Katjuscha Wikifolio jetzt investierbar

Seite 3 von 30
neuester Beitrag: 03.08.20 13:32
eröffnet am: 14.02.14 10:20 von: Randomness Anzahl Beiträge: 738
neuester Beitrag: 03.08.20 13:32 von: Katjuscha Leser gesamt: 210046
davon Heute: 63
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 30   

16.02.14 21:17
1

72 Postings, 2505 Tage Hans.DampfIch denke

Hier gewinnt immer nur lang und schwarz.
WISO nicht gleich desen aktien kaufen.

Ganz nach dem Sprichwort wenn du im Casino Geld gewinnen willst musst du es besitzen.
Nach rot und schwarz kommt immer noch grün
 

16.02.14 22:40
1

3472 Postings, 3537 Tage RandomnessGebühren

Mal eine Beispielrechnung. Seit Beginn seines Depots bei Wikifolio hat Kat nun 20% zugelegt. Macht also schon jetzt 20 Euro Gewinn.

Angenommen man hätte am Start investiert wären davon abgegangen:
2,14 ? Spread beim Kauf
3,00 ? Performancegebühr & bis Jahresende
1,14 ? Zertigebühr

Dann wären wir noch bei 13,72% Rendite. Die Gebühren sind also wirklich heftig andrerseits hat Kat seit 2009 über 700 Prozent Rendite gebracht. Da sind die schlimmsten Gebühren zu verkraften!  

16.02.14 23:19
3

25086 Postings, 3411 Tage Lumberjack77random alles richtig, aber was ist wenn

kats zerti mal minus macht.
machen wir uns nichts vor, als bulle war´s letztes jahr einfach. ich möchte nun auch kat´s fähigkeiten nicht in miskredit stellen. bin überzeugt, dass kat ein akribischer arbeiter und könner an der börse ist. aber was ist wenn´s wieder mal richtig kracht? da machen die besten verluste, aber die müssen nun auch wieder ausgeglichen werden. deshalb ist jedes prozent am ende entscheidend.

bin nun fast 20 jahre an der börse und ich habe schon einige dicke krisen erlebt. nehmen wir nur z.b. den neuen markt. hmmm..das prägt. mir kommt dieses wikifolio wie so ne modeerscheinung vor-momentan herrscht wieder ungebremste euphorie an den börsen. das macht nachdenklich.

es gab zeiten, da konnte man z.b. an der tankstelle 25 verschiedene börsenzeitungen kaufen-heute existieren von diesen glaube noch drei.

 

16.02.14 23:22
2

25086 Postings, 3411 Tage Lumberjack77trotzdem wünsch ich natürlich kat und allen

investierten viel erfolg und dicke rendite  

17.02.14 15:38
2

388 Postings, 2672 Tage al_stingDie Erfolgsgebühren von 15% sollten schon im Kurs

enthalten sein.
Sonst hätten wikifolio und Katjuscha ein echtes Problem, an ihre Belohnung zu kommen. Wird doch das Wikifolio zu einem Kurs von 119,XX schon zurückgekauft, also nur mit den  1-2% Spread für L&S.

Auf jedenfall Hut ab vor dem Start! Schon am zweiten Börsentag liegt die Investitionssumme bei über 100.000? - ab der Schwelle von 125.000? bekommt Katjuscha 50% der Erfolgsgebühren. Jetzt wünsche ich ihm - und uns - viel Erfolg!

Aber ich denke, niemand sollte mit einer Wiederholung der letzten beiden Jahre rechnen. Die deutschen Aktien sind in ihrem Mittel einfach schon recht teuer bewertet. Aber selbst wenn Katjuscha "nur" 20% im Jahr schafft - was ich ihm zutraue, wäre ich damit absolut zufrieden!  

17.02.14 18:15

3472 Postings, 3537 Tage Randomness@Lumberjack

Wenn Kat Verluste macht halten sich wenigstens auch die Gebühren in Grenzen ;-)

Denke aber, er ist defensiv aufgestellt und setzt gerade jetzt nicht mehr nur auf Wachstumsaktien. GFT und BVB können sich auch in einer Baisse gut entwickeln.  

17.02.14 19:30
5

19981 Postings, 6923 Tage lehnaDa Katjuscha Anfang des Jahres...

noch nicht handelbar war, bin ich mal beim wikifolio von Börse Online rein. Hab das für meine Lebensabschnittspartnerin gekauft, da ich mit ihrem Geld nicht auf Einzelaktien setzen will.
Erst seit 01.01. handelbar und wurde schon mit über 3,5 Millionen Euro zugeschüttet.
Die Performance ähnelt bisher der von unserm Katjuscha.
Man darf gespannt sein, wer nach einem Jahr die Nase vorn hat.
Ich tippe da auf Katjuscha...
http://www.wikifolio.com/de/BODEPOT1-B-rse-Online-Nebenwerte-Depot
 

18.02.14 09:19
1

673 Postings, 5379 Tage flakaInteressanter Kommentar in anderem Forum

Also ich finde hier den Aspekt das man als Wiki Portfoliomanager für die Käufe und Verkäufe keine Gebühren zahlt recht interessant. Das macht vor allem kürzere Swing trades und day trading interessant. Da ist es ja oftmals schwer ein gutes CRV zu erreichen, weil je nach Gebührenstruktur und Positionsgrösse ca. 0,3- 0,8% durch Grundgebühr und Provision verbraten werden. ( Die Frage ist nur ob diese Kosten nicht wieder in höheren Spreads eingearbeitet sind???)  
Sonst wären Wikis in denen die Manager viel handeln teilweise gar nicht so teuer? Ich hoffe ich habe das richtig verstanden.

Anbei der Link.  Posting #1688

Zitat: ich habe zwar nicht genug, um "real money" Status zu erhalten Also wenn die User meist an ihr eigenes Wiki nicht glauben, müsste man
 

18.02.14 13:12
1

3472 Postings, 3537 Tage Randomness120.921 Euro Assets under Management

Unglaublich wie viele Anleger nach drei Handelstagen schon aufgesprungen sind. Kat hat sich mit seiner fantastischen Research-Arbeit einen extrem guten Ruf erkämpft.

Wünsche allen investierten - somit auch mir selbst - viel Glück bei diesem spannenden Investment!  

18.02.14 13:54
1

4579 Postings, 7208 Tage tom68Hab mir auch mal ein paar geholt,

interessantes Projekt und spannendes Portfolio.
-----------
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
Henry Ford

20.02.14 00:26
3

3472 Postings, 3537 Tage RandomnessDie unglaubliche Performance von Kat

Jahr DAX Katjuscha
      2007    21,11%    -5,02%          §
      2008   -40,22%   -20,31%          §
      2009    20,70%   162,05%          §
      2010    15,71%    37,86%          §
      2011   -15,61%     4,23%          §
      2012    26,01%    73,66%          §
      2013    22,80%71,58%
§
Man sieht am Ariva-Börsenspiel: Seit 2008 war Katjuscha JEDES Jahr besser als der DAX. Immer wieder schaffte es Kat innerhalb eines Jahres seinen Einsatz zu verdoppeln.  

20.02.14 15:08
2

3472 Postings, 3537 Tage RandomnessAus 1000 Euro wurden 5000 Euro

Katjuscha in der Finanzkrise von 2007 bis 2013  
Angehängte Grafik:
katjuscha.png (verkleinert auf 94%) vergrößern
katjuscha.png

20.02.14 16:21
1

8792 Postings, 6129 Tage WalesharkLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.02.14 15:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Zum dem Thema bitte nur diesen Thread nutzen: http://www.ariva.de/forum/...ethread-2-0-377537?search=markus%20Frick

 

 

20.02.14 22:35

3472 Postings, 3537 Tage RandomnessWobei ich Kat nun wirklich nicht mit Herrn F

in einem Topf sehen möchte!  

23.02.14 23:47
1

8792 Postings, 6129 Tage WalesharkSollte auch nur ein Joke sein...

aber die Löschung zeigt, dass das für manche ein sehr sensibles Thema ist. Warum nur ??  

24.02.14 20:43
1

3472 Postings, 3537 Tage RandomnessJetzt bin ich auch bei Wikifolio

Mein Zertifikat wird härter als jeder Hedgefonds, Diversifikation ist für mich ein Fremdwort. 1000% Plus X sollten drin sein ;-)

http://www.wikifolio.com/de/NOHOLD-No-Holds-Barred  

25.02.14 20:22
2

673 Postings, 5379 Tage flaka#66

Hehe,  

Das ist ja mal ein radikaler Ansatz,

Meist wird darus aber eher der Totalverlust statt der 1000 %  ;-)  

06.03.14 10:12
2

19981 Postings, 6923 Tage lehnaMomentan noch ein Kopf an Kopf Rennen....

06.03.14 10:15
2

40010 Postings, 5335 Tage biergottkein Wunder das BO dran bleibt....

wenn die Schweine immer Kat´s Depot nachbilden!  ;)  

06.03.14 10:23
1

19981 Postings, 6923 Tage lehna#69 ääähhh--- nicht nur BO macht das...

fast alle Arivaner machen den Karl Theodor von Guttenberg...
Steht so jedenfalls auf der Homepage der NSA....  

06.03.14 11:41

576 Postings, 3329 Tage primärsonauffallend

sind die sehr unterschiedlichen spreads. zwischen 1,- und 3,50 euro alles schon dabei gewesen. wieso diese schwankungen ?  

06.03.14 12:15

283 Postings, 2708 Tage Timewaitsfornoonenach dem Xetrahandel sind die Spread alle weiter

sozusagen als Absicherung gegen größere Schwankungen/Ereignisse, da die Börsen in D dann iliquider sind, vgl. Aktienspreads bei L&S.  

06.03.14 12:23
2

621 Postings, 3068 Tage soulrebelIch bin heute erst auf das Wikifolio

von Kat gestoßen. Musste auch gleich mal mit einer kleinen Position rein und bin jetzt sehr gespannt, wie sich dieses Investment im Laufe der Zeit entwickeln wird. Aktuell ist es ja eher weniger ein Problem, an der Börse Geld zu verdienen. Aber gerade in Krisenzeiten wird das umso schwerer. Und hier bin ich Realist genug um zu erkennen, dass Kat gerade dann besser performen wird als ich. Mal sehen, wo das jetzt hinführt und wie lange ich investiert bleiben werde.  

07.03.14 16:46

200 Postings, 2737 Tage y851Schwacher Markt

Ich finde es beeindruckend, dass Kats Wikifolio gerade in einem schwachen Markt seine Stärke entfaltet. Klasse Arbeit!  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
unbenannt.jpg

12.03.14 19:41
1

3472 Postings, 3537 Tage RandomnessFast 300.000 Euro Assets under Management

Unglaubliche 294.000 Euro sind mittlerweile im Wikifolio von Katjuscha angelegt. Eine eindrucksvolle Bilanz die mit einer weiterhin starken Performance bewertet wird.

Auch die Einzeltitel des Depots sind gesunde, starke Firmen wie Borussia Dortmund, Adler Modemärkte, Francotyp Postalia oder GFT Technologies. Damit kann ich leben und bleibe investiert - auch im Investor 2014 ;-)

http://www.wikifolio.com/de/KATSHARE-Katjuscha-Research-Aktientrading  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 30   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Daimler AG710000
BASFBASF11
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
AlibabaA117ME