finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10146
neuester Beitrag: 23.02.19 22:49
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 253633
neuester Beitrag: 23.02.19 22:49 von: Mamba Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 1434
bewertet mit 344 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10144 | 10145 | 10146 | 10146   

02.12.08 19:00
344

5866 Postings, 4120 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10144 | 10145 | 10146 | 10146   
253607 Postings ausgeblendet.

23.02.19 16:45

15268 Postings, 3005 Tage charly503wußte eigentlich auch gar nicht,

das man mit Philosophie den menschlichen Werdegang  von Bäumen runter, so einfach erklären kann dazu noch vollständig, LOL.  

23.02.19 16:51
3

839 Postings, 397 Tage yurxAkhe

Precht unter der Dusche und beim Rassieren und Autofahren. Wird man da immer klüger dabei?
Hariri, für den du Werbung machst, da lagen gleich drei Bücher von dem bei der Kasse in einem Bücherladen kürzlich. Fast hätte ich zugegriffen. Doch dann fühlte ich mich manipuliert, von dir, ;-) und hab meine Finger wieder zurückgezogen.
Ich habe etwas Skepsis gegenüber Wohlfühlphilosophie, wo es ein Happyend geben sollte, obwohl alle wissen, es gibt es nicht. Precht kenn ich nur von tv, der kommt mir halt etwas so vor, die Welt erklären, ohne jemandem weh zu tun. Leider entspricht das nicht der Realität. Weit davon entfernt.
Aber sollte mal was lesen von ihm, bevor ich motze.
Houellebecq ist zwar meist deprimierend aber ehrlich.  

23.02.19 17:03
1

15268 Postings, 3005 Tage charly503hinzu kommt, lieber toni1111

alleine die mathematischen Grundlagen, die in den Pyramiden nach Forschungen neuzeitlicher Natur nur deshalb möglich und gemacht wurden, weil die Messgeräte dafür sehr viel präziser geworden sind, solche Genauigkeit an und in den Bauten hat man bis heute nicht annähernd erreicht. Somit fasziniert mich das mit dem Planeten Nibiru unheimlich, zuvor muss ja das Wissen dazu erkannt, gelehrt und weitergegeben werden, bevor es in Bauten umgesetzt, der Nachwelt erhalten bleibt. Nur wer, konnte und wollte noch dazu, soweit vordenken. Noch sehr viel interessanter muss dann noch schlußfolgernd eine Materialvorbereitung und Transport mit Werkzeugen sein, welche doch nicht so einfach auf der Erde vorhanden waren.  

23.02.19 17:25
1

15268 Postings, 3005 Tage charly503hallo Freunde,

warum plädiert ihr ja fordert fast,hier im Forum zum lesen unter anderem philosophischer Bücher und Werke ?
Gibt es einen Grund?  

23.02.19 17:55
1

9949 Postings, 3199 Tage TrumanshowNaja klingt immer so

Das ihr die Zukunft in der Vergangenheit sucht. Ich schaue iMmer auf kleine Dinge die keiner sieht<  

23.02.19 17:57
2

2427 Postings, 870 Tage agronauterix@charly503 - #253611

Zitat: "Somit fasziniert mich das mit dem Planeten Nibiru unheimlich..."

Nun ja, charly, dass dort draussen im luftleeren Raum Dinge durch die Gegend fliegen, von denen die Menschheit (noch) keine Ahnung oder Vorstellung hat, kann wohl mit gutem Gewissen als gesicherte Erkenntnis angesehen werden. Um dies so zu sehen genügt doch wohl der Umstand, dass wir selbst auf Kollisionskurs mit der Erde befindliche Objekte z.T. erst erkennen und somit von ihrer Existenz erfahren, wenn diese bspw. in der Erdatmosphäre explodieren, wie bspw. der Meteor von Tscheljabinsk 15. Februar 2013.

Aber ganz so einfach ist's mit Nubiru alias Planet X resp. Planet IX dann eben doch wieder nicht, da dieser bei einer 10.000-20.000 Erdenjahre dauernden Umrundung der Sonne eindeutig nicht in der habitablen Zone liegen würde, Leben auf Kohlenstoffbasis wie wir es kennen ist/wäre dort also nicht möglich.
Nun sollen diese Anunnaki aber "reptiloide Wesen" sein, was jedoch ohne flüssiges Wasser (welches als Voraussetzung bedarf, dass deren Heimatplanet in der habitablen Zone liegt), zumindest nach derzeitigem Wissenstand, nicht möglich ist.

Für dich (ausnahmsweise mal youtube):
Nibiru: The Anunnaki´s Planet
https://www.youtube.com/watch?v=KN7pcyd8igg
 

23.02.19 18:00
1

163 Postings, 594 Tage goldikAkhenate 600

Amazon ist der Feind +wird von mir ignoriert, allein werde ich nicht viel bewirken, aber mein ältester Freund macht auch mit,bald ist´s vorbei mit dem grössten Einzelhändler der Welt.  

23.02.19 18:18
1

163 Postings, 594 Tage goldikcharly612

nö,ist nur zur Entspannung,ich persönlich finde populärwissenschaftliche Psychologiebücher wichtiger. Zum Einstieg kann ich ihnen die Freud-Biografie von Peter Gay emfehlenund wenn dann noch Zeit ist:        BILDUNG´´ von Dietrich Schwanitz (erinnert sich noch jemand),ein echter Ziegel,aber wenn sie alles intus haben wird es für die Akademiker im Forum schwer.  

23.02.19 18:37
1

163 Postings, 594 Tage goldikZusatztip für Akhe

William W. Bartley -  Wittgenstein,ein Leben,  kann man so weglesen.  

23.02.19 18:49

15268 Postings, 3005 Tage charly503vielen Dank aber,

ich habe es nicht mehr so mit Bücher lesen, noch dazu solcher Literatur, welche mich nicht die Bohne interessiert. Die habern alle ihr Schärflein im trockenen, langweilen vielleicht jüngere Menschen die mit einem Male feststellen, was sie gelesen haben brauche ich eigentlich  überhaupt nicht weil, habe viele andere Sorgen. Aber die wissen vielleicht auch gar  nix von solcher Lektüre. Und die wird man ja wohl in jungen Jahren haben, oder? Und viel Spass zum Angriff auf Amazon, die ländliche Bevölkerung wird es ihnen danken.  

23.02.19 18:51
1

4979 Postings, 2907 Tage toni1111Miete frisst immer mehr vom Einkommen

Miete frisst immer mehr vom Einkommen | Panorama | NDR

Durchschnittsverdiener können sich eine Neubauwohnung kaum noch leisten. Schuld daran sind auch die hohen Baukosten in Deutschland. Doch die Regierung schiebt das Problem auf.


https://www.youtube.com/watch?v=cg_bz6Uw7Ew

Sie sind mächtig und sie gestalten Politik in Deutschland und der Welt ? die Kanzlerin und ihre Minister. Doch welches Gehalt steht ihnen zu und welche Privilegien gönnen sie sich eigentlich? Hier die wichtigsten Fakten ?

https://www.steuerzahler.de/aktion-position/...ng/bundesminister/?L=0  

23.02.19 19:08
1

6415 Postings, 3603 Tage Akhenateagro, wir als Musketiere getarnten Langschädel

müssen zusammenhalten. Es war unvorsichtig von Dir charly gegenüber von Nibiru und den Annunaki zu reden. Er könnte unseren Plan entdecken. Schon Moses in einem seiner Bücher hat zuviel ausgeplaudert. Er war schon immer ein Schwätzer.

"Und es geschah, als die Menschen begannen, sich auf der Fläche des Erdbodens zu mehren und ihnen Töchter geboren wurden, da sahen die Söhne Gottes, dass die Töchter der Menschen schön waren, und sie nahmen sich die zu Frauen, die sie irgend erwählten."

Ich hoffe, daß harcoon uns bald das Signal gibt. Es wird Zeit. Der Planet ist reif für die Übernahme.
-----------
Signaturen über Manipulationen des Goldpreises sind nicht erwünscht :)))

23.02.19 19:31
2

11657 Postings, 3000 Tage 47Protons#253620, jetzt spinnt er total

23.02.19 19:35

15268 Postings, 3005 Tage charly503bislang dachte ich,

der wäre aufklärbar, all' das was er zwar vorgibt zu wissen, aber da scheinen Frakturen zu herrschen, die nicht reparabel sind. Man sollte es aufgeben nicht das der noch nen Kollaps erfährt.  

23.02.19 19:49

9949 Postings, 3199 Tage TrumanshowHmm nicht das da jemand

in einer Pyramide sitzen tut und dann abfliegt. Bei soviel Verschwörungstheorien. Naja <  

23.02.19 19:52

15268 Postings, 3005 Tage charly503Danke agronauterix

aber mit Hirngespinsten hatte ich nichts am Hut, da reicht mir schon des Akhenate sein Gefasel.

https://www.youtube.com/watch?v=Dfl4ZaiucpQ
 

23.02.19 20:35

6415 Postings, 3603 Tage AkhenateYurx, Precht kam mir anfangs auch vor

wie der Andre Rieu der Philosophie, zuckersüß, aber das wird ihm nicht gerecht. Er weiß wovon er redet und vor allem weiß er wie er es für an Philosophie interessierte Laien verpacken muß. Sein Buch ist ein sehr guter Einstieg. Nicht so anspruchsvoll wie Bertrand Russels Philosophie des Abendlandes. Eher leichte Kost aber sehr unterhaltsam.

Houllebecq kann ich nicht lesen. Das ist keine Literatur sondern Pornographie. Und ich las  ihn in der Originalsprache aber dann bald in den Müll entsorgt. Ein kranken, sexuell verklemmter creep, Fiesling, widerlicher Typ. Von Philosophie keine Spur. Wenn das das Beste ist, was die Franzosen zu bieten haben (ist es nicht :) ? armes Frankreich.
-----------
Signaturen über Manipulationen des Goldpreises sind nicht erwünscht :)))

23.02.19 20:55

4979 Postings, 2907 Tage toni1111Gefälschte Eier

Gefälschte Eier - Wie uns die Industrie austrickst | betrifft

Bei Eiern setzen viele Verbraucher darauf, dass diese aus biologischer oder zumindest aus Freilandhaltung kommen. Die betrifft-Autoren fragen: Können Verbraucher wirklich dem trauen, was auf dem Ei steht? Und kommen in vielen Fällen zu der Erkenntnis: Das Ei lügt.

https://www.youtube.com/watch?v=UW-OslczCf0  

23.02.19 21:33
1

9949 Postings, 3199 Tage TrumanshowIst halt so der Pöbel wenn es nichts mehr

Neues zu erzählen gibt, gehts zu einem gewissen Punkt zurück. Oder toni1111?  

23.02.19 21:47
4

1551 Postings, 605 Tage ResieNachdem die ...

DUH mit maximaler Unterstützung der GrünINNen die Bürger dazu gezwungen hat, ihre Dieselautos zu verschrotten  (bald auch die Benziner) , keine Kerzen mehr auf dem Adventskranz brennen und Osterfeuer nicht mehr entzündet werden dürfen, sollen wir nun auch noch unsere Ölheizungen abwracken. Gas und Kohle wollen´s auch net - Holz ist auch gaggi , wegen Feinstaub und CO2 . Gegen Kernkraftwerke sind´s auch - dann könn ma auch net mit Strom bzw. Wärmepumpe heizen . Solln wir jetzt alle erfrieren ? Nein - ein jeder muss jetzt jeden Tag viel Kraut , Linsen , Bohnen , Zwieberl und Knoferl essen tuen , damit man mit den vielen warmen Fürzen dann die Wohnung heizen kann . Dann kommen aber diese Geistesblitze drauf , dass im Pups ja klimaschädigende Gase drinn sind . Kurz drauf gibt´s ein Verbot von  Flatulenzen . Wer diese kranke Verbotspartei noch wählt, dem ist wirklich nimmer zu helfen .  

23.02.19 21:55
2

4979 Postings, 2907 Tage toni1111Kreuzfahrten sind schlimmer als Ihr Diesel!

Lisa Fitz: Kreuzfahrten sind schlimmer als Ihr Diesel!
Lisa Fitz hätte Florian Silbereisens neuen Job als Traumschiff-Kapitän nicht angenommen. Denn sie weiß: Während in der Innenstadt schon Fahrverbote herrschen, schippern Umweltsünder-Kreuzfahrtschiffe noch gemütlich noch gemütlich durch unsere Häfen und Gewässer.
Quelle: SWR Spätschicht

https://www.nachdenkseiten.de/?p=49542#h02

https://www.youtube.com/watch?v=Fbgtfb25lC4  

23.02.19 22:13
2

1551 Postings, 605 Tage ResieTja ,

die Grünen tun sich eben gern mit umweltfreundlichen Treibstoffen , wie Schweröl und Kerosin fortbewegen :-)  

23.02.19 22:37
1

163 Postings, 594 Tage goldik628

ist ein alter Hut,konnte man schon vor Jahren wissen,deshalb werden die Neubauten der Meyerwerft           ja auch auf Flüssiggas umgestellt.Ist das voreilender Gehorsam? Oder erhofft man sich einen Imagegewinn?Keine Ahnung,meinethalben könnte man alle verbieten,samt Flugverkehr, die zahlen ja nicht mal Kerosinsteuer.Bin allerdings auch ein begeisterter Nichtverreiser.  

23.02.19 22:47

9949 Postings, 3199 Tage TrumanshowAlso da zaubert maximal

der blaue Zauberer. Ich schleppe nur die Eimer. <  

23.02.19 22:49

132 Postings, 129 Tage MambaAber die

Grünen verreisen gerne , denn die wollen  ihre wohlverdienten 10.000 Euro/Monat , welche dem Steuermichel abgepresst werden , ja genüsslich verkonsumieren , bevor die Kohle verschimmelt . Manche vergönnen denen wirklich gar nix .  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10144 | 10145 | 10146 | 10146   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
The Kraft Heinz CompanyA14TU4
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
BMW AG519000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403