finanzen.net

Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 1 von 125
neuester Beitrag: 17.01.20 14:14
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 3114
neuester Beitrag: 17.01.20 14:14 von: JoeUp Leser gesamt: 573796
davon Heute: 928
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
123 | 124 | 125 | 125   

08.12.16 20:02
16

1813 Postings, 1530 Tage KassiopeiaPaion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Liebe Investierte , Nichtinvestierte und Interessierte in und an Paion

Ein Forum dient dazu sich gegenseitig zu informieren, sachlich, auch kontrovers,  zu diskutieren und sich dadurch gegenseitig zu helfen.
Der Thread

?Paion, eine Fledermaus lernt wieder fliegen?

hat o.g. Ziele immer mehr verloren, bis so gut wie keine sachlichen Informationen mehr zu lesen waren. Die wenigen sachlichen Beiträge konnte man in der Flut der Mitteilungen teilweise überlesen. USER mit guten Beiträgen, haben aus Frust das Forum verlassen, deren Beiträge ?mir? fehlen. Das finde ich mehr als schade !

Durch diesen Thread möchte ich den Versuch eines Neuanfanges wagen um wieder einen sachlichen informativen Meinungsaustausch in Gang zu bringen.
Freuen würde ich mich, wenn manche ehemaligen Schreiber ?reaktiviert? würden


Ich möchte dass hier folgende Regeln beachtet werden:

- respektvoller Umgang miteinander, auch bei unterschiedlichen Meinungen.

- Dasselbe gilt gegenüber Dritten (Bsp. Vorstand als Lügner bezeichnen). Was ich jemanden nicht direkt in das Gesicht sagen kann, gehört auch nicht anonym im Forum gepostet

- Beleidigungen und Anfeindungen gehören nicht in das Forum. (wer nicht anders kann ? Bordmail)

- Selbstdarsteller sollen sich an anderer Stelle produzieren, nicht hier !

Leider hat die Erfahrung gezeigt, dass solche elementaren Dinge für manche USER explizit genannt werden müssen.

Dies ist ein Angebot an alle, sich hier konstruktiv einzubringen und vom Forum zu profitieren.
Ob der Versuch gelingt und das Angebot angenommen wird, wird die Zukunft zeigen

Viele Grüße an alle Leser und Schreiber hier im Forum, und allen Investierten (Long oder Short)
viel Erfolg bei Euren Invests


Kassiopeia  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
123 | 124 | 125 | 125   
3088 Postings ausgeblendet.

13.01.20 11:50
2

2124 Postings, 3353 Tage busi25Neuer CFO bei Acacia Pharma

Gary Gemignani !  
https://www.linkedin.com/in/gary-gemignani-80056912
https://m.marketscreener.com/...nces-planned-CFO-succession-29827256/
(ABM FN) Christine Soden wird zum 29. Februar von Acacia Pharma zurücktreten und von Gary Gemignani abgelöst. Dies gab das Pharmaunternehmen am Montag vor der Börse an der Brüsseler Börse bekannt.

Das geplante Follow-up folgt einer strategischen Transaktion mit Cosmo Pharmaceuticals.

Am 10. Januar wurde vereinbart, dass Cosmo 10 Millionen Euro in Acacia Pharma-Aktien investieren wird. Cosmo wird auch einen Kredit im Wert von 35 Millionen Euro bereitstellen.

Die Wachablösung erfolgt ebenfalls vor der Beurteilung von Barhemsys und ByFavo durch die amerikanische Aufsichtsbehörde FDA. Die Ergebnisse werden am 26. Februar bzw. am 5. April dieses Jahres erwartet. Dies bedeutet, dass laut Acacia Pharma genügend Platz für einen reibungslosen Übergang vorhanden ist.  

13.01.20 21:34
2

39 Postings, 2591 Tage MonetenedeCosimos Strategiewechsel


Möglicherweise gibt es für den Strategiewechsel von Cosmo eine
ganz einfache Erklärung. Die ursprüngliche Planung, Remimazolam
zusammen mit Methylenblau MMX zu vermarkten, konnte aus bekannten
Gründen nicht mehr rechtzeitig umgesetzt werden. Eine bereits im
Aufbau befindliche Vertriebsschiene musste aufgegeben werden.
Cosmo hat aber seinen eigenen Aktionären versprochen, 2020 den
Turnaround zu schaffen und wieder schwarze Zahlen zu schreiben.
Da greift man zum kurzfristigen Ertrag und generiert mal eben min.
30 Mio. aus einer Unterlizensierung, die bereits im laufenden Jahr
voll zu Buche schlagen. An späteren Erträgen ist man über die
erheblichen Anteile am neuen Partner zusätzlich beteiligt.
Könnte Sinn machen oder?    

13.01.20 21:35

39 Postings, 2591 Tage MonetenedeSorry - Cosmos Strategie...

14.01.20 13:02
2

2993 Postings, 3783 Tage JoeUpnicht nur Cosmo Strategiewechsel

off-topic

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...fe-b7ac-63d98457947e

https://www.blackrock.com/de
-----------
“Haß gleicht einer Krankheit, wo man vorne herausgibt,
was eigentlich hinten weg sollte"  Goethe

14.01.20 13:10
1

39 Postings, 2591 Tage MonetenedeDelir-Risiko nach Narkose

Für alle ernsthaft Interessierten hier ein TV-Hinweis:
Heute 20.15 N3 Visite:
Delir-Risiko nach Narkose: Vergesslich nach OP

https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/...slich-nach-OP,delir108.html  

14.01.20 17:14

2993 Postings, 3783 Tage JoeUpits YV

time to bring down the share price.  
Vielleicht haben jetzt einige die Möglichkeit, ihr Weihnachtsgeld anzulegen  :-)
-----------
“Haß gleicht einer Krankheit, wo man vorne herausgibt,
was eigentlich hinten weg sollte"  Goethe

14.01.20 17:54

2281 Postings, 3462 Tage nuujGenau

nächste Vorbereitung zu einer Wandlung. So wird Kurs gemacht.  

14.01.20 18:19
1

231 Postings, 403 Tage flavirufaPropofol

Original research

Propofol for endotracheal intubation in neonates: a dose-finding trial

Ellen H.M. de Kort1,2, Sandra A. Prins3, Irwin K.M. Reiss2, Sten P. Willemsen4, Peter Andriessen1, Mirjam M. van Weissenbruch3, Sinno H.P. Simons2
https://fn.bmj.com/content/early/2020/01/13/archdischild-2019-318474

Abstrakt
Ziel Ziel ist es, Propofol-Dosierungen zu finden, die eine effektive Sedierung ohne Nebenwirkungen bei Neugeborenen unterschiedlichen Schwangerschaftsalters (GA) und postnatalen Alters (PNA) ermöglichen.
Design und Einstellung
Prospektive multizentrische Dosisfindungsstudie auf 3 neonatalen Intensivstationen.
Patienten Neugeborene mit einem PNA <28 Tage, die eine nicht-notwendige endotracheale Intubation benötigen.
Interventionen
Die Neugeborenen wurden in 8 Gruppen auf der Basis von GA und PNA stratifiziert. Die ersten 5 Neugeborenen in jeder Gruppe erhielten eine Dosis von 1,0 mg/kg Propofol. Basierend auf der sedierenden Wirkung und den Nebenwirkungen wurde die Dosis bei den nächsten 5 Patienten erhöht oder verringert, bis die optimale Dosis gefunden wurde.
Das primäre Ergebnis war die optimale Anfangsdosis von Propofol, die eine effektive Sedierung ohne Nebenwirkungen in jeder Altersgruppe ermöglicht.
Ergebnisse
Nach Einschluss von 91 Patienten wurde die Studie vorzeitig beendet, da der primäre Endpunkt nur bei 13% der Patienten erreicht wurde.

Die Dosisfindung wurde in 2 Gruppen abgeschlossen, aber es wurde keine optimale Propofoldosis gefunden. Eine effektive Sedierung ohne Nebenwirkungen wurde häufiger nach einer Startdosis von 2,0 mg/kg (28%) als nach 1,0 mg/kg (3%) und 1,5 mg/kg (9%) erreicht.

Eine Propofol-induzierte Hypotonie trat bei 59% der Patienten auf.

Logistische Regressionsanalysen zeigten, dass GA und PNA weder eine effektive Sedierung noch das Auftreten einer Hypotonie vorhersagen konnten.
Schlussfolgerungen
Eine effektive und nebenwirkungsfreie Sedierung ist mit Propofol nur schwer zu erreichen und die optimale Dosis in verschiedenen Altersgruppen von Neugeborenen konnte nicht ermittelt werden.

Die sedierende Wirkung von Propofol und das Auftreten von Hypotonie sind nicht vorhersagbar und zeigen eine große inter-individuelle Variabilität in der neonatalen Population.

https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/
Dies ist ein Open-Access-Artikel, der in Übereinstimmung mit der Creative Commons Attribution 4.0 Unported (CC BY 4.0) Lizenz verteilt wird, die es anderen erlaubt, dieses Werk zu kopieren, weiterzuverbreiten, zu remixen, zu transformieren und auf diesem Werk für jeden Zweck aufzubauen, vorausgesetzt, das Originalwerk wird ordnungsgemäß zitiert, ein Link zur Lizenz wird angegeben und es wird angegeben, ob Änderungen vorgenommen wurden. Siehe: https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

14.01.20 18:55

89 Postings, 548 Tage JR.JWann kommen Infos zu Japan ...?

Ich schätze, dass die Zulassungsergebnisse innerhalb der nächsten 7 Tage in Japan veröffentlicht werden. Wir haben 13 Monate gewartet und sie reden von 12 Monaten in Japan. Aber da es letztes Jahr mehr Feiertage in Japan gab als sonst, wegen der Abdankung des alten und Krönung des neuen Kaisers und der Tatsache, dass der Antrag für 2018 kurz vor Neujahr eingereicht wurde, denke ich, dass sich alles um einen Monat verzögern wird.

Können ja ein Tippspiel machen. Ich sage, am 21.01.2020 kommt die Veröffentlichung. :-)

 

14.01.20 20:03

994 Postings, 1079 Tage KalleZJR

würde zu dem heutigen Kursdrücken passen ;-).  

15.01.20 20:20

1521 Postings, 3385 Tage cordie1,99 wir kommen

16.01.20 10:52

2281 Postings, 3462 Tage nuujbei 2,01

wird YV die Bremse ziehen. Der Kurs wird wegen der Wandlung klein gehalten. Neue Käufer kommen eventl. nach Zulassung Japan oder USA. Solange da YV wandeln kann, ist wohl mit keiner großen Steigerung zu rechnen.
Ansonsten habe ich mir das (Dank an Monetenede) beim NDR angeschaut. Delir ist ein echtes Problem. NDR ist leider nicht auf die möglichen Ursachen (z.B. Blutdruckabfall, Propofol etc.) eingegangen. Die Aussage war halt nur; man kann davon betroffen sein und wie geht man damit um.
Remimazolam wirkt dem wahrscheinlich wesentlich entgegen (nach so Aussagen von Dr. Beck), bzw. durch die Links von flavi kann man das auch nachlesen.
Von daher hat Remimazolam einen echten Vorteil.  

16.01.20 14:02

4914 Postings, 3535 Tage bülowHii Leute

durch Propofol  -Anastesie  wurde  es in Kurzen in der Türkei 2 Patienten  nach der Narkose gestorben ,dass Gesundheitsministerium verlaufig alle Produkte von Propofol  von Markt eingesammelt und verboten hat. Es ist eine wichtige Nachricht ,dass dieses Produkt  für die Menschen sehr gefaehrlich ist .
Es ist ganz neue Nachricht !  

16.01.20 14:31

2139 Postings, 1144 Tage Renegade 71bülow

hast du eine Quelle dazu?  

16.01.20 14:47

2993 Postings, 3783 Tage JoeUpCannabis

da sich durch die  bevorstehenden Cannabis Freigaben die Zahl der Konsumenten erhöhen,
wird in dem Zuge auch mehr Anästhetikum bei Eingriffen benötigt an den Patienten, die
Cannabis konsumieren!

"Die Wissenschafter fanden heraus, dass Patienten, die täglich oder wöchentlich Cannabis konsumiert hatten, im Mittel 14 Prozent mehr Fentanyl ? ein synthetisches Opioid, das als Schmerzmittel in der Anästhesie und zur Therapie akuter beziehungsweise chronischer Schmerzen eingesetzt wird ? benötigten. Bei Midazolam, einem kurzwirksamen Benzodiazepin, das schlaffördernd und beruhigend wirkt, war im Schnitt eine Dosissteigerung um 20 Prozent notwendig. Von Propofol mussten rund 220 Prozent mehr (44,81 statt 13,83 Milligramm) verabreicht werden, um eine optimale Sedierung vor Routineeingriffen wie der Koloskopie zu erzielen."
https://www.derstandard.de/story/2000101454673/...t-staerkere-narkose
-------------------------
ja Bülow, Quelle wäre extrem gut - wegen der Glaubwürdigkeit!
-----------
“Haß gleicht einer Krankheit, wo man vorne herausgibt,
was eigentlich hinten weg sollte"  Goethe

16.01.20 15:09

2124 Postings, 3353 Tage busi25Propofol Türkei, aktuell !

https://www.aa.com.tr/tr/saglik/...-anestezi-ilaci-aciklamasi/1701522
mit Google übersetzt:
Gesundheitsministerium "Propofol" Wirkstoff Anästhesie Arzneimittelbeschreibung
Gesundheitsministerium "Propofol" Anästhetika mit Wirkstoff, Vertrieb und Verwendung Blockade für den Einsatz von Medikamenten in Gesundheitseinrichtungen angewendet, sagte, dass es nicht möglich ist.
Kontaktieren Sie Ye?im Çelik direkt 2020.01.13
Gesundheitsministerium "Propofol" Wirkstoff Anästhesie Arzneimittelbeschreibung

Ankara

In Bezug auf die Anästhetika mit dem Wirkstoff " Propofol " des Gesundheitsministeriums : "Es gibt keine Situation, in der unsere Bürger besorgt sein müssten, da es nicht möglich ist, die verkaufspflichtigen Medikamente zu verwenden und in unseren Gesundheitseinrichtungen zu blockieren." Aussagen wurden verwendet.

Vom Ministerium für Propofol Wirkstoff von Anästhetika in einer schriftlichen Erklärung über den Austritt aus dem Markt von einigen Serien, Endoskopie und Koloskopie während Propofol Wirkstoffes Anästhesie zuvor in Bezug auf der Türkei bezeichnete Reihe von Drogen Pmda (T?TCK) von dem Institut für Mitarbeiter des Gesundheitswesens auf der Website Ankündigungen wurden angekündigt.

In der Anweisung wurde Folgendes gespeichert:

"Das offizielle Schreiben vom 9. Januar 2020 erinnerte die Gesundheitsdirektionen der Provinz an die zuvor gemachten Warnungen. Es wird angegeben, dass die Serie nicht über das Pharmaceutical Tracking System (?TS) verwendet werden sollte. und es ist unseren Bürgern nicht möglich, sich Sorgen zu machen, da es nicht möglich ist, die Medikamente zu verwenden, die in unseren Gesundheitseinrichtungen verwendet wurden. "  

16.01.20 15:15

2124 Postings, 3353 Tage busi25Propofol, Türkei....

Erklärung von Minister Koca 'Propofol' (Behauptung, er sei an einer Narkose gestorben)
Gesundheitsminister Koca, Isparta Endoskopie Intervention nach dem Tod eines Patienten, 8 Patienten im Falle des Wirkstoffs im Falle des Patienten Propofol behauptet, dass die Öffentlichkeit von der Öffentlichkeit gesperrt wurde, wurde das System durch das Überwachungssystem gesperrt. Die mit "Propofol" 81 versendeten Anweisungen wurden aufgefordert, die "Eile" zu stoppen oder "auszuliefern".

Anadolu Agency 14.01.2020 - 13:55 | Letzte Aktualisierung: 14.01.2020 - 13:57

Gesundheitsministerin fahrettin koca.jpg

Gesundheitsminister Fahrettin Koca , " Propofol " im Zusammenhang mit Anästhetika mit dem Wirkstoff, "Drogen-Monitoring-System ist nicht möglich, die Medikamente, die wir den Patienten blockieren", sagte er.

Ehemann, "Propofol" Wirkstoffe mit dem Rückzug einiger Serien von Anästhetika vom Markt, "Drug Tracking System, ein System, das diesen Prozess von der Produktion bis zum Patienten verfolgt. Es ist nicht möglich, die Medikamente zu verwenden, die wir von hier bis zum Patienten blockieren. Dies ist kein Fall, der unsere Bürger beunruhigen muss." sagte er.

Minister Koca erklärte, dass es nach der Blockade keinen Gebrauch von dieser Droge gibt, die Untersuchungen darüber gehen weiter und es traten keine Probleme auf.

Ramazan Gök, der nach der Intervention sein Leben verlor Ramazan Gök, der nach der Intervention sein Leben verlor

ANÄSTHESIE BEHAUPTET, RAMAZAN GÖK ZU TÖTEN

In Isparta soll der 55-jährige Ramazan Gök an einer Narkose im Krankenhaus erkrankt sein, in dem er sich einer Endoskopie unterzog.

Am selben Tag wurden sieben Patienten enchoskopisch ins Krankenhaus eingeliefert.

Trotz der Intervention von 8 Patienten konnte Ramazan Gök nicht gerettet werden.

ANWEISUNGEN DES MINISTERIUMS ZUR VERANSTALTUNG

Gesundheitsministerium, Krankenhaus der Stadt Isparta Endoskopie und Koloskopie nach der Behauptung, dass einer der 8 Patienten durch Anästhesiemedikamente ums Leben gekommen sei, ordnete die Gesundheitsdirektion von 81 Provinzen an, die Anwendung des Arzneimittels mit der Rückerstattung zu stoppen.

Präsident der Antalya Apothekerkammer Mehmet Ertekin sagte, Anästhesiemedizin, nicht in Apotheken verkauft.
https://www.ntv.com.tr/saglik/...-oldu-iddiasi,kCsFoVCukEG3-Wk0yLc6cw
 

16.01.20 18:15

1623 Postings, 5431 Tage langen1wenn die Übersetzung..

nicht so grottenschlecht wäre...

Manches ergibt noch nicht einmal annöherd irgendeinen Sinn.

"...dass die Öffentlichkeit von der Öffentlichkeit gesperrt wurde, wurde das System durch das Überwachungssystem gesperrt. "

Technik die begeistert.  

16.01.20 19:59
1

231 Postings, 403 Tage flavirufaPropofol

Dreifache Dosis Propofol

Cannabis-Konsumenten brauchen mehr Narkosemittel
https://www.pharmazeutische-zeitung.de/...rauchen-mehr-narkosemittel/
15.04.2019

Geldner weist darauf hin, dass genaue Ergebnisse nur mit dem Messen von Substanzen aus der Cannabispflanze im Blut zu erhalten sind. «Wenn die Leber häufig mit Cannabinoiden oder Alkohol zu tun bekommt, steigert sie ihre Entgiftungsfunktion», erklärt er. In der Folge würden auch Narkosemittel schneller verstoffwechselt. Neben Drogen und Alkohol beeinflussen demnach auch Tranquilizer und andere Psychopharmaka die Wirksamkeit von Narkosemitteln.


Effects of Cannabis Use on Sedation Requirements for Endoscopic Procedures
Mark A. Twardowski, DO; Margaret M. Link, MSN, RN, CRNI; Nicole M. Twardowski, BS
https://jaoa.org/article.aspx?articleid=2731067
The Journal of the American Osteopathic Association, May 2019, Vol. 119, 307-311. doi:https://doi.org/10.7556/jaoa.2019.052
 

17.01.20 10:44
2

2993 Postings, 3783 Tage JoeUpNews im Anflug???

Evtl. Japan. Gerade gefrühstückt und schon gute Umsätze mit großen Einzelpositionen! Let's see!  
-----------
“Haß gleicht einer Krankheit, wo man vorne herausgibt,
was eigentlich hinten weg sollte"  Goethe

17.01.20 13:05

776 Postings, 4014 Tage butschileider nicht positiv für Paion

wenn Cosmo das Produkt zu einem "Partner" abschiebt. Scheint hier dann nicht mehr auf Fast-Track und wichtig zu stehen.

Falls das Produkt BARHEMSYS  von Arcadia  noch eine vierte Runde drehen muss:
http://www.acaciapharma.com/pipeline
hat man mit Arcadia dann auch noch einen schwächeren Partner als Cosmo. Dann dürfte der Vertrieb auch nicht (gut) starten können. Falls inhaltlich beim Produkt, wie Methylen Blau, noch was gefunden wird, wäre das dann sicher tot.

Remi ist somit von eigener Zulassung + Zulassung BARHEMSYS  abhängig und von einer Firma, die den Vertrieb auch erst aufbaut. Leider insgesamt keine Mega-Power hinter der Vermarktung und Remi ist eigentlich ein Vermarktungsprodukt mit schneller Zulassung.

Schnelle Zulassung wurde nicht realisiert, jetzt hängts ggfs. auch noch in der Vermarktung.
Positiv ist immerhin daß Arcadia dann zwei Produkte vermarktet.

Leider insgesamt, wie bei Ono-Ausstieg, kein der Partner der All-In in die Lizenz+Vermarktung geht, sondern eher Mitnahmeeffekte auf kleiner Flamme.

Spricht leider nicht für Arcadia, wenn man es dreimal bisher eingerichtet hat und zweimal, der Contract-Manufaturer durchgefallen ist:
http://www.acaciapharma.com/news/2018/10/...atory-review-of-barhemsys
http://www.acaciapharma.com/news/2018/11/...msys-new-drug-application
http://www.acaciapharma.com/news/2019/07/...-barhemsys-nda-in-q3-2019
http://www.acaciapharma.com/news/2019/05/...er-from-fda-for-barhemsys
https://www.edisongroup.com/publication/...-resubmitted-to-fda/22526/  

17.01.20 13:07
1

4914 Postings, 3535 Tage bülowPropofol

Propofol ? Überdosierung und Tod Michael Jackson
Aufgrund der möglichen Nebenwirkungen steht das Medikament Propofol immer wieder in der Kritik.  Insbesondere kann eine Überdosierung zum Tod führen. Dies ist spätestens seit dem überraschenden Tod von Michael Jackson weltweit bekannt.

Dennoch wird Propofol bis heute sehr oft eingesetzt. Unter anderem kommt es oft bei Magen-Darm-Spiegelungen zum Einsatz, weil es schnell wirkt und die Patienten genauso schnell wieder auf den Beinen sind. Trotzdem ist der Aufwand dafür recht hoch. Nur Ärzte mit entsprechend intensivmedizinischer Erfahrung dürfen es verabreichen. Außerdem ist ein umfassendes Monitoring erforderlich. Immerhin muss im Notfall schnell intubiert und reanimiert werden, um den Tod des Patienten zu vermeiden.

Ob eine schnelle Intubation und Reanimation Michael Jackson noch geholfen hätte, ist bis heute hingegen fraglich. Jacksons Leibarzt Conrad Murray hat ihm das Narkosemittel als Schlafmittel injiziert und dabei wohl eine Überdosierung verabreicht. Im Nachhinein wurde nachgewiesen, dass Michael Jackson an dem Medikament gestorben sei, da sein Herz ausgesetzt hat und es zum Herzstillstand kam. Andererseits wurden aber auch noch andere Schmerzmittel in seinem Körper gefunden. Das ist insofern umso schlimmer, da gerade die Wechselwirkungen des Narkosemittels mit anderen Medikamenten als unberechenbar gelten.

Propofol kaufen als Einschlafhilfe
Der Wirkstoff Propofol ist in Deutschland im Handel auch als Disoprivan bekannt und entsprechend verschreibungspflichtig. Propofol sollte auch nicht als Einschlafhilfe missbraucht werden. Im Fall Jackson litt der Verstorbene nach Berichten etwa zwei Monate vor seinem Ableben an Schlafentzug wodurch man den Griff zu dem Narkosemittel erklären könnte.

Verheerend ist jedoch die Tatsache, dass Propofol augenscheinlich zwar zum Einschlafen und Schlafen führt, das Mittel verhindert jedoch das Gleiten in die sogenannten REM-Phasen, die dazu führen, dass der Körper eine Erholung und Regeneration erfährt.  

17.01.20 13:31
1

2281 Postings, 3462 Tage nuujPropofol vs. Remimazolam

man schaue mal in die letzte Präsentation (Aktionärstreffen) von Paion. Da findet man das beste aus 2 Welten. Es spricht viel für Remi.
Ansonsten heute relativ viel Umsatz mit (bisher) Kurssteigerung. Xetra Orderbuch hat auch keine große Bremse. Es könnte sein, dass was im Anflugist; Japan?
Gewandelt wurde auch schon gestern. Dann hat der Kurs zunächst wieder etwas Luft.  

17.01.20 14:12

722 Postings, 3826 Tage Nero.Sieht gut aus ,

Sehe ich vollkommen genau so nuuj...sieht so aus das einige sich vor dem we gut eindecken möchten:-)


 

17.01.20 14:14
2

2993 Postings, 3783 Tage JoeUp#3110

leider ist Deine Sprache recht ungenau und tendenziös. Du hälst es offensichtlich mit Nico Semsrott,
dem  Demotivationstrainer. Der plädiert für das ?Positive Negative Thinking?:
Statt ?Das Glas ist voll? oder ?Das Glas ist leer? solle man ?Das Glas ist voll leer? sagen"   :--)))
Wenn Du über "vierte Runde drehen" schreibst, so vergiß nicht zu erwähnen, daß Acacia jetzt einen Hersteller hat, der - wie Du gelinkt hast - zuletzt 2018 eine Unbedenklichkeitsbescheinigung der FDA bekommen hat.
Das mit dem "Abschieben", wie Du es nennst, kann man auch anders sehen. Warum ist Cosmo denn eine so enge Verbindung mit AR Sitz und Firmenbeteiligung von 14 % eingegangen! Abschieben heißt doch eher "weg damit auf nimmer wiedersehen"! Deine Sprache butschi!!!
Remimazolam ist abhängig von der Zulassung, das ist korrekt. Aber das heißt doch nicht, daß Acacia mit dem Vertrieb nicht beginnt, wenn Remi vor BARHEMSYS zugelassen wird. Die Vertriebsmannschaft steht und kostet Geld, also wird sie auch eingesetzt! Die beim Vertrieb von Remi entstehenden Kontakte werden dann auch für BARHEMSYS genutzt!
Die FDA hat bestätigt, das bei  BARHEMSYS gute klinische Daten vorliegen - es geht um die technische Seite. Und die scheint geklärt.
Zudem geht aus der Cosmo/Acacia News hervor, daß die Vertriebsorganisation schon steht "Acacia Pharma hat die kommerzielle Organisation in den USA aufgebaut. Diese wird sich an Spitäler und ambulatorische Chirurgiekliniken (ASC) richten, die gleiche Zielkundschaft von ByFavo."

Und alles weitere sind auch nur laue Mutmaßungen, die man sich als Nichtfachmann eben denkt. Gerade wenn man mit seinem Invest unzufrieden ist. Halten wir die Füße und Finger still. Es ist doch
peinlich, wenn wir uns kurz vor dem Finale die Münder zerreißen und dann gibs das große HappyEnd  .-)
-----------
“Haß gleicht einer Krankheit, wo man vorne herausgibt,
was eigentlich hinten weg sollte"  Goethe

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
123 | 124 | 125 | 125   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: derTurm, elbarado, Bigtwin, schattenquelle, ROI100

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Varta AGA0TGJ5
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L