finanzen.net

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 9 von 1569
neuester Beitrag: 13.12.19 22:34
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 39201
neuester Beitrag: 13.12.19 22:34 von: walter.eucke. Leser gesamt: 5911450
davon Heute: 1060
bewertet mit 56 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 1569   

18.07.12 23:17

1945 Postings, 3324 Tage Geko2010Wärre ja schee

wenn der Dax 10% hoch geht und die LH  19% im umkehrschluss jetzt.  ;-)

 

Die obigen Werte sind von den letzten drei Monaten

 

19.07.12 12:49

3480 Postings, 3288 Tage CokrovisheDie " 10 "

vor dem Komma würden sich doch gut machen am Tagesende, ist aber wohl mehr ein " Wunschtraum ".....

 

19.07.12 12:57
2

1194 Postings, 3334 Tage sir_rolandodas börsenumfeld...

ist wirklich nicht schlecht, die '10' sind sowieso nur eine frage der zeit...

warum ich an weiter steigende aktienkurse glaube -> es gibt unsummen von zig-milliarden, die im moment auf der seite geparkt werden und nicht wissen was tun:

1. mit immobilien ist kaum noch etwas zu verdienen - ganz im gegenteil: die stimmen der immo-blase werden von tag zu tag lauter
2. anleihen sind völlig zu vergessen -> 10jahres-renditen von lächerlichen 1% bedeuten bei der aktuellen inflation einen saftigen real-verlust
3. gold: kann maximal für eine depot-mischung im niedrigen einstelligen bereich interessant sein


die fonds geraten immer mehr unter druck, der DAX scheint davonzulaufen und daher müssen jetzt auch die fonds rein um rendite zu machen - ein selbstläufer...  

19.07.12 17:04
1

573 Postings, 3686 Tage FootballerImmoblase

Rolando,

woher nimmst du die Aussage das Stimme bzgl. einer Immobilienblase lauter werden?

Würde mich interessieren!

 

 

19.07.12 19:39

657 Postings, 3250 Tage scott.87anleihen

und wieso kann man anleihen getrost vergessen?
wenn dann vlt staatsanleihen der eurokernländer, aber es gibt wohl genug unternehmensanleihen die mehr als die von dir genannten 1% abwerfen.

auch sind die gründe die du nennst, wenn sie so stimmen, vlt pro "allgemein steigende aktienkurse" aber dh nicht zwangsläufig, dass auch LH steigen muss (auch wenn ichs mir wünschen würde..)  

19.07.12 20:05

1194 Postings, 3334 Tage sir_rolandoimmo-blase / anleihen

wo soll ich da anfangen, die frage ist eher wie man dieses thema bis jetzt übersehen hat können - steht ja in jeder zeitung, hier ein wirklich ganz kleiner auszug:


http://www.format.at/articles/1229/525/334900/platzt-immobilien-blase
http://www.manager-magazin.de/finanzen/immobilien/...8,835420,00.html
http://www.handelsblatt.com/finanzen/immobilien/...blase/6495880.html
http://www.n-tv.de/wirtschaft/...and-ruestet-sich-article6105086.html
http://www.welt.de/finanzen/immobilien/...tscher-Immobilienblase.html


zum thema anleihen: viele fonds (vor allem firmenpensionen) dürfen aus risikogründen gar keine unternehmensanleihen kaufen - und wer auf nummer sicher gehen will wird das auch nicht tun -> wer hätte zb. vor 3 jahren gedacht daß eine nokia oder solarworld am rande des abgrunds stehen - da kann man sehr schnell 70-80% verlieren...

betreffend der aussage, daß ein steigender dax nicht gleichzeitig höhere LH-kurse bedeutet: 100% einverstanden, ich bin aufgrund des explodierenden ölpreises der letzten tage auch nicht mehr so positiv gestimmt wie noch vor einem monat -> langfristig gesehen mache ich mir trotzdem keine sorgen (sonst würde ich jetzt auch meine LH-bestände minimieren)...  

20.07.12 15:33

657 Postings, 3250 Tage scott.87sir rolando

mit den immobilien stimme ich dir ja soweit zu. wobei ich glaube, dass die blase in deutschland noch lang nicht weit genug aufgeblasen ist, im vergleich zu anderen orten (wo sie zum Teil schon platzte)

zum thema anleihen. natürlich darf nicht jeder fond in unternehmensanleihen investieren. aber genauso gibt es auch welche die ausschließlich in unternehmensanleihen investieren.
und wer in einzelwerte investiert, wird sein portfolio wohl (hoffentlich) gut genug diversifiziert haben um das risiko eingehen zu können. wer meint 50 oder mehr % seines vermögens in einen wert zu stecken, ist mM nach geisteskrank, da spielt es keine rolle ob das eine anleihe ist oder eine aktie.  

20.07.12 16:25
1

3480 Postings, 3288 Tage CokrovisheNun viele Leute

sparen, nehmen dann 30-70 % Kredit auf und bauen sich ihr Häuschen. Investieren ihr Geld quasi in EINE Anlage.

Frage: Sind die alle geisteskrank?

 

20.07.12 17:54

657 Postings, 3250 Tage scott.87nein.

aber das ist auch was anderes..
in diesem häuschen wohnen diese leute dann typischerweise.  

20.07.12 18:11

3480 Postings, 3288 Tage CokrovisheUnd?

Nehmen wir an, wir bekommen eine langjährige Deflation oder du must beruflich umziehen. Soll es ja alles schon gegeben haben.

Dann war dein Invest ebenfalls mieß, sogar ins eigene Häuschen.

 

Bei der LH ist im Moment nichts los, dann kann man auch mal anderen Mist von mir geben. Bitte nicht zu Ernst nehmen.

 

 

21.07.12 11:43

657 Postings, 3250 Tage scott.87und?

ich habe ja auch nicht gesagt, dass ein investment in ein eigenes haus immer gut sei.

wer aber aktuell zu günstigen konditionen sich ein langfristiges darlehen sichern kann, und das haus nicht überteuert kauft (was ja genauso "dämlich" wäre, wie eine aktie viel zu teuer zu kaufen) kann mit einem eigenheim nicht allzuviel falsch machen.
muss man dann berufsbedingt umziehen, sollte der abschlag auf den einst gezahlten kaufpreis auch nicht allzu dramatisch ausfallen, wie gesagt, vorrausgesetzt man kauft nicht überteuert - wobei man jetzt natürlich darüber diskutieren kann, ab wann eine immobilie überteuert ist, aber das muss man wohl für sich selber entscheiden.


keine sorge ich nehme das nicht zu ernst..  

21.07.12 18:25
1

5042 Postings, 3335 Tage TrafficBROKERLH ist seht gut gelaufen

ich werden mir am Montag mal einen Shortschein ins Depot legen.

Seit dem Tief auf XETRA ist Lufthansa nun fast 26% bis auf 9,93? gestiegen, das lässt mal wieder Spielraum für ein Durchatmen.

TrafficBROKER

www.freetradez.com  

24.07.12 17:54

3480 Postings, 3288 Tage CokrovisheWer sich zuerst bewegt

hat verloren? Kommt mir gerade bei der Lufthansa so vor. Ruhe vor dem Sturm oder Konsolidierung auf hohem Niveau? Ohhh diese Aktie, man weiß nie wo's lang geht.

 

26.07.12 15:30
2

1194 Postings, 3334 Tage sir_rolando@trafficbroke

der short ging ziemlich in die hosen - die 10? marke wurde soeben mit hohen umsätzen geknackt, damit stehen wir nach einer talfahrt auf 8? wieder genau am stand wie vor 3 monaten...

im chart-thread ists auch ruhig geworden, scheinbar haben hier die poster zuviel auf linien vertraut und vergessen rechtzeitig zu kaufen...  

26.07.12 16:49

573 Postings, 3686 Tage Footballer@sir

Und was soll uns das jetzt sagen das die 10 mit hohen Umsätzen geknackt wurde, bzw das wir auf dem Stand von vor drei Monaten sind?

 

26.07.12 17:08
1

657 Postings, 3250 Tage scott.87...

das soll dir nichts sagen. er hat nur den stand der dinge festgehalten.

nur das die 10 geknackt wurde ist mM nach völlig nebensächlich, zumal das nichts mit der LH an sich zu tun hat, sondern einfach dem gesamtmarkt geschuldet ist, der massiv angezogen hat.  

26.07.12 17:10

573 Postings, 3686 Tage Footballerjo

jo irgendwie schon! :)

Aber geknackt ist sie noch nicht!!

 

26.07.12 17:41
1

3480 Postings, 3288 Tage CokrovisheLäuft doch ganz ordentlich

Auf alle Fälle stärker als DAX - jetzt müssen halt noch die Zahlen passen. Der Kapazitätsabbau geht auch weiter voran - Air Berlin streicht immer mehr Flüge.

 

27.07.12 10:10

1194 Postings, 3334 Tage sir_rolando@footballer

hat ja auch keiner behauptet, daß wir jetzt die 10? nie mehr von unten sehen werden - im vorjahr haben wir monatelang die psychologisch wichtige marke rauf-/runtergetestet, jetzt heißts mal bis zum 2.8 abwarten...  

30.07.12 09:20
1

1194 Postings, 3334 Tage sir_rolandodie guten air-france zahlen...

scheinen die LH-aktie zu beflügeln, wobei man eher von 'über den markt liegenden zahlen' sprechen sollte weil wirklich gut sieht anders aus, siehe:

http://www.ariva.de/news/...rance-KLM-tief-in-die-Verlustzone-4196818  

30.07.12 10:03

573 Postings, 3686 Tage Footballer@sir

Ja da hast du Recht. Mir ist halt auch die Gesamtmarktsituation etwas kritisch.

 

02.08.12 08:05
1

1194 Postings, 3334 Tage sir_rolandodie 1H zahlen schauen im ersten moment gut aus...

im 2q konnte das operative ergebnis im vergleich zum vorjahresquartel um +27,6% auf 361mio. gesteigert werden -> auf L&S steigt der kurs momentan auf 10,45?...  

02.08.12 08:06

13396 Postings, 4679 Tage cv80Geduld ...

wird sich auszahlen ...
-----------
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos...
Laster sind schwer zu bremsen...

Heinz Erhardt

www.hre-squeeze-in.de

02.08.12 08:46
2

3480 Postings, 3288 Tage CokrovisheSolide Zahlen

Bin damit zufrieden. Management beginnt mich langsam zu überzeugen. Umsatz steigt - Mitarbeiterzahl fällt, Flugplan wird weiter angepasst, operativ geht es schrittweise besser. Hoffe, dass es auch im Q3 so weitergeht. Dann folgt irgendwann auch mal automatisch der Aktienkurs.

 

02.08.12 09:42

573 Postings, 3686 Tage Footballergebe zu

das ich das nicht gedacht, bzw. erwartet hätte!! Wollen wir hoffen das der Aktienkurs sich auch hält!

 

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 1569   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
BASFBASF11
NEL ASAA0B733