finanzen.net

Potential ohne ENDE?

Seite 11 von 1451
neuester Beitrag: 06.12.19 12:20
eröffnet am: 11.03.09 10:23 von: ogilse Anzahl Beiträge: 36258
neuester Beitrag: 06.12.19 12:20 von: oldwatcher Leser gesamt: 5113346
davon Heute: 915
bewertet mit 67 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 1451   

02.09.09 16:40

3216 Postings, 4092 Tage thoti62dann kauf dir doch nen fond du superhirn!

,,es ist nicht auszuschliessen,,ganz dolle gehirn leistung,hut ab!!!
ueberall die gleichen posts.......
-----------
Nichts ist trügerischer als eine offenkundige Tatsache.

Steady pace wins the race!

02.09.09 16:47

5195 Postings, 3795 Tage andy0211thoti62 ich muß

dir recht geben, das leute die vermutlich nicht investiert sind ihren senf abgeben müssen. der will bestimmt auch noch rein, da muß man bissel stimmung machen.
gruß  

02.09.09 16:51

21362 Postings, 5002 Tage minicooperdas spiel geht weiter wenn die hürde 90

gerissen wird, fällt die weiter wie ein stein....
bin gespannt wann sich der boden bildet.
-----------
schaun mer mal

02.09.09 17:48

61 Postings, 3859 Tage RainerthebrainFannie

Ist doch z.Zt nur ein Zock - mal gewinnt man - habe ich - oder steigt wieder zu früh ein - wie heute ....danach gings in den Keller - macht trotzdem Spaß... trozdem ca 700 Ocken net mit genommen.. und das für ein bißchen hinter dem Computer sitzen...  

02.09.09 19:13

496 Postings, 4375 Tage jumper17Fannie und Freddie

die Hochzeit soll geschieden werden und beide sollen laut videotext n-tv selbstständig weiterarbeiten.  

02.09.09 19:48

398 Postings, 3862 Tage MILORD1Heute schließen wir über 1,55$

Mein Bauchgefühl.  

02.09.09 20:47

48 Postings, 3768 Tage tiger68Milord1

Ich drücke uns die Daumen :-)  

02.09.09 21:05

29693 Postings, 4078 Tage Rico11Selbstgänger

Mit der Power der amerik. Regierung braucht man sich
keine Gedanken zumachen.
Hinzukommen die Chinesen! Der Großteil Ihrer Auslandsinvestitionen
ist in Freddie und Fannie angelegt.  

02.09.09 21:27

95 Postings, 3986 Tage globetrotter181Privatisierung? Jumper17, Rico

Könnt ihr mir mal nen Link geben, wo steht das die beiden Hypothekenfinanzierer selbständig weiterarbeiten und nicht privatisiert werden sollen.

Das ist wichtig.

Viel Glück und Erfolg an alle investierten!!!!!

VLG

 

03.09.09 11:28

2587 Postings, 3902 Tage AktionärTürkfreddy oder fannie

ich würde freddy mac empfehlen, weil die schon gewinnerfolg hatten und fannie mae hatte bishe noch kein gewinn, deshalb freddy, aber der einstieg ist noch zu früh charttechnisch, bei fannie mae kann man noch bis 0,50 cent warten, wieso seid ihr alle zu schnell beim handeln, wartet doch ab bis september vorbei ist oder kurz vorbei ist. es ist momentan alles risiko bei dem wertpapieren, also 0,50 cent ist für mich ein anstieg. ich bleibe lieber bei meinem dialog semiconductor, warte dabei die kurse 8,9 euro, vielleicht verkaufe ich enwenig mein dialog aktien und investiere hier ein wenig, aber man kann warten habe nicht zu verliern wenn auch steigen würde, dann nehme ich halt andere aktie oder am besten ko scheine ;-)  

03.09.09 12:05

496 Postings, 4375 Tage jumper17Trennung

Die aufspaltung von Fannie u. Freddie stand Gestern auf N-TV videot. seite 412  

03.09.09 12:23

1308 Postings, 4116 Tage totopoffAktionärTürk

könnte genauso gut sagen warte noch bis 1,50? bis ich Aussteige.
Ist genauso wahrscheinlich wie 0,50?.
Außerdem ist es bei dieser Kategorie von Aktien
unheimlich wichtig schnell zu handeln.
Handelt sich ja nicht gerade um Blue Chips wo man sich zurücklehnen kann und warten.
Dafür hat man hier auch mehr Nervenkitzel.  

03.09.09 13:22

2587 Postings, 3902 Tage AktionärTürknaja

hier bei dem ist viel riskanter, mal sehen was die amis heute machen, es kann sein das wir den dax wieder um die 5000 punkte sehen oder 4500, die krise ist noch nicht vorbei, wer hier kurzfristig handelt also tägliche gewinne rausholt ist ok aber trotzdem braucht man geduld, aber dabei sollte man auch wissen wo wir hin laufen auf plus oder minus über indizes, vielleicht täuscht sich der dax heute nach oben zu steigen, die amis machen den rest, entweder hoch oder runter bin mal gespannt  

03.09.09 13:40
1

102 Postings, 3747 Tage lebeauroy@AktionärTürk

lol... Sag mal, was ist der Informationswert deines Postings? Dein Posting ist nur voller "mal sehen", "vielleicht nach oben oder nach unten", "es könnte nach oben aber auch nach unten" etc... *lach*

Oder drückst du somit Deine Unsicherheit aus? *lach*

 

03.09.09 13:49

2587 Postings, 3902 Tage AktionärTürklebeauroy

mach dir keine gedanken, bleib locker nach 1-2 woche siehst du den kurs hier bei 0,50-0,55 cent, dann bin ich hier dabei vorher nicht, aber wenn dann freddy ;-)  

03.09.09 14:38
hat jemand 93 cent gesehen, ich habs gesehen dann wieder auf 1,05, ist ja wahnsinn :-D, die höhe hält nicht mehr lange  

03.09.09 14:45
2

29693 Postings, 4078 Tage Rico11@Aktionär Türk

Habe selten so einen Mist gelesen.  

03.09.09 16:13

398 Postings, 3862 Tage MILORD1Beide verkauft

Sowohl FNM als auch FRE verkauft-spek.Teile. Noch ein spek. Teil ist geblieben ich bin nicht gierig eher bescheiden.  

03.09.09 17:44
1

398 Postings, 3862 Tage MILORD1Jetzt kann runter gehen.

Ich glaube manche Menschen bleiben immer nur Zuschauer neben Outlinie, ewige Träumer die warten auf irgen. Tiefstände, und falls so etwas irgendwann passiert dann haben sie wieder keinen Mut einzusteigen. Wer nicht bei Kursen über 1$ einsteigt der wird kaum bereit bei Z.B. 0,3$ einzuspringen.

Wir  "Masochisten" drehen unsere Runden inzwischen und holen unsere Schmerzensgeld ein.

 

03.09.09 18:46

139 Postings, 3794 Tage static9shett

heute morgen wollte ich bei 0,96 rein, hatte kein geld mehr aufm konto, wollte lehman mit minus verkaufen aber habs doch gelassen  

03.09.09 22:03
1

1308 Postings, 4116 Tage totopoffwer hätte schon gedacht,

dass wir heute bei 1,63$ schließen.
Sollten für heute mehr als zufrieden sein.  

04.09.09 15:03

21362 Postings, 5002 Tage minicooperFannie, Freddie, AIG - lustiger Zock oder gefährli

Fannie, Freddie, AIG - lustiger Zock oder gefährliches Spiel?
Alfred Maydorn



Beim Blick auf die Gewinnerliste der in Deutschland gehandelten Auslandsaktien sind sie häufig auf den vorderen Plätzen zu finden: Die Aktien der US-Immobilienfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac und das Papier des Versicherungskonzerns AIG. Auch am Freitag glänzen sie mit satten Kursgewinnen. Experten mahnen zur Vorsicht.
Rund 600.000 Aktien wurden bis 13:30 Uhr in Deutschland von Fannie Mae gehandelt. Nicht viel im Vergleich zu den 229 Millionen Stück, die am Donnerstag in den USA umgesetzt worden sind, aber für einen Auslandwert ein beachtliches Ergebnis. Von AIG, dem angeschlagenen Versicherungskonzern wurden in Frankfurt lediglich rund 30.000 Aktien gehandelt. Bei einem Stückpreis von über 30 Euro macht das aber auch fast eine Million Euro.

Großes Kasino

Längst machen auch die deutschen Anleger mit beim großen Finanz-Kasino. Das Zocken mit Zombie-Banken ist derzeit groß in Mode. Kein Wunder, bieten diese Titel doch alles, was der Trader braucht: Volumen und Volatilität. Mitmachen kann sich lohnen, kann aber auch teuer werden. Denn die Kurse der noch immer angeschlagenen Finanztitel bewegen sich nicht  aufgrund harter Fakten, sondern lediglich nach der Lust und Laune der Spekulanten.

Naive Anleger

Hillary Cramer von A&G Capital Research mahnt zur Vorsicht: "Es ist eine kurzer Ansturm der Bullen innerhalb einer weltweiten Rezession." Die kräftigen Kurssteigerungen bei Freddie, Fannie, AIG und der Citigroup zeigen das "naive Verhalten und den Herdentrieb der Anleger". Sie rät, sich von den genannten Aktien fernzuhalten. Wer sie bereits hat, sollte sich schnellstmöglich von ihnen trennen.
-----------
schaun mer mal

04.09.09 15:20

5195 Postings, 3795 Tage andy0211hmmm

das einzige was in dem artikel immer stimmt- der herdentrieb. und trennen werde ich mich auch nicht, bei 0,93 ct wäre ich fast schwach geworden. die börse wird uns die daten liefern und keine analysten. man schreiben was man will- es kann alles zutreffen.
gruß  

04.09.09 16:27

48 Postings, 3768 Tage tiger68Zocker?

Sicher sind Freddie und Fannie spekulative Titel.

Doch sollten wir uns vor Augen halten, daß beide Titel in den letzten 2 Jahren 99 % ihres Wertes verloren haben.

Da die beiden Werte wahrscheinlich über eine Bad Bank auf Staatskosten saniert werden und zwei gesunde Firmen übrigbleiben, finde ich sie als spekulative Anlage höchst interessant.

Viele Grüße

:-)

 

04.09.09 19:22

3739 Postings, 4516 Tage a.m.le.Der Aktionär

Autor: Alfred Maydorn
Ohne Worte, herr Maydorn schreibt, bloss die finger davon lassen,ja schnell verkaufen, warum macht er das.....um uns zu schützen???????....sicherlich! Ich halte es, wie mit den Analysten.....quatscht was ihr wollt, die krise aht ja vorher auch keiner analisyiert oder doch?......"der aktionär" hats bestimmt gesehen.......beim sommerfest am see...sowas macht mich echt wütend  

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 1451   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
Siemens AG723610