COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 11967 von 12020
neuester Beitrag: 21.09.21 11:29
eröffnet am: 09.05.17 09:29 von: kunnijo Anzahl Beiträge: 300480
neuester Beitrag: 21.09.21 11:29 von: segelmal Leser gesamt: 22699194
davon Heute: 3714
bewertet mit 319 Sternen

Seite: 1 | ... | 11965 | 11966 |
| 11968 | 11969 | ... | 12020   

04.08.21 15:46

7788 Postings, 1672 Tage gelberbarondoktor

du hast doch schon 150.000 x 1 Euro allein in den letzten Monaten
verloren reicht das nicht?

Nicht mal Weltenbummler schaut noch nach dem Papier hier....der
riskiert nicht mal einen Short mit dem Junk Dreck  

04.08.21 15:48

7788 Postings, 1672 Tage gelberbaroncoba

ist eine leere Hülle so wie ein Zeppelin und so endet sie auch....
wie in Lakehurst  

04.08.21 15:49

5423 Postings, 3981 Tage X0192837465Put entsorgt.

Bei 5,05x? wurde der Verkauf ausgelöst. Netto war der VK bei 5,063? weil der Kurs nur als Peak den VK triggerte. Das bedeutet natürlich nicht gleich, dass die Coba nun wieder aufwärts stürmt.
Mit der Aktie hatte ich einen Verlust von 3,14% eingefahren. Mit dem PUT habe ich hingegen satte 160% Plus Gewinn gemacht.

Ich denke mal, dass das Ergebnis unter dem Strich ok ist. Für einen querdenkenden Superuser natürlich ein Ergebnis, über das man nur lachen kann....  
Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
_111temp.jpg

04.08.21 15:50

10466 Postings, 3764 Tage DrEhrlichInvestorNoch mal mich stören

hohe Verluste nicht weil sie nichts aussagen.

Bei meiner Verbilligungsstrategie schwanken meine "Papiergewinne" zwischen -50 und + 75 % ...

allein wegen der Nachkäufe.

bei einem Ek von 4,2 also meiner Langfristigen ..... bin ich bei 8,4 schon 100 % im Plus...

deswegen vllt auch verständlich warum ich meinen Ek weiter drücken will.

Ich möchte bei 6,5 schon 100 % im Plus sein..

Bis dahin ist irrelevant wieviel ich nachschießen muss ... wieviel Zeit vergeht ... oder wie hoch der Strafzins ist ...selbst die Inflation spielt keine Rolle.

denn 100 % .... aufzufressen schafft nicht mal die Inflation in 10 Jahren.

Man darf nur nicht stehen bleiben und muss verbilligen.

Ist super einfach ... der eigene Kopf ist das eigentlich HEMMNIS.
-----------
Grüße

Ehrlich

04.08.21 15:51

7402 Postings, 7277 Tage bullybaerAlso ich habe die

CoBa  Ende April zu 4,96 gekauft und bei 6,10 Anfang Juli verkauft.

Ich versuche hier knapp unter 5 wieder zu kaufen mit KZ 6,50 oder 7 EUR ;-)
 

04.08.21 15:52

10466 Postings, 3764 Tage DrEhrlichInvestorX0 hat zwar öfter was zu präsentieren

unterliegt aber meiner langfristigen Performance.

-----------
Grüße

Ehrlich

04.08.21 15:53
ja also wenn Du Geduld hast ... solltest Du schon warten bis sie unter 5 steht.
-----------
Grüße

Ehrlich

04.08.21 15:53
Depotgröße anzeigen lassen dann machst

"iiiiiuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu"

160 % auf nix bleibt nix.

-----------
Grüße

Ehrlich

04.08.21 15:55

10466 Postings, 3764 Tage DrEhrlichInvestorWie gesagt die Zockerpapiere

sind zwar ab und an für nen Kick ganz gut.... aber Geld verdienen auf Dauer ist nicht.

Es versuchen 98 % ebenfalls ... scheitern damit aber.
-----------
Grüße

Ehrlich

04.08.21 15:57

10466 Postings, 3764 Tage DrEhrlichInvestorWenns jeder so machen würde wie ich

dann wäre das Investieren deutlich entspannter für jeden..

jeder hätte die Möglichkeit frei zu entscheiden wann er seine Anteile abstößt...


aber durch diese Planlosigkeit wird nur Volatilität in die Aktie getrieben und irrationale Kursentscheidungen getroffen...

X hat 3,14 % minus gemacht ? - wieso hat er gekauft wenn er nicht an die Aktie glaubt ?

Minuse zu realisieren ist .....spekulativ.

-----------
Grüße

Ehrlich

04.08.21 15:59

10466 Postings, 3764 Tage DrEhrlichInvestorWer jetzt schon kauft

riskiert bei Kursen unter 5 nicht kaufen zu können.


4,9 sollten drin sein..

-----------
Grüße

Ehrlich

04.08.21 16:00

7402 Postings, 7277 Tage bullybaer#299157

die 5 sollten doch morgen oder übermorgen spätestens fallen ;-)

So viel Geduld habe ich  

04.08.21 16:01
ja schaun mer mal..

ich helf Dir bissel ich kauf ja auch nach :)
-----------
Grüße

Ehrlich

04.08.21 16:02

10466 Postings, 3764 Tage DrEhrlichInvestorich will nur nicht 10k in

über 5,2 investieren ...das wär ätzend.
-----------
Grüße

Ehrlich

04.08.21 16:03

10466 Postings, 3764 Tage DrEhrlichInvestorput put put Leute put put put

Coba MUSS FALLEN !
-----------
Grüße

Ehrlich

04.08.21 16:03
1

5423 Postings, 3981 Tage X0192837465Vielleicht sollte Ariva mal darüber nachdenken...

Querdenker-Depots einzuführen. Dann könnte der Superuser auch mal seine Querdenker-Strategie in einem Depot abbilden. Ob der Superuser auch ein Querdenker-Konto bei einer Querdenker-Bank hat?

Ich habe jetzt mal nur meine Coba-Aktivitäten berechnet und heute einen Einsatz von knapp 9.700? (Aktienkaufverlust schon abgezogen) einen Gewinn von 15.504? eingefahren.
Das funktionierte allerdings nur, weil die Aktie an einer Trendgrenze stand, sonst wäre das Risiko für einen engen Put zu gross gewesen!
Nun habt ihr dann auch mal Zahlen zu meinen Trades gesehen.  
Angehängte Grafik:
_123tvollllpfosten.jpg
_123tvollllpfosten.jpg

04.08.21 16:03
.....


im lovin it.
-----------
Grüße

Ehrlich

04.08.21 16:06
das hört sich alles zu rassistisch und ausgrenzerisch an..


Jeder kann wegen Marktwirtschaft sowieso frei entscheiden zu welcher Bank er geht.

Die extra Bezeichnung Querdenker ist der Versuch etwas zu sozialisieren um eine falsche Leitmeinung zu implementieren.

Der Mensch brauch keine Führung merk Dir das.

Wenn ich mich zu einem Lager zählen würde - wäre das das Lager der Individualisten- Freiheit durch Unterschiede. Freiheit durch eigene Meinungen. Freiheit bedeutet aber nicht acht und Sorglosigkeit...sondern Vernunft.

Ich kann den Käfer tot treten oder am Leben lassen.

Es gibt aber nur eine richtige Entscheidung.
-----------
Grüße

Ehrlich

04.08.21 16:06
1

2807 Postings, 7231 Tage Werni2wenn es nicht passt..............

04.08.21 16:07
1

5423 Postings, 3981 Tage X0192837465Schau mal in deine Querdenker-Fibel nach...

Wieso berechne ich 5,05? als Intradaygrenze, kündige es an und kann auch noch wenige Stunden später für den erechneten Kurs verkaufen?

Wie geht das, wenn man Kurse nicht berechnen kann? Da kommt man sich wie im Mittelalter vor, wo man hingerichtet wurde, wenn man öffentlich behauptete, dass die Sonne sich nicht um die Erde dreht.  
Angehängte Grafik:
_123t1.jpg
_123t1.jpg

04.08.21 16:07
Du meinst wohl "Logisches Denken" Fibel ?


sorry die gibt es nicht ... ist selbstverständlich alles.
-----------
Grüße

Ehrlich

04.08.21 16:09

5423 Postings, 3981 Tage X0192837465Superuser

Erkläre doch mal meine Kursansagen mit deiner Querdenker-Realität...  

04.08.21 16:10
wenn du wenigstens vernünftige Fragen stellen würdest auf die man auch antworten könnte...wäre das sinnvoller.


Welche Kurse berechnen ?

Meine Anlagestrategie richtet sich schon an Leute die mindestens 30k haben.

Die können aber auch auf 1,5k positionen runter und können dann 20 mal !!! nachkaufen.

zwischendurch Verrechnungskurse schaffen ... die Positionen glätten etc..

das gibt ne Menge Arbeit aber zahlt sich aus.

ab 30 k gehts los..

könnte das einem Blinden beibringen.

Was das mit Zockerei zutun hat ?

nix ... ist halt ein kleiner aber feiner Schreibwarenladen...

da sind zwar keine Mords Renditen drin ... aber Geld verdient wird.

Besser als Zeitungen austragen oder? kann man sagen.

400  ? pro Monat gibt das locker zusammen.
-----------
Grüße

Ehrlich

04.08.21 16:13
1

2807 Postings, 7231 Tage Werni2@Dr.Ääährlich

hier gibt es keine Leute mit 30K,
hier gibt es nur Loser,
such Dir doch eine neue Spielwiese mit viel Geld............  

04.08.21 16:14
naja du hast Aktien gekauft und bei minus 3,14 % Verkauft ...

das macht halt null sinn .... deshalb.... ich lass Dich machen was Du machen willst - kein Stress.


Aber .... wieso legst Du dich auf was fest .... wenn du dann das Minus ..realisierst..

das macht nie sinn...

es sei denn man fährt die Verbilligung.

dann muss man aber auch erst mal einen Verrechnungskurs schaffen.


WEnn Du Aktien kaufen würdest...

wäre unsere Annahme indentisch ... aber die Herangehensweise ist maximal verschieden.

Während du Kurse zu erkennen glaubst - was ich für ...statistisch möglich aber nicht zuverlässig halte.

Setze ich auf die Macht der Durchschnittskurse..

es ist fast unmöglich treffen ein Tief voraus zu sagen ... (ich weiss ich lag oft richtig die letzten Monate) ...

aber selbst ich kann mir das nicht erlauben dauerhaft so vorzugehen.

Man kann vielleicht statistisch nicht das Tief treffen ... aber man kann statistisch im Durchschnitt .... der Einkäufe deutlich niedriger landen als man das durch Einzelinvests könnte..

Denn ...CAE reduziert das Risiko minimal und reduziert den Kapitalaufwand.

Natürlich darf man nicht völlig blöd sein - aber das unterstell ich auch selten jemandem
-----------
Grüße

Ehrlich

Seite: 1 | ... | 11965 | 11966 |
| 11968 | 11969 | ... | 12020   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln