finanzen.net

Schnell - R A U S aus CBB 544400

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 08.10.07 18:36
eröffnet am: 26.04.06 09:54 von: Klaus_Dieter Anzahl Beiträge: 36
neuester Beitrag: 08.10.07 18:36 von: FachAnalyst Leser gesamt: 5411
davon Heute: 0
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2  

26.04.06 09:54
4

5173 Postings, 5677 Tage Klaus_DieterSchnell - R A U S aus CBB 544400

Der Wert kackt total ab!

Jetzt schon weit unter 5 cent - schon gestern wurden immer wieder neue Tiefen erreicht.
Es scheint wohl nichts mehr da zu sein, und die Insolvenz wird das endlich aufzeigen.

Die Verbindlichekeiten sollen dem Vernehmen über 500 Mio über den Vermögenswerten liegen.
Schon seit Monaten oder auch Jahren wird kein Geschäft, und schon gar kein Operatives mehr durchgeführt.

Der Vorstand sagte schon im letzten Jahr, er konzentriere sich darauf eine Insolvenz abzuwenden - nun ist sie da!
Alle Immobilien sind in Zwangsverwaltung, und viele schon in im Zwangsversteigerungsverfahren. Bisher wurden wohl noch nicht mal die halben Verkehrswerte erreicht, so, dass es zu keinem Zuschlag gekommen ist.

Hier steht wohl, unweigerlich die Pleite vor der Tür!  
Seite: 1 | 2  
10 Postings ausgeblendet.

26.04.06 11:49

5173 Postings, 5677 Tage Klaus_DieterSchau einfach mal bei WO

Nimmt dir 10 Stunden und lese den CBB TRead "Ad hoc richtig verstehen" oder so ähnlich, und fange so vor 16 Monaten an - dann siehste was da passiert ist, und auch mit den Leuten passiert ist!  

26.04.06 11:52

8274 Postings, 5431 Tage pomerolda brauch ich nicht zu lesen,

das ist und bleibt ein Zockerwert.Wer sich verarscht fühlt,muss sich in anderen Marktsegmenten umsehen,aber nein,viele wollten das ganz schnelle Geld-also doch Zocker!Neuer-Markt lässt grüssen.  

27.04.06 07:31

5173 Postings, 5677 Tage Klaus_DieterPomerol, denke Du kannst das nur nachvollziehen

wenn man das miterlebt hat, bzw. jetzt auch nachempfinden versucht!

Habe ja gar kein Widerspruch, es ist ein Zockerwert, der war er ja früher auch schon.

Nur, durch einige Leute, ist eine ganz andere Geschichte entstanden. Diese haben jeden Skeptiker "weggebissen"  ihn madig gemacht, ihn als Spion geoutet etc etc.
Dadurch ist bei vielen Aktionären eine Hoffnung aufgebaut worden, die man gar nicht mehr verlassen konnte.
Es war quasie eine Art Religion - "ich glaube an CBB", und eben diese Anhänger sind früher oder später ganz böse aufgewacht.

Weiss selber es hört sich blöde an, aber es war hier so, und auch heute noch, sind einige dermassen überzeugt, von einem späteren Lichtblick, das die aufgeben wollen.
Und eben diese ganzen Leute, werden nie wieder die CBB kaufen.

In der Regel ist eine solche Aktie, immer mal wieder für einen Zock gut, und bleibt nicht statisch bei einem Kurs, wie jetzt von 4 cent.
Da kommt immer mal was - sei es, dass es auf 7 oder auch 15 cent raufgeht, um dann sofort wieder auf 5 cent udn dann nach und nach auf 2 cemt zu fallen um dann erneut einen Zock auszulösen.
Das ist in der Regel mit solchen Werten, in der Inso, die in dieser Kursspanne liegen.

Ob das hier so sein wird, möchte ich zumindest anzweifeln.  

27.04.06 08:17

5173 Postings, 5677 Tage Klaus_DieterRAUS RAUS RAUS - sofort raus

genau das kann ich nur empfehlen!

Seht zu, dass Ihr vielleicht noch einen Anfangskurs von 4 cent , notfalls auch knapp darunter erwischt und lehnt Euch entspannt zurück.

Wer absolut nicht von der CBB lassen kann, der kann sie ja in ein paar Tagen oder 4 Wochen oder so, für 2 cent oder etwas dadrunter nachkaufen.

Aber jetzt gilt es Geld zu retten!  

27.04.06 08:37
1

8274 Postings, 5431 Tage pomerolseht mal,was mir Klaus_Dieter geschrieben hat,

er wollte den Kurs nach unten beeinflussen!!!Also verkauft schön weiter.  
Angehängte Datei: index.htm

27.04.06 12:47
2

259 Postings, 6271 Tage esistjazzwarum ?

antwortet man immer wieder auf solche Beiträge ?  (ok...ich tu`s jetzt ja auch)

Ist doch offensichtlich, das sich hier ein neuer Samariter, namens Klaus_Dieter berufen fühlt, seine - durch göttliche Eingabe oder durch verfolgen des Aktienkurses gefasste Sicht der Dinge, uns anderen Forumslesen, aber wohl hauptächlich für Sich selbst zu Gute kommen lassen will.

Raus Raus Raus...wie langweilig, und vor allen Dingen wie ertragreich:  10.000 Aktien x 0,04 Cent...Da kann ich ja schön bei McDonalds Essen gehen.

Also verschon uns mit Deinen Erkenntnissen...  

27.04.06 12:58
1

8758 Postings, 5452 Tage DSM2005Klausi wartet auf den 0,018 Euro Kurs

wie er Janurar-Februar 04  stand....... das ist sein Wunsch Nr. 1 danach erhofft er sich einen erneuten Aufschwung wie er Januar 05 kam...


zugegeben ich warte auch auf Kurse um die 0,02 Euro....aber das wird wohl noch ne Weile dauern....wenn überhaupt......


Der Unterschie zwischen mir und Klausi........ich hab Geduld.....


Grüßle  

10.05.06 00:08

5173 Postings, 5677 Tage Klaus_Dietertja wer mir nicht glauben will, dem ist eben nicht

zu helfen!

Habe die Sache mit cbb in den letzten 16 Monaten so verfolgt wie wohl nur ganz wenige.

Ihr werdet sehen, wer recht hat!

Was hat denn Pomerol da eingestellt, was ich ihm geschickt haben soll?

Die Grafik ist für mich nicht sichtbar - kann das mal einer bitte kopieren und dann einfügen, bitte!  

12.05.06 14:52

5173 Postings, 5677 Tage Klaus_DieterCBB schächtelt wieder extrem

nachdem nun in den letzten 14 Tagen sich ein Seitwärtstrend zwischen 0,038 und 0,044 abzeichnete, aber auch durch eine ein bis zweitägige Phase, um die bis 0,05 unterbrochene Zeit, geht es jetzt wieder drastisch runter.

Es stehen wohl ein grosse Pakete im Verkauf, sehr grosse Pakete die noch für 0,042/0,043 rauswollen.
Gleichzeitig gibt es nur eine mässige Nachfrage um die 0,04 teilweise noch niedriger.

Auch wenn wenig Handel heute zustande gab, ist die Aktie sehr, sehr labil.
Sie könnte kurz vor dem nächsten Umfallen und Kursrutsch stehen.

Genauso wie vor 2 Wochen wo ich punktgenau 15 min vor dem massiven Kursrutsch von zuvor um die 0,043 auf sofort 0,035 gewarnt hatte.
Auch da wurden zunächst Stunden keine Stücke gehandelt um dann zu diesem niedrigsten Kurs, den man lange gesehen hat, auf einaml über 150 K zu handeln.

Der Rutsch  kann schnell und auch sofort kommen, als man es sich vorstellen kann.

Also vorsicht!  

17.05.06 15:29

1728 Postings, 6150 Tage Strotzcob

!!

last 0.054   +20%  

30.05.06 09:29

5173 Postings, 5677 Tage Klaus_DieterKurs jetzt dauerhaft bei 0,036

Man man, Dass Ihr es immer besser wissen wollt!

Einer hatte Recht von anfang an - und das ist Klaus_dieter!

Wer auf diesen gut informierten User hört, der liegt richtig.

Da nützen keine dummen Anmachen was, oder das Erzählen von Märchen, nur Fakten, Fakten, Fakten.

Klaus_dieter hat punktgenau, die jeweiligen Ereignisse bereits sehr viel früher vorausgesagt.
Der weiss Bescheid!  

30.05.06 09:33

3026 Postings, 5743 Tage TifflorMärchenstunde oder was ? o. T.

31.05.06 15:06

5173 Postings, 5677 Tage Klaus_Dieter Raus Raus Raus, fällt ins unermessliche

aktuell schon wieder fast 20% verloren.

Wir stehen zur Schwelle vor der 2 - Aktuell 0,032  

31.05.06 15:08

11674 Postings, 6911 Tage TigerBald 0,018 o. T.

08.06.06 11:08

1394 Postings, 5269 Tage Tiger88morgen



2ct!

:-)
 

26.06.06 20:34

106 Postings, 5210 Tage ImAnlageSchnell rein in CBB!

hätte es wohl heute mittag heissen sollen!

Da kam man teilweise noch zu 4 cent zum Zuge, eben war nichts mehr für 5,4 cent zu bekommen - das wäre dann wohl 35% Kursgewinn in ein paar Stunden.

Ist es jetzt nur ein Zwischenzock, oder steckt da was hinter?  

26.06.06 20:39

183 Postings, 5273 Tage SEmteXMittwoch Versammlung

...übermorgen gibts InsolvensVersammlung - dann gibts News !

Negative oder Positive - also spekulativer Zock :)  

28.06.06 15:13
2

106 Postings, 5210 Tage ImAnlageJetzt geht es wieder runter

Seit Montag vormittag ging es wieder etwas aufwärts.

Es waren wohl die merkwürdigen Ansichten zu einer Gläubigerversammlung.
Als wenn dort, irgendwas Positives für die CBB, als FÜR die Eigentümer, die Aktionäre bei herauskommen könnte.

Das ist doch extrem unwahrscheilich, zumal ja die Gesellschaft auf jeden Fall überschuldet ist. Selbst wenn irgendwo noch, was ja auch so wohl Unfug wäre, noch 100 Mio "gefunden" werden würden, ist das alles das Geld der Gläubiger.

Also es kam ein bisschen Zockerstimmung auf, der kurs ging bis auf gut 5 cent, und dann so meine Meinung, die sich auf nachweissliche Beobachtugnen stüzt kommt einer und versucht die kleinen Spekulanten abzuzocken.

Der stellt einfach so mal, wenn nicht viel Handel ist eine sehr grosse Order - 300 K oder 500K unlimitiert zum Kauf. Es wird zu teilweise einem Cent höheren Kursen bedient.
Alle werden aufmerksam "oh so eine hohe stückzahl, da weiss einer mehr"
"ist das ein Investor?"
"Der zahlt die höchsten Preise auch ein cent mehr als nötig"
etc etc.

Nun kommen die kleinen und mittleren Spekulanten kaufen ihre 20 k oder auch mal 70 oder 150 k und kaufen einfach den Kurs noch höher.
Wenn der kurs um einen cent noch weiter gestiegen ist, der gibt der wieder ab, der die ganze Sache mit seinen 300K oder ähnlich in Gang brachte und erlöst so rund 3,000 Euro mehr als er zahlte.
Das ganze innerhalb einer, oder weniger Stunden!

Somit müsste jetzt wieder alles klar sein, und der Weg nach unten frei!    

06.07.06 17:50

119 Postings, 5207 Tage WilmaP.nachdem sich wohl eine Grossinvestor

seiner Stücke komplett entledigt hatte, geht es jetzt wieder langsam nach unten.

Er hatte die Kurse, ganz schnell mit hohen Stückzahlen hochgezogen, dann entwickelte sich ein run auf die Stücke und er verkaufte kräftig ab.

Jetzt geht es wieder nach und nach, nach unten.

Diese hochgejubelte Gläubigerversammlung, hat ja , wie bereits bemerkt nichts für die Aktionäre gebracht und kann ja auch nichts dafür bringen.

Am Besten Finger weg von CBB!  

21.07.06 12:20
1

1116 Postings, 5188 Tage MaxiJoUnd wieder Runter- Raus raus raus

ehes es zu spät ist!

Ihr könnt jetzt noch 8 cent bekommen- gleich werdet Ihr die nicht mal mehr für 7 cent los.

Das war mal wieder ne richtig tolle Falle und viele haben sich wieder einmal abzocken lassen- los leute, lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.
Oder wollt ihr nachher nur noch 2 cent, oder evtl. gar nichts mehr davon bekommen.............      

03.10.06 21:44

1116 Postings, 5188 Tage MaxiJoUnd es wird immer ruhiger um die CBB

doch viele Kleinaktionäre besitzen noch viele Stücke.

Die Grossen werden ich wohl schon lange aller Stücke entledigt haben, weil sie schon vorher wussten - hier läuft nix mehr.

Unter nebulösen Umständen kommt hi und da schon mal Ein-Tages oder auch mal ein Drei-Tages Zock  hoch, doch es landet da, wo man angefangen hat, bei 4,6 cent- teilweise noch tiefer.

Denke es ist nur eine Frage der Zeit, wann wir wieder bei 3 cent oder noch niedriger stehen - es ist nichts mehr da, oder sagen wir besser, es ist weniger da, als Schulden da sind. CBB ist total und hoffnungslos überschuldet!


Keine Beratung - keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung  

04.10.06 04:43
1

177 Postings, 5713 Tage okalimeras"Und es wird immer ruhiger um die CBB "

Wie komme ich auf die komischen Gedanken , daß Du fast umsonst zusteigen willst?

Wie komme ich denn....

Wie komme ich denn....  

02.10.07 17:43

55 Postings, 5239 Tage FachAnalystImmer für kurzfristige Zocks gut

in der Zwischenezeit gab es wohl mindestens so 10 mal einen Anstieg und dann wieder Rückgang um 6 cent, oder etwas niedriger.

Da ist schon noch ab und zu Fantasie drin.........  

02.10.07 17:49
1

2109 Postings, 4887 Tage BrucknerCBB jetzt rein - Chart schreit nach Ausbruch

das stimmt nicht,
das Gegenteil ist der Fall,
hier sind noch sehr viele Große mit erheblichen Mengen in dieser Aktie !

Unter anderem ein Großer aus Amerika mit vielen Millionen Anteilen !!!

HIER GEHT NOCH EINIGES !!!

Auch charttechnisch sagt der Chart "KAUFE MICH, KAUFE MICH SCHNELL"  

08.10.07 18:36

55 Postings, 5239 Tage FachAnalystWo Du, Bruckner, da einen "schreienden" Chart

sehen willst, der "kauf mich" meint, ist mir ein Rätsel.

Und wie kommst du denn darauf, dass Amis da mit hohen Stückzahlen beteiligt sein sollten?

Wer und ab wann und mit welchen Stückzahlen? Quellen?

Kann immer mal für einen Zock gut sein, aber auf Dauer wird das eine Aktie sein, die nicht mehr notiert wird.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Siemens Energy AGENER6Y
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
BayerBAY001
CureVacA2P71U
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Plug Power Inc.A1JA81