finanzen.net

Jetzt die spekulative Chance: YUKOS

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 18.03.04 19:56
eröffnet am: 27.10.03 23:57 von: opa_kosto Anzahl Beiträge: 41
neuester Beitrag: 18.03.04 19:56 von: opa_kosto Leser gesamt: 6577
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

27.10.03 23:57
1

344 Postings, 6315 Tage opa_kostoJetzt die spekulative Chance: YUKOS

WKN 632319: Yukos

Die Angelegenheit um den verhafteten russischen Ölprinzen dürfte sich sehr bald als Potemkinsches Dorf erweisen. Die heutige Panik an der russischen Börse war übertrieben, das pendelt sich schon morgen wieder ein.
Jetzt sollte man sich nicht scheuen, Yukos ins Auge zu fassen. Die Aktie erreichte heute in Frankfurt irre Umsätze, mehr als 10 Mio. Beim charttechnisch wichtigen Widerstand bei 40 gab es das Intraday-Reversal. Der Chart sieht insgesamt dieses Jahr immer noch hervorragend aus.

MfG
Kosto  
Seite: 1 | 2  
15 Postings ausgeblendet.

18.11.03 10:09

4560 Postings, 7342 Tage Sitting BullUups!

Heute gute Einstiegschance. Bei 36,- Euro kann man eigentlich nicht viel falsch machen.  

18.11.03 12:28

6685 Postings, 6149 Tage geldschneiderDas Ende des Abstiegs erreicht?

Momentan sieht es noch nicht danach aus, in rußland minus 4,71% War schon über 5 % heute
Habe unter der falschen Seite gesucht.

Einen Put habe ich nicht gefunden!!
oder kennt jemand einen?  

19.11.03 00:22

6685 Postings, 6149 Tage geldschneiderIn USA heute kaum im Minus!

Die Amis haben die besseren nerven.
Sagte ich ja. ob das ein gutes Vorzeichen ist??

Wollte so gerne einen Put und nichts da.

Da der Kurs an seinem Tiefstpunkt in diesem Jahr angelangt ist, müßte das ende der Fahnenstange erreicht sein.

Und unten sammelt wieder einer ein.
Oder nicht?? Mal sehen!  

19.11.03 10:18

6685 Postings, 6149 Tage geldschneider@sorry Berichtigung!

War in USA doch im Minus. Hat mein DAB Musterdepot falsch angezeigt!!

Hatte es in anderes Musterdepot reingestellt und sah heute früh den Schlamassel! Schade.

Was Tun? Zumn Rausgehen fast zu spät!  

19.11.03 11:04

4560 Postings, 7342 Tage Sitting BullBin vorhin rein bei 34,50.

Mal seh'n, vielleicht klappt's jetzt. Habe auch schon mal ruhiger geschlafen. Mein Depot hat richtig war abgekriegt.  

19.11.03 12:08

231 Postings, 6010 Tage AbrissbirneSoso..

ich seh hier im Moment keine Unterstützungslinie! Kann sich ja mal ein Charttechniker melden und was dazu sagen, lieber mal ne Bodenbildung abwarten, der Kurs scheint unberechenbar, wie man an euren Beiträgen sehen kann habt ihr auch keine richtige Ahnung!!  

19.11.03 12:13

1633 Postings, 6054 Tage fugihatte an anderer Stelle

schon erwähnt, dass Yukos von der russ. Regierung systematisch vom Erwerb neuer Bohrungslizenzen ausgeschlossen wird; diese gehen regelmässig an die Konkurrenz, um ein Einfallstor für die Übernahme "lebenswichtiger Rohstoffe" zu schliessen (Chodorowski war der wichtigste Kontaktmann der USA; man sehe sich einmal die neuen Töne aus Washington dazu an, im Sinne von: hinter dem neuen Russland verbirgt sich das Alte); die Amis haben jetzt gecheckt, dass sie in den Markt nicht reinkommen; Yukos war so lange eine interessante Spekulation, als diese Hoffnung bestand  

19.11.03 12:24

4560 Postings, 7342 Tage Sitting BullIch kann mir ehrlich gesagt

nicht vorstellen, dass Putin das ehemalige Aushängeschild absaufen lässt. Die Masse liegt immer falsch, das wisst Ihr doch. Die Masse denkt, aus Yukos wird ein VEB gemacht. Die Russen sind aber immer für Überraschungen gut. Es ist m.E. mehr als wahrscheinlich, dass den "Wessis" noch ein Angebot i.S. Yukos gemacht wird. Außerdem: wenn Putin der Laden bald gehört, warum soll er Interesse an einem niedrigem Marktwert haben???

Ich lass den Sch... erst mal liegen.  

19.11.03 16:27

6685 Postings, 6149 Tage geldschneiderEs sieht noch nicht gut aus!

Der kurs hat sich zwar etwas erholt. charttechnisch zeigt der Trend eindeutig nach unten.


Nicht nur Yukos ist unten der ganze Russische Markt ist unten, und er wird weiter runter gehen, weil solange der Yukos Chef in Haft bleibt, traut das Ausland dem Staat nicht mehr.


Es sind so viele Werte im Minus vom RTS.

solange yukos nicht Aktien zurückkauft wird es für Yukos nicht gut aussehen.

Da es keinen Put auf Yukos gab. Bin ich mit viel Verlust raus.

Ich kann kein weiteres Risiko mehr eingehen.  

21.11.03 09:46

4560 Postings, 7342 Tage Sitting Bullgeldschneider,

Du scheinst ein guter Kontraindikator zu sein. Yukos kämpft sich unbemerkt nach oben. Der Hammer sieht auch nicht schlecht aus.  

21.11.03 16:13

4560 Postings, 7342 Tage Sitting Bull38,50 in FFM,

ich sag's ja: Buy low - Sell high!  

21.11.03 17:07

6685 Postings, 6149 Tage geldschneider@sitting Bull Die Wahrheit ist

ich habe vor dem Verkauf nochmal in den aufsteigenden Markt eingekauft, um den Einstiegskurs zu verbessern. Verlustminderung um 10 % dadurch, habe dann Verkaufsorder reingestellt,, die ich dann ändern wollte in SL. Leider hat die Börse schneller als ich reagiert. War mein Fehler.

Hätte erst streichen müssen und dann neu reinsetzen müssen.
Da hat wieder was im System nicht funktioniert. In dem aufsteigendem Markt hat die börse dann meinen limiterten Auftrag ausgefürht indem erst eine neue Quote festgelegt wurde. und ratzfazz war ich die Aktie los.

Ich bin im RTX Put und Call noch drin. Egal was die nun machen. es kann mir nichts passieren.
Von Yukos habe ich die Nase voll. Da gehe ich nicht mehr rein.
Ich sehe in dem momentan Aufwärtstrend nur eine kurzfristige Marktreaktion.

Das ist was für Leute die noch Spielgeld haben. Ich habe aber in diesem Jahr zu viel gespielt!!

Rußland ist mir zu unsicher geworden und außer ein paar Fonds, die da noch Geld reinpumpen, zieht die übrige Wirschaft ihre Konsequenzen.

Die Amies investieren da sicher auch nicht mehr. Auch wenn die heute im Plus sind.

eröffne. Vergeßt nicht, die Aufwärtsbewegung ist die Gegenraktion auf die Puts.
Die Emmitenden müßen sich ja wieder mal eindecken. Vorsicht ist allemal angesagt!!
An der russ. Börse kannst Du natürlich hedgen.
Fazit, die Russen müssen künftig ohne uns Ausländer auskommen, außer ein paar Harakiri
Investoren.
Solange Putin dran ist, ist Vorsicht angesagt.

gruß geldschneider

 

24.11.03 09:23

4560 Postings, 7342 Tage Sitting BullEs ist so, dass man

russische Aktien nur kaufen sollte, wenn sie verprügelt wurden. Es gibt keine fairen Kurse - jede "normale" Investition in gestiegene Aktien ist ein Risiko.  

24.11.03 13:48

4560 Postings, 7342 Tage Sitting BullIrgendwie scheint da was

im Busch zu sein. Fette Umsätze und der 40 € - Wiederstand wurde locker geknackt. Jetzt gehen wohl die Großen wieder rein.  

28.11.03 11:14

4560 Postings, 7342 Tage Sitting Bull... und jetzt wieder raus.

28.11.03 13:53

1065 Postings, 5966 Tage 8x4udTgmnews

Sibneft bricht Fusion mit YUKOS vorerst ab  
 BRAND-NEU
Traden wie ein Profi - Anzeige -  
Traden wie ein Profi
Uwe Wagner

--------------------------------------------------
336 Seiten
Novmber 2003

Hier informieren !


Die russische Ölgesellschaft Sibneft erteilte am Freitag dem geplanten Zusammenschluss mit dem Ölkonzern YUKOS Oil Co. eine Absage. Sibneft erklärte am Rande einer gemeinsam mit YUKOS anberaumten Hauptversammlung, dass der geplante Zusammenschluss der beiden Ölgiganten ausgesetzt wurde. Durch die 11-Mrd. Dollar schwere Fusion wäre der weltweit viertgrößte Ölkonzern entstanden.

Nach Angaben von Sibneft erfolgte die Aussetzung der Fusion im beiderseitigen Einvernehmen beider Unternehmen. Im Anschluss an die Erklärung dementierte ein Unternehmenssprecher von YUKOS jedoch, dass YUKOS die geplante Fusion abbrechen wolle. Der amtierende CEO und Nachfolger des derzeit wegen Bestechungsvorwürfen inhaftierten Ex-Vorstandschefs Chodorkowski, Simon Kukes, bekräftigte ebenfalls, dass man weiterhin an einem Zusammenschluss mit Sibneft interessiert sei und das Management von YUKOS weiterhin an den entsprechenden Vorbereitungen für eine Fusion arbeitet.

Sibneft gab keine weiteren Erklärungen bezüglich der Beweggründe für die Aussetzung der geplanten Fusion bekannt.

Die Aktie von YUKOS verliert in Frankfurt aktuell 5,49 Prozent auf 37,90 Euro.

Wertpapiere des Artikels:
YUKOS, NK ADR 4/


 

28.11.03 13:58

4765 Postings, 7322 Tage n1608Wenn Ihr Euch für russische Öltitel interessiert,

solltet Ihr ein Auge auf Tatneft werfen. Sicherlich in der Zukunft der bessere Titel.  

09.12.03 13:02

3 Postings, 6080 Tage simonbogardeMarktkapitalisierung Yukos/Sibneft

Kann mir vielleicht jemand hier sagen, wie viele Aktien
es insgesamt von Yukos und Sibneft gibt und wie hoch die Marktkapitalisierung ist?
Diese Informationen habe ich bis jetzt noch nicht gefunden.  

09.12.03 13:08

4560 Postings, 7342 Tage Sitting BullAuch wenn es solche Daten

gäbe - was nutzen Sie Dir??? In Russland ist 90% Fake. Bin wieder am Überlegen, evtl. erneut einzusteigen. Die 34/40-Sache (K/V) war ja nicht schlecht.  

11.12.03 17:31

3 Postings, 6080 Tage simonbogardeMarktkapitalisierung Yukos/Sibneft

Na ja, ich gehöre anscheinend zu den wenigen Fundamental-Fans hier...
Wie kann ich denn ernsthaft Aktien eines Unternehmens kaufen, wenn ich nicht
weiss, wie teuer sie sind? Ob Yukos 20 oder 40 Milliarden wert ist, macht für mich
einen grossen Unterschied.

 

07.03.04 17:39

344 Postings, 6315 Tage opa_kostoYukos nach Doppelboden wieder erholt

Wieder über 40 mit charttechnischem Kursziel 50.  

09.03.04 12:43

344 Postings, 6315 Tage opa_kostoAuch Godmode-Trader sieht Chance bis 50

Nachdem Yukos den Doppelboden bei 32,50 gebildet hat (Anfang Dezember 03 und Februar 04) und jetzt wieder bei über 40 steht, sieht auch Godmode in einer Analyse vom 5.3.04 den charttechnischen Zielbereich bei ca.50.

<img src=www.godmode-charts.de/chart/charts2003/subcortical/tonin/tgo5284.gif>

 

17.03.04 12:06

6685 Postings, 6149 Tage geldschneiderSuper Dividende bekam ich dieser Tage

für meine Aktien die ich im Oktober im Depot noch hatte.
Dauert aus dem Ausland so lange!

Für dividendenjäger nicth schlecht!
 

17.03.04 16:08

2509 Postings, 7419 Tage HiobAuch ich kann erfreut feststellen ....

dass die Dividende absolut sensationell ausgefallen ist. Ich halte gerade mal 100 Stück von den Dingern und die haben mir netto (also nach Abzug von Quellensteuer und Nebenkosten) 283 Euro überwiesen! Und dabei stand auch noch der Begriff "Halbjahresdividende" auf der Gutschrift. Jetzt warte ich natürlich auf den zweiten Teil, zumal der Kurs ja wieder anzieht. Weiter so.  

18.03.04 19:56

344 Postings, 6315 Tage opa_kostoSeht ihr! Bei solchen soliden Dividendenaktien

muss man nur etwas Geduld haben und das Warten wird einem durch die schönen Überweisungen versüßt.

Übrigens: Wenn man die jetzige Yukos-Dividende betrachtet, so ergibt sich eine Kapitalverzinsung von ca. 7%. Und was die Kursentwicklung anbetrifft: Irgendwann in den nächsten Monaten sind wir weit über 50. Die etwas dümmliche Panikmache in der hiesigen Presse vor einigen Monaten, dass Putin angeblich eine Verstaatlichung des Konzerns plane, ist in sich selbst zusammengefallen.

Weiterhin viel Spaß für alle Dividenden- und Schnäppchenjäger.

MfG
Kosto  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
E.ON SEENAG99
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11
BMW AG519000