finanzen.net

LPKF startet durch !

Seite 219 von 223
neuester Beitrag: 29.03.20 12:06
eröffnet am: 05.11.09 21:39 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 5556
neuester Beitrag: 29.03.20 12:06 von: tommy122 Leser gesamt: 1122647
davon Heute: 205
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | ... | 217 | 218 |
| 220 | 221 | ... | 223   

21.02.20 09:00
2

394 Postings, 3584 Tage betzeteufel@Gonzodererste

wäre froh ich hätte mehr so Leichen in Depot, heute vor einem Jahr kurs unter 6!!!!  

21.02.20 09:03

39964 Postings, 2135 Tage Lucky79#5450 es geht hier um die Quarantänen...

die lähmen einfach die Firmen dort...
viele Werke sind geschlossen und
das drückt auf den Gesamtmarkt..!

Freilich an der Grippe sterben viel viel mehr Leute...
Warum um Corona so ein Hype gemacht wird... darüber kann man wirklich nur spekulieren.  

21.02.20 09:18
1

394 Postings, 3584 Tage betzeteufel@alle

Da haben einige bei Tradegate billig heute morgen eingekauft, tief war 19,45!!! 140000 stück Umsatz!Es gab Wochen da hat LPKF weniger Umsatz als heute morgen.
Aktuell 21,60!! Gewinn mehr als 10% , und Xetra hat noch nicht geöffnet.  

21.02.20 09:19
1

39964 Postings, 2135 Tage Lucky79#5448 ganz schön lebendig für eine Leiche...?

21.02.20 09:26

394 Postings, 3584 Tage betzeteufel@Lucky79

wurde durch Laser wieder zum leben gerufen.  

21.02.20 09:33
2

79 Postings, 1501 Tage Sakulalpkf

Ich werde gefühlt auch verarscht, hatte ein Knock out auf lpkf und das ging heute morgen unter die grenze und eine stunde später wieder weit über die grenze. ärgerlich!
bitter, dabei lief es so gut. na dann hoffen wir auf weitaus höhere kurse, das das mehr als kompensiert. nie wieder hebelprodukte, geht zu oft in die hose.
es wird auch viel manipuliert denke ich, kurse in die tiefe gerissen um dann günstig einzukaufen, davon profitieren meistens nur die big player. mies :)  

21.02.20 09:42

39964 Postings, 2135 Tage Lucky79#5456 die Vorschusslorbeeren sind

noch lange nicht aufgebraucht...

 

21.02.20 09:44

5103 Postings, 390 Tage Gonzodererstetaktisch absolut

Wahnsinn vor kleinen Verfallstag ohne Notwendigkeit so eine Meldung zum 1 Quartal zu bringen, unfassbar!  

21.02.20 09:46

1216 Postings, 142 Tage Aktiensammler12Sakula,

mir ging's ähnlich. Stopp Loss ist auch nicht besser. Ärgere Dich nicht.  Nächstes mal läuft's wieder besser.
Den heftigen Kursrutsch hätte ich nicht für möglich gehalten...  

21.02.20 09:53

5103 Postings, 390 Tage Gonzodererstejetzt passen die Kurse

für die Investoren, jetzt gehen sie rein.......gut für uns Kleinanleger........aber ......warten wir es ab!  

21.02.20 09:58

7359 Postings, 7456 Tage bauwi@Lucky79 Corona hat eine höhere

Mortalität , Sterblichkeitsrate, und ist damit wegen der Ansteckungsgefahr weitaus gefährlicher.
Wenn die Ausbreitung unkontrollierbare Ausmaße annimmt, was noch nicht absehbar ist, hat dies unabsehbare Folgen in jeglicher Hinsicht. Die wirtschaftlichen Ausbremseffekte sind für einige Branchen durchaus relevant, und werden sich in den Zahlen noch zeigen. Das nimmt die Börse früher oder später zur Kenntnis. Der Gaming-Bereich bspw. hat trotzdem einen Boom.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

21.02.20 10:03
3

5103 Postings, 390 Tage GonzoderersteNa das böse Erwachen

kommt bei den 1 Q Zahlen, die asiatischen Lieferketten sind extrem gestört und einige deutsche Betriebe müssen dementsprechend teurere Produkte auf dem europäischen oder sonstigen Märkten kaufen, das ist natürlich ein grosses Bilanzproblem.....je länger es anhält je schlimmer werden die Zahlen....  

21.02.20 10:05

62 Postings, 1833 Tage Baerli0308Kurs passt wieder


also sowas habe ich auch noch nicht erlebt, was war das denn?  

21.02.20 10:35

394 Postings, 3584 Tage betzeteufel@Baerli0308

das nennt man Kleinanleger die nervös sind verarschen, billig einkaufen!!ICH bin aber nicht nervös, was ein glück.  

21.02.20 10:39
2

394 Postings, 3584 Tage betzeteufel@alle

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für LPKF Laser nach dem Ausblick auf "Buy" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. Die mittelfristigen Ziele des Laserspezialisten seien astronomisch und zeigten, wie bahnbrechend die LIDE-Technologie zur Dünnglas-Mikrobearbeitung sei, schrieb Analystin Alina Köhler in einer am Freitag vorliegenden Studie./ag/la Veröffentlichung der Original-Studie: 21.02.2020 / 07:38 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 21.02.2020 / 07:55 / MEZ Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.  

21.02.20 11:28
3

39964 Postings, 2135 Tage Lucky79Produktion läuft...

in Fürth..

https://www.lasermicronics.de/unternehmen/index.htm

so ein kleiner Hinweis am Rand.  

21.02.20 11:29
1

39964 Postings, 2135 Tage Lucky79Zudem dürften LPKFs Technologien

auch im sich wandelnden Automobilsektor gefragt sein.  

21.02.20 11:37
2

61324 Postings, 7459 Tage Kickywas war denn da los?

heute früh standen sie um 9:15  bei n-tv  bei 20 Eur
ich dachte schon, dann kaufe ich nochmal nach  

21.02.20 11:40
2

61324 Postings, 7459 Tage KickyIntraday vor 9:00 sogar 19,50

21.02.20 12:02

61324 Postings, 7459 Tage KickyLPKF holen hohen Verlust auf - H&A: Erstaunliches

Wachstum
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Erstaunlich robust haben sich am Freitag die Aktien von LPKF gezeigt. Zurückhaltende Aussagen des niedersächsischen Laserspezialisten zum laufenden Quartal hatten den Kurs zur Eröffnung des Xetra-Handels um mehr als 13 Prozent einbrechen lassen auf rund 20 Euro. Anschließend jedoch drehte der Kurr nach oben und kurzzeitig sogar ins Plus. (Zuletzt wurden die Aktien mit 10% plus gehandelt )
Analystin Alina Köhler von Hauck & Aufhäuser richtete den Blick weit voraus auf das Jahr 2024: Der vom Unternehmen für 2024 in Aussicht gestellte Umsatz von mehr als 360 Millionen Euro übertreffe ihre Prognose deutlich. Das von LPKF avisierte operative Ergebnis (Ebit) liege um fast die Hälfte über ihrer Annahme. Köhler sprach von einem "außergewöhnlichen Wachstum in den kommenden Jahren".
https://www.ariva.de/news/...lpkf-holen-hohen-verlust-auf-h-a-8193150  

21.02.20 12:04
1

39964 Postings, 2135 Tage Lucky79Bisschen übertrieben...?

21.02.20 12:08
1

61324 Postings, 7459 Tage KickyHauck & Aufhäuser BUY mit KZ 30

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=139940
"....In einer ersten Reaktion bestätigen die Analysten von Hauck + Aufhäuser ihre Kaufempfehlung für die Aktie von LPKF mit einem Kursziel von 30 Euro. Die mittelfristigen Ziele des Unternehmens bezeichnen die Analysten als astronomisch und sehen darin einen Hinweis auf die Bedeutung der Dünnstglas-Technologie des Konzerns für die Elektronik- und Halbleiterindustrie."  

21.02.20 13:22
2

2 Postings, 46 Tage tommy122Warburg erhöht Kursziel

AKTIE IM FOKUS 3: LPKF starten nach Anfangsverlusten durch
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach anfänglichen Bedenken wegen der Belastung des Geschäfts durch das Coronavirus haben die Anleger von LPKF  am Freitag wieder Vertrauen in die Papiere gefasst. Zurückhaltende Aussagen des niedersächsischen Laserspezialisten zum laufenden Quartal hatten den Kurs zur Eröffnung des Xetra-Handels um mehr als 13 Prozent einbrechen lassen auf rund 20 Euro. Anschließend jedoch drehte der Kurs nach oben und schaffte es mit einem Plus von 3,5 Prozent auf 23,90 Euro sogar in die Spitzengruppe des Nebenwerte-Index SDax .

Für Robert-Jan van der Horst vom Analysehaus Warburg Research ist das signifikant über den Erwartungen liegende mittelfristige Ziel bis 2024 ein klares Kaufargument. Die Belastungen im ersten Quartal durch das Coronavirus wie auch die geschäftsbedingte Volatilität stellten jedoch Risiken für das Erreichen der Jahresprognose 2020 dar. Aufgrund der guten Aussichten für das Geschäft in der Dünnglas-Mikrobearbeitung (LIDE) bestätige er jedoch die Kaufempfehlung und erhöhte das Kursziel von 27 auf 36 Euro.

Der Kurs der erst kürzlich in den SDax aufgestiegenen Aktie bewegte sich, von positiven Analystenkommentaren gestützt, wieder in Richtung des Zwischenhochs von 25,70 Euro, das er Anfang der Woche erklommen hatte. Das war der höchste Stand seit fast zwanzig Jahren. Der jüngste Aufwärtstrend ist beeindruckend: Seit Jahresbeginn beläuft sich der Gewinn bereits auf rund 50 Prozent./ssc/bek/mis  

21.02.20 14:39
1

1216 Postings, 142 Tage Aktiensammler12Jupp,

da hab ich mich selbst rauskatapultiert. Die einzige Aktie mit SL im Depot.  Bin halt doch noch ein greenhorn an der Börse.. Lehrgeld wieder mal...
Nachrennen tu ich jetzt aber auch nicht mehr.
Wünsche allen investierten viel Erfolg  

Seite: 1 | ... | 217 | 218 |
| 220 | 221 | ... | 223   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Allianz840400
Infineon AG623100
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403