finanzen.net

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3849
neuester Beitrag: 03.06.20 22:20
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 96201
neuester Beitrag: 03.06.20 22:20 von: preisfuchs Leser gesamt: 15045501
davon Heute: 1206
bewertet mit 168 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3847 | 3848 | 3849 | 3849   

23.06.11 21:37
168

24579 Postings, 6969 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3847 | 3848 | 3849 | 3849   
96175 Postings ausgeblendet.

03.06.20 16:34
1

16916 Postings, 7491 Tage preisfuchsThunderJunky den lass ich noch. Der ist witzig

und sehr Bitcoin bezogen.
Der freut sich immer wenn Bitcoin wie gestern fällt.
Sehr lesenswert, gelle. Ein echter Mehrwert wie dem von oben bezüglich Grammatik, lol
Donnerstag ist eigentlich immer ein guter Bitcoin Tag
Da muss ich mich dann mal vorbereiten.
Dem DAX sollte morgen auch die Luft dünner werden.
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

03.06.20 16:37
1

2732 Postings, 1984 Tage FeodorPreisfuchs...



... da weißt du wohl mal wieder keine Antwort drauf!

Große Sprüche klopfen und nichts dahinter!

So kennen wir dich ...      :-)  Lach

 

03.06.20 17:04
1

907 Postings, 941 Tage gebrauchsspurZitat Powell: "Unbegrenzt"

03.06.20 17:34

16916 Postings, 7491 Tage preisfuchsThread AntiFa

Eigentlich schlimm und voller Mehrwert
Könnten eigentlich schöne Bitcoin Diskussion entstehen, aber nein
Provozieren

Carpe Diem  
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

03.06.20 17:39

503 Postings, 904 Tage ThunderJunkyHey preisfuchs

Warum sollte ich mich freuen, wenn mein Gewinn kleiner wird? Komische Art von Humor :(  

03.06.20 17:43
1

16916 Postings, 7491 Tage preisfuchsWarum aber Diskutieren?

Provokation und Links sollten dem was Bitcoin nützlich ist auf 14k oder 20 k ausreichen.

Bitcoin ist schließlich eine Einbahnstraße.
Kaufen und hodln macht alle reich ;-)
Wie gut das es aber auch User gibt die Bitcoin Traden.
Wie einfach es doch ist, Lemmingen ihr Geld abzunehmen.
Hodln, Hodln

War die Idee von Bitcoin echt Hodln?

-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

03.06.20 17:50
1

33 Postings, 390 Tage grouchokaum sind gewisse individuen wieder freigelassen..

...sinkt die qualität dieses threads wieder und es wird gestänkert und überheblicher blödsinn gepostet.
Ein Sittenbild.
 

03.06.20 17:57

16916 Postings, 7491 Tage preisfuchsHast Recht Thunder habe Dich mit dem Bitcoin SV

Jackcoint verwechselt
Sorry

Aber zum BitcoinSV, wenn da nichts dran ist, dann ist es der größte Bluff den ich je mitbekommen habe.
Film Reif!
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

03.06.20 18:08

16916 Postings, 7491 Tage preisfuchsGanz meine Worte

03.06.20 18:24
1

16916 Postings, 7491 Tage preisfuchsWollt Ihr euch eigentlich

mit gepushe und Links die 144 k etc. daher sagen, selbst feiern?
Ja, es ist immer schön, wenn eine Party entsteht, so wie gerade in der Finanzwelt alles so echt und real ist.
Mit Fliegenpilze erlebe ich diese auch.

Real ist aber etwas anderes und da war Bitcoin die Tage noch nicht reif für Kurse über 10k

Was zu schnell steigt, wird auch brutal fallen.

Hört sich mega blöd an, ist aber eigentlich nur ein gesunder Menschenverstand, der viele die aus Gier auf den Eilzug aufspringen, zwecks Brain vor dem Crash bewahrt.

Hat Bitcoin History nicht viele Erinnerungen?
Wie es scheint nicht.

Jeder will Bitcoin geht auf 20k, 50k oder über 100k lesen.
Wenige verstehen die Zusammenhänge
Bitcoin, Dollar, Gold
Sehr wenige Inflation, Hyperinflation

Egal

Bitcoin Bullenrun steht bevor.
Muss morgen los gehen.
Morgen oder doch schon heute?
War das Morgen oder J.P Morgan?
Egel ;-)


-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

03.06.20 18:30
2

22777 Postings, 5183 Tage minicooperadam back. krisis will push btc to 300k

https://de.cointelegraph.com/news/adam-back-crisis-will-push-btc-to-300k-even-without-institutions
-----------
Schlauer durch Aua

03.06.20 18:30

2732 Postings, 1984 Tage FeodorViel Gelaber...



           ... ohne Mehrwert!  

03.06.20 18:33

2732 Postings, 1984 Tage FeodorPreisfuchs...



... du schreibst ständig von Mehrwert!

       Nun bring doch mal Mehrwert!  

03.06.20 19:17

2252 Postings, 800 Tage neymarchina

China?s Digital Currency Could Challenge Bitcoin and Even the Dollar

https://www.bloomberg.com/news/articles/...allenge-bitcoin-and-dollar  

03.06.20 19:18

16916 Postings, 7491 Tage preisfuchs300.000 $ ja wie geil wäre das den

Einer Hyperinflation weniger gut aber bereits Morgen eine super Sache.
Ich überlege schon mal was ich davon kaufe.
Wein
Ja, ein Weingut in Italien mit Finca und Pool
In Italien bestimmt bald ein Bitcoin Schnäppchen.
Für 40 Mille Bitcoin Geld, sollte ich dort schon was passendes erhalten.
Mehr BTC habe ich derzeit leider nicht.

Sollte echt noch ganz schnell heute Bitcoin nachkaufen.
300.000 US-Dollar boh ehh
Wird der Dollar gerade nicht preiswerter?
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

03.06.20 19:23

16916 Postings, 7491 Tage preisfuchsIst euch Shinichi Mochizuki ein Begriff?

oder Paul Le Roux
Jetzt kommt Mehrwert für höheren Bitcoin IQ.
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

03.06.20 19:26

16916 Postings, 7491 Tage preisfuchsAm besten aber nichts schreiben

gehört zu Bitcoin der ersten Stunden

-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!
Angehängte Grafik:
btc.png
btc.png

03.06.20 19:27

16916 Postings, 7491 Tage preisfuchsBitte nur Nachdenken

-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!
Angehängte Grafik:
btc.png
btc.png

03.06.20 19:52
2

2732 Postings, 1984 Tage FeodorPreisfuchs....


     ... du schreibst nur Unsinn!  

03.06.20 19:54

16916 Postings, 7491 Tage preisfuchsMuss jemand 1.000.000 Bitcoins verkaufen

wenn es einem an nichts fehlt?.
Bei der Preisentwicklung und der Preissteigerung, kann sich ein Satoshi Nakamoto nur zurücklehnen und das Treiben beobachten.
Warum sollte er nur einen Bitcoin verkaufen, vor allem wenn ein Bitcoin laut Link #96187 in Kürze
$ 300.000 wert ist.
Ohne miemiemie so schnell mal in 15 Jahren 300 Mrd $
Aber Hallo
Jeff Bezos hatte es da seiner Jahre nicht so angenehm.
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

03.06.20 19:56

16916 Postings, 7491 Tage preisfuchs15 Jahre da Bitcoin auch Entwicklungszeit

benötigte.
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

03.06.20 21:02
2

1045 Postings, 930 Tage tomtom88Inflation - Arbeitslose - steigende Kurse - Logik

@Inflation:
die ist schon seit den letzten 40 Jahren in vollem Gange, über 2000% beim S&P 500 - der Chart zeigt es deutlich S&P indiziert auf die Arbeitslosenrate

@ Arbeitslose:
Arbeitslose spielen bei der Bewertung von Unternehmen keine Rolle; im Gegenteil je weniger Leute auf der Payroll stehen desto lukrativer und skalierbarer kein ein Unternehmen handeln. Der Preis für durchweichten, oder nicht vorhandenen Kündigungsschutz, Scheinselbständige, Freiberufler etc. - insofern erwarte ich LANGFRISTIG immer weiter steigende Kurse - sowohl bei Bitcoin, Gold, EM etc.

Der Wahnsinn nimmt kein Ende - irgendwo muss das Geld investiert werden - siehe NASDAQ nur noch 2% unter Jahresstart!

@ steigende Kurse:
Logisch, wenn die ZB ihre Bilanz um 20% verlängern, Unternehmen sich gesund sanieren und Personal auf Kosten der Allgemeinheit wegrationalisiert werden kann, Anleihen keine Rendite bringen und das viele Papiergold auch schon sehr heiss gelaufen ist - Bitcoin ist da auch noch als Überdruckventil zu verstehen - das Kapital drückt in die Märkte.

@ Logik:
Volkswirtschaftlich logisch - MORALISCH NICHT - das darf man nicht vermischen....

Rücksetzer JA - langfristig LONG; bei allem- vorher werden einige zweite und dritte Welt Länder die Grätsche machen - und sehr interessant wird es noch sein zu welchem Kurs in drei Jahren Bitcoin wieder an die "gemeine" Gesellschaft über den Tresen geht...  
Angehängte Grafik:
sp_unempl.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
sp_unempl.png

03.06.20 22:16

16916 Postings, 7491 Tage preisfuchsWer knackt es eher?

DAX die 12600 oder Bitcoin die 10555?

Morgen ein guter Tag
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

03.06.20 22:20

16916 Postings, 7491 Tage preisfuchsWas habt ihr eigentlich mit den Arbeitslosen?

Hatte geschrieben, das bei der News von neuen D-Arbeitslosen in Höhe über 100000 der DAX steigt.
Wann hat es das gegeben?
Verrückte Welt
Wir schreiben Geschichte!
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3847 | 3848 | 3849 | 3849   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
TUITUAG00
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L
TeslaA1CX3T
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BayerBAY001
Carnival Corp & plc paired120100