finanzen.net

Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 6 von 152
neuester Beitrag: 28.02.20 00:59
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 3800
neuester Beitrag: 28.02.20 00:59 von: DasMünz Leser gesamt: 266241
davon Heute: 323
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 152   

29.08.19 11:20

529 Postings, 1137 Tage Fr777Dennoch immer wachsam

bleiben , es wird nicht ewig so weiter laufen, schaut euch mal die Charts an der meisten Minen an
Entweder die Fed wird enttäuschen , oder es kommen plötzlich positive Nachrichten bzgl. Handelskrieg.
Dann sind wir von einem Tag auf den nächsten in einer Korrektur - wie die laufen wissen all die , die schon Jahre auch Bärenmärkte mitgemacht haben. Dort geht es dann auch schnell mal 5% abwärts 2 Tage hintereinander...

Langfristig geht es sicherlich noch höher, aber ein Rückschlag wird kommen - das ist sicher !

Also ich bleibe auch drin , aber vor Fed werde ich mir sicherlich einen Stop einbauen.

 

30.08.19 08:22

1933 Postings, 5113 Tage BozkaschiWas soll denn auf der FED sitzung passieren

Das schlimmste was ich mir vorstellen kann das die Zinsen so bleiben, ansonsten ist die Marschrichtung klar - Zinsen fallen . Einzig und allein das Tempo ist nicht sicher ! Aber für Gold ist das egal , fallende Zinsen sind nicht negativ für Gold.
Gold hat sogar schon bewiesen mit steigenden Zinsen langfristig auch zu steigen.
Aber unabhängig von der FED , eine Goldpreis Korrektur wird kommen. Wie stark sie ausfällt und wie die Minen darauf reagieren ist nicht abzusehen. Werte die schon 100% und mehr gemacht haben werden stärker von der Korrektur betroffen sein als Werte die noch nicht so stark gestiegen sind.
Aber eines ist klar ...Gold ist definitiv ausgebrochen und nach so einer langen Konsolidierung , kann es schon mal länger dauern bis die Korrektur kommt weil Gold jetzt erstmal nach oben übertreibt.
-----------
Carpe diem

30.08.19 08:42

1753 Postings, 2347 Tage seitzmannWenn man den Berichten glauben schenkt

basiert der Anstieg beim Gold die letzten Wochen nicht wegen der Nachfrage nach physischen Gold
sondern einzig die Papiergoldmärkte haben den Anstieg verursacht.
Gestern konnte man wieder schön beobachten wie schnell das geht.......in die andere Richtung !!
Nichtsdestotrotz bin ich mir sicher das der Anstieg weiter geht und wir eine schwierige Phase vor uns
haben in der man auch wieder umschichten sollte.........  

30.08.19 08:52

1933 Postings, 5113 Tage BozkaschiIch habe im Gefühl das wir im Gold

bis 1588$ laufen werden und Silber im Bereich 20-21$ laufen wird  und danach werden wir korrigieren.
Wir werden sehen, aber auch wenn es gestern zu recht runter ging , sieht alles noch sehr stabil aus.
Wie gesagt meine Meinung und NLP ;)
-----------
Carpe diem

02.09.19 15:43

1933 Postings, 5113 Tage BozkaschiHat noch einer Empfehlungen

für Gold-/Silberminen die hier noch nicht gennant wurden bzw. ist neu hier und möchte uns sein Depot verraten.
-----------
Carpe diem

02.09.19 16:21

30 Postings, 357 Tage BöasnguhruBin dabei mit...

Yamana Gold, Pan American Silver und dem iShares Gold Producers ETF. Zu den Gesellschaften wo ich vielleicht noch einsteigen werde gehören First Majestic Silver, Barrick, Agnico Eagle Mines, Kirkland Lake Gold.
Bei ROYAL GOLD hab ich bei 100 Euro überlegt ob ich noch einsteigen soll aber hab's leider nicht gemacht. Mit denen geht's wie an einer Schnur gezogen nach oben. Irre. Was haltet ihr davon??  

02.09.19 18:50

688 Postings, 204 Tage Rentnerin@BÖASNGUHRU : BIN DABEI MIT...

Anfang Juni stand die Aktie noch bei knapp 80$. Sind in 3 Monaten also +50%

Das haben auch einige andere Werte erreicht und manche sogar gut übertroffen.

Richtig falsch machen kann man mit Edelmetallaktien heute kaum etwas - wenn man zuvor selbst recherchiert hat.
Da meiner Meinung nach die Zukunft gehandelt wird, kannst Du Dir heute nur die Frage stellen, was erwartest Du Dir per Jahresende, oder in 1, 3 oder 5 Jahren von Deiner Anlage. Steigen wird so ziemlich jeder Gold und Silberwert, der seriös arbeitet. Denn die Unzenpreise werden steigen.
Meiner Meinung nach, werden Silberwerte die Goldwerte ausstechen. Einfach deswegen, weil sich das Silber : Gold Verhältnis von heute noch ca 83 weiter in Richtung 60 oder 60 normalisieren wird.  

02.09.19 18:52
1

688 Postings, 204 Tage RentnerinBerichtigung

wow, da sind mir gleich 2 Sachen nicht aufgefallen: Ich habe über Royal Gold philosophiert und das Silber : Goldverhältnis könnte unter 60 in Richtung 50 gehen....  

02.09.19 19:51

30 Postings, 357 Tage BöasnguhruWas das Verhältnis Silber zu Goldpreis

...betrifft: viele meinen ja, dass Silber noch "aufholen" muss, weil der Preis von Silber in Gold immer höher war als jetzt. Ich bin da etwas skeptisch. Denn Gold ist eine Währung, während Silber in erster Linie ein Rohstoff ist. Der Preis von Rohstoffen wird aber naturgemäß stark von der industriellen Nachfrage bestimmt.
Der starke Goldpreis Anstieg hat aber vor allem auch den Grund dass Notenbanken immer mehr Gold aufkaufen, weil sie entweder unabhängiger vom USD werden wollen oder dem ganzen Finanzsystem selbst nicht mehr trauen.
Das sollte man glaube ich auch bedenken, bevor man alles in Silberaktien investiert. Außerdem ist Silber volatiler.  

02.09.19 19:56

30 Postings, 357 Tage BöasnguhruEines sollte man..

..auch nicht vergessen: bei den großen Börsencrashs der Vergangenheit sind die Minenaktien immer mit in den Abgrund gerissen worden. D.h., sollte der Crash kommen ist man m.M. gut beraten, die Minenwerte zu verkaufen und in Xetra-Gold oder Ähnliches umschichten.  

02.09.19 19:59
1

1571 Postings, 4603 Tage BaseSilber

Das Ratio von Gold und Silber wird sich immer wieder Richtung 60 oder 40 normalisieren auch wenn Silber nur ein Industriemetall ist.
das hat die Vergangenheit gezeigt.
und wenn man den winzigen Markt von Silber betrachtet kann es ganz schnell nach oben gehen. Und langfristig werden die Silberrohstoffe im Boden immer weniger das kann nur steigende Preise bedeuten.
also ich bin all in in Silberminen langfristig. auch wenn einige Minen 100% in 2 Monaten gemacht haben ist das erst der Anfang, meiner Meinung. man muss hier natürlich langfristig denken.
 

02.09.19 20:03
1

1571 Postings, 4603 Tage BaseCrash

klar werden dann auch die Minenaktien fallen. aber das ist zeitlich gesehen immer nur ein winziger Zeitraum. das muss man dann aussitzen oder evtl nachlegen wenn es richtig runter geht. ich habe vor Jahren schon gesagt das Silber irgendwann bei 50$ und in 10 oder 20 Jahren vielleicht sogar über 100$ stehen wird.
da kann sich jeder denken was er will. das ist meine Meinung. in 15 Jahren sind die Reserven aufgebraucht und wenn die Nachfrage dann genauso hoch ist wie heute oder sogar höher dann wird es auch in diese Richtung gehen.
 

02.09.19 20:29
1

688 Postings, 204 Tage RentnerinWas für ein Crash wird gemeint mit dem Wort Crash?

Anleihe-, Aktien-, Immobilien-, Banken-, oder welcher Crash? Alles zur gleichen Zeit? Alles mehr als 25% runter? Ist eine Rezession ein Crash, weil die Arbeitslosigkeit stark steigt? Wohin? Ab wann ein Arbeitsmarkt-Crash? Crashed der Euro oder der Dollar zuerst? Wieso steigt der Dollar, wo Trump ihn doch schwach redet?
Umschichtung von Anleihen oder Aktien in "save heaven" Segmente - Folge: Absturz der 3 großen US-Indizes, Segmentrotation oder auch ein Crash? Wenn dann Edelmetalle steigen, warum sollen deren Minenaktien mit-crashen?
Fragen über Fragen. Wer weiß mehr?

 

02.09.19 21:05
1

1933 Postings, 5113 Tage BozkaschiBöasenguru hat schon Recht mit der Aussage

wenn es einen richtigen Börsencrash alle 2009 gibt dann zieht das auch die EM-Aktien in den Keller wie mann unschwer an den Charts der EM-Aktien um 2009 erkennt. Diese sind aber nur kurzfristig stark gefallen. Warum ! Weil die Leute Liquidität brauchen und in diesem zusammenhang erstmal alles verkauften und später wird  hinterfragt und dann  sammeln die Leute die Werte ein die zu unrecht abverkauft wurden.
-----------
Carpe diem

03.09.19 08:38

688 Postings, 204 Tage RentnerinEndeavour Silver bei Seeking Alpha v. 1.9.

The company recently reported positive exploration results for its Parral Project in Chihuahua, Mexico. Bradford Cooke, Endeavour's CEO said:

   With the success of our ongoing drilling and sampling exploration programs so far this year, management views the Parral Project as having good potential to develop another new high-grade silver mine. The Parral Project is our largest exploration expenditure this year and represents an important part of our growth strategy. We have re-conceptualized the development of the Parral Project as a potential two stage mine project due to the readily accessible high-grade mineralized blocks we have delineated underground. Given there are several toll mills operating in the Parral district, and we have already applied for a mining permit requiring minimal new surface disturbance, we envisage a first stage, small scale, high grade toll mine averaging around 200-250 tonnes per day to generate cash flow while we evaluate the possibility of a second stage, larger scale, 1,000-2,000 tpd high grade mine that could become a new core asset. We plan to mine a bulk sample and process it at a local toll mill in Q3, 2019 so that we can prepare a preliminary economic assessment for the stage one mine by year-end.

Endeavor has the potential to soar with the price of silver. The company does not have an excessive debt load compared to other junior silver miners.

Silver's latest move above the $18 level means that gold magnetic powers are rubbing off on the silver market. Silver is getting there when it comes to catching up with the yellow metal. On a percentage basis, EXK shares are getting there even faster in the current market environment.

Die guten Bohrergebnisse sind zwar schon im August mit den Q2 Berichten/Management Diskusssion veröffentlicht worden, der Autor des Artikels, Andrew Hecht von Hecht Commodity Report hat m.Ea. zu Recht diese Firma nochmals herausgestellt. ( ebenfalls bemerkenswert im Company-profil: Barmittel sind größer als die Schulden )  

03.09.19 11:59

17781 Postings, 2279 Tage Galearisda ist was dran Böahs`n....

stimmt schon.....  

03.09.19 15:51

1933 Postings, 5113 Tage BozkaschiSilber mit neuem Schub 1,7%

auf 18,80 $
-----------
Carpe diem

03.09.19 16:46

688 Postings, 204 Tage RentnerinGanz plötzlich ist der Einkaufsmanagerindex

unter die 50 gerutscht. Und das bei so einer stabilen Konjunktur in den USA. Wer hätte das auch erwarten können?
Die Überraschung ist geglückt, die Börsen im Minus, der Silberpreis sagt "Danke" und das hat nix mit einem Anziehen des
verarbeitenden Gewerbes und einem Mehrbedarf an Silber (!) zu tun.  

03.09.19 17:12

1933 Postings, 5113 Tage Bozkaschilecko mio 3 % bei 19,03 $

dafür das Silber formlich explodiert passiert bei den EM-Aktien vergleisweise wenig ... die müssten eigentlich mal 10% nach oben hüpfen.
-----------
Carpe diem

03.09.19 17:21

688 Postings, 204 Tage RentnerinAlso ein Teil meiner Werte tat mir den Gefallen

mit >+10% heute:


Endeavour Silver Aktie
WKN: A0DJ0N / ISIN: CA29258Y1034
Symbol: EXK
2,75EUR+0,34EUR+13,91%

Bayhorse Silver Aktie
WKN: A1XA1U / ISIN: CA07278W1095
0,0985EUR+0,0266EUR+37,00%  

03.09.19 17:35

1933 Postings, 5113 Tage BozkaschiJa hab ich gesehen ;)

habe ich mir leider nicht ins boot geholt... aber die anderen Silber Werte müßten eigentlich ähnliche Werte haben , aber sie rühren sich noch nicht so richtig vom Fleck.
-----------
Carpe diem

03.09.19 17:43

688 Postings, 204 Tage RentnerinWarte mal bis Silvercorp

mit den Q3 Ergebnissen kommt. 2019 hat man mit gut 20 Mio Gewinn abgeschlossen, für 2020 rechne ich mit einer Verdopplung des Gewinns. Hecla wird seine Schulden abgebaut haben und mit einem positiven Ergebnis das Geschäftsjahr beschliessen. Da ist bei beiden noch viel Luft nach oben. ( Genau wie bei anderen Minern )  

03.09.19 22:24

352 Postings, 2462 Tage leilei1Endeavour Silver Aktie war heute neben

Minco silver der stärkste wert in meinem Depot. ..

Die anderen haben noch Lade Hemmungen :))))

Wird schon noch. ...Nur Geduld; ))  

04.09.19 00:41
1

587 Postings, 5088 Tage larsuweBis Fr.noch die 20,-$ US knacken.

Habe so lange auf diesen Anstieg gewartet,ich hoffe dieser wird auch noch länger anhalten.Allen weiter viel Geduld und Erfolg  .  

04.09.19 03:35

352 Postings, 2462 Tage leilei1@larsuwe

Ja die 20$ sollten die Woche drin sein. ....;))

Ob es eine Rallye wie 2009-2010 gibt...??

Ich denke ja!

Wie immer nur meine bescheidene Meinung; ))  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 152   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866