finanzen.net

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 612 von 627
neuester Beitrag: 16.10.19 16:17
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 15669
neuester Beitrag: 16.10.19 16:17 von: Der Tschech. Leser gesamt: 1902986
davon Heute: 2
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | ... | 610 | 611 |
| 613 | 614 | ... | 627   

20.06.19 23:31

96344 Postings, 7156 Tage KatjuschaEr ist mit Bayern mehrmals Meister und

Pokalsieger geworden. Natürlich ist es für ihn super gelaufen.

Dass er beim Serienmeister nicht gesetzt ist, ist doch ne ganz andere Geschichte. Also wechselt er halt zum BVB, die auf der Position einen erfahrene Topspieler haben wollen, der starke Zweikampfwerte hat, starkes Kopfballspiel und Stellungsspiel, und dazu auch eine überragende Spieleröffnung hat. Dass er langsamer geworden ist, ist ja nicht verwunderlich.

Ich versteh abgesehen vom zu hohen Gehalt und 10-15 Mio zu hohe Ablöse die Diskussion nicht. Ob es für ihn in Bayern zukünftig gut gelaufen wäre, ist reine Spekulation. Und die Tatsache, dass er in München manchmal angeeckt ist, weil er gerne seine Meinung sagt, zeigt mir eher, wieso er eben auch in München nicht mehr so gefragt war. Hat also vielleicht nicht nur sportliche Gründe.
-----------
the harder we fight the higher the wall

21.06.19 01:44

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschasportliche Analyse

ja, hört sich schon sehr positiv an, aber bei so viel Skepsis hier im Thread ja vielleicht mal interessant.

Laut Thiel ist der BVB der klare Gewinner des Deals und Bayern der Verlierer. Finanziell äußert er sich nicht, aber er ist ja auch kein Aktionär.


-----------
the harder we fight the higher the wall

21.06.19 11:59
2

494 Postings, 1169 Tage keysersozees ging ja nicht darum, dass

für ihn nicht super gelaufen ist.
Natürlich hat er mehrere Titel errungen ...... das gleiche gilt allerdings auch für Boateng.

Aber beide haben ihren Zenit überschritten, weshalb die Bayern nicht mehr mit ihnen als Stammspieler geplant haben.
Die Bayern haben Hummels nur abgegeben, weil sie auf ihn verzichten können  ....... wenn dem nicht so wäre hätten sie auf Vertragserfüllung gepocht (siehe Lewandowski).
 

21.06.19 12:10

8388 Postings, 3181 Tage halbgotttHummels

Der Bayrische Rundfunk berichtet, daß Hummels von den Oberen mitgeteilt wurde, daß er in der kommenden Saison definitiv auf der Bank Platz nehmen müsse, auch wenn er gute Trainigsleistungen zeigen würde. Gesetzt wären Abwehrchef Süle und der 80 Mio Einkauf Hernandez.

Unmittelbar nach diesem Gespräch nahm Hummels Kontakt mit dem BVB auf.

https://www.br.de/nachrichten/sport/...den-fc-bayern-muenchen,RTqg9gP

Die oft vorgetragenen Thesen, Hummels hätte eine sehr gute Rückrunde gespielt, blenden viele Dinge aus. Erstens entstand die Verkaufsbereitschaft der Bayern natürlich durch die Eindrücke der gesamten Saison. Da kam man bei Hin- und Rückspiel in der Champions League gegen Ajax Amsterdam zum Eindruck, daß Bayern generell völlig überaltet und viel zu langsam wäre.

Und in der Rückrunde kam dann das CL Achtelfinale gegen Liverpool, wo Hummels im Rückspiel durch falsches Stellungsspiel und fehlender Geschwindigkeit ein Hauptverantwortlicher für das frühe Ausscheiden war. Nebenbei bemerkt gab es noch das 5:4 im Pokalheimspiel gegen den Zweitligisten  Heidenheim. Einer der besten war der Torwart, die Abwehr mit Hummels hingegen war eine Vollkatastrophe.

Gute Zusammenfassung:

https://www.zeit.de/sport/2019-06/...sia-dortmund-rueckkehr-strategie

na klar, Hummels spielte auch viele sehr gute Spiele, das will ich gar nicht in Abrede stellen.  Aber der Erfolg bei Paris St.Germain, Barcelona, Juventus und Bayern bemisst sich mittlerweile eben nicht nur allein am Abschneiden in der Liga, sondern beim CL Abschneiden und künftigen  Erwartungen in diesem Wettbewerb.

Ich denke mal, einige bei den Bayern werden sich freuen, daß man keinen Spieler auf der Bank sitzen hat, der 12 Mio im Jahr verdient und keine Zukunft mehr bei den Bayern hat.

Aus Sicht der BVB Aktie ist das für mich recht einfach: die sportl.  Situation ist nicht so eindeutig, folglich ist er zu teuer. Eine höhere Bewertung als eine Milliarde gibt es entweder bei hervorragender Ex-Transfer  Bilanz oder aber bei sportl. Erfolgen und damit ist auf diesem Bewertungsniveau nur die Champions League gemeint.


 

23.06.19 06:08

3962 Postings, 1225 Tage nba1232Dodi Lukebakio

https://www.goal.com/de/meldungen/...e-lyon/zhpdb5od7zrh186e19om0eapg

also falls der BVB ihn bekommen sollte wäre das ein perfekter Transfer Sommer was den winkauf betrifft fürden BVB !!!!!

er würde genau das mitbringen was dem BVB vorne fehlt , enorme geschwindigkeit und zugleich kopfballstärke
dazu ist er sehr jung und könnte eventuell mit der Rolle als Joker neben Paco klarkommen
bzw die beiden sich immer wieder abwechseln  

23.06.19 07:48
1

803 Postings, 1204 Tage MisterTurtleglaube ich nicht

wenn man vorne aufrüsten wollte, hätte man einfach Isak behalten können. Der hätte auch viel mitgebracht und häte keine 10 Mio Investition bedeutet.
Der Kader ist auch erstmal einfach zu voll es sind alle Positionen nicht nur doppelt, sondern teilweise dreifach besetzt. Es müssen jetzt wirklich erstmal 5 Leute gehen, bevor man sich selbst um absolute Schnäppchen Gedanken machen kann.  

23.06.19 10:22
1

138 Postings, 1274 Tage Nikolas_#15279

Was für ein Fanboy-Geschreibe...

Das Spiel der Bayern ist doch ziemlich durchsichtig. Es ist offensichtlich, dass es sie wurmt, dass die Mehrheit der Experten den Hummels-Transfer als Fehler der Bayern einschätzt. Also lanciert man an den ortsanässigen Haus- und Hofsender Bayerischer Rundfunk, dass ihr bester Abewehrspieler der Rückrunde kommende definitiv (!!!) auf der Bank gesessen hätte (für einen Neuzugang aus Spanien, den man noch nicht einmal im Training gesehen hat und der seit drei Monaten verletzt ist). Natürlich. Ab Sommer stellen die Bayern den Konkurrenzkampf ein. Leistung und Trainingseindrücke zählen dann nicht mehr...
Und in die Ablösesummevereinbarung schreibt man dann noch mal einen Bonus für den CL-Sieg rein. Natürlich glaubt kein Mensch bei Bayern daran, dass der BVB die CL holen wird und dass das Geld jemals fließt. Aber die Summe inkl. Bonus, die man gerne an die Presse lanciert, klingt dann viel toller und der gemeine Fanboy ist beeindruckt (38 Mio. ist eine höhere Summe als beim Wechsel vom BVB !!1!!).

"Aus Sicht der BVB Aktie ist das für mich recht einfach: die sportl.  Situation ist nicht so eindeutig, folglich ist er zu teuer." Komische Logik.
Um mal bei den Fakten zu bleiben: Der BVB hat für unter 30 Mio. Grundablöse einen Spieler geholt, der in der aktuellen KPMG-Studie zum 1. Januar 2019 mit 45 Mio. Marktwert angesetzt war und den der Kicker seitdem als leistungsstärkten Abwehrspieler der Bundesliga einordnet. ManUtd war ja offensichtlich bereit, noch mehr Gehalt zu zahlen. Und wenn die Erfahrung und Stabilität von Hummels dafür sorgen, dass Spieler wie Akanji oder Zagadou den nächsten Entwicklungsschritt machen, ist bewertungstechnisch ein Großteil der Kosten schon allein durch deren Marktwertsteigerung wieder ausgeglichen.
 

23.06.19 21:32

494 Postings, 1169 Tage keysersozeHey Fanboy Nikolas ......

ich glaube auch nicht das der BVB die CL gewinnt.
Trotzdem finde ich eine Sockelablöse von ca. 30 Mio. + 10 Mio Gehalt einfach zu hoch und deine Annahmen bzgl. der Kosten treffen auch nur zu, wenn dein "Und wenn" auch wirklich eintritt.




 

24.06.19 10:27

387 Postings, 730 Tage Zwergnase-11Hummels zu teuer ???

Was sind schon 30 Millionen in der heutigen Zeit für einen Spieler.
Man kann ihn ja auch wieder verkaufen in ein paar Jahren, vielleicht für über 30 Millionen.
Erst mal die ersten 10 Spiele abwarten, dann werden wir es wissen ob er das wert war.  

24.06.19 10:46
1

96344 Postings, 7156 Tage KatjuschaHummels wirst du in ein paar Jahren nicht mehr

verkaufen können, jedenfalls nicht zu 30 Mio ?.

Wie gesagt, ich finde den Deal sportlich reizvoll. Ablöse wäre ohne Boni auch noch okay, aber Gehalt klar zu teuer.

Ablöse kriegst du für einen dann 33-34jährigen wohl kaum noch. Wenn der Markt so bleibt, zahlt dann ein englischer Verein (schlechter PremierLeague Klub) vielleicht noch 10 Mio, aber mehr wird's dann nicht geben.

Macht aber auch nichts. Deshalb gibt es das Konstrukt der Abschreibungen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

25.06.19 10:10

162 Postings, 310 Tage uno21nikolas, also mal ehrlich nun- zagadou

ist viel zu langsam und zu behäbig !!!-  was soll da an weiterem entwicklungsschritt noch viel mehr kommen ??......schneller wird der nicht !
wenn auf den heute ein ronaldo zukommt, ist der 10 m weiter bis sich zagadou auch nur umgedreht hat !
- die genauen zahlen für gehalt usw. bei hummels..kennt doch in real niemand genau !- man gibt weiter was man irgendwo gelesen hat, so ist das doch !
ich persönlich glaube niemals an 10 mio. gehalt !
2. auch ich bin kein freund dieser rückkehr von hummels, zweifelsfrei aber ist doch finde ich, dass er in der abwehr absolut eindeutig ein großes maß an stabilität rein bringt.- djalo ist mir in innenverteidigung mehr als 'subpekt'  !!- wenn der hinten das geigeln anfängt, bleibt mir immer die luft weg !!
3. was uns fehlt meiner meinung nach noch, ist ein klasse mittelstürmer !!- diese verkappte möchtegern stürmerei mit mario als 9 oder marco ist doch ne totgeburt , und paco bei voller spielzeit ein ausfall !
mit schulz auf der linken aussenbahn hinten sind wir gut aufgestellt, mittelfeld ebenfalls, aber vorne im zentrum ists ein drama !!!!!!!!!!!  

25.06.19 15:11

3962 Postings, 1225 Tage nba1232hummels

wird uns dieses jahr den Titel bringen , dazu in der CL bis in s Halbfinale ! Pokal wird im Virtelfinale gegen Leverkusen schluss sein

das meine Analytische Seisonprognose ;)  

26.06.19 12:39

952 Postings, 6713 Tage aramedich dachte schon, du meinst Saisonprognose

27.06.19 21:11

387 Postings, 730 Tage Zwergnase-11Dembele

Schon gehört.
Sollte Dembele zum FCB wechseln bekäme der BVB noch 20 Mío Bonuszahlungen.
Auch eine tolle Vereinbarung gemacht worden.  

30.06.19 20:57

567 Postings, 2899 Tage Bullenriderdani olmo

los bvb packt die kohle raus und holt ihn euch  

30.06.19 21:54

3962 Postings, 1225 Tage nba1232Dahoud

Gerade im u 21 EM Finale total neben sich, lauter Fehlpässe...
Schade ich hätte gehofft durch gute Auftritte könnte er Intresse bei anderen Clubs wecken ......  

01.07.19 10:27

464 Postings, 1199 Tage Meister2012Kaderentwicklung seit 2010/11

BVB Kaderwert seit der 1. Meisterschaft unter Jürgen Klopp:
2010/11: 114,65 Mio Euro (Meister)
2011/12: 158,50 Mio Euro (Double)
2012/13: 228,80 Mio Euro (CL-Finale)
2013/14: 285,15 Mio Euro
2014/15: 329,90 Mio Euro
2015/16: 311,60 Mio Euro
2016/17: 321,05 Mio Euro
2017/18: 449,23 Mio Euro
2018/19: 608,30 Mio Euro
2019/20: 722,80 Mio Euro am Saisonstart 1.7.
 

01.07.19 16:26

162 Postings, 310 Tage uno21wäre schön, glaube aber nicht

das die seppl so blöde sind und sich diesen charcterlosen querschläger ins boot zu holen !!!  

03.07.19 08:25

91 Postings, 2813 Tage WhitewitchTrainingsauftakt

Borussia Dortmund

Trainingsauftakt: 3. Juli
Trainingslager: 15. - 21. Juli: USA-Reise,  27. Juli - 3. August in Bad Ragaz (Schweiz)
Testspiele: 12. Juli: FC Schweinberg, 17. Juli: Seattle Sounders, 19. Juli: FC Liverpool, 27. Juli, 17 Uhr: Udinese Calcio, 30. Juli, 19.30 Uhr: FC St. Gallen
Sonstiges: 3. August: Supercup gegen Bayern München, 4. August Saisoneröffnung  

04.07.19 04:42

12 Postings, 1791 Tage KIF-SupportRaphael Guerreiro vor Wechsel nach Paris?

Wildert Thomas Tuchel bei seinem Ex-Klub Borussia Dortmund? Der ehemalige BVB-Coach und jetzige Trainer von Paris St. Germain lockt  Raphael Guerreiro zum französischen Top-Klub. 
 

04.07.19 09:17

234 Postings, 1422 Tage EdWise15 Mille?

für einen EUROPAMEISTER und "polyvalenten" Stammspieler der portugiesischen N11, der Außenverteidiger, Außenstürmer und 8er spielen kann?

Das ist ja wohl ein schlechter Scherz. Ist jetzt Schlussverkauf beim BVB? Bitte lass das nicht wahr sien. 30 Millionen mindestens!  

04.07.19 09:42

234 Postings, 1422 Tage EdWiseTransfermarkt

Marktwert liegt laut TM bei 25 Millionen. Es ist auch bei einem Jahr Restvertrag eher selten, dass solche Spieler, noch dazu im besten Fußballeralter, so deutlich unter Wert verkauft werden. Da kann es sich wenn überhaupt nur um die Sockelablöse handeln.

Ich hoffe, das Susi und Aki nicht denken "da haben wir ja noch 3 Mille Gewinn gemacht, weil wir ihn damals für 12 Mio. geholt haben. Ich selbst würde mich bei ihm eher über eine Vertragsverlängerung freuen. Er war zuletzt wirklich wieder sehr stark und man weiß noch nicht, wie Hazard einschlagen wird. Das der der bessere Fußballer ist, muss er erstmal beweisen.  

04.07.19 10:31
2

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschayepp, also 15 Mio würd ich auch nicht verstehen

okay, er hat nur ein Jahr Vertrag, aber für Spieler wie Weigl oder Guerreiro hätte ich jeweils 30-35 Mio Ablöse unterstellt.

Ich hab langsam den Eindruck, der BVB hat sich mit seiner Einkaufspolitik in diesem Sommer jetzt in eine Lage manövriert, wo man diverse Spieler verscherbeln muss, weil man sonst mit aktuell 36 Spielern einfach eine zu hohe Gehaltsstruktur hätte. Da hätte man vielleicht vorher dran denken sollen, bevor man so viele Spieler holt.

Guerreiro für 20 Mio plus 6-7 Mio Boni wäre okay, aber darunter eigentlich inakzeptabel.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

04.07.19 15:31

234 Postings, 1422 Tage EdWiseDementi

Zorc dementiert in der WAZ bereits, dass es überhaupt Gespräche gegeben hat. Scheint also eine Ente zu sein, also zumindest die Ablöse.  

Seite: 1 | ... | 610 | 611 |
| 613 | 614 | ... | 627   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Deutsche Telekom AG555750