Investunity AG: Jahresergebnis 2012

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 24.04.21 23:41
eröffnet am: 25.05.13 12:35 von: de Sade Anzahl Beiträge: 55
neuester Beitrag: 24.04.21 23:41 von: Christinacjau. Leser gesamt: 11115
davon Heute: 5
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

25.05.13 12:35

709 Postings, 6721 Tage de SadeInvestunity AG: Jahresergebnis 2012

Investunity AG: Jahresergebnis 2012

Investunity AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

17.05.2013 / 18:30


Investunity AG / Jahresergebnis 2012

- Jahresfehlbetrag i.H.v. TEUR -548 (Vorjahr: TEUR -275)

- Eigenkapital bei TEUR 445 (Vorjahr: TEUR 1.020)

München, 17. Mai 2013: Die Investunity AG wies im Geschäftsjahr 2012 nach HGB einen Jahresfehlbetrag von TEUR -548 aus nach einem Jahresfehlbetrag von TEUR -275 im Vorjahr. Die Gesellschaft hat Verbindlichkeiten i.H.v. TEUR 32 (inkl. Rückstellungen). Der Kassenbestand beläuft sich per 31.12.2012 auf TEUR 37 (Vorjahr: TEUR 48). Das Eigenkapital beträgt zum Jahresende 2012 TEUR 445. Daraus ergibt sich bei einer Aktienanzahl von TStück 479 ein Eigenkapital je Aktie von EUR 0,92 (Vorjahr: EUR 2,13). Per 15. Mai 2013 beträgt der Wert ca. EUR 0,90 je Aktie. Die Finanzanlagen beliefen sich auf TEUR 380 zum Jahresende 2012 (Vorjahr: TEUR 807).

In 2012 wurde ein 'Rohergebnis' von TEUR 21 (Vorjahr: TEUR 31) bei 'Sonstigen betrieblichen Aufwendungen' i.H.v. TEUR -116 (Vorjahr: TEUR -82) erzielt. Die 'Abschreibungen auf Finanzanlagen und auf Wertpapiere des Umlaufvermögens' erhöhten sich auf TEUR -455 ggü. 2011 TEUR -238. Das EBITDA (Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern) beträgt in 2012 TEUR -97 (Vorjahr: TEUR -51).

Der untestierte Jahresabschluss 2012 wird Ende Mai 2013 auf der Website zum Download bereitgestellt. Die ordentliche Hauptversammlung findet voraussichtlich im Juli 2013 in München statt.

www.investunity.de  
Seite: 1 | 2 | 3  
29 Postings ausgeblendet.

01.01.21 12:11

3377 Postings, 2688 Tage StrandläuferAuch die Vorzugsaktionaere koennen an der

Kapitalerhoehung teilnehmen, auf Basis des bestehenden Kapitals von 479.375 Aktien (Stamm- und Vorzugsaktien) ergibt sich bei Ausgabe von 287.625 neuen Aktien (zum Preis von EUR 2,25) ein glattes Bezugsverhältnis von 5:3.

"Das Grundkapital der Gesellschaft wird gegen Bareinlagen um bis zu EUR 287.625,00 durch Ausgabe von bis zu 287.625 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien erhöht (nachfolgend ?Neue Aktien (II)?). Die Neuen Aktien (II) werden zum Ausgabebetrag von EUR 1,00 je Aktie ausgegeben, der Gesamtausgabebetrag der Neuen Aktien (II) beträgt mithin bis zu EUR 287.625,00. Die Neuen Aktien (II) sind ab Beginn des letzten Geschäftsjahrs, für das noch kein Gewinnverwendungsbeschluss gefasst wurde, gewinnberechtigt."

 

01.01.21 12:25

283 Postings, 5110 Tage kjensw.

Und nicht zuletzt würde mich interessieren, ob dieses Geschäftsmodell (Immo+Blockchain) auch wirklich erfolgversprechend ist.

Kurzfristige Spekulation vs. Langfristiges Investment ?  

01.01.21 12:53

3377 Postings, 2688 Tage StrandläuferGeplante Umsatzentwicklung

Quelle: HV-Einladung  
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-01-01-12-49-38-558.jpeg (verkleinert auf 39%) vergrößern
screenshot_2021-01-01-12-49-38-558.jpeg

01.01.21 12:59

3377 Postings, 2688 Tage StrandläuferGeplante Ertragsentwicklung

Quelle: HV-Einladung  
Angehängte Grafik:
screenshot_20210101_125743.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
screenshot_20210101_125743.jpg

01.01.21 13:01

283 Postings, 5110 Tage kjensw.

Das ist der Plan, aber ist der auch realistisch?  

01.01.21 13:07

3377 Postings, 2688 Tage StrandläuferM.E. ist das ein spannendes Konzept,

Immobilienanlagen bereits ab 10 EUR für jeden Anleger zugänglich zu machen. Zudem will man die Anteile auf der Plattform handelbar machen, so dass auch für die nötige Liquidität gesorgt werden soll.

Wichtig wird sein, dass die Experten interessante Immobilienprojekte selektieren. Wenn die Konzeption der neuen KlickOwn AG mal am Markt bekannt ist, wird das sicher gerade von Kleinanlegern auch Nachfrage generieren...  

01.01.21 13:10

283 Postings, 5110 Tage kjensw.

Dann hab ich also alles richtig gemacht. Die Papiere liegen seit Jahrzehnten in meinem Depot.  

01.01.21 13:14

3377 Postings, 2688 Tage StrandläuferOb Du alles richtig gemacht hast,

wird die Zukunft zeigen. Zumindest sind die Chancen bei einem neuen Fintech mit einem Geschäftsmodell im Immobilienbereich sicherlich sehr gut.

Wenn man sich mal die Leute anschaut, für hinter der KlickOwn AG stehen, wird schnell klar, dass da die nötige Expertise vorhanden ist.  

01.01.21 13:18

283 Postings, 5110 Tage kjensw.

Viele die dahinter sehen recht jung aus. Woher nehmen die die Expertuse?  

01.01.21 13:26

3377 Postings, 2688 Tage StrandläuferEs geht dabei nicht um die beiden

Vorstände, sondern um die Geldgeber und Berater. Die Herren Kewitz, Moser, Moffat und Elgeti sind vielen Marktteilnehmern seit vielen Jahren bekannt (siehe Link, nach unten scrollen)...

https://www.klickown.com/de/about_us/  

01.01.21 20:24

338 Postings, 144 Tage BinahintaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.01.21 16:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

02.01.21 13:01

3377 Postings, 2688 Tage StrandläuferMit ein wenig Glueck haette man erahnen

können, dass sich bei der Investunity AG bald etwas tun könnte und wieder operatives Geschäft eingebracht wird. Bereits im Press Release vom 08.06.2020 hatte die Deutsche Balaton mitgeteilt, dass der Boersenmaentel quasi wieder zum Verkauf steht, nachdem zuvor insgesamt zwei Versuche ergebnislos blieben...

"Die Deutsche Balaton Aktiengesellschaft teilte ferner mit, dass sie nunmehr offen für Gespräche mit anderen Investoren über ihre Beteiligung an der Investunity AG sei."

https://www.pressetext.com/news/20200608050  

02.01.21 13:42

283 Postings, 5110 Tage kjensw.

Die Suche läuft schon seit einigen Jahren. Davon war schon auf der letzten HV im Jahr 2018 oder 2019 die Rede. Mir scheint, als ob die aktuelle Alternative die beste ist.  

02.01.21 13:59

3377 Postings, 2688 Tage StrandläuferIn der Tat laeuft die Suche schon Jahre,

das ist bei Mantelaktien ja nicht ungewöhnlich. Genau danach suchen ja auch einige Anleger regelmäßig. Mit den beiden Meldungen, den Mantel nach Malta bzw. Hongkong verkaufen zu wollen, ist der Wert aber wohl zunächst wieder etwas aus dem Fokus geraten.

Mit der KlickOwn AG, einem deutschen Fintech, welches ein innovatives Geschäftsmodell im Immobilienbereich betreibt, dürfen die wenigen Aktionäre aus dem Free Float wohl deutlich besser fahren als wenn der Mantel nach Hongkong oder Malta gegangen wäre.  

02.01.21 15:14

283 Postings, 5110 Tage kjensw.

Genau darin liegt meine Hoffnung. Ich halte nämlich ca. 2,5% der Aktien und hatte die Position schon längst aufgegeben. Im Normalfall wird man ja auch verwässert, aber das scheint hier nicht der Fall zu sein. Die Hoffnung stirbt zuletzt.  

02.01.21 20:13

244 Postings, 144 Tage SusanoamaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.01.21 20:24
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

03.01.21 01:55

1794 Postings, 144 Tage GgiercaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.01.21 10:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

05.01.21 18:47

3377 Postings, 2688 Tage StrandläuferWieder ein Artikel bei Boersengefluester...

Nächste Stufe bei Revitalisierung der Investunity AG steht an...

https://boersengefluester.de/investunity-nachste-stufe-steht-an/  

06.01.21 18:35

3377 Postings, 2688 Tage StrandläuferGegenantrag der Delphi Unternehmensberatung

Nun wird es dich noch spannend - die Frage bzgl. der Nachzahlungsansprüche der Vorzugsaktionaere dürfte ein heißes Thema bei der anstehenden Hauptversammlung werden...

http://www.investunity.de/pdf/Investunity_Gegenantrag_DU.pdf  

06.01.21 19:23

283 Postings, 5110 Tage kjensw.

Der Antrag ist nachvollziehbar, so daß ich mich bei der HV dem Antrag anschließen werde.
Alternativ würde ich einer zusätzlichen anteilsgerechten Beteiligung an der kommenden Kapitalmasnahme zustimmen.  

07.01.21 06:32

1416 Postings, 133 Tage AngeliriaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.01.21 12:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

09.01.21 05:56

1177 Postings, 131 Tage JulleziaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 09.01.21 11:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

22.02.21 08:48

3377 Postings, 2688 Tage StrandläuferKlickOwn und iFunfed gehen

24.04.21 01:26

10 Postings, 24 Tage MonikaqsvgaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 23:41

10 Postings, 24 Tage ChristinacjauaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln