Nano One - Lithium läuft, die auch bald?

Seite 1 von 166
neuester Beitrag: 21.06.21 22:44
eröffnet am: 12.11.15 16:56 von: Zapfhahn Anzahl Beiträge: 4143
neuester Beitrag: 21.06.21 22:44 von: jointstock Leser gesamt: 825594
davon Heute: 2282
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
164 | 165 | 166 | 166   

12.11.15 16:56
10

44 Postings, 2048 Tage ZapfhahnNano One - Lithium läuft, die auch bald?

Hallo,

Nano One wird seit kurzem in Frankfurt gehandelt. Kennt die jemand?

Lithium ist ja schon gut gelaufen. Die machen Lithiumbatterien günstiger, ist aber noch nix passiert. Ich beobachte mal...

Zapfhahn  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
164 | 165 | 166 | 166   
4117 Postings ausgeblendet.

17.06.21 09:19

41 Postings, 315 Tage Thanatos5113 Neue Patente

Hab gerade die Mail bekommen - Nano One hat drei neue Patente in Kanada, USA und China...
Nette News, aber noch nicht der erwartete Knaller. Mal gucken, was die Aktie draus macht.
Meldung kommt bestimmt auch gleich auf die Homepage  

17.06.21 10:22

129 Postings, 436 Tage megaheftigMail

Vancouver, Kanada (TSX: NANO) (OTC-Nasdaq Intl Bezeichnung: NNOMF) (Frankfurt: LBMB).
3 neue Patente, erteilt und zugelassen in Kanada, den USA und China.

Die Patente erweitern den Schutz auf den One-Pot-Prozess und die LNMO-Kathodenmaterialien.
Patente erhöhen den Wert von One-Pot, M2CAM, beschichteten Nanokristallen und nachhaltigkeitssteigernden Technologien.
Nano One® Materials Corp. (Nano One) ist ein Unternehmen für saubere Technologien mit einem patentierten Verfahren zur kostengünstigen und kohlenstoffarmen Herstellung von Hochleistungskathodenmaterialien, die in Lithium-Ionen-Batterien verwendet werden. Nano One gab heute bekannt, dass sein Patentbestand um drei (3) erteilte Patente erweitert wird, wodurch sich die Zahl der Patente von Nano One auf insgesamt 19 erhöht und mehr als 35 Patentanmeldungen anhängig sind.

Für die kanadische Patentanmeldung 3,023,602 wurde ein Bewilligungsbescheid erhalten, dessen Erteilung in naher Zukunft erwartet wird. Dieses Patent wird den Schutz in Bezug auf bestimmte Komponenten des von Nano One entwickelten proprietären One-Pot-Verfahrens erweitern.

Das kürzlich erteilte chinesische Patent 2017100669194 reiht sich in eine Familie von verwandten Patenten ein, die bereits in den USA, Kanada, Taiwan, Japan und Korea erteilt wurden. Dieses Patent erweitert den Schutz für ein Pulver, das mit dem patentierten One-Pot-Verfahren von Nano One hergestellt wird.

Das US-Patent 11,018,331 schließt sich einem verwandten, in Taiwan erteilten Patent an und bietet Schutz für ein neuartiges Verfahren zur Phosphatstabilisierung von Lithium-Ionen-Batteriekathoden. Dies ist eine wichtige, kostengünstige Verbesserung der Haltbarkeit von Lithium-Nickel-Mangan-Oxid (LNMO) Kathodenmaterial, das auch als Hochspannungsspinell (HVS) bekannt ist. Durch die Behandlung der Oberfläche der Kathodenpartikel mildert die patentierte Technologie Instabilitäten, die bei Spinell, einschließlich LNMO, üblich sind, und ermöglicht höhere Betriebstemperaturen, wie sie in Batterien für Elektrofahrzeuge typisch sind.

Darüber hinaus liefert LNMO Energie und Leistung auf Augenhöhe mit anderen Hochleistungskathoden und ist kostengünstiger, da es kobaltfrei und nickelarm ist und kein überschüssiges Lithium benötigt. Seine dreidimensionale Struktur verhindert, dass es sich ausdehnt, zusammenzieht und die Batterie belastet, und ermöglicht schnellere Lade- und Entladeraten. LNMO hat außerdem eine Betriebsspannung, die 25 % höher ist als bei handelsüblichen Hoch-Nickel-Kathoden, wodurch weniger Zellen in Anwendungen wie Elektrowerkzeugen und Elektrofahrzeugen benötigt werden, während gleichzeitig Produktivität, Effizienz, Wärmemanagement und Leistung verbessert werden.
 
Der One-Pot-Prozess ist auf eine Reihe von Kathodenmaterialien anwendbar, darunter LNMO, NMC und LFP. Es bildet gleichzeitig haltbare einkristalline Kathodenpulver und Schutzschichten. Die M2CAM (Metal to Cathode Active Material)-Technologie von Nano One ermöglicht es, diese Materialien direkt aus Metallpulvern und Lithiumcarbonat herzustellen, um eine sauberere und nachhaltige Lieferkette für Batteriemetalle zu schaffen. Diese Innovationen sollen die Kosten, den Energieverbrauch und den Kohlenstoff-Fußabdruck in der Batterielieferkette senken und Nano One mit den Kosten- und Umweltzielen von Automobilunternehmen, Kathodenherstellern, Bergbauunternehmen, Investoren und globalen Netto-Null-Initiativen in Einklang bringen.

Diese jüngsten Fortschritte im Bereich des geistigen Eigentums wurden zum Teil durch Beratungsleistungen und Forschungs- und Entwicklungsgelder des National Research Council of Canada Industrial Research Assistance Program (NRC IRAP) unterstützt und erweitern das Patentportfolio von Nano One auf 19 erteilte Patente weltweit in Gerichtsbarkeiten wie Kanada, den USA, Taiwan, China, Japan und Korea. Nano One hat außerdem über 35 Patentanmeldungen, die derzeit anhängig sind und für die weitere Anmeldungen in Betracht gezogen werden.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

17.06.21 11:09

519 Postings, 3669 Tage djkante35 noch ausstehende Patente

ich meine diese Zahl ist auch gestiegen? Man könnte rückschlüssen das fleißig weiter geforscht wird wenn dem so wäre.  

18.06.21 10:53

9 Postings, 285 Tage Delegro35 Patente

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass Nano sich mit weiteren Informationen noch bedeckt hält, so lange die nötigen Patente noch nicht sauber unter Dach und Fach sind. Erst absichern und dann relevante, positive News verkünden?  

18.06.21 10:55

145 Postings, 250 Tage AlpenFactsheet...

... ist immer noch nicht aktualisiert. Die machen das aber richtig spannend. Hoffentlich lohnt sich das warten.  

18.06.21 11:19

9 Postings, 285 Tage DelegroPatente

Die Kooperationen von NNO mit anderen Firmen kann ja auch schnell bedeuten, dass "gemeinsame" Patente angemeldet werden oder der Kooperationspartner selber noch Patente anmelden will. Entwickelt wurde bei NNO bisher ja nicht die vollständige Produktionskette vom Rohstoff bis zur fertigen Batterie. Die Abgrenzung hier ist sicherlich nicht ganz einfach. Beide Partner müssen aufpassen, dass es zu eine gerechten Lösung (Patente, Umsätze, Lizenzgebühren etc.) kommt und dies vor allen Dingen auch rechtlich sauber niedergelegt wird. Stelle ich mir zumindest nicht so einfach vor! Hier sind sicherlich z.T. sehr unterschiedliche Interessen unter einen Hut zu bringen.      

18.06.21 11:54

2332 Postings, 1242 Tage kataklysmus32Patente sind aber auch immer Schwierig

Können schnell übergangen werden oder mit kleinen Änderung ausgehebelt werden.

Daher sollte man News endlich kommen was Geld bringt .  

19.06.21 10:08

164 Postings, 749 Tage jointstockKleine Änderungen ...

müssen erst einmal gefunden werden, die so wie Erprobtes funktionieren! ;) Sind sie wirklich besser und hinreichend getestet in allen Batterieumgebungen (LFP, NMC, LMNO, ....)? Lohnt sich der ganze Aufwand eines Rechtstreits? Wie verhält sich die gesamte Branche in so einem Fall, Marktakzeptanz .... u.s.w. ... selbst "Klauen" ist nicht so leicht :)) ...  

21.06.21 07:30
1

129 Postings, 436 Tage megaheftigNatrium-Ionen-Akkus

21.06.21 08:45

41 Postings, 315 Tage Thanatos511CATL ist dabei...

...und die große Frage: NANO auch?  

21.06.21 10:22

162 Postings, 390 Tage HampiUpdate coming soon

Wie lange muss ich meine grosse Vorfreude wohl noch ertragen? Ich rechne jetzt schon damit, dass jetzt mal was kommt für eine Kurskorrektur...............  

21.06.21 12:02

419 Postings, 313 Tage Karud_mach dir keine Hoffnungen

Da wird rein gar nichts kommen, das war doch schon öfter der Fall mit dem Factsheet.  

21.06.21 13:32

164 Postings, 749 Tage jointstockFactsheet

... Update coming soon!!! Warum bitte sollte man sonst so lange mit der Aktualisierung eines einfachen 2-Seiters brauchen? @Karud: So oft nun auch nicht seit 2016 ... oder? Und schon gar nicht einzeln d.h. ohne Präsentation! ;)

Ansonsten, die Hoffnungen wieder 2 Wochen begraben ... denn dann gibt es wieder reguläre News! :))  

21.06.21 14:47

41 Postings, 315 Tage Thanatos511Präsentation

Die Präsentation wurde vor vier Tagen geupdatet (17.06.)... hm... wer findet die Unterschiede? :D  

21.06.21 14:59

519 Postings, 3669 Tage djkanteInternetarchiv

Hab versucht mal über https://web.archive.org/
versucht die alten Factsheets zu bekommen. Leider wurden die Sheets dort nicht archiviert.  

21.06.21 15:04

41 Postings, 315 Tage Thanatos511Anpassung Präsentation

Wenn ich das richtig überblicke haben Sie nur die neue Anzahl an Patenten und ausstehenden Patenten eingefügt... laaangweilig...  

21.06.21 15:43
1

2332 Postings, 1242 Tage kataklysmus32Selbst wenn was kommt ein neuer Partner ?

Ohne Deal oder ohne zahlen. Nano one sollte selber langsam merken das das nicht mehr zieht.

Die Leute warten auf Kohle sind das halbe Jahr ist bald rum  

21.06.21 17:10

9001 Postings, 4437 Tage MulticultiMit dem Teil

gehts wohl nur noch runter  

21.06.21 17:34
1

164 Postings, 749 Tage jointstock@Multiculti ...

Richtig erkannt ... du Stratege ;)!
Also der richtige Zeitpunkt zu verkaufen :))!
 

21.06.21 17:40

162 Postings, 390 Tage Hampi@Multiculti

Schön wieder einmal deine fachkundige Meinung zu erfahren. Übrigens, Nano One ist kein Teil, sondern eine Aktie, die allen ausser dir noch sehr viel Freude bereiten wird.  

21.06.21 18:36

2332 Postings, 1242 Tage kataklysmus32Wenn sollte man begründen warum man negativ ist

Finde auch einiges sehr schlecht es wurden viele KE?s gemacht die den Kurs sehr teuer schon machen. Nano one sagt selber KE?s gemacht zu haben damit die Angestellten davon auch was haben und halt für allgemeines. Finde ich versöhnlich nicht gut.

Durch die KE?s kann der Kurs nach oben leider nicht mehr so schön springen wie früher. Auch Negativ ist wenn man sich so sicher ist und schon Leuten durch KE?s Geld gibt nicht zu sagen in welcher Größe man Vereinbarung hat und wann?

Baut man 5 Autos zur Vorstellung der Allgemeinheit oder zur Erprobung? Oder baut man für die Masse und wenn ja wann in 1-2 Jahren oder doch erst in 10 Jahren ??? Das ist alles sehr schlecht hat verpackt von Nano one.

Aber auf der anderen Seite leider wieder nur so halbgeweicht angesprochen wollen sie auch beim Bau dabei sein und deutlich mehr Umsatz Fahren das würde die Aktie als Produzent sehr sehr günstig machen da wären dann wieder extrem Kurse drin.

Den sicher ist würde eine News über eine halbe Millionen Umsatz kommen ist das ein Witz für die Aktie sie würde vermutlich früher oder später stark verkauft werden da sich das nicht rechnet und eine massive Überbewertung Herrscht. Ich hoffe sowas kommt mit Ausblick auf mehr Kohle.

Zur Zeit reichen die News nicht um mehr Kapital einzusetzen. Und nur fallen kann die Aktie ja nicht sitze immer noch auf knapp 400% wie viele andere hier ;-). Sehe die Aktie als neutral bis Daten kommen. Und hoffe dann geht es ab Abwärtstrend ist noch gebrochen aber nur knapp behauptet  

21.06.21 21:06

306 Postings, 243 Tage Nomnomstimmt

einfach neutral bleiben weil sowieso ist bisher der Kurs null mit Zahlen untermauert.

Wenn ihr überzeugt seit dann kauft oder haltet und wartet bis erste Zahlen kommen!

so einfach ist das und dieses Jahr müsste es auf jeden fall soweit sein ;)  

21.06.21 21:56

2332 Postings, 1242 Tage kataklysmus32Jup solange keine Zahlen da sind

Kann man nicht bewerten wo der Kurs hingeht. Es wäre aber schön wenn Nano one da mal Auskunft gibt das ist schon einwenig Lottospielen. Da ja Nano one die Zahlen auch einwenig abgeändert hat.  

21.06.21 22:44

164 Postings, 749 Tage jointstockAnnual Roth London Conference on June 21-23, 2021

Dann wollen wir mal hoffen, das dort ein wenig frisches Investorenkapital für Nano One Materials gewonnen werden kann! ;)

(Auf "Story continues/Die Geschichte geht weiter " klicken!)
https://news.yahoo.com/...ital-partners-virtually-host-133500230.html
https://translate.google.com/...artners-virtually-host-133500230.html  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
164 | 165 | 166 | 166   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln