finanzen.net

European Lithium - einen Blick wert !

Seite 1 von 116
neuester Beitrag: 25.03.19 15:40
eröffnet am: 04.11.16 10:18 von: celi-michi Anzahl Beiträge: 2885
neuester Beitrag: 25.03.19 15:40 von: Ahorncan Leser gesamt: 577015
davon Heute: 17
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 | 116   

04.11.16 10:18
15

1027 Postings, 2629 Tage celi-michiEuropean Lithium - einen Blick wert !

bin heute auf A2AR9A gestossen und werde das mal im Auge behalten.

Vielleicht auch ein aussichtsreiches Unternehmen im Lithium-Segment.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 | 116   
2859 Postings ausgeblendet.

22.03.19 12:12

524 Postings, 1862 Tage alessioZu den 1% -

     
         da   bin   ich  vom  jährlichen  Verbrauch  2025  Ausgegangen  
         bei  voller  Auslastung  seitens  EL   aus den Angaben   der PFS   -
         Ich  habe   mal  das positivste  Szenario  gewählt .
         Also  der Anteil  des  Jährlichen  Verbrauchs  .
       
         Der    Anteil  der kompletten  Ressource  EL  -selbst  mit Verdopplung positiv gerechnet -
         Sollte  nicht  über  0,1 % hinausgehen   an  der weltweiten vorhanden Ressource .
         Allein  im Kongo gibt es Projekte  die haben 200  mal  die  Größe  EL  haben   .
         Nur  um  mal  einen Maßstab  dafür  zu bekommen  wie  groß EL ist.  

         Umweltfreundliche Gewinnung   die  auch  noch  wirtschaftlich  wäre   und   die   ausreichen
         würde den Kommenden  E-Boom   abzudecken   wäre wirklich   ein  schöner   Traum .
         Aber  wie das so ist  mit  Träumen


           

22.03.19 14:18

1349 Postings, 2030 Tage Meister Joda@all

Hab nochmals nachgelegt. Für Zocker hier nichts aber auf lange Sicht sehr gute Aussichten. Bei einem kanadischen Unternehmen hätte ich bedenken aber bei den Österreichern fühle ich mich mit meinen Geld sicherer aufgehoben.


European Lithium erwartet den Produktionsbeginn Ende 2021

Der ganze Artikel hier zu lesen:

https://www.tt.com/ticker/15464996/...den-produktionsbeginn-ende-2021



 

22.03.19 14:21

102 Postings, 3107 Tage spike_1000Erst mal ....

muss ja EL den Weg vom Explorer zum Produzenten gehen. Daran glaube ich, deshalb bin ich investiert. Dass es nicht die größte Resource der Welt ist weiß ich. Ist aber auch egal. Denn wie schon geschrieben ist es doch nur wichtig, dass EL sein Li verkauft. Mehr nicht.

Und wenn Du schon über andere Projekt schreibst, die viel größer sind ....... Die sollen auch erst mal liefern........  

22.03.19 14:22

8300 Postings, 2380 Tage MaydornEuropean Lithium

Habe 80% meines Depots vollgepackt mit Lithium Werten!
Es wird die TOP-Chance 2020 werden, müssen nur noch wachgeküsst werden.
Danke.

European Lithium 25%
Danke.  

22.03.19 14:28

8300 Postings, 2380 Tage MaydornEuropean Lithium

22.03.19 15:55

119 Postings, 481 Tage KillerfrogDas liest sich aber

nicht so gut fuer EL, kleinere Firmen eher mit Chancen in, anderen Regionen.  

22.03.19 16:08

3798 Postings, 3392 Tage clownDas liest sich aber

22.03.19 16:13

3798 Postings, 3392 Tage clownda schau her

#2854
Würde man Elektro-Lkw nehmen, so würden diese durch das Bremsen bergab mehr Energie zurückgewinnen, als sie dann für die leere Rückfahrt den Berg hinauf brauchen, rechnete Müller vor. Auch könne man die Fahrten so steuern, dass sie in verkehrsarme Zeiten fallen.#2867  

22.03.19 17:47

119 Postings, 481 Tage KillerfrogAha, na da werden die

Automobilkonzerne aber in der Schlange stehen um exklusiv in ihre benötigten Kapazitäten investieren zu können.


….Sollten hier 11.000 Tonnen Lithium jährlich hergestellt werden, dann entspricht das lediglich dem erwarteten Quartalsbedarf des Autobauers BMW.....  

22.03.19 17:58

1196 Postings, 817 Tage Wolle185schön

die Taschengeldzocker verabschieden sich wieder , Montag für mich wieder Nk Tag.
@Kf  über deine Post' s kann ich nursmilelaugthing

 

22.03.19 18:03

1196 Postings, 817 Tage Wolle185wer

kommt auf die Zahl 11.000 Tonnen ?? lol  
 

22.03.19 18:12

102 Postings, 3107 Tage spike_1000@Wolle

Versuchen halt immer wieder Leute mit inhaltslosen Postings schlechte Stimmung zu verbreiten.

Und das geilste ist - die sind alle nicht investiert  

22.03.19 18:38

524 Postings, 1862 Tage alessioKillerfrog

   Wie kommt  man jetzt auf die 11.000  Tonnen  bei
   800.000 Tonnen  Abraum  bei einem Li Gehalt
   von gerade mal etwas über 1%  sollten es doch
   gerade mal  8.000 Tonnen sein.
   

22.03.19 18:57

119 Postings, 481 Tage Killerfrog@alessio

ruf bei der Zeitung in Clowns Link an, die haben es kolportiert.

@spike 1000: bin investiert, ich reagiere nur auf Nachrichten in o.g. Link, wenn dir meine Interpretation schlechte Laune suggeriert, einfach die Posts auswendig lernen, welche dich richtig glücklich machen.  

22.03.19 20:18

1349 Postings, 2030 Tage Meister Joda@all

https://derstandard.at/2000100035047/...en-sucht-Geldgeber-aus-Europa

European Lithium will sich von Australien abnabeln, eine österreichische AG werden und von Wolfsberg aus Rohstoff für Batterieproduktion liefern - derstandard.at/2000100035047/Lithium-aus-Kaernten-sucht-Geldgeber­-aus-Europa


 

22.03.19 23:23

524 Postings, 1862 Tage alessioAktuell ein Bericht im ORF

       

     https://tvthek.orf.at/profile/ZIB-2/1211


    Im ORF Archiv unter ORF 2, ZIB 2, 22.3.2019 22.00 Uhr

       Zweifel an geplantem Lithium-Abbau in Kärnten

 

23.03.19 09:46

102 Postings, 3107 Tage spike_1000Wow....

Der ORF ist ja genauso up to date wie die ARD.

Jetzt hat man nur noch mal die altbekannten Säue durchs Dorf getrieben. Nichts dabei was nicht schon bekannt und mehrfach diskutiert wurde.

@alessio: Rätst du mir jetzt eigentlich zum Verkauf? Oder soll ich mein Geld lieber in AVZ investieren? Oder was ist Deine Rolle hier?  

23.03.19 11:34
1

524 Postings, 1862 Tage alessioDer


         Beitrag  dient  nur  zur  Information  ....................
         Dieser Thread  ist  EL  - betrifft   auch  nur  EL  -  werde  mich  auch  nur  dahingehend  
         nur  auf  dieses  beziehen .
         Eure  Endscheidungen solltet  ihr  ob Positiv   oder Negativ   anhand  der Fakten -Lage  selber  
         treffen.
         Sicher  zum zocken nicht schlecht   wehr  bei  den 2  Peaks  nach  oben aufgepasst  hat  kann
         man beglückwünschen  .....
         Was  mich hier  hält  und  auch andere  User   und  auch  gerade  auf  W.O    
         ist  der extreme  Unterhaltungswert   :
         Ich  hatte  eigentlich  mehr  erwartet  seitens  der PK   das  wahr schon ein wenig enttäuschend
         Mal  was  wirklich  konkretes  währe   nach  den ganzen Versprechungen  sicher  nicht schlecht
         gewesen .
         Außer  der Verschiebung  der DFS  und  ein paar  Andeutungen  wie  gesagt wie  immer
         relativ   vage  gehalten .
         Allen   hier  noch ein schönes  sonniges  Wochenende .
         .    
         
     
         

25.03.19 08:39

1196 Postings, 817 Tage Wolle185IM WO Forum

sind auch so Vt unterwegs , wollen dass SM Informationen im öffentlichen Forum
preis gibt.
Sorry aber dümmer gehts nimmer.
Herr Müller , lassen Sie diese Dummschreiber im WO links liegen die sind es
nicht Wert.
Wenn es etwas meldepflichtiges gibt wird es ja veröffentlicht und jeder kann es lesen.
Allen Investierten in den nächsten 2-3 Jahre viel Erfolg  

25.03.19 09:26
1

102 Postings, 3107 Tage spike_1000Was da....

abläuft ist echt unter der Gürtellinie. Ein paar Leute - gepaart um einen angeblichen Messias - führen einen Krieg auf persönlicher Ebene. Da wird auch immer wieder die gleiche Sau durch Dorf getrieben, nur in hochtrabende Worthülsen verpackt, denen kaum einer folgen kann. Sachlich diskutiert wird da nicht mehr.

Sieht man hier doch auch. Da werden von bestimmten Usern nur "negative" Informationen eingestellt. Die positiven bleiben aus.

Keiner dieser Leute hat auch nur den Ansatz von Eiern in der Hose und geht zu einer der angebotenen Veranstaltungen (Minentag, Roadshow) - alle verstecken sich hinter Pseudonymen im WWW.

Ach ja ich vergaß - ihr seid ja alle nicht investiert.......................  

25.03.19 09:27

8300 Postings, 2380 Tage MaydornLithium

ein sicherer Hafen in diesen unruhigen Zeiten.
Danke.  

25.03.19 09:28

3094 Postings, 3607 Tage magmarotWie ist den

die Bilanz dieser Roadshow? Kann man da was lesen?
 

25.03.19 15:10

524 Postings, 1862 Tage alessioDutzende Unternehmen

Aus der gesamten Wertschöpfungskette bewerben sich Unternehmen um Fördermittel der Bundesregierung zum Aufbau einer...
Dutzende Unternehmen wollen Altmaiers Subventionen für das E-Auto

Mehr als 30 Unternehmen haben sich um die milliardenschwere Förderung des Bundeswirtschaftsministeriums für die Batteriezellfertigung in Deutschland beworben. Dies sei ?ein voller Erfolg und spiegelt die Aufbruchsstimmung hierfür in der Industrie wider?, sagte Wirtschaftsminister Peter Altmaier am Montag.

Die Interessenten kämen aus der gesamten Wertschöpfungskette: von Automobilherstellern und Automobilzulieferunternehmen, Batterieherstellern, Chemieunternehmen bis hin zu Rohstoff- und Recyclingunternehmen, auch mit Unterstützung von Forschungsinstituten. Der Batteriehersteller Varta hat bereits mitgeteilt, er bewerbe sich um Fördergelder. BMW erklärte, Forschungsmittel beantragt zu haben.

Da sich bisher keine deutschen Automobilunternehmen oder Zulieferer bereit fanden, die Milliardenrisiken für einen Aufbau einer Batteriezellenproduktion für E-Autos einzugehen, hat die Bundesregierung eine Anschubfinanzierung für Unternehmen von insgesamt einer Milliarde Euro in Aussicht gestellt. ?Wenn wir gute Arbeitsplätze in der Industrie erhalten und neue schaffen wollen, müssen wir bei der innovativen Batteriezellfertigung führend sein?, begründete Altmaier den Beschluss für Subventionen.

Die eingereichten Projekte werden nun geprüft, ebenso die Bildung von Konsortien. ?Parallel wird die Förderung mit der Europäischen Kommission besprochen, damit baldmöglichst mit Projekten begonnen werden kann?, hieß es im Wirtschaftsministerium.  

25.03.19 15:40

1352 Postings, 314 Tage AhorncanChancen 50/50

Lithium und Wasserstoff

European Lithium / NelAsa  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 | 116   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SteinhoffA14XB9