Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 1209
neuester Beitrag: 02.03.21 18:52
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 30216
neuester Beitrag: 02.03.21 18:52 von: 0815trader3. Leser gesamt: 5345063
davon Heute: 7294
bewertet mit 54 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1207 | 1208 | 1209 | 1209   

18.10.19 14:15
54

612 Postings, 669 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz



DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1207 | 1208 | 1209 | 1209   
30190 Postings ausgeblendet.

02.03.21 11:50

2195 Postings, 2588 Tage eintracht67Eigentlich schade, dass die Aktienkurse ja auf dem

Parkett bzw. im Computerhandel gemacht werden und nicht im Forumsthread....sonst würden wir ja schon bei mindestens 500,-? stehen  

02.03.21 12:00

1 Posting, 1119 Tage Sternenhimmel65Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.03.21 12:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

02.03.21 12:08

2195 Postings, 2588 Tage eintracht67für das erste post nicht gerade was zum thema

beigetragen....würde ich sagen.

Mein Kursziel lautet: Niemals 150,-? dieses Jahr  

02.03.21 12:19

2195 Postings, 2588 Tage eintracht67Mensch, wenn man anderen vertraut!

Hatte hier am Wochenende gelesen, die Woche wird DUNKELGRÜN und die Rakete startet!

Hmm, habe ich mir gestern gedacht....Porsche verkaufen, Gegenwert in BNTX investieren und am Freitag habe ich dann ´nen Ferrari als Gegenwert......sieht dann aber aktuell wohl eher nach ´nem Kugelporsche aus anstatt nach Ferrari  

02.03.21 13:21

2195 Postings, 2588 Tage eintracht67Ich sehe hier nicht wirklich einen einzigen

Punkt, warum in dieser Aktie noch einmal ein Hype reinkommen sollte.
Die Firma ist mittlerweile gut bewertet (so wie der Konsens der PROFESSIONELLEN Analystenschätzungen es auch aussagt).....hier ist alles eingepreist.

Die Frage die sich stellt ist nur: Sind auch die geringeren Gewinnmargen durch wachsenden Konkurrenzdruck sowie den daraus entstehenden Preisverfall ebenfalls schon eingepreist?

Wenn nicht, dann geht´s noch ´ne Ecke tiefer  

02.03.21 14:39
5

1 Posting, 0 Tage Frost82Es ist nicht alles eingepreist

@Eintracht67

Zuerst einmal musst du das ganze Forum zuspammen?
Nein hier ist nicht alles eingepreist, bei weitem nicht. Die Analysen der Analysten beruhen alle auf sehr veraltet Daten und Fundamentals. Der neue Quartalsbericht wird neues Licht reinbringen und damit werden die Analysten das Unternehmen auch neu bewerten.

PFE/BNTX wird 2021 voraussichtlich 2 Milliarden Impfdosen produzieren und verkaufen. Wir sprechen von 25 - 40 Milliarden Umsatz durch Impfstoffverkäufe. Die Gewinnspanne liegt laut Pfizer in den oberen 20% NACH dem 50/50-Split mit BNTX, die nebenbei bemerkt eher konservativ geschätzt ist, da sie nur auf den zu dem Zeitpunkt gesicherten Verträgen basierte (etwas weniger als 1 Milliarde). Bei einer Gewinnspanne von 27% pro Partner, würde Biontech Ende 2021 6,75 - 10,8 Milliarden Gewinn vor Steuern von Impstoffverkäufen vorweisen.
Mit betrachtet wurde noch nicht der Fosun-Deal sowie die Meilensteinzahlungen von Pfizer an Biontech. Der größte Nachteil der Biontech Impfung, die Kühlung, hat sich Neuerdings ja auch relativiert.

Moderna wird wenn alles nach Plan läuft Ende 2021 ähnliche Zahlen vorweisen können wie Biontech, mit seinen voraussichtlich 18 Milliarden Umsatz, dennoch ist Moderna mit seinem Market Cap von 62 Milliarden momentan 2,4x so hoch bewertet wie Biontech mit seinen 26 Milliarden.
 

02.03.21 14:58

2195 Postings, 2588 Tage eintracht67@ frost - ja, du verstehst mich nicht

Sicherlich muss eine neue Bewertung her, in der dann der Margen u. Preisdruck und Konkurrenzkampf einbezogen werden muss.
Fazit: Die Kursziele müssen gesenkt werden  

02.03.21 15:03

2195 Postings, 2588 Tage eintracht67@ frost - hmm, wenn aber im anderen thread jemand

von morgens bis abends unzählige Artikel reinkopiert, wo es nur darum geht AZ schlecht zu reden, oder wie viele Einwohner Israel hat.....nenne ich das auch "forum zu spammen"

Niemals 150,-? dieses Jahr....meine Meinung - keine Handelsempfehlung

(und wie ich lese, stehe ich ja mittlerweile mit meiner Meinung auch nicht mehr alleine da....nicht wahr @ trader und @ medi?)  

02.03.21 15:43
1

4 Postings, 3 Tage susa312Mit Zahlen 500,-? dann ist Weg frei nach 1000,-

02.03.21 16:21

2195 Postings, 2588 Tage eintracht67Alles GRÜN, nur Impfstoffaktien sind OUT!

Die Messe ist gelesen....der Hype ist vorbei!

Niemals 150,-? dieses Jahr (wo sollen die auch her kommen?)  

02.03.21 16:39
1

180 Postings, 342 Tage EscalonaFarbenblind?

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20210302-163503.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20210302-163503.png

02.03.21 16:50

2791 Postings, 341 Tage 0815trader33genau DUNKELGRÜN Biontech

...soll doch  kommen oder ?  keine news ?  Aktie günstig oder noch abwarten , tiefer ?  
Bin unsicher aktuell  ..... oder soll mal zuschlagen, ist Preis günstig oder teuer ?  
Gibts gute news bald ?    

02.03.21 16:51

2195 Postings, 2588 Tage eintracht67@ striker @ trader

na, da habt ihr ja zum x.ten Mal richtig gelegen mit uren Prognosen (vorne die 8)

Wenigstens auf euch ist Verlass!  

02.03.21 16:55

2195 Postings, 2588 Tage eintracht67wo war noch mal das gap, was noch geschlossen

werden muss???  Oh weh, ich glaube da ist noch richtig Luft nach unten.

.....aber die Börse hat IMMER Recht

NIEMALS 150,-? dieses Jahr, wer davon träumt hat Realitätsverlust!

Nur meine bescheidene Meinung - keine Handelsempfehlung  

02.03.21 17:06
1

2791 Postings, 341 Tage 0815trader33tja ist der Chart bei Biontech

1. Chance / Risikoverhältnis ist aktuell bescheiden
2. relevante  Indikatoren aktuell Daumen runten
3. gegen den kurzfristigen Abwärtstrend sollte man sich nie stellen (Trend verstärkt sich mit der Zeit) Wendpunkt noch nicht in Sicht...kommen bestimmt noch paar "Bullenfallen"
weiterhin:
4. Impfstoffstory ist drin enthalten  --> immer weniger Volumina im Chartbild, Kaufinteresse läßt nach, gesättigt
5. keine weiteren News wie neue Story ( MS oder gegen Krebs irgendwelche Erfolge...bzgl. .Projektphasen - Fokus aktuel nur auf Covid Impfstoff - da mehr Wettbewerb immer mehr )

somit aktuell Luft raus ... ich gehe soweit daß die Tiefkurse noch ausstehen ( C- Korrektur Welle im Gange)
kann auch 7X werden oder noch krasser drunter ....wer weiß das schon... Übertreibung nach oben und unten.....
Moderna hat die ganzen Wellen noch vor sich A-B-C Korrekturwellen....
nur meine subjektive Meinung

wird spannend
 

02.03.21 17:48

2195 Postings, 2588 Tage eintracht67@ trader ...ja ja, ist es nicht herrlich, wenn man

trotz aller Anfeindungen doch immer wieder Recht behält???

 

02.03.21 17:48

2791 Postings, 341 Tage 0815trader33Fauci: USA müssen bei der Zwei-Schuss-Strategie

Fauci: Die USA müssen bei der Zwei-Schuss-Strategie für Pfizer-BioNTech- und Moderna-Impfstoffe bleiben
Die Verzögerung einer zweiten Dosis, um mehr Amerikaner zu impfen, schafft Risiken, sagt der Experte für Infektionskrankheiten

Von
Dan Diamant
2. März 2021 um 2:38 Uhr GMT+1
Der oberste Experte für Infektionskrankheiten der Regierung bekräftigte am Montag, dass die Vereinigten Staaten an dem Plan festhalten werden, zehn Millionen Amerikaner mit zwei Dosen des Coronavirus-Impfstoffs zu impfen, während Forderungen laut werden, mehr Menschen zu schützen, indem man sie jetzt eine Dosis bekommen lässt.

"Es gibt Risiken auf beiden Seiten", sagte Anthony S. Fauci gegenüber der Washington Post und warnte davor, dass die Umstellung auf eine Ein-Dosis-Strategie für die Impfstoffe von Pfizer-BioNTech und Moderna die Menschen weniger geschützt lassen könnte, die Ausbreitung von Varianten ermöglichen und möglicherweise die Skepsis unter den Amerikanern verstärken könnte, die ohnehin schon zögerlich sind, sich impfen zu lassen.

"Wir sagen den Menschen [zwei Schüsse] ist, was Sie tun sollten ... und dann sagen wir, 'Oops, wir haben unsere Meinung geändert'?" Fauci said. "Ich denke, das wäre eine Herausforderung für das Messaging, um das Mindeste zu sagen."

Fauci sagte, er sprach am Montag mit Gesundheitsbeamten in Großbritannien, die sich entschieden haben, zweite Dosen zu verzögern, um mehr Menschen Schüsse schneller geben zu können. Er sagte, dass er die Strategie zwar versteht, sie aber in Amerika keinen Sinn machen würde. "Wir waren uns beide einig, dass unsere beiden Ansätze sehr vernünftig sind", sagte Fauci.


Einige Experten des öffentlichen Gesundheitswesens und andere Amerikaner haben die politischen Entscheidungsträger gedrängt, zu überdenken, ob Millionen von Dosen, die als zweite Impfung im Zwei-Dosen-Schema von Pfizer und Moderna vorgesehen sind, stattdessen als erste Dosis verteilt werden könnten - um zumindest einen gewissen Schutz für eine größere Anzahl von Menschen zu bieten. Das Thema gewann an Brisanz, nachdem die Aufsichtsbehörden an diesem Wochenende eine Einzeldosis von Johnson & Johnson genehmigten, und ein Beratungsausschuss der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention rang am Montag mit der Frage.

Zwei demokratische Senatoren forderten am Montag auch die Biden-Administration auf, die Amerikaner mit einer Einzeldosis zu impfen, um sicherzustellen, dass mehr Menschen einen gewissen Schutz vor einer möglichen Frühjahrswelle von Fällen erhalten. "Basierend auf Gesprächen mit Gesundheitsbeamten, glauben wir, dass dieser Ansatz eine ernsthafte Erwägung wert ist," Sens. Chris Van Hollen (D-Md.) und Martin Heinrich (D-N.M.) schrieben an Jeff Zients, den Coronavirus-Koordinator des Weißen Hauses, in einem Brief, der mit The Post geteilt wurde. Etwa 80 Prozent der Erwachsenen haben noch keine einzige Dosis erhalten, nach CDC-Daten.

Wie mRNA Wissenschaftlern half, einen Coronavirus-Impfstoff in Rekordzeit zu entwickeln
Pfizer, in Zusammenarbeit mit BioNTech, und Moderna haben einen vielversprechenden Impfstoff entwickelt, von dem die Wissenschaftler hoffen, dass er zu weiteren medizinischen Durchbrüchen unter Verwendung von mRNA führen wird. (Joshua Carroll, Brian Monroe/The Washington Post)
Fauci sagte, dass die Wissenschaft nicht unterstützt eine zweite Dosis für diese Impfstoffe zu verzögern, unter Berufung auf die Forschung, dass eine zwei-Schuss-Schema schafft genug Schutz zu helfen, abwehren Varianten des Coronavirus, die mehr übertragbar sind, während ein einziger Schuss verlassen könnte Amerikaner in Gefahr von Varianten wie die, die zuerst in Südafrika entdeckt. Er sagte auch, dass es keine ausreichenden Beweise für den Nutzen einer einzelnen Dosis von Pfizer oder Moderna gibt - oder Daten, die zeigen, wie lange die Immunität, die durch eine einzige Spritze verliehen wird, anhält. "Man weiß nicht, wie dauerhaft dieser Schutz ist", sagte er.

Fauci argumentierte, dass die Zusage von Pfizer und Moderna, bis Ende März insgesamt 220 Millionen Impfdosen zu liefern, zusätzlich zu der Zusage von Johnson & Johnson, in diesem Monat 20 Millionen Impfungen zu liefern, jede Diskussion darüber, ob die Impfstoffversorgung umgelenkt werden soll, überflüssig macht.

Pfizer, Moderna oder vielleicht J&J? Im Moment ist der beste Impfstoff für Sie der, den Sie bekommen können.

"Sehr schnell wird die Lücke zwischen Angebot und Nachfrage in diesem Land verkleinert und dann überwunden werden", sagte er. "Die Rationale für eine einzige Dosis - und verwenden Sie alle Ihre Dosen für die einzige Dosis - ist, wenn Sie haben eine sehr schwere Lücke zwischen Angebot und Nachfrage."

In der Zwischenzeit sagte Fauci, er habe am Montag mit Chris Whitty, dem medizinischen Chefberater der britischen Regierung, gesprochen, um die Strategie des Vereinigten Königreichs zu besprechen, die erste Dosis zu priorisieren und die zweite Dosis zu verzögern. Der Dialog war Teil eines ständigen wöchentlichen Telefonats zwischen den Experten der beiden Nationen. In einer Umkehrung der Debatte in den Vereinigten Staaten haben sich britische Ärzte darüber beschwert, dass Großbritannien die zweiten Dosen zu Unrecht verzögert.

"Wir hatten heute Morgen ein wirklich gutes Gespräch", sagte Fauci und bemerkte, dass Beamte auf beiden Seiten des Atlantiks anerkannten, dass die Verzögerung der zweiten Dosis Herausforderungen mit sich bringt. "Wir waren uns einig, dass es ein Risiko gibt, die Dinge zu verschlimmern, wenn man das tut - abgewogen gegen das Risiko, nicht so viele Menschen so schnell wie möglich zu impfen."

"Es gibt keine richtige Antwort darauf, und wenn es keine richtige Antwort gibt ... wollen wir mit dem gehen, was wissenschaftlich, absolut richtig ist," Fauci fügte hinzu. "Wir wissen, dass, wenn Sie den Menschen zwei Dosen, nicht nur sind sie geschützt zu einem höheren Grad, aber Sie haben eine solche Redundanz von Antikörpern, die Sie schützen können Sie gegen die schlimmsten Varianten."

https://www.washingtonpost.com/health/2021/03/01/...wo-shot-strategy/  

02.03.21 17:50

2195 Postings, 2588 Tage eintracht67Hey ...AZ hilft jetzt DOCH bei Älteren

02.03.21 17:51
1

2791 Postings, 341 Tage 0815trader33very strong results after one dose

Real-world data shows Pfizer?s Covid vaccine is giving ?very strong? results after one dose
PUBLISHED TUE, MAR 2 20219:53 AM ESTUPDATED TUE, MAR 2 202110:20 AM EST  

02.03.21 18:18

2791 Postings, 341 Tage 0815trader33BNTX konsolidiert ..........

wenn die 105 $ Marke fällt, dann nächste Ziele 100$ Marke und 95$ Marke.... die 95$ Marke sollte schnell rückerobert werden ! , sonst wird es wirklich kritisch und geht dann - bei nicht Rückeroberung -  bedeutend tiefer ... Aktuell normale Konsolidierung / Korrektur  ..... im Bereich 120  bis 95 $ ......  normal....
95$ =   78,85 ?
1 US-Dollar entspricht  0,83 Euro
 

02.03.21 18:41
1

625 Postings, 3308 Tage StrikerxxxEintracht

Danke für die Blumen und ja, ein wenig Genugtuung ohne zu pushen oder bashen. Was ich meinen Kollegen immer rate, was nicht steigen will fällt unweigerlich.
Bin aber zur Zeit auch nur an der Seitenline hier, lohnt momentan nicht mal zum traden bzw. habe momentan 3 andere wo traden mehr Spaß macht.
GAP sehe ich immer noch bei ca. 77-79 Euro und wenn das hier so weiter geht, dann klopfen wir da an mindestens.  

02.03.21 18:52
1

2791 Postings, 341 Tage 0815trader33unter 95$ = ca. 79 Euro

61,8% retracement  wirds bearisch.... wenn es weiterfällt und nicht rückerobert wird, dann ist aber die Ampel dann auf tiefrot geschaltet, dann sind auch 65 ?  (29.12.2020) möglich. Keine Ahnung wie weit die Profis die $BNTX Aktie  runterdrücken wollen, geht ja leicht bei geringem Freefloat.....  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1207 | 1208 | 1209 | 1209   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln