finanzen.net

Polymet Mining WKN 870808 - 300 bis 400% möglich

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 22.06.18 17:10
eröffnet am: 20.01.10 17:21 von: kalle50 Anzahl Beiträge: 115
neuester Beitrag: 22.06.18 17:10 von: macumba Leser gesamt: 20090
davon Heute: 5
bewertet mit 6 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

20.01.10 17:21
6

2596 Postings, 4009 Tage kalle50Polymet Mining WKN 870808 - 300 bis 400% möglich

Da dieser Thread seit 3 Jahren tot ist, habe ich nach sorgfälltigen Recherchen beschlossen einen neuen aufzumachen da es sich nach neusten Erkenntnissen um ein sehr aussichtsreiches finanziel abgesichertes Unternehmen mit einem fast unglaublichen bestätigten Vorkommen an Kupfer,Nickel sowie Gold handelt.Das derzeitige Managment und der sehr erfahrene Chefgeologe haben sehr viel Erfahrung dieses Milliardenschwere Projekt durchzuziehen.Darum ist auch der Schweizer Großinvestor noch vor der endgültigen Abbaugenehmigung mit 100 millionen USD eingestiegen, die restlichen 200 millionen folgen nähsten Monat wen die als sicher geltende Abbaugenehmigung erteilt wird.Näheres über das Unternehmen in Kürze.  

24.01.10 15:44
1

2596 Postings, 4009 Tage kalle50Das Unternehmen genau durchleuchtet

Der Duluth Komplex im US Staat Minesota beherbergt eines der größten bisher ungehobenen Nichteisenmetallvorkommen der Welt.Laut Regierungsangaben gibt es hier 4,4 Milliarden Tonnen an Kupferhaltigen Mineralien,ebenso Nickel.Nun steht der Aufbau eines gigantischen Minenprojekts unmittelbar bevor,an dessen Produktion Polymet mit Gigantischen 25% beteiligt ist ( Northmet Projekt sogar zu 100%) insgesamt also 1 Milliarde Tonnen an erzhaltigem Gestein,man muß wissen das die USA nach China der zweit größte Verbraucher weltweit ist.Bei einer täglichen Verarbeitung von 100 000 Tonnen,was einer Reinproduktion von 700 Tonnen Kupfer entspricht könnte Polymet die Mine 25 Jahre betreiben.Allein schon nur allein dieses Vorkommen zeigt wie unterbewertet Polymet ist. Nun aber kommt der 2 HAUPTGRUND ins Spiel der zeigt wie unterbewertet die Aktie als Nr.1 aller demnähst in diesem Gebiet tätigen Explorer ist.Das Unternehmen besitzt eine Vereinbarung mit dem US-Stahlunternehmen Cleveland Cliffs,wonach ihnen die Exklusive Nutzung der nur 6 Meilen entfernten Verarbeitungsanlage Erle eingeräumt wurde,Cliffs selbst braucht die Anlage nicht mehr die in dieser Größenordnung mehr als 1 Milliarde US Dollar kostet und das sich keiner der anderen Explorer leisten könnte.Durch die KOMPLETTE Nutzungsüberlassung an Polymet bleibt Cliffs weiterhin an Polymet und der Verarbeitungsanlage beteiligt.Das ist für Polymet ein Jahrhundertdeal.Anstelle von Milliardenschweren Investitionen kalkuliert Polymet mit zunähst 300 Millionen USD bis zur Gewinnung von hoch konzentierten Kupfererz,bis zur Gewinnung zu reinem Kupfererz werden maximal insgesamt 600 Millionen USD an Investitionskosten veranschlagt.der Schweizer Großkonzern Glencore ist mit 300 Millionen USD eingestiegen so daß die Finanzzierung gesichert ist.Die Erle Anlage ist für Gigantische 100 000 Tonnen pro Tag ausgelegt,Polymet braucht anfangs aber erstmal 32 000 Tonnen,so daß man jederzeit die Produktion VERDREIFACHEN kann,oder aber von anderen Minen kostenpflichtig verarbeitet,was zusätzliche sehr lukrative Einnahmen bedeutet.Die Abbaugenehmigung die als fast sicher gilt soll Anfang Februar Kommen.Polymet wird schon in der ersten Abbauphase ( kupfer36000Tonnen,7100 Tonnen Nickel sowie 106000 Unzen Gold für mehr als eine halbe Milliarde fördern und das zu den günstigsten Kosten weltweit.Dies sind nur einige Faktoren die für das Unternehmen sprechen ( mehr würde den Rahmen und meine Schreiblust Sprengen) hinzu kommt noch das hervorragende Managment.Hier tut sich meiner Meinung die Chance auf noch günstig bei einem der nähsten GIGANTEN am Rohstoffhimmel einzusteigen Gruß Kalle  

24.01.10 15:55

943 Postings, 4130 Tage Alfgolf2allerdings frage ich mich

warum es so wenig Interesse anscheinend gibt...@Kalle----Dein Bericht ist sehr sehr interessant....

hast noch per interessante Infos...bitte per BM :)  

26.01.10 17:55
1

2502 Postings, 3775 Tage Fegefeuer@ kalle

Interessantes Unternehmen. Der RI hat ja auch bereits eine Empfehlung ausgesprochen. Ich überlege auch noch, ob ich einsteige.

Gruß vom

Fegefeuer
-----------
Noch die sicherste Bank ist ein unsicheres Geschäft.

26.01.10 19:26
1

2596 Postings, 4009 Tage kalle50wen nur annähernd das eintrifft

was vorausgesagt wird haben wir einen Volltreffer.  

27.01.10 13:55

99 Postings, 3704 Tage Acheron@Kalle

o.K. bin deiner Empfehlung gefolgt und mit einer Anfangsposition dabei...aber wehe!  :-)  

27.01.10 16:10

2596 Postings, 4009 Tage kalle50@ Acheron

ich hoffe es ist nicht indiskret wen ich nach deinem einstiegskurs frage,er müßte auf jeden Fall weit günstiger als meiner sein.Ich habe beim ersten mal 2,59 bezahlt und beim zweiten Nachkauf 2,20 ergibt einen MW von ungefähr 2,39 Euro, insgesamt 2000 Stck. sollten wieder erwarten noch günstigere Kurse kommen (was nur Vorrübergehend sein kann) werde ich nochmal nachlegen.Die ganzen Zahlen ,Daten,Fakten, können nicht alle auf einmal Lügen und nähsten Monat wen die endgültige Abbaugenehmigung kommt dürfte es steil nach oben gehen.  

28.01.10 11:35

99 Postings, 3704 Tage Acheron@Kalle

Was soll da indiskret sein, ich hab bei sowas keine Probleme. Ich habe 700 bei 2,25 gekauft, war der Bid Kurs als ich zur Arbeit bin und wurde auch dann ausgeführt. Bin zwar im Minus, aber das ist fast mein ganzes Depot ausser Focus und Premier Gold, eher blutrot. Du bist dir sicher , sag? Ich hab einfach keine Zeit zur Zeit lang an dem Wert rumzurecherchieren.  

28.01.10 12:05

99 Postings, 3704 Tage Acheron@Kalle

hab mich geirrt, es war 2,21-,2,25 ist incl. Gebühren.  

03.02.10 17:12

2596 Postings, 4009 Tage kalle50Ich bin wieder bei meinem MW kaufkurs

mal abwarten wen die endgültige Abaugenehmigung die diesen Monat erwartet wird kommt,dann dürfte der Kurs endgültig anspringen,man darf nicht vergessen das Polymet Mining einen mehr als großen und gewichtigen Anteil an dem größten und wichtigsten Zink-Kupfervorkommen der gesamten USA hat was dringend von sämtlichen Industriestaaten vor allem China benötigt wird. Nebenbei wird noch in einem nicht zu Unterschätzenden Maße Gold sowie andere dringend benötigte mineralien abgebaut. Allein diese Nebenbeiprodukte decken schon den heutigen Kurs mehr als ab,gar nicht erst von der Mühle zu reden und den gigantischen Zink--Kupfer Vorkommen die seinesgleichen auf der welt suchen.Gruß Kalle 50!  

24.02.10 18:07
1

5637 Postings, 4816 Tage Vermeerhier gibts heute einen Einbruch

zu dem ich noch keine Erklärung sehe. Das war doch mal eine hoffnungsvolle Rohstoffaktie hier, ist irgendwas kaputt?
Fand zwar eine gestrige News mit Bericht über irgendwelche Umweltgschichten bei ihrem Minenprojekt, klang für meine Ohren aber nicht bedrohlich, hört ihr da was anderes raus?

http://www.polymetmining.com/media-news.php
-----------
* * *

"Nichts ist besser als gar nichts."
(Herbert Achternbusch)

24.02.10 18:19

5637 Postings, 4816 Tage Vermeervielleicht jetzt langsam der Boden...

-----------
* * *

"Nichts ist besser als gar nichts."
(Herbert Achternbusch)
Angehängte Grafik:
p.gif (verkleinert auf 73%) vergrößern
p.gif

24.02.10 19:39

270 Postings, 4275 Tage xavierthreeist mir denkbar...

unerklärlich warum der Kurs hier so abgestraft wird... abwarten  

24.02.10 21:01

2596 Postings, 4009 Tage kalle50@Vermeer

Ich lese da auch nichts negatives raus,ich kann mir nur vorstellen das die Abbaugenehmigung die diesen Monat noch kommen sollte sich aus mir absolut unerklärlichen Gründen verzögert.Das unternehmen ist aus dem jetzigen Stand absolut unterbewertet auch wen es vom Chart her nicht so aussieht,so das ich wohl nachkaufen werde.  

26.02.10 17:33
1

2596 Postings, 4009 Tage kalle50Habe 1000 Stck zu 1,73 nachgekauft

habe nunmehr 3000 zu einem MW von 2,18 ,Ich werde mich am Wochende mal intensiv mit News zu der Aktie beschäftigen.  

28.02.10 19:07
1

2596 Postings, 4009 Tage kalle50polymet

so wie ich es verstanden habe sind ökologische Bedenken angebracht worden die erst mal geklärt werden müssen,es ist auch die rede davon das rückstellungen gemacht werden sollen für eventuelle spätere Nachbehandlungen  falls es mal nötig sein sollte. Die EPA ( umweltbehörde ) hat bedenken angemeldet die zwar nicht erfreulich sind,die man aber auch nicht zu dramatisch sehen sollte.  

07.03.10 14:10
1

165 Postings, 3543 Tage archimediAus gewerkschaftlicher etc. Sicht...

07.03.10 14:42

856 Postings, 3834 Tage RobinWwas war am fr los da drüben?

Signal StockScore
        43§Sentiment StockScore
45
                              §
          §price relativity
          §volume/ momentum
          §moving average/volatility

             trading                    §
              sector                    §
              charts          §

                    §
Volume Indicators
20 Day Avg Vol 904,791
Today / 20 Day Avg Vol ABOVE
150 Day Avg Vol 542,943
Today / 150 Day Avg Vol ABOVE
Abnormal Volume ABNORMAL VOLUME
William Volume Accumulation bearish
Volume Price Trend bearish
Momentum Indicators
10 Day Trend bearish
40 Day Trend bearish
100 Day Trend bullish
Stochastics§ neutral
       RSI§ neutral
      MACD§ bearish  

07.03.10 19:36

2596 Postings, 4009 Tage kalle50Versuche noch bis Mittwoch

Geld lockerzumachen um bei diesen Kursen noch einmal nachzukaufen und zu verbilligen.Ich nehme an das es Mittwoch erste Neuigkeiten zu dem Genehmigungsverfahren geben wird,sollten diese gut Ausfallen so dürfte es für Polymet steil nach oben gehen.Ich werde in den nähsten Tagen sobald ich Zeit habe einen Detaillierteren Bericht zu Polymet reinstellen.  

07.03.10 21:54
1

5637 Postings, 4816 Tage Vermeerich hätte große Sorge

hier in ein fallendes Messer zu greifen. Innerhalb der letzten 10 Handelstage ein Drittel des Wertes verloren, und unter den 200Tage-Durchschnitt gestürzt... das passiert doch nicht nur einfach so...
Man könnte natürlich spekulieren, ob der Ausverkauf jetzt zuende ist, nachdem es sich zuletzt vom Tagestief so gut erholt hat. Aber..
-----------
* * *

"Nichts ist besser als gar nichts."
(Herbert Achternbusch)
Angehängte Grafik:
chart_quarter_polymetmining.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_quarter_polymetmining.png

09.03.10 12:35

2596 Postings, 4009 Tage kalle50Derzeitige Situation bei Polymet Mining

Leider gab es vor 2 Wochen einen Einwand der US-Umweltbehörde (EPA). Einwände dieser Behörde sind gegenüber der Erteilung der Genehmigung durch die Lokalen Behörden zwar untergeordnet haben aber zur Folge das sich dadurch die Abbaugenehmigung verzögern kann. Man glaubt das die EPA nur auf Nummer sicher gehen will und noch etwas zeit zur Prüfung herausschindet, den der Einwand kam in aller letzter Minute. Man will unter anderem Sicherstellen das Polymet auch hinreichend Rückstellungen zur Beseitigung des Abraums bereithält. Da es in dieser Region aber wesentlich problematischere  Abbaugebiete gibt ist es kaum vorstellbar dass die Umweltbehörde den Aufbau von einer der zukünftig Wichtigsten Nickel mine der USA dauerhaft blockieren kann. Den Großteil der Mittel wendet Polymet deshalb aktuell nicht mehr für die Erforschung ihres Vorkommens auf, sondern dafür, eine Abbaugenehmigung zu erhalten. Für die Region wäre es auch auf Grund der vielen Arbeitsplätze ungemein wichtig das Polymet bald in Produktion geht. Das Schweizer Rohstoff Konzern Glencore will nach Erteilung der Abbaugenehmigung signifante Großinvestitionen durchführen und das produzierte Metall abnehmen. Polymet gehört weiterhin zu den aussichtsreichsten Explorationswerten im Basismetall bereich.  

09.03.10 15:40

5637 Postings, 4816 Tage Vermeerah ja, jetzt ist auch eine Mitteilung auf der

Webseite -- mit Datum vom 4.3.... bisschen früher hätten sie sich schon rühren müssen, find ich, wenn der Vorgang 2 Wochen alt ist.
-----------
* * *

"Nichts ist besser als gar nichts."
(Herbert Achternbusch)

10.03.10 11:04

5637 Postings, 4816 Tage Vermeerhat die letzten Tage wieder etwas Stärke gezeigt,

aber ich warte noch ab -- mir ist die charttechnische Lage noch zu uneindeutig, obwohl es von der Formation nach Umkehr aussieht und die Indikatoren zu drehen beginnen, ohne aber schon ein positives Signal zu liefern. Die Situation scheint mir gegenwärtig sehr ähnlich wie die Anfang Februar!
-----------
* * *

"Nichts ist besser als gar nichts."
(Herbert Achternbusch)
Angehängte Grafik:
chart_quarter_polymetmining.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_quarter_polymetmining.png

10.03.10 11:06
1

5637 Postings, 4816 Tage Vermeernaja, der Unterschied ist allerdings, dass wir im

Februar keinen solchen voluminösen Ausverkauf hatten wie neulich...
-----------
* * *

"Nichts ist besser als gar nichts."
(Herbert Achternbusch)

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
AlibabaA117ME
Amazon906866
Allianz840400
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
EVOTEC SE566480
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
Siemens AG723610