finanzen.net

Teck Resources - 2015 -

Seite 5 von 11
neuester Beitrag: 17.04.20 12:09
eröffnet am: 31.03.15 15:18 von: Berliner_ Anzahl Beiträge: 268
neuester Beitrag: 17.04.20 12:09 von: Berliner_ Leser gesamt: 64404
davon Heute: 20
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11   

23.12.15 14:11
1

8668 Postings, 2032 Tage MM41ich denke

heute mach ich nochmal 10 % Plus...Am Abend mach ich Kassa und ab in die urlaub :)

Allen schönen tag, schöne weihnachten usw...  

30.12.15 13:40

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_Volkszorn

über Teck findest du massenweise Infos... deshalb, was du da schreibst: "leider findet man ja keine Informationen wie es um diese Firma wirklich bestellt ist" ist nicht wahr...

guck dir die Geschäftsberichte an... da hast du auch die zahlen, und die zahlreiche Meldungen des CFO und CEO an verschiedenen Veranstaltungen...  

01.01.16 17:07
1

409 Postings, 2310 Tage Volkszornnaja Berliner

ehrlich gesagt kann ich irgendwelchen Zahlen e nicht viel abgewinnen. Ich als Leihe deute dann sicher irgendwas falsch. Was meinst du, ist der Absturzt dieser Aktie gerechtfertigt?  

04.01.16 09:45

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_Volkszorn

nein, ist er gar nicht, wenn man Teck mit zahlreichen anderen Minenunternehmen vergleicht! Das Unternehmen ist in den besten Händen, Don L. und Ron Milos sind  super Manager... Teck macht immer noch schöne Gewinne, trotz niedrig Kohle, Cu, etc. Preise

die Schulden werden weiterhing nach Plan abgebaut, es wird massiv gespart...  

06.01.16 13:36

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_FYI

Teck Resources Limited (TSX: TCK.A and TCK.B, NYSE: TCK) ("Teck") will release its fourth quarter 2015 earnings results on Thursday, February 11, 2016 before market open.

The company will hold an investor conference call to discuss the fourth quarter 2015 earnings results at 11:00 a.m. Eastern time / 8:00 a.m. Pacific time on Thursday, February 11, 2016. The conference call dial-in is 416.340.2216 or toll free 866.225.0198, no pass code required. Media are invited to attend on a listen-only basis.

A live audio webcast of the conference call, together with supporting presentation slides, will be available on Teck's website at www.teck.com. The webcast will be archived at www.teck.com.

 

08.01.16 10:04

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_Wer heute

noch freies Kapital hat, könnte ruhig hier aufstocken oder investieren. meiner Meinung nach, wird sogar heute der Kurs mind. 5% steigen (nachdem Toronto aufmacht...)  

11.01.16 17:38
1

8668 Postings, 2032 Tage MM41wer übrig kohle hat

kann heute schon lieber berliner ein paar stücke kaufen :)

grüße  

12.01.16 17:51

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_MM41

siehst du, wie sehr die Börse böse sein kann?

wer gestern Aktien gekauft hat, hat heute wieder richtig Verluste...  

19.01.16 15:02

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_Q4 2015 Financial Results

Senior Vice President Finance & Chief Financial Officer, Ron Millos and Senior Vice President, Corporate Development, Andrew Golding will be speaking at the CIBC Whistler Institutional Investor Conference on Thursday, January 21, 2016 at 7:40 p.m. Eastern/4:40 p.m. Pacific time. The discussion may include information on company strategy, financial performance and outlook for the company?s business units.  

21.01.16 10:33

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_+8%

bitte weiter so ;-)  

22.01.16 09:16

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_Gestern, +10% und:

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - Jan. 21, 2016 - Teck Resources Limited (TSX: TCK.A and TCK.B, NYSE: TCK) ("Teck") has been recognized as one of the Global 100 Most Sustainable Corporations for the fourth consecutive year by media and investment research company Corporate Knights. Teck was the top-ranked company in the Metals and Mining category and the second-ranked Canadian company on this year's Global 100 list.

"Our focus on sustainability is an important part of our overall efforts to improve efficiency and reduce costs to ensure we emerge stronger from current challenging market conditions," said Don Lindsay, President and CEO. "We are proud of the hard work of our employees whose commitment to sustainability is directly responsible for Teck being included in the Global 100 for the fourth consecutive year."

Teck's environmental and social performance is guided by a company-wide sustainability strategy that includes short and long-term goals designed to enhance the company's sustainability performance. After completing its 2015 short term sustainability goals, Teck recently updated its strategy, including establishing new goals for 2020 and ensuring the strategy focuses on the greatest risks and opportunities related to Teck's sustainability performance. For more information about Teck's approach to sustainability, go to http://www.teck.com/responsibility/.

The top 100 companies are selected from all publicly traded companies with a market capitalization over USD$2 billion. Companies were evaluated based on a range of sector-specific sustainability metrics, such as water, energy and carbon productivity, and safety performance, as well as financial strength and business sustainability. More information can be found here: www.corporateknights.com/reports/global-100.

Teck has also been named to the Dow Jones Sustainability World Index (DJSI) for the last six years, which ranks Teck's sustainability practices in the top 10 per cent of the world's 2,500 largest public companies. In 2015, Teck was named one of the Best 50 Corporate Citizens by Corporate Knights and one of the top 50 Socially Responsible Corporations by Sustainalytics.



 

25.01.16 01:59

409 Postings, 2310 Tage Volkszorn..

also wie siehts aus,, wenn der Ölpreis noch weiter fällt, schmiert diese Bude dann wieder ab oder haben die noch andere durchaus wirklich tragende Säulen ausser dem Öl?  

05.02.16 10:53
2

50 Postings, 4847 Tage Bobbverfügbare Liqui über 5 Mrd. $. Marktkap. 3,4

- KEINE HANDELSEMPFEHLUNG -

bei tieferer Betrachtung entdeckt man einen Buchwert von zuletzt 29 (je Aktie).
Selbst bei einer erwarteten Abschreibung für das letzte Quartal hätte das Unternehmen einen Buchwert von über 20 Mrd. $. Es kann keiner behaupten, dass Rohstoffe per Morgen nicht mehr gebraucht werden und alle Minen wertlos sind...

Die Pleite wird neben den Aktien auch in den Bondpreisen (40% von 100) gespielt, wobei man beachten sollte, dass das Unternehmen neben den 2,3 Mrd. Cash auch 3,5 $ Mrd. Kreditlinie hat, die annähernd ohne Einschränkungen verfügbar wäre. Von einer Pleite kann damit keine Rede sein. Damit übersteigt die verfügbare Liquidität den Marktwert bei Weitem...

Die kräftigen Kurserholungen zeigen, dass die Leerverkäufer ihre Positionen zurückfahren. Auf dem Tief brauchte es 16,4 Tage zur Eindeckung der Short-Bestände, heute sind es immer noch 10,2 Tage. Damit sind 21,21% des Streubesitzes immer noch "leerverkauft" und das birgt enormes Kurspotenzial, denn "who sells what isn´t hisn, must buy back or go in prison" (so ähnlich sagte es ein bekannter Investor...). Die Eindeckungspanik kommt erst so richtig in Fahrt und gepaart mit den kürzlich steigenden Preisen für Kupfer, Zink, Öl,... werden auch die freien Cash Flows wieder nachhaltig generiert. Das heißt, dass der aktuelle Kurs immer noch lächerlich niedrig ist. Auf die Sicht von >1 Jahr steckt enormes Potenzial, desen Zahl hier zu nennen schon unseriös wäre.

Übrigens, die Ertragsquellen sind:
Kohle   38,4%
Zink     31,4%
Kupfer  30,2
Energy 0,003

d.h. die Ölsandprojekte kommen noch gar nicht zum tragen und sind im Aktienkurs mehr als ausgepreist. Bereits der erste $ aus den Ölsandprojekten schlägt sich positiv nieder.

- KEINE HANDELSEMPFEHLUNG -  

05.02.16 16:55

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_Volkszorn

du hast gar nichts verstanden ;-)
das Hauptgeschäft von teck hat mit öl nichts zu tun... die investieren gerade... eine erste ölproduktion läuft erst ab 2018  

08.02.16 14:45
1

50 Postings, 4847 Tage BobbLeerverkäufe & Risikoprämien

meinen ersten Beitrag muss ich zum Positiven für die Aktie korrigieren:
Ende Dezember hat es noch 8,4 (anstatt 16,4) Tage für eine vollständige Eindeckung des leeverkauften Bestands gebrauch, aktuell sind es wie oben geschrieben 10,2 Tage, d.h. die leeverkauften Bestände haben sich deutlich erhöht, bei steigenden Kursen. Daraus lässt sich schließen, dass der jüngste Kursanstieg weniger auf Eindeckungen der Leeverkäufer, sondern auf echte Käufe zurückzuführen ist. Folglich würden selbst geringe Eindeckungen bei diesem Kaufinteresse für einen starken Kursanstieg sorgen. Desweiteren "engen sich die Anleihespreads ein", d.h. die Risikoprämien auf die Teck-Anleihen fallen, was eine Verbesserung der Bonitätssituation darstellt und es sei erwähnt, dass die Bond-Märkte bereits historisch "besser informiert" waren... Aktien sind entsprechend ihrem Haftungsrang auch infotechnisch an letzter Stelle.

- KEIN HANDLUNGSEMPFEHLUNG -  

11.02.16 11:13
1

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_Info

Don Lindsey (11.02.2015):
"We were pleased with our operating performance in 2015, meeting our guidance, reducing our costs and raising nearly $1 billion through two streaming transactions to strengthen our balance sheet," said Don Lindsay, President and CEO. "However, the commodity cycle continues to provide us with a very challenging environment such that our near-term priorities are to keep all of our operations cash flow positive, meet our commitment to Fort Hills with internal sources of funds, evaluate options to further strengthen our liquidity and maintain a strong financial position by ending the year without drawing on our lines of credit."

Highlights and Significant Items:
-Gross profit before depreciation and amortization in 2015 was $2.6 billion compared with $2.9 billion in 2014. Gross profit before depreciation and amortization was $614 million in the fourth quarter compared with $757 million in the fourth quarter of 2014.
-Cash flow from operations, before working capital changes, was $1.7 billion in 2015 compared with $2.0 billion last year. Cash flow from operations, before working capital changes, was $428 million in the fourth quarter of 2015 compared with $491 million a year ago.
-Our quarterly loss included impairment charges of $736 million on a pre-tax basis, including $45 million on our steelmaking coal assets, $93 million on copper and $598 million on the Fort Hills oil sand project resulting in a $536 million after-tax charge. For 2015, total pre-tax asset impairment charges were $3.6 billion and $2.7 billion on an after-tax basis.
-Adjusted EBITDA for 2015 (not including the non-cash impairment charges) was $2.0 billion compared with $2.4 billion in 2014.
Our liquidity remains strong with a cash balance of $1.8 billion at February 10, and US$3.0 billion available under our revolving credit facility which matures in 2020.
-Construction of the Fort Hills oil sands project is more than 50% complete and progressing substantially on schedule and on budget. As at February 10, our remaining cash funding to complete the project is $1.2 billion.
-We received a payment of $789 million (US$610 million) for the sale of a silver stream linked to our share of the Antamina mine.
Cash unit production costs were reduced at all of our operations in 2015 compared with a year ago as a result of the highly focused efforts on our cost reduction program and lower diesel prices.
-We have reached agreements with the majority of our steelmaking coal customers for the first quarter of 2016, based on a quarterly benchmark of US$81 per tonne for the highest quality product, and we expect total sales in the first quarter, including spot sales, to be at least 5.5 million tonnes of steelmaking coal.
We were recognized as one of the Global 100 Most Sustainable Corporations for the fourth consecutive year by media and investment research company Corporate Knights.
-Operating highlights in 2015 included:
all our operating mines, with the exception of Quebrada Blanca and Pend Oreille, remained cash positive in the fourth quarter and for 2015,
we achieved record annual production at Trail for refined zinc and silver, and
we achieved record annual mill throughput at Antamina.
If we meet our full year guidance for production, costs and capital expenditures, assuming current commodity prices and exchange rates and no unusual transactions or events, we should complete 2016 with at least $500 million in cash without any material change in our overall U.S. dollar debt level.  

11.02.16 12:54
1

50 Postings, 4847 Tage Bobbfreundliche Ergänzung

"Teck Resources reports fourth-quarter loss but tops expectations"

Die Zahlen sind durchgängig besser als erwartet, die Reaktion sollte mit US-Markteröffnung folgen.

Quelle: Seeking Alpha
http://seekingalpha.com/news/...ck-resources-beats-0_03-beats-revenue
Teck Resources (NYSE:TCK): Q3 EPS of $0.03 beats by $0.03.
Revenue of $2.14B (-5.3% Y/Y) beats by $190M.  

11.02.16 15:04
1

3554 Postings, 4073 Tage karassdie Reaktion des Marktes

wird wohl eher so sein, dass es heute wieder mal ein -10% Keule gibt. Teck hätte

ihr Geld besser in Goldminen investiert anstatt es in Fort Hills zu vergraben. Gold

steigt , Öl nicht und das einzige was zur Zeit hochgeht sind Goldaktien.

 

12.02.16 11:07
1

50 Postings, 4847 Tage Bobbdie Reaktion des Marktes 2.0 ;-)

Der gestrige Abverkauf war marktbedingt. Fakt ist, dass das Unternehmen entgegen der Annahmen und damit auch entgegen der jüngsten Kursentwicklungen fundamental liefert und die Existenz gesichert ist. Und sollte die aktuelle Finanzierungsstruktur nicht ausreichen, bestehen ausreichende Handlungsoptionen zur weiteren Finanzierung, d.h. wir sehen hier noch keinen Überlebenskampf - dieser wurde aber zuletzt eingepreist.

Des Weiteren engen sich die "Spreads" nach den Zahlen gestern deutlich ein, d.h. die Risikoabschläge nehmen deutlich ab. Zum Vergleich: 5-jährige Anleihe stieg von gestern auf heute um +4,7%, seit Jahresbeginn um +11,37%. Das spiegelt die Einschätzung der Kreditwürdigkeit wider.

Sollten die aktuell positiven Tagesentwicklungen im Kupfer, Zink, Öl halten, ist ab 15:30 eine stärkere Gegenbewegung zu erwarten.

Update zur Eindecklungsdauer: gegenüber dem letzten Stand sind es mittlerweile 11,2 Tage zur Eindeckung der Short-Bestände. Die Leerverkäufe haben sich somit ohne nennenswerte Kursverluste ausgeweitet, was implizit bedeutet, dass genug "echte Käufer" vorhanden sind - spannend wird es, wenn die Netto-Eindeckung beginnt.

KEINE HANDELSEMPFEHLUNG  

12.02.16 11:55
2

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_Bobb

und hinter Teck stehen noch einige... Milliardäre... die schon aufpassen, dass dem Unternehmen gut geht... Don Lindsey ist außerdem ein sehr guter Manager, weltweit verlinkt... und als Banker (nicht nur... er hat erstmal Bergbau studiert) mit guten Beziehungen...
Ron M., der CFI, ebenso ein kluger Kopf, früher Banker bei den Rotschields...
daher mache ich mir keinen Kopf über Teck...pleite und so ein Blödsinn was hier immer wieder geschrieben wird... heute habe ich mit zusätzlichen 2t stück aufgestockt

und mit den heutigen Preisen beim Öl hat keiner mitgerechnet, aber das wird mit Fort Hills noch ein sehr lukratives Geschäft sein... beim Projekt sind dabei auch andere mächtige Partner... keine Sorge, das Geld wurde nicht vergraben...

außerdem Teck besitz noch riesen "Grundstücke", in Kana und in den USA, u.a mit extrem viel Zn... das sind Reserven für die Zukunft...

das größte Problem sind für Teck die aktuellen Kohle Preise, und nichts anderes... Preise die von 220USD auf teilweise <90USD absackten... aber wenn es China besser gehen wird, dreht sich das ganze...  

12.02.16 16:48
1

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_wer heute auf mich gehört hat

hat schon 18% plus *smile*  

12.02.16 19:30
1

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_sorry 23%

12.02.16 19:42
1

3554 Postings, 4073 Tage karassniedrige Metallpreise,

bin schon froh dass ich nicht auf  Arcelor Mittal oder  Vale gesetzt habe. Glaube

da gehts Teck deutlich besser. Die "perfekte" Bergbau-Aktie wäre es meiner Meinung

nach, wenn sie mehr in Gold unterwegs wären, denke da werden die nächste Zeit die

besten Preise erzielt werden. Von Fort Hills halte ich momentan überhaupt nichts.

Positiv stimmt mich eher das "Project Corridor" mit der Zusammenlegung von El Morro

und Relincho das aus dem Joint-Venture  Teck Resources und Goldcorp ,das zu 50/50

besteht. Die bis jetzt unerschlossenen  Kupfer und Goldvorkommen werden bestimmt

gutes Geld bringen. Auf jeden Fall heute mal ein positiver Tag.

 

12.02.16 22:03
1

3554 Postings, 4073 Tage karassso Leute,

das war mal ein Tag der Freude bereitet.

 
Angehängte Grafik:
teck_120216_2200.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
teck_120216_2200.jpg

12.02.16 22:48
2

3554 Postings, 4073 Tage karassFort Hills

soll angeblich Resrven für 50 Jahre haben, allerdings nicht zum jetztigen Ölpreis

rentabel. Was in Zukunft kommt weiß niemand, vielleicht geht den Golfstaaten das

Öl auch früher aus. Momentan auch ineteressant das "Project Corridor".

http://www.teck.com/operations/chile/projects/project-corridor/

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Daimler AG710000
Amazon906866
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733