2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 1 von 453
neuester Beitrag: 17.10.21 15:44
eröffnet am: 29.12.20 20:06 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 11312
neuester Beitrag: 17.10.21 15:44 von: Potter21 Leser gesamt: 1782961
davon Heute: 10221
bewertet mit 80 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
451 | 452 | 453 | 453   

29.12.20 20:06
80

34247 Postings, 3658 Tage lo-sh2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Liebes Traderkollegium,

Willkommen in 2021 - ein verseuchtes Jahr hinter uns, ein hoffentlich teilweise virusfreies Jahr vor uns. Die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Währungen werden in diesem Forum besprochen. Meinerseits stelle ich zu GDAXi (DAX Performance), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Öl, meine täglichen Trades ein.  
Darüber hinaus freue ich mich auf eure Tipps zu Indizes, Forex, Rohstoffe, Aktien - Top-Tipps,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Meine bevorzugten Webseiten für die laufende Info sind, neben unserer Seite 2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY :

https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
https://de.investing.com/economic-calendar/
https://de.investing.com/earnings-calendar/
https://www.dividendenchecker.de/
https://www.cnbc.com/world/?region=world
https://www.wallstreet-online.de/indizes/put-call-sentiment-dax-index
https://www.finanzen.net/

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für alle, zugunsten eines zunehmenden Depots, und gute Trades in 2020 !
Die wichtigsten hier genannten Kurzbezeichnungen für den Handel sind:
LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig. Auf ein GUTES NEUES JAHR 2021 !  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
451 | 452 | 453 | 453   
11286 Postings ausgeblendet.

15.10.21 11:56
7

17035 Postings, 2089 Tage Potter21Die Geo Group REIT-Aktie WKN: A11662 hat meinen

Urlaub einschließlich Taschengeld komplett finanziert. Hatte sie ja bei 6,20 Euro gekauft und den Kauf hier auch gepostet:  2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY - Seite 384 - Forum - ARIVA.DE

PS: Gefühlt hat dieser noch nicht realisierte Gewinn mit Geo Group Reit wahrschenlich nur für den Inflationsausgleich gesorgt. Mache mir da mittlerweile schon ziemlich große Sorgen, wenn die EZB nicht bald eingreift. Noch nie habe ich so einen teuren Urlaub für die paar Tage gemacht.

 

15.10.21 12:33
8

20884 Postings, 4701 Tage WahnSeeGewusst wie,...

..oder, wenn man nicht mehr weiss wohin mit der ganzen Kohle....- aktuell premarket +6,13%. So sieht das dann wohl mal aus, wenn das FED Geld da landet, wohin es eigentlich soll - aber keiner es so offensichtlich sehen soll.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone
Angehängte Grafik:
tsla.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
tsla.png

15.10.21 12:49
3

17035 Postings, 2089 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 16,30 -0,36 (-2,16%)

Stuttgart ist von der Shortseite nun mit + 12,82 leicht auf die Longseite gewechselt.  

15.10.21 14:34
1

17035 Postings, 2089 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 16,25 -0,41 (-2,46%)

Stuttgart mit - 17,39 wieder leicht shortlastig. Sollte der VDAX-NEW nicht mehr nachhaltig über 17 ansteigen, könnte dies ein Hinweis auf eine Fortsetzung der Dax-Ralley sein.
Wünsche allen ein schönes und erholsames Wochende  

15.10.21 14:38
1

17035 Postings, 2089 Tage Potter21Folgende Termine stehen heute noch an:

16:00     US: Konsumklima Uni Michigan Oktober (vorläufig)     
16:00     US: Lagerbestände August
Quelle:  www.godmode-trader.de

 

15.10.21 14:45
1

17035 Postings, 2089 Tage Potter21Zur Info:

USA: Einzelhandelsumsatz im September +0,7 %. Erwartet wurden -0,3 % nach +0,7 % im Vormonat.
USA: Importpreise im September +0,4 %. Erwartet wurden +0,6 % nach -0,3 % im Vormonat.
USA: Empire State Manufacturing Index im Oktober bei 19,8 Punkten. Erwartet wurden 25,3 Punkte nach 34,3 Punkten im Vormonat. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

 

15.10.21 16:06
2

17035 Postings, 2089 Tage Potter21US-Ausblick für Dow & Co. B. Galuschka 15.10.2021:

"Der Dow Jones zog am Donnerstag kräftig an. Der Index stürmte über die Marke von 34.714 Punkten. Bis zum zweiten Ziel bei 34.975 Punkten reichte es aber nicht ganz. Der Index beendete den Handel im Bereich einer kurzfristigen Abwärtstrendvariante.

Vorbörslich drehen die Bullen weiter auf, womit der wichtige Ausbruchsbereich zwischen 35.091 und 35.150 Punkten bereits näher rückt. Dort verläuft auch der Abwärtstrend seit dem Allzeithoch. Der Dow Jones könnte also in diesem Bereich etwas konsolidieren. Ein Ausbruch darüber schaltet weiteres Potenzial in Richtung 35.500 und zum Allzeithoch bei 35.631 Punkten frei. Das Mittwochstief bei 34.115 Punkten bleibt ein wichtiger Support.

Dow-Jones-Chartanalyse

Chartanalyse zu US-Ausblick - Das Gaspedal bleibt durchgedrückt

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Die Bullenherde trampelte gestern auch im Tech-Bereich los und riss einiges nieder. Der Nasdaq 100 übersprang per Gap nicht nur den Abwärtstrend seit September. Der Index ließ auch das Zwischenhoch bei 15.010 Punkten hinter sich. Einzig die Kurslücke bei 15.106 Punkten wurde noch nicht geschlossen.


Das dürfte der Index heute nachholen. Vorbörslich ist der Gap-Close bereits gelungen. Weiteres Potenzial lässt sich auch hier bis zu einem Ausbruchslevel bei 15.142 bis 15.184 Punkten ableiten, wo die Verkäufer sich noch einmal zeigen könnten. Bleibt Gegenwehr aus, liegt der nächste Widerstand erst bei 15.352 Punkten. Auf der Unterseite gilt es für die Bullen vorrangig das Tief bei 14.636 Punkten zu halten. Ebenfalls wirkt der Bereich um 14.780 Punkte nun wieder unterstützend.

Nasdaq-100-Chartanalyse

Chartanalyse zu US-Ausblick - Das Gaspedal bleibt durchgedrückt

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Der S&P 500 eroberte gestern den Widerstandsbereich zwischen 4.360 und 4.370 Punkten zurück und ließ das Zwischenhoch bei 4.430 Punkten hinter sich. Der Index schloss sogar sauber das Gap bei 4.436 Punkten, das Tageshoch lag nur drei Punkte darüber.

Wie der Nasdaq 100 hat auch der S&P 500 bereits ein höheres Tief und höheres Hoch ausgebildet, womit eine Trendwende wahrscheinlicher geworden ist. 4.468 bis 4.480 Punkte stellen nun ein interessantes Anlaufniveau dar. Es dürfte zudem die letzte Chance für die Verkäufer sein, noch einmal gegenzuhalten, ansonsten winkt bereits das Allzeithoch. Auf der Unterseite sollten Anleger den Fokus vorrangig auf das Tief bei 4.330 Punkten richten."

S&P-500-Chartanalyse

Chartanalyse zu US-Ausblick - Das Gaspedal bleibt durchgedrückt

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle: US-Ausblick - Das Gaspedal bleibt durchgedrückt | GodmodeTrader

 

15.10.21 16:07
2

17035 Postings, 2089 Tage Potter21US-Daten zur Info:

USA: Konsumklima Uni Michigan im Oktober (vorläufig) bei 71,4 Punkten. Erwartet wurden 73,5 Punkte nach 72,8 Punkten im Vormonat.
USA: Lagerbestände im August +0,6 %. Erwartet wurden +0,7 % nach +0,5 % im Vormonat.  / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

 

15.10.21 16:47
3

723 Postings, 4847 Tage Kleiner WichtSentiment

Krass!  
Angehängte Grafik:
50feee04-bf34-447d-aad2-044a88998ab6.jpeg (verkleinert auf 68%) vergrößern
50feee04-bf34-447d-aad2-044a88998ab6.jpeg

15.10.21 16:50
8

20884 Postings, 4701 Tage WahnSeeSodele,...

...noch mal geschaut. Da waren doch tatsächlich mehr oder weniger die 600 - wie heute morgen vermutet.

Hab jetzt mal bei 565 nen finalen (?) Short reingenommen und beim Daui bei 210.

Und weils so schön und ohne Sinn und Verstand ist, Tesla im daily (Es geht das Gerücht um, dass im tsla schard nächte Woche das mBB und uBB verkauft werden soll w/ Irrelevanz):
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone
Angehängte Grafik:
tsla.png (verkleinert auf 88%) vergrößern
tsla.png

15.10.21 17:32
6

4210 Postings, 5268 Tage xoxosSchönes Wochenende

War die letzten 2 Tage viel unterwegs, deshalb so ruhig. War auch gut so. Da kam ich nicht auf die Idee zu shorten. Der Tesla läuft übrigens noch.  Bisher noch kein neues ATH. Meine Vermutung: Mit den Zahlen laufen wir dran um dann abzubrechen.
RockTech Lithium: unfassbare Performance. Das ist jetzt schon fast ein 1o-Bagger und wenn´s perfekt läuft wird das meine Rente.  

15.10.21 19:00
5

2858 Postings, 2957 Tage .slidestabil ohne ende

dow daily
die reise geht wohl an, wenn nicht sogar über das alltimehigh.

hier wird alles, einfach alles was negativ ist, weggekauft.
zinsen steigen (10j. t-notes heute erneut massiv im minus nach gestriger ralley)

 
Angehängte Grafik:
a31.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
a31.png

15.10.21 19:08
4

2858 Postings, 2957 Tage .slidebundfuture

gestern ralley, s. pfeil
heute hin und her, aber dann doch wieder relativ starkes minus.
die unsicherheit ist im markt, aber die aktien müssen auf teufel komm raus nach oben  
Angehängte Grafik:
a32.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
a32.png

15.10.21 20:58
9

6033 Postings, 3360 Tage tuorTUpdate

SRS wurde Philip Morris aufgestockt
Verfallstag Short wurde zu 598 eingebucht....siehe gestern...
@Potter...das ist nicht schön, wenn ein Urlaub sooo endet...drücke deiner Vertretung beide Daumen.
Gönn ich mir ein WE am Lieblingsfluss und im Wald.....da  kann der Sprit kosten, was er will.
Bis Sonntag

Trout

 

16.10.21 09:44
6

34247 Postings, 3658 Tage lo-shGuten Morgen am WE ..

paar Zahlen um den Hintergrund in den Vordergrund zu rücken .. ;-)

Das laufende berechnete US GDP (Inlandsprodukt) fällt von 1.3% auf 1.2% . Einer der Gründe  sind die verminderten PrivatEinkäufe ..  Die Erwartung GDP für Q3 liegt noch bei 4.5% und fällt in Q4 rapide ab ...   Die Q4 Zahlen gibt es dann erst im Jänner, somit steht ein Weiterfeiern der Quartalsergebnisse nichts im Wege ..  https://www.atlantafed.org/cqer/research/gdpnow?panel=3
 
Angehängte Grafik:
gdpnow.gif (verkleinert auf 29%) vergrößern
gdpnow.gif

16.10.21 09:48
6

34247 Postings, 3658 Tage lo-shUS Quartalsergebnisse der Banken ..

die Ergebnisse nötigen uns Respekt ab .. Was die Banken, insbesondere Goldman, zeigen, ist beachtlich ..  
Angehängte Grafik:
a_press.gif (verkleinert auf 40%) vergrößern
a_press.gif

16.10.21 09:53
8

34247 Postings, 3658 Tage lo-sh2021 Inzidenz der Futures ..

für den eigenen AktienDepotVergleich: Meist liegt man mit der eigenen Rendite unter den Indizes, sagen die Experten ..      S&P führt mit 16.9% Plus .. Letzter Nikkei - ich hoffe auf eine Aufholjagd ..
Schaltet man den Supertrend auf "3" ersieht man, der S&P wird danach ausgerichtet .. ;-)  
Angehängte Grafik:
1s_p.gif (verkleinert auf 40%) vergrößern
1s_p.gif

17.10.21 08:22
9

6033 Postings, 3360 Tage tuorTMoin zum Renten Update am Sonntag

Unglaublich, wie schnell ein Wochenende vergeht....

Rückblick:
Altria, AGNC, ETFL23 und ING zahlten ihre Divis Nr.100-103
ETFL07 war nur eine homöopathische Nachzahlung für ne Restposition im Zweitdepot....zähle ich also nicht mit!
In Sachen ING hat mich mein Broker auch aufs Glatteis geführt....neben der normalen Divi in Höhe von 0,48?, hatte ich noch ne Nachricht über eine weitere Divi in Höhe von 0,28? erhalten....
Mutares KE massiv überzeichnet


Ausblick:
Wenig....verflucht wenig....wir ne langweilige Woche....oder ich philosophiere noch etwas über Diversifikationen oder Chrashgefahren...???
Keine Divi in dieser Woche;kein SRS.....außer ,eine Posi wird verkauft
Gladstone Cap handelt exDiv und hat ebenso das/den?? record date
Wereldhave kommt mit Q3

Das Blatt hat sich gewendet....
günstig, bzw prozyklisch Short:
AT&T (3 Jahrestief....Cashcow)
Bionomics

teuer, bzw prozyklisch Long:
Antero Midstream
Ares Cap
BP
BTC
Enbridge
Exxon
First Graphene
Fresnillo
Gazprom
IBM
Imp.Brands
ING
MLP
Simon Prop
Williams Comp.
Yellow cake

Keep calm and collect Dividends
Schönen Restsonntag noch

Trout





 

17.10.21 08:41
1

104 Postings, 3281 Tage muerte92EurUsd QE Interview

Guten Morgen,

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich muss heute eine Case Study für ein Job Interview machen, aber die Fragen sind eher auf Makro Level und da ist mein Wissen doch eher dünn.

Bei einer Frage heißt es, dass ein Artikel erscheint, der besagt, dass QE von der EZB früher als gedacht beendet wird. Die Fragen dazu sind was mit nominalen und realen Yields und dem EURUSD wird. => Das müsste doch in einem stärkerem EUR enden, da die Geldmenge nicht mehr so stark ansteigt. Zu den Yields weiß ich leider nur, dass ohne QE die Yields wieder ansteigen. Wäre super wenn ihr mir hier kurz etwas zu sagen könntet.
Die zweite Frage ist welche Sektoren auf die News under/outperformen werden. => Financials performen out, aber wer sonst wie performt kann ich auch nicht genau sagen. Wenn mir auch hier wer helfen könnte würde mir das unfassbar helfen.

Schonmal vielen lieben Dank für eure Hilfe :)  

17.10.21 10:09
4

2532 Postings, 2977 Tage Pajarito@muerte92

17.10.21 10:19
2

17035 Postings, 2089 Tage Potter21Wünsche allen einen schönen Sonntag

17.10.21 10:24
5

17035 Postings, 2089 Tage Potter21Termine + Dax-Wochenausblick 18.10.-22.10.2021

"In der nächsten Woche nimmt die Datenflut zu. Aus Europa melden unter anderem ABB, ASML, Danone, Deutsche Börse, Kering, Nel, Nestle, Pernod Ricard, Philips, Renault, Sartorius,  Software AG, Tomra, Unilever und Vivendi Geschäftszahlen für das zurückliegende Quartal. In den USA stehen die Zahlen von Biogen, Facebook, IBM, Intel, Netflix, PayPal, Procter & Gamble, Tesla, T-Mobil US und Verizon im Fokus.

Wichtige Termine

  • China ? Industrieproduktion
  • China ? BIP Q3
  • Deutschland ? Erzeugerpreise
  • Deutschland ? Einkaufsmanagerindex
  • Europa ? Leistungsbilanz
  • Europa ? Verbraucherpreisindex
  • Europa ? Einkaufsmanagerindex
  • Frankreich ? Bruttoinlandsprodukt
  • USA ? Industrieproduktion
  • USA ? Erzeugerpreise, September
  • USA ? Fed Beige Book
  • USA ? Erstanträge Arbeitslosenunterstützung
  • USA ? Philly Index

    Chart: DAX®

    Widerstandsmarken: 15.680/15.730 Punkte

    Unterstützungsmarken: 14.850/15.125/15.250/15.425/15.500 Punkte

    Vier Tage in Folge schloss der DAX® im Plus. Zum Wochenschluss bestätigte der Index den Ausbruch aus dem kurzfristigen Abwärtstrend. Die nächsten Hürden findet der Index bei 15.680 und 15.730 Punkten. Auf der Unterseite sollten Anleger die Marke von 15.430 Punkten im Auge behalten. Kippt der Index unter das Level, könnten die Bären das Zepter kurzfristig wieder in die Hand bekommen."

    DAX®in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

    alt

    Betrachtungszeitraum: 21.07.2021? 15.10.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

    DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)


    alt


    Betrachtungszeitraum: 16.10.2014? 15.10.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

    Quelle:   Kolumnen - ARIVA.DE

     

    17.10.21 12:57
    3

    454 Postings, 4013 Tage Rhino1John Deere

    Der Chef scheint wohl in größerem Maße zu verkaufen. Ich bin ja jetzt gespannt wie es der ?richtigen? Wirtschaft ergangen ist nachdem die Banken letzte Woche zugegebenermaßen sehr positiv überrascht haben.
    https://www.kcci.com/article/...ny-stocks-days-before-strike/37980722
     

    17.10.21 14:36
    5

    20884 Postings, 4701 Tage WahnSeeWeiss Ariva schon mehr?.....

    ....Immerhin schon die Kurse von nächster Woche mit drin. Dolle Sache.  
    -----------
    Hier ist Werbepartner freie Zone
    Angehängte Grafik:
    transportation.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
    transportation.png

    17.10.21 15:44
    3

    17035 Postings, 2089 Tage Potter21Info zum Dax:

    "DAX Chartcheck - Betrachtung im Daily / 4h Chart:

    DAILY

    Im Tageschart ist erkennbar, dass der DAX40 in den letzten Handelstagen mehrmals an und unter die SMA200 (aktuell bei 15.099 Punkten) gelaufen ist, es aber immer geschafft hat, einen Tagesschluss über dieser Durchschnittslinie zu formatieren. Die Bullen haben es dann zur Wochenmitte geschafft, den DAX zügig und mit Momentum zu einen über die SMA20 (aktuell bei 15.307 Punkten) zum anderen auch an die SMA50 (aktuell bei 15.599 Punkten) zu schieben. Damit hat sich das Chartbild innerhalb weniger Handelstage bullisch aufgehellt.

    Dennoch steht der DAX jetzt an einer erfolgskritischen Marke. Er hat... "

    Auszug, lesen Sie die komplette Analyse hier weiter.

    Quelle:   DAX Analyse: Vor erfolgskritischer Marke! | GodmodeTrader

     

    Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
    451 | 452 | 453 | 453   
       Antwort einfügen - nach oben

      6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 321crv, Aberrämmchen, Alter_Falter, elliottdax, Galearis, oInvest
    Werbung
    finanzen.net zero
    finanzen.net zero

    Oskar

    ETF-Sparplan

    Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
    Zur klassischen Ansicht wechseln