Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 1895
neuester Beitrag: 28.09.22 23:30
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 47357
neuester Beitrag: 28.09.22 23:30 von: Jason85 Leser gesamt: 19740166
davon Heute: 14925
bewertet mit 114 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1893 | 1894 | 1895 | 1895   

18.11.21 14:14
114

252 Postings, 1771 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 ?.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart ? 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 ? 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221?, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 ? 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 ? Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 ? hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 ? sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1893 | 1894 | 1895 | 1895   
47331 Postings ausgeblendet.

28.09.22 18:04
1

310 Postings, 317 Tage Jason85Jimmi

nicht vergessen das der kurs stetig nach IPO gesunken ist .. .vor den ganzen problemen 2022 !

bei pepco sind die anleger vorsichtig da sonderdividenden ausgeschüttet werden könnten (siehe gewinnrücklagen) und somit der hochverschuldeten mutter SH zum abmelken dienen könnte  

28.09.22 18:09
2

3117 Postings, 1245 Tage JosemirSquideye

Das Übliche immer und immerwieder?sell on good incoming news?
Long..  

28.09.22 18:21
2

2977 Postings, 887 Tage Squideye@Josemir: 18:09

Ahso, wie bei Steinhoff seit Beginn des Jahres...!? innocent

 

28.09.22 18:21
5

206 Postings, 807 Tage DivAktselbst der Dax...

hat rund 25% von seinem Hoch bei 16000 Punkte verloren. Völlig klar, das das ohne entscheidende News auch bei einem Risikowert wie Steinhoff nicht vorbei geht. Übermorgen gibt es Zahlen, wir werden sehen, ob sie uns weiter helfen.

Finde es recht amüsant, wenn hier einige "Voll"Profis allein das Management für den aktuellen Kursverlauf verantwortlich machen. Auch wenn mich der Kurs, wie die meisten hier, aktuell nicht begeistert sehe ich keinen Grund aus Steinhoff auszusteigen. Zum Erfolg gehört auch Disziplin, darum, warten wir auf News.

Good Luck allen longies und
Glück auf Steinhoff!    

28.09.22 18:27
4

206 Postings, 807 Tage DivAktNamensänderung?

Sicherlich gibt es dafür ein "für und wieder".

Aber mal ehrlich, wenn Steinhoff Step3 gelingt, dann wird auch der Name wieder in aller Munde sein und jeder, der wird ein paar "Steinis" im Depot haben wollen. Wenn Steinhoff den Namen behält ist es außerdem das beste Beispiel, dass auch "gefallene" Stars wieder auferstehen können.
Also ich will mich gar nicht an einen neuen Namen gewöhnen, aber gerne an höhere Kurse ;-)    

28.09.22 18:38

343 Postings, 1390 Tage robert980Korrekt

Denn den meisten Kunden von Pepco Pepkor MF und Co. sagt der Nale Steinhoff eh nichts.

Von daher kann man auch alles so lassen, wie es jetzt ist/heisst.  

28.09.22 18:47

19455 Postings, 3638 Tage silverfreakyHier geht nichts mehr.

Überhaupt keine Gegenbewegung mehr.  

28.09.22 18:47

18 Postings, 42 Tage RayoDivAkt

Welche Zahlen meinst du gibt es übermorgen?  

28.09.22 19:06
1

1850 Postings, 566 Tage HöllieÜbermorgen ist Ende des Geschäftsjahres

aber die Zahlen werden erst am 27. Januar veröffentlicht. Andere Firmen sind schneller, aber die haben auch nicht gar so viele Geschäftsbereiche und Unter-Unter-Unter-Firmen ;-)

Wenn es meldepflichtige Neuigkeiten gibt, werden die aber vorher bei EQS (vormals DGAP) zu sehen sein.
Man kann also entspannt den Jahreswechsel begehen ;-)  

28.09.22 19:36

504 Postings, 315 Tage Antony1111Hat wer Detail zu Steinheist

28.09.22 19:38
2

6176 Postings, 1744 Tage Manro123Bilanz

Zahlen werden wieder ganz gut ausfallen. Letztendlich ist es immer das selbe was fehlt. Wenn die Bilanz erscheint schaue ich eher ob was zu Step3 drin steht.
Ich denke da wird man schon bissel was dazu schreiben, aber klare Aussagen werden bestimmt fehlen.
Aber wir werden sehen...  

28.09.22 20:06
5

2147 Postings, 6075 Tage SaniererIch

habe hier mittlerweile starke Bedenken, was den Kursverlauf in den nächsten Monaten angeht. Hier wird sehr viel das ? Klein Klein? diskutiert. Das ist mir viel zu detailreich. Im großen und ganzen wird die Kaufkraft weltweit erheblich nachlassen, was einem Konsumgüter - Konzern nicht gut tut. Steigende Zinsen am Kapitalmarkt tun dann ihr Übriges, so dass die Hoffnung auf bessere Refinanzierungskosten ebenfalls etwas getrübt werden dürfte.

Nicht falsch verstehen ? ich bin hier ebenfalls investiert?.
-----------
Börsenwissen ist das, was übrig bleibt, wenn man schon alle Details vergessen hat. (André Kostolany)

28.09.22 21:00
3

2846 Postings, 380 Tage isostar100tja

musst halt noch weiter auf deinen goldenen lambo warten, sani.

aber für weihnachten könnts vielleicht noch klappen.  

28.09.22 21:19

613 Postings, 587 Tage Thor DonnerkeilMit diesem Namen

Biste eigentlich prädestiniert für Steinhoff , @Sanierer ! Wenn so Einer hier investiert ist, kann man ruhig schlafen, wie ich finde ;-)  

28.09.22 21:25
10

18 Postings, 42 Tage RayoSanierer

Die Kaufkraft wird natürlich nachlassen. Andererseits werden Discounter nun verstärkt auch von Kunden aufgesucht, welche vorher vielleicht nicht in solchen Läden ihre Einkäufe erledigt haben. Dieser neue Kundenstamm könnte die verlorene Kaufkraft wieder etwas auffangen. Von allen Branchen im Einzelhandel, werden die Discounter noch am besten abschneiden meiner Meinung nach.  

28.09.22 21:45
8

2846 Postings, 380 Tage isostar100dito

sani, gute harddiscounter (wie es pepkor und die pepcogroup sind) blühen in krisenzeiten erst richtig auf.

ein beispiel: der weltgrösste discounter, die us kette walmart, wurde erst in den siebziger und achtziger des letzten jahrhundert eine richtig grosse firma; damals als die usa letztmals eine so hohe inflation hatte wie jetzt gerade.  

28.09.22 22:00

16372 Postings, 3637 Tage H731400Discounter

Ja die die Lebensmittel verkaufen und keinen billigen Kram den man nicht unbedingt braucht.

Oder sind hier wieder einige schlauer, der Pep Kurs sagt doch alles. Allzeittief  

28.09.22 22:28

261 Postings, 1027 Tage codo33Mion

Im Pepco Laden Kauft keiner mehr ein
nur noch H7 ganz alleine  

28.09.22 22:45

2977 Postings, 887 Tage SquideyePEPCO heute;

Handelsvolumen 16,35% über dem täglichen Durchschnitt und das 11-höchste seit Jahresbeginn...
 

28.09.22 22:46
8

1972 Postings, 1738 Tage Ruhig BlutKrisengewinner

Die ganzen Steinhoff Buden sind Krisengewinner.

Daher bin ich völlig entspannt.

Step 3 wird definitiv kommen, da bisher keine Probleme via EQS gemeldet wurden.

 

 

28.09.22 22:53
1

4657 Postings, 6406 Tage martin30smGut Ding braucht eben Weile!

Das Management macht es völlig richtig. Nichts dringt nach aussen.

 

28.09.22 23:13
1

7 Postings, 43 Tage oliWillNKD

Bin auch schon in einem NKD Laden bei mir zu Hause gewesen.

Um ein Paket abzuholen.

War nichts los um die Uhrzeit (gegen Mittag).

Kein Vergleich gegen Pepco Cheb gegen Mittag am nächsten Tag.


Auch die Auswahl und die Preise lassen sich nicht vergleichen.


Kann selbst gute Vergleiche erzielen, da zwei Wohnorte ( in der tschechischen Nähe) und im Ballungszentrum um Ingolstadt.
 

28.09.22 23:22
2

18 Postings, 42 Tage RayoH731400

Pepco ist seit längerer Zeit dabei, sein Sortiment zu erweitern. In Spanien hatte man diesbezüglich eine Testphase gestartet. Es wurden FMCG Produkte (u.a. Lebensmittel, Hygieneartikel usw.) in Pepco Stores eingeführt, ähnlich dem Sortiment der DEALZ Stores. Das Konzept war wohl so erfolgreich, dass man sich entschieden hat die Dealz Stores dort in Pepco Stores umzuwandeln.

In Irland werden derzeit auch die ganzen Dealz Stores in Pepco Stores umgewandelt. Dazu gab es letztens auch einen Artikel hier im Forum. Desweiteren ist der Bedarf an Babyartikeln sowie Kleidung für Kinder auch ein riesiger Markt der nicht zu unterschätzen ist. An Kinder wird zuletzt gespart.

Und Poundland in GB ist sowieso der Allrounder in der Pepco Group. Hier bekommst du sowohl Lebensmittel als auch alle anderen Güter des täglichen Bedarfs. Also von billigen Kram den man nicht unbedingt braucht wie du sagst, würde ich bei diesen Discountern nicht reden.  

28.09.22 23:30

310 Postings, 317 Tage Jason85Rayo

das macht H7 immer mal wieder ....von zeit zu zeit is alles wieder einmal ramsch u müll !

durch sein geringes wissen betreffend Bilanzkennzahlen mußt du bei ihm ein bisschen nachsicht haben ..haha  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1893 | 1894 | 1895 | 1895   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln