Xiaomi - Hightech aus dem Reich der Mitte

Seite 97 von 125
neuester Beitrag: 25.11.20 22:56
eröffnet am: 11.07.18 12:47 von: maggymuelle. Anzahl Beiträge: 3110
neuester Beitrag: 25.11.20 22:56 von: Körnig Leser gesamt: 607645
davon Heute: 496
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 94 | 95 | 96 |
| 98 | 99 | 100 | ... | 125   

20.10.20 13:50

255 Postings, 259 Tage Loonija@Core

Die Angebote für Honor sollen zwischen 2,2 und 3,7 Milliarden US-Dollar liegen.

Das ja auch mal nicht sooo wenig Geld welches ggf. in die Hand genommen wird. Keiner weiß, ob und wie sich das dann auf USA vs. China auswirkt.

Letzten 6 Wochen seit der Korrektur nach dem High läuft es für mich weder hoch noch runter, eher seitwärts mit bisschen vola  

20.10.20 14:16

221 Postings, 164 Tage DelirionXiaomi - Huami Kooperation für weitere 3 Jahre

Die Huami Corporation gibt die Verlängerung des mehrjährigen Vertrags über strategische Zusammenarbeit mit der Xiaomi Corporation bekannt

PEKING, 20. Oktober 2020 / PRNewswire / - Die Huami Corporation ("Huami" oder das "Unternehmen") (NYSE: HMI) gab heute eine Verlängerung ihres strategischen Kooperationsvertrags mit der Xiaomi Corporation ("Xiaomi") um drei Jahre bekannt. Durch die Bedingungen dieser Erweiterung erhält Huami weiterhin den Status eines bevorzugten Partners für die Entwicklung tragbarer Xiaomi-Produkte. Darüber hinaus werden die beiden Parteien im Rahmen der Vereinbarung eine bevorzugte strategische Partnerschaft für die Forschung und Entwicklung von AI-Chips und Algorithmen für tragbare Geräte eingehen.

Quelle (Englisch)
https://www.barchart.com/story/news/pr-newswire/...xiaomi-corporation  

20.10.20 15:46
4

221 Postings, 164 Tage DelirionXiaomi Mi Air 2 Pro In-Ear Kopfhörer

Xiaomi Mi Air 2 Pro: Starke In-Ears zum kleinen Preis

20.10.2020, 10:00 Uhr

Gewinnt Xiaomi das Kopfhörer-Duell gegen Apple? Die Mi Air 2 Pro bieten offenbar richtig gute Technik zum vergleichsweise winzigen Preis. Deutschland muss aber noch warten.

Der Markt für kabellose In-Ear-Kopfhörer gleicht einem Haifischbecken. Zahlreiche Unternehmen bieten verschiedene Lösungen an, wobei vor allem Apple mit seinen AirPods dank solider Technik in Kombination mit Lifestyle punktet. Noch mehr Qualität liefern da nur noch die AirPods Pro, die sich Nutzer über zusätzliche Stöpsel in den Gehörgang stecken. Eine aktive Geräuschunterdrückung (Active Noise Cancellation, ANC) rundet das Sounderlebnis ab. Allerdings: Mit einem Neupreis von um die 270 Euro sind die AirPods Pro alles andere als günstig. Möglicherweise mischt das chinesische Unternehmen Xiaomi diesen Markt jetzt auf.

Xiaomi Mi Air 2 Pro mit Hightech an Bord
Auch die Mi Air 2 Pro von Xiaomi bieten eine aktive Geräuschunterdrückung, jeglicher Krach von bis zu 35 Dezibel (dB) wird über drei Mikrofone aufgefangen und herausgefiltert. Störende Geräusche sind damit passé. Für entsprechende Audioqualität sorgt ein 12 Millimeter großer Treiber, die Feinabstimmung des Sounds übernahm der italienische Tontechniker Luca Bignardi. In Sachen Akkulaufzeit haben die Mi Air 2 Pro offenbar ebenfalls einiges auf dem Kasten: Xiaomi verspricht bis zu sieben Stunden Einsatzzeit bei ANC ? die AirPods Pro schaffen "nur" 4,5 Stunden. Die Transportbox bietet Saft für drei volle Aufladungen, frischen Strom gibt es auf Wunsch per Qi-Platte. So viel Ausstattung hat ihren Preis, oder? Falsch: Xiaomi verlangt im Heimatland China aktuell 699 chinesische Yuan, was knapp 90 Euro entspricht. Ob und wann die Mi Air 2 Pro nach Europa und Deutschland kommen, ist noch unklar.

https://www.computerbild.de/artikel/...Pro-In-Ear-Preis-29138909.html  

20.10.20 15:50
2

221 Postings, 164 Tage DelirionXiaomi kündigt neuen 65 Zoll Smart-TV an

20.10.2020 / Robin Cromberg

Xiaomi hat für den taiwanesischen Markt einen neuen 4K-Smart-TV im 65-Zoll-Format vorgestellt. Der Fernseher soll dort in wenigen Tagen auf den Markt kommen und mit Android 9.0 sowie zum Start diversen Streaming-Abonnements daher kommen.

In einer chinesischen Pressemitteilung hat Xiaomi einen neuen 65 Zoll Smart-TV mit 4K-Auflösung und HDR10+ vorgestellt. Dieser soll schon am 22. Oktober 2020 für 18.999 NTD auf mi.com erhältlich sein, was in etwa 560 Euro entspricht. Die deutschen Preise könnten allerdings noch abweichen. Zum Verkaufsstart wird der Smart-TV außerdem zum reduzierten Preis von 16.999 NTD (rund 500 Euro) angeboten, solange der Vorrat reicht. In Taiwan erhalten Käufer des Smart-TVs über die ersten Monate bis Dezember zusätzlich kostenlose Abonnements einiger taiwanesischer Streaming-Anbieter. Auch ob ein ähnliches Angebot hierzulande verfügbar sein wird, bleibt abzuwarten.

Der 65-Zoll-Fernseher ist in ein Metallgehäuse verbaut und kann stehend oder an einer Wandhalterung verwendet werden. Der Xiaomi Smart TV ist außerdem mit der hauseigenen Vivid Picture Engine ausgestattet und soll mehr als 85 Prozent des NTSC-Farbraums abdecken. Hinzu kommen 20W-Lautsprecher mit Dolby DTS-HD-Unterstützung.

Anschlussseitig stehen dem Nutzer drei HDMI-, drei USB-, drei AV-Eingangs- und drei S/PDIF-Schnittstellen zur Verfügung. Zusätzlich können kompatible Geräte per Bluetooth 5.0 mit dem Fernseher verbunden werden. Inhalte können auch über den integrierten Chromecast von PC oder Smartphone auf den 65-Zoll-Bildschirm übertragen werden.

Der Smart-TV läuft unter Android TV 9.0 und ist mit einem 64-Bit-Quadcore-Prozessor mit 2 GB internem und 16 GB Flash-Speicher ausgestattet.

https://www.allround-pc.com/news/2020/...gt-neuen-65-zoll-smart-tv-an  

21.10.20 08:56

735 Postings, 3298 Tage sillyconnun ja... man muss nicht jedes neue tv-gerät

als sensationsmeldung verkaufen.  

21.10.20 09:00

945 Postings, 1125 Tage stinkeknochen2000warum nicht ?

21.10.20 10:03

78 Postings, 501 Tage Mimo83Naja...

ein (wahrscheinlich) extrem hochwertiger TV zu SO einem Preis ist schon mal eine Meldung wert. Schade, dass der hier erstmal nicht auf den Markt kommt.

Das ist eh so eine Sache: Ich habe einige Produkte von X, und allesamt sind richtig stark. Es gibt aber so eine breite Produktpalette, die hier (in Europa) komplett gar nicht angeboten wird. Man schaue nur mal in den Mi Store, seit Monaten immer die gleichen Produkte, und die teilweise auch "momentan nicht verfügbar". Ich kann nicht verstehen, dass man die Produkte hier nicht schnellstmöglich vermarktet.

Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu ungeduldig...  

21.10.20 11:44

576 Postings, 156 Tage slim_nesbit@Core zu #2400

da der Wert derzeit voll ab Tropf der Stimmung hängt, d. h.  es gibt keinerlei News gibt (und auch zeitnah geben wird, die Unterhaltungselektronik zählt wg. der geringen Marge gar nicht) die eine Bewegung bedingen könnten, kann man das nur mit dem Chart erläutern.

Der Wert hat sich am 15.10. für Xiaomi-Verhältnisse einen ordentlichen Hammer eingefangen. Die darauf folgende Kerze ist nur ein Schatten und gar nicht richtig lesbar.
Einfach mal nach Kerzenformationen googeln oder ein Erklärvideo ansehen.
 

21.10.20 15:39
1

28 Postings, 68 Tage Nelson M.Media markt & CO

moin moin,
#Mimo ich würd sagen ja du bist zu ungeduldig ,weil xiaomi mit der produktion nicht hinter her kommt.X muss erstmal versuchen sein Stamm markt in china und Indien zubedienen und wie wir wissen ist das nicht grad ein kleiner markt dazu kommt das bald singel day ist und andere grosse feiertage.das kann sich X nicht leisten diesen markt an zweiter stelle zu setzen.Mal angenommen jetzt nur auf den smart Tv bezogen , das ist eine neue Technik  die produktion linie muss verfeinert werden um die produktion zu steigern.das heisst wenn der china / Indien markt gesättigt ist dann wird er auch welt weit verfügbar sein.
Ich kann mir gut vorstellen das die nächsten jahre extrem druck gemacht wird auf dem europäischen markt und die X shops wie pilze aus dem boden gestampft werden.Ich hatte letzten mal überlegt das X nicht nur Apple ,samsung und co konkurrenz macht sonder durch ihre gigantische band breite an produkten sie vielleicht ja auch ihrgent wann media markt ,saturn & co markt anteile wegnehmen.wie Krass währe das bitte!

kleine info als anhang:
-Lidl bietet in seinem Online shop auch nun den wisch/saug robotor von xiomi an heute im Prospekt gesehen.


#Geld ist nichts. Aber viel Geld, das ist etwas anderes.
George Bernard Shaw    

21.10.20 17:07
1

221 Postings, 164 Tage DelirionXiaomi Mi Watch Color Sports Edition

Die Xiaomi Mi Watch Color Sports Edition bietet einen SpO2-Sensor und zwei Wochen Akkulaufzeit für 88 Euro

20.10.2020

Xiaomi hat heute eine brandneue Smartwatch angekündigt, bei der es sich um eine sportlichere Version der hierzulande als Mi Watch Revolve bekannten Uhr handelt. Dabei bietet die Smartwatch ein leichteres Aluminium-Gehäuse und einen Preis von umgerechnet gerade einmal 88 Euro.

Die erste Xiaomi Mi Watch wird in Deutschland erst gegen Anfang 2021 zum Preis von 119 Euro verfügbar sein, und schon hat das Unternehmen in China eine neue, günstigere Version vorgestellt. Die Mi Watch Color Sports Edition kostet dabei mit 699 Yuan (ca. 88 Euro) rund 100 Yuan (ca. 12 Euro) weniger als das ältere Modell. Die Unterschiede zur teureren Variante fallen allerdings eher minimal aus: Das Gehäuse besteht aus Aluminium statt Edelstahl, wodurch das Gewicht der Uhr von 40 auf 32,5 Gramm sinkt, und es gibt eine ganze Reihe neuer Farben.

Die Spezifikationen sind unverändert, die Mi Watch Color Sports Edition setzt auf ein rundes, 1,39 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 454 x 454 Pixel und auf einen 420 mAh fassenden Akku, der laut Xiaomi eine Laufzeit von bis zu zwei Wochen ermöglichen soll. Wie es sich für eine Sportuhr gehört sind zahlreiche Sensoren mit von der Partie, inklusive einem Beschleunigungssensor, einem SpO2-Sensor, einem Höhenmesser, einem optischen Herzfrequenzsensor und einem GPS-Modul.

Insgesamt sind 117 Modi zum Aufzeichnen von Aktivitäten mit dabei, auch Schlaf-Tracking ist möglich. Das Gehäuse der Uhr ist wie auch beim teureren Modell bis zu 50 Meter wasserdicht. Xiaomi setzt auf eine eigens entwickelte Software statt auf Googles Wear OS, wodurch vor allem der Zugriff auf Wear OS-Apps und Zifferblätter von Drittanbietern entfällt. Informationen zu einem möglichen Launch der Mi Watch Color Sports Edition in Europa wurden noch nicht verraten.

https://www.notebookcheck.com/...ulaufzeit-fuer-88-Euro.498673.0.html  
Angehängte Grafik:
xiaomi_color_edition.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
xiaomi_color_edition.jpg

21.10.20 20:44
1

221 Postings, 164 Tage DelirionXiaomi stellt UWB-Technik vor

Smart Home einfacher über das Smartphone steuern

Okt 13, 2020

Xiaomi hat eine neue Technologie für das Smart Home vorgestellt: Via Ultra-Wideband (UWB) will man es ermöglichen, dass das jeweilige Smartphone, über welches ihr euer Smart Home verwaltet, direkt Signale von Geräten aus der Umgebung erhält. Zur Steuerung müsst ihr euer Phone dann nur auf das Gerät richten. Diese ?revolutionäre? Idee klingt irgendwie? nach einer (Universal-)Fernbedienung.

Völlig neu ist UWB nicht und auch keine Erfindung von Xiaomi ? Apple nutzt ebenfalls bereits entsprechende Chips in seinen iPhone 11. Über die UWB-Technik an kommenden Mi-Geräten könne man laut Xiaomi zentimetergenau Devices erkennen. Auch Winkel könnten einbezogen werden, das Verfahren ähnele ein wenig Indoor-GPS. Um die Technik zu nutzen, müssen aber nicht nur die jeweiligen Smart-Home-Gerätschaften, sondern auch die jeweiligen Smartphones UWB-Chips und -Antennen integrieren. UWB arbeitet mit 500-MHz-Technik und erreiche eine hohe Präzision. Zudem seien die Signale extrem schwer abfangbar und daher sehr sicher.

Xiaomi will UWB in Zukunft als Ergänzung zu Bluetooth und Wi-Fi einsetzen. Der Vorteil sei eben, das man sein Smartphone nur auf ein kompatibles Gerät richten müsse, automatisch eine Verbindung hergestellt werde und schon sei das Phone als Fernbedienung tauglich. ?Point to connect? nennt Xiaomi den Mechanismus. Entsprechende Control-Panels sollen dann automatisch am Smartphone aufploppen, ganz ohne großes Hantieren.

Es soll so auch funktionieren z. B. direkt den Bildschirminhalt des Smartphones an etwa einen TV oder ein Notebook zu casten. Das alles sei laut Xiaomi aber nur der Anfang, denn langfristig strebe man sogar eine komplette Hands-free-Interaktion an. Beispiel: Der Nutzer nähert sich der Autotür und das Smartphone in der Jackentasche erkennt dies und entsperrt das Fahrzeug automatisch. Oder ihr fahrt mit Bus und Bahn und die Bezahlung findet dank UWB automatisch statt.

Klingt alles nicht verkehrt, muss aber natürlich noch breite Unterstützung finden. Apple nutzt wie gesagt ebenfalls schon UWB-Chips, in der Praxis tut sich da aber aktuell noch eher wenig mit der Unterstützung.

https://stadt-bremerhaven.de/...nfacher-ueber-das-smartphone-steuern/  

22.10.20 14:43
1

735 Postings, 3298 Tage sillyconHa.. Ha... Wer guckt bei dem bild zuerst auf

Die watch..?  

22.10.20 19:04
2

66 Postings, 108 Tage AktienweltXiaomi Analyse der Marktmacht

Hallo zusammen =),

Xiaomi ist bereits in 50 Ländern unter den Top 5 der Unternehmen mit den größten Marktanteilen im Smartphone Bereich. So sind sie z.B. in Indien der Marktführer und in Brasilien sind sie auf Platz 5. Eine wirklich starke Marktstellung! Ich habe hierzu auch ein kompaktes Video gemacht. Wenn du z.B. wissen möchtest, in welchen Ländern Xiaomi den Smartphone-Markt noch anführt, ist das im Video beschrieben:

https://youtu.be/MHOYuniQe-o

Schönen Abend noch =)  

22.10.20 19:06

55868 Postings, 4343 Tage BigSpenderLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.10.20 11:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Off-Topic

 

 

22.10.20 20:53

42 Postings, 35 Tage FinanzenHaseOb zum Weihnnachtsgeschäft

die Kurse anziehen? Spächtle andauernt auf einen Saugroboter :)  

23.10.20 14:07
3

36 Postings, 2605 Tage h0h018Bekanntheit steigt

Heute morgen war ich bei meinem Hausarzt...steht da doch tatsächlich ein Xiaomi MI Luftreiniger...Sachen gibts :-)  

23.10.20 18:21
1

2039 Postings, 212 Tage AktienQuerdenkerIs nun..

völlig die Luft raus oder warum bricht der Kurs kontinuierlich ein?
Da hilft wohl auch ein Smart Home Luftreiniger im 65 Zoll Format nicht weiter...  

23.10.20 18:38
4

7 Postings, 732 Tage MasterMindDESchon krass der Einbruch...

...Wenn man bedenkt, dass X vor drei Monaten bei 1,60 war...


*Ironie aus*  

23.10.20 18:42
1

2039 Postings, 212 Tage AktienQuerdenkerWow...

Super Ironie, nur halt sinnbefreit, denn Anfang September war der Kurs bei fast  3,00 Euro  und jetzt knabbert er sich kontinuierlich Richtung 1,xx Euro runter.  

23.10.20 18:50
2

3639 Postings, 4598 Tage HotSalsaWir sind immer noch in einem Seitwärtstrend

so kurzfristig auch einer hier schaut.
Wie Kostolany mal sagte:
"Kaufen Sie Aktien, nehmen Sie Schlaftabletten und schauen Sie die Papiere nicht mehr an. Nach vielen Jahren werden Sie sehen: Sie sind reich."  

23.10.20 19:23
3

82 Postings, 62 Tage phinoDenke auch

dass wir Ende nächster Woche deutlich unter 1,50? sind.
Ganz bestimmt.
Leute, nehmt die mahnenden Worte des Querdenkers ernst.
Hinter diesem Synonym verbirgt sich ein Genie.
Ein Genie, das Zockerpapiere wie Aston Martin als solides Invest betrachtet...

 

23.10.20 19:38
1

2039 Postings, 212 Tage AktienQuerdenkerBillig...

Dein Beitrag.

Wo steht denn, dass ich irgendwas von einer Woche und unter 1,50 erwähnt hätte?!
Stammt das aus dem Reich der Fabeln und billigen Konsumprodukte oder dein geistiger Erguss?!?

Und eines meiner Invests, also Aston Martin, ist definitiv Nichts für dich Raketenwissenschaftler, das versteht sich von selbst.  

23.10.20 20:07
5

82 Postings, 62 Tage phinoJemanden

der hier bei jeder Gelegenheit rumstänkert und sogar Parallelen zu Wirecard zieht,
gleichzeitig aber Aston Martin als "solides Invest" ansieht kann ich einfach nicht ernst  nehmen.
Es tut mir Leid.  

23.10.20 20:43

2039 Postings, 212 Tage AktienQuerdenkerAch Pushi...

Gut analysiert würde jetzt das Pusher Herzchen schreien, aber ehrlich gesagt... Du musst dich echt nicht für deine sehr limitierten Fähigkeiten entschuldigen und falls doch, dann fang lieber Abseits deines anonymen Daseins hier im "wir lieben Pusher News" Forum an.

Und jetzt warte auf die 5 Euro Rackeeete, es braucht bestimmt nur noch nen neuen Toaster mit Kopplung an den 65 Zoll Fernseher für den Schub... Soll ich jetzt eigentlich kennzeichnen, dass ich hier etwas Ironie für dich übrig hatte?  

23.10.20 21:12
3

82 Postings, 62 Tage phinoHmmm

Was weißt du über meine Fähigkeiten? Und welche genau meinst du?
Da musst du dich schon präziser ausdrucken, lieber Querdenker.
Ich glaube du bist vom ganzen Querdenken schon ganz schön verwirrt, kann das sein?
Naja, jedenfalls wünsche ich ganz viel Spaß mit dem soliden Aston Martin Papier.
Die bauen ganz tolle Töff Töffs, da schlummert waaaahnsinnig viel Zukunftspotential.

 

Seite: 1 | ... | 94 | 95 | 96 |
| 98 | 99 | 100 | ... | 125   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln