Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 617 von 622
neuester Beitrag: 17.09.21 22:14
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 15536
neuester Beitrag: 17.09.21 22:14 von: Plattenulli Leser gesamt: 2347033
davon Heute: 109
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 615 | 616 |
| 618 | 619 | ... | 622   

05.08.21 15:21

829 Postings, 1368 Tage NOBODY_FRAüber 810 verkauft

und das in einer Stunde ;) nur noch I7-11700k liegt in Front sonnst hat er alle Intel Gen 11 in den Stückzahlen überholt  

05.08.21 16:59
1

1629 Postings, 1247 Tage BoersentickerUnusual Options Activity

Tony Zhang Sees Unusual Options Activity In Advanced Micro Devices

"On CNBC's "Options Action," Tony Zhang said Advanced Micro Devices, Inc. had six back-to-back sessions with a gain of more than 3% to 5%. It traded very actively on Wednesday as volume reached more than seven times the average daily options volume.

The stock closed 38% above its 200-day moving average and some mean reversion trades started to pop up in the options market. One particular trade was very interesting to Zhang. A trader bought 10,000 contracts of the October $115/$90 put spread for $7.50. The trade breaks even at $107.50 or around 9.5% below the closing price on Wednesday. If the stock drops to $90 at the October expiration, the trade is going to reach its maximal profit of $17.50."

Quelle: https://www.benzinga.com/markets/options/21/08/...nzinga+News+Feed%29

BT

 

05.08.21 22:08
2

23 Postings, 1536 Tage grumble1212Interessantes Interview

06.08.21 13:00
3

4 Postings, 844 Tage junior investorich hab auch mehr als n 10 Bagger mit AMD

Ich hab lang nicht mehr geschrieben, aber bei der ganzen freude und euphorie muss ich mich auch mal wieder zu Wort melden.

Bei mir ist AMD auch mehr als ein 10 Bagger, eingestiegen bin ich das erst mal bei ~2,50? verkauft bei 2,60?. Aber dann zum glück nochmal unter 3? eingestiegen und bei einem Rücksetzer auf ~6? nochmal nachgelegt. AMD war meine erste Aktie. Habe viel erwartet und noch deutlich mehr bekommen.

Bin aktuell bei 2300%. Bin nie mehr ausgestiegen und froh darüber, hätte sicher den wieder Einstieg verpasst. Bleibe auch solange dabei wie ich noch perspektive sehe. Und mit den kommenden Samsung Chips und inzwischen konkurrenzfähigen GPUs sehe ich noch einiges an Potential.

Sollte ich durch AMD Millionär werden lass ich mir das AMD logo tätowieren.  

06.08.21 14:32

1629 Postings, 1247 Tage BoersentickerUnd ein

Herzchen drunter, in dem Lisa drinsteht...

:-)  

06.08.21 14:41
1

104 Postings, 208 Tage fbo|229321174@junior investor

Gratuliere dir!!!

So machen es die Pros, bleiben in guten Firmen long und verdienen einen haufen Asche. All die Flattrigen werden das nie erreichen.

 

06.08.21 16:21

637 Postings, 3261 Tage amdfanuweLong bleiben

Hab ich mir 2000 auch gedacht.

Juni 2000 auf $48 gings dann runter Dez. 2000 auf $14.

Oder $40 2006 stetig runter auf $2 2009.

Ich hoffe diesmal den Ausstieg rechtzeitig hinzubekommen :-) und die Jugendfehler nicht zu wiederholen.

 

06.08.21 16:39

5238 Postings, 1416 Tage AMDWATCHIrgend ein Grund

Warum Kurs, heute, gen Norden geht...???
Oder ging der Kurs gestern runter, wegen des PUTTERS.... den BT... beschrieben hat.  

06.08.21 17:48

1911 Postings, 834 Tage Stakeholder2keiner weiss, miami vice

glaub geht hoch aufgrund der US-Job Daten.
Die sahen sehr sehr gut aus heute Mittag als sie geliefert wurden.

aber gibt tausend andere Gründe warum AMD steigen "könnte"
 

06.08.21 18:14
3

76 Postings, 423 Tage McBloodhoundRichtig Aussteigen

wie bekannt ist halte ich 2000 anteile seit 2009 die ich zu 1,5€ gekauft hab... damals wollte ich meine ersparnisse anlegen und hab meine 10k euro auf IBM, Gold und AMD verteilt... garnicht dran zudenken was wäre wenn ich alles in AMD gesteckt hätte...

dennoch muss ich jetzt auch gestehen dass ich jetzt bei 102€ das erstemal anteile verkauft hab (500) Stk. es ging einfach so krank und schnell hoch + die WSB verrückten...

ich glaube weiterhin an die story und denke sogar dass sie so gut ist wie nie,
- intels weitere verschiebungen und immernoch keine samples in 7nm zeigen dass da nicht ansatzweise etwas von aufholen zu sehen ist...
- mit RDNA3 könnte nVidia jetzt das selbe wie intel passieren (riesen mono DIE vs chiplets das sollte in der produktion riesen unterschiede bei yield/kosten ausmachen)
- wenn die steam console ein erfolg wird könnte das ähnlich groß wie die switch und co werde
- rdna2 im mobile segment könnte auch riesig werden
- xilinx biete dann auch noch einmal komplett neue märkte...

also wie gesagt es sieht besser aus als je (darum halte ich den größten teil auch noch)  aber ich hab mich trotzdem zu gewinnmitnahmen entschieden weil die AMD position mittlerweile so riesig ist dass es für mich persönlich um sehr viel geld geht das ich jetzt im risiko streuen möchte... und nach dem steilen anstieg fühlte sich das ganze nach dem richtigen moment an als im nächsten tief durch die bekloppte börse und manipulationen bei 60 zu verkaufen

 

06.08.21 18:22

6185 Postings, 4439 Tage tagschlaefernach dem xlnx-deal wird amd bis zum us-wahljahr

bestens laufen. blub
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

06.08.21 22:01

3417 Postings, 679 Tage Aktiensammler12Tja Bloodhound,

verkaufen gehört eben auch dazu ansonsten müsstest Du sie ja irgendwann vererben... Vielleicht geht's aber auch noch mal etwas runter, dann kannst ja wieder kaufen.

An einer Gewinnmitnahmen ist noch keiner gestorben. Meinte glaube ich Kostolany mal irgendwann.  

06.08.21 22:21

76 Postings, 423 Tage McBloodhoundmein gefühl...

sagt mir wir stehen ende des jahres bzw. eine weile nach dem xilinx deal deutlich höher als die 120$ bei denen ich etwas cash rausgenommen hab...

gleichzeitig hab ich aber auch das gefühl es kann nochmal sehr volatil werden nachdem AMD jetzt seit einigen tagen ein deutlich höheres volumen hat, die WSB leute mitmischen und weiter diese USA vs china + was macht die inflation angst gespielt wird... alles ändert nix an der AMD story aber paperhands werden evtl. schon jetzt bei der bodensuche wegwerfen (seht euch mal varta an, da gabs auch nen push durch nen short squeeze und ständig negative ratings um zu drücken) erst als ruhe eingekehrt ist steigt der kurs langsam wohin er jetzt mit den V4 akkus hin gehört...

daher ist es schon mein plan spätestens bei 90$ auch wieder nach zu kaufen... keine ahnung ob ich die gelegenheit bekomme...

schönes weekend!  

10.08.21 17:20

71 Postings, 1597 Tage WeeedlyJemand ne Idee

War AMD die letzten Tage wieder so abgegeben hat? Short Seller. Weniger Support von WSB?  

10.08.21 17:27

104 Postings, 208 Tage fbo|229321174Darum

Zins Angst und Gewinn mitnahmen und natürlich viele kleine Angsthasen.

 

10.08.21 18:11
1

871 Postings, 1181 Tage Bamzillowsb pump, da waren sicher einige yolos

das war kein nachhaltiger Anstieg.
und Gewinnmitnahmen von europäischen longies die seit ewigkeiten dabei sind bei 100?  

10.08.21 20:05
1

76 Postings, 423 Tage McBloodhoundmeine meinung

zu intel und 3nm:
alte 'news' kam schon vor wochen mal hoch jetzt wieder aufgewärmt... die selbe news gab es vor gut einem jahr das intel ganz dick 5nm kapa bei tsmc eingekauft hat für mitte 2021... kennt jemand einen intel chip in 5nm von tsmc? denke das ist genau das selbe spiel und davon ab wäre das die high risk produktion mit wenig kapazität und eher als vorserie zu sehen, das macht apple oft mit deren etwas einfacheren arm cpus... und zu guter letzt würde das intels marge total töten...

zum thema kurs verlust:
ich hab wie geschrieben auch einen teil meiner ewig gehaltenen anzeile bei knapp 102 euro verkauft weil absolut klar war das die WSB leute hier rum pfuschen und nach fast einer woche mit 6% jeden tag ist das ein absolut ungesunder anstieg... da wurde nirgendwo ein support gebildet im zweifel geht das noch gut an die 100-103$ runter bevor dann wieder einige kaufkurse sehen... bis ende des jahres und nach dem xilinx deal seh ich auch wieder die 120$+ bis dahin sollte man sich an ein 10-20% auf und ab gewöhnen  

10.08.21 20:14
1

76 Postings, 423 Tage McBloodhoundlink zur alten news

hier noch der link:

https://www.trendforce.com/presscenter/news/20210113-10651.html

da wird von 5nm im 2 halbjahr 2021 gesprochen, es gibt bis heute kein sample so einer cpu... gleichzeitig 3nm mass produktion 1 jahr später für high end produkte...  nächstes jahr hat amd 5nm mass produktion nachdem der prozess langsam stabil und bezahlbar wird... da ist 3nm frühstens 2023+

daher aus meiner sich alles blödsinn  

10.08.21 20:50
3

2155 Postings, 3853 Tage PlattenulliRE: Intel statt Apple angeblich TSMCs erster Kunde

Auch wenn viele hier es nicht mögen, es ist ein guter Schritt von Intel. AMD hatte es damals vorgemacht und ihre FABs verkauft. IBM hat es auch getan. Danach kam der Erfolg bei AMD, die Aktie ist von $2 auf $120 gestiegen. Es ist jetzt möglich mit der Chiplets Technologie schnelle  und langsamere miteinander zu kombinieren. Nächstes Jahr werden sie konkurrenzfähige/bessere Prozessoren herstellen. Liza wird das schon seit über einem Jahr wissen und entsprechende Pläne vorbereitet haben. Bei Intel wird es am Anfang nicht 100% funktionieren. AMD mußte auch Erfahrung sammeln und dann nachbessern. Ryzen 1 war eine gute Idee aber Intel konnte damit nicht gleich übertroffen werden. Erst mit Ryzen 2 kam der volle Erfolg. Ähnliches wird Intel auch passieren. Bei den Grafikkarten liegen sie weit zurück sowohl in der Hardware als auch bei den Treibern. Da brauchen sie mindestens 2 Jahre länger also 2025 bis etwas konkurrenzfähiges kommt. Intel muss seine Aktionäre beruhigen. Das schaffen sie mit solchen Aktionen. Ob Intel eine Abspaltung seiner Fabs ähnlich wie AMD/GF schafft hängt von mehren Faktoren ab.
1. wird die Zusammenarbeit mit TSMC klappen
2. werden die Fabs nach einer Abspaltung ausgelastet sein. Wer läßt außer Intel dort Chips fertigen.
3. Was bleibt unter dem Strich übrig auf lange Zeit.
Dies wird sich sehr lange hinziehen. Alles hängt vom Erfolg mit der Zusammenarbeit von TSMC ab. Ich erwarte keinen schnellen Erfolg von heute auf morgen. Wenn alle stark konkurrieren AMD, Intel, Nvidia und Apple wird TSMC der Gewinner in den nächsten 5 Jahren sein. Die verkaufen alles was produziert wird und müssen keine Rabatte bei Großkunden mehr geben.  

10.08.21 20:51

666 Postings, 1956 Tage Saint20Mcbloodhound

Da bin ich ganz bei dir!

Mega peinlich, dass Technik Magazine wie Computerbase solche Gerüchte in einer News verfassen.
Wer ein wenig im Thema ist weiß doch, dass tsmc neue Strukturbreiten erstmal an kleinen Chips mit Apple probiert und dann die Jahre später andere Partner mit größeren Chips folgen.
Daher macht eine neue tsmc Fertigungsgröße direkt mit Größen Chips ala Intel Server etc null Sinn!
Wieder mal ein billiger Seitenhieb gegen AMD der eine Nullnummer wird!
Und ja, genauso wie die 5nm Intel tsmc mit Produktion in 2021 in Masse.

Lachhaft :)  

10.08.21 21:38
3

108 Postings, 1648 Tage godra......

TSMC müsste schon ziemlich behämmert sein, wenn sie Intel all in gehen lassen.
Intel ist quasi der direkte Konkurrent..  

11.08.21 08:11

1885 Postings, 1684 Tage Tichy_weil absolut klar war das die WSB leute hier rum

pfuschen?
Wie kommst du darauf?  

11.08.21 08:20

57 Postings, 456 Tage Franz EberhardtWas ist die Shortquote bei der Aktie?

Seite: 1 | ... | 615 | 616 |
| 618 | 619 | ... | 622   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln