K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2007
neuester Beitrag: 26.02.21 22:39
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 50175
neuester Beitrag: 26.02.21 22:39 von: Andtec Leser gesamt: 7457999
davon Heute: 807
bewertet mit 40 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2005 | 2006 | 2007 | 2007   

28.01.14 12:31
40

96 Postings, 3897 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2005 | 2006 | 2007 | 2007   
50149 Postings ausgeblendet.

25.02.21 11:35

1103 Postings, 470 Tage Barracuda7Kepler Cheuvreux

Christian Faitz? Der schreibt seit Jahre pro K+S. Kennt scheinbar ein paar Leute aus der IR ganz gut. Jedes mal wenn es bergab ging, kommt gleich eine Analyse mit Bestätigung des Kursziels.

Der Analyst ist im Zusammenhang mit K+S leider nicht ernst zu nehmen und wurde von gewissen Fanboys + Pförtner hier schon öfter beim Namen genannt. Sicher nur ein Zufall.  

25.02.21 11:38

4106 Postings, 1599 Tage And123Stimmt leider

 

25.02.21 12:01

1289 Postings, 1126 Tage timtom1011Das ist der wichtigste Mann

Der weis immer viel der Pförtner frage ich auch immer    

25.02.21 12:01

Clubmitglied, 297 Postings, 2065 Tage bugs1@And123

hast du jetzt den "Sturm" auf die 10 eröffnet ?  

25.02.21 12:06

1289 Postings, 1126 Tage timtom1011Ich lach mich tot

Da kaufen viele dick ein und  decken sich ein die BaFin  hat es möglich gemacht  

25.02.21 12:18

4106 Postings, 1599 Tage And123Bugs

Ein Lüftchen  

25.02.21 12:42

142 Postings, 116 Tage ad_absurdumBin auf der Suche

nach Düngemittel Titeln. Möchte auf steigende Nahrungsmittelpreise setzen.

Bin ich hier richtig?  

25.02.21 14:02

4106 Postings, 1599 Tage And123Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.21 12:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

25.02.21 14:37

Clubmitglied, 297 Postings, 2065 Tage bugs1@And123

na dann mach mal weiter "Lüftchen" , bläßt warm durch mein Depot....  

25.02.21 15:29

4106 Postings, 1599 Tage And123;-)

 

25.02.21 16:19

245 Postings, 303 Tage GramuselLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.21 12:52
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

25.02.21 18:54

76 Postings, 3637 Tage unsmanWas mich interessiert

gibt es noch weitere Fälle, wo eine AG mit ähnlichen Vorwürfen konfrontiert wurde. Wenn ja, was waren die Ergebnisse/Folgen. Kann das jemand beantworten? Danke schon mal  

25.02.21 19:06
1

4106 Postings, 1599 Tage And123Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.21 12:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

25.02.21 19:13
1

76 Postings, 3637 Tage unsmanLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.21 12:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

25.02.21 19:30

255 Postings, 552 Tage Brauerei 66Unsman ja schaue in diesem

Forum nur zurück , ( leichte Arbeit)  aus dem Gedächtnis 12 von 13 mit ? leichten ? Strafen im Millionenbereich ?Rest ?eingestellt.


       Glück allen Investierten  

25.02.21 19:51

4106 Postings, 1599 Tage And123Unsman

Kann deiner Logik nicht folgen. :/

Schick gerne ne BM rüber.  

25.02.21 20:05
1

4106 Postings, 1599 Tage And123Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.21 12:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

25.02.21 22:23
3

208 Postings, 736 Tage BierdimpfelVorwurf der "Fanboys vs. Kritikaster"

Glaubt hier wirklich jemand ernsthaft, dass in diesem Forum bezahlte Inhalte (Pro ./. Contra) gepostet werden, um das Tradingverhalten der hier anwesenden Forenteilnehmer nachhaltig zu beeinflussen?

Das würde meiner Meinung nach die "Potenz" der Forenteilnehmer etwas überschätzen...
Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass selbst alle hier vereinten K+S-Forenteilnehmer gesammelt, den Kurs auch nur im geringsten nachhaltig nenneswert bewegen würden - egal, ob in die eine oder andere Richtung.


Vielmehr glaube ich, dass hier einige wenige Vertreter eine "fragwürdige Passion" für Ihre Sicht von K+S entwickelt haben und dies entsprechend stur und teilweise "einseitig" zum Besten geben - evtl. um damit einfach ihr ureigenstes Anlageverhalten bei K+S zu rechtfertigen. Who knows.

Meine ganz persönliche Meinung...

Ich jedenfalls freue mich, dass es nach der jüngsten Hiobsbotschaft langsam wieder aufwärts geht - wenn auch gefühlt und bei Betrachten der Peers zu langsam...

 

26.02.21 08:54

8735 Postings, 7640 Tage Slashja, ich glaube das es hier bezahlte Schreiberlinge

gibt  

26.02.21 10:09

4106 Postings, 1599 Tage And123Schlechter Stil

Wenn ein User mit Unterstellungen arbeitet, um zu provozieren oder zu entkräften.

Dann gibt es diesen Stil auch von mir.

Tit for tat.

Ich bin sehr für einen besseren Stil hier im Forum.  

26.02.21 10:12

4106 Postings, 1599 Tage And123@Laie

Ich würde mich freuen, wenn Sie erneut den Nachweis zum ?intensiveren Austausch in Aktienforen die K+S? posten. Ich finde den gerade auf die Schnelle nicht  

26.02.21 12:21

2797 Postings, 4840 Tage DerLaie@ AND 123

"Den Kontakt zu Privataktionären intensivierten wir durch die Teilnahme an Aktienforen in ganz Deutschland."
Quelle: GB 2017, Seite 27

Wir erinnern uns, es gab bereits in den Jahren zuvor zu diesem Thema massive Kritik in diesem und im Schwesterforum auf W:O.

Erstmalig im GB 2018, Seite 29 wurde die Formulierung dann modifiziert:
"Den Kontakt zu Privataktionären intensivierten wir durch die Teilnahme an Privataktionärsveranstaltungen in ganz Deutschland." Konkrete Termine wurden allerdings nicht genannt, sprich wann haben sie wo teilgenommen?!

"Den Kontakt zu Privataktionären intensivierten wir durch die Teilnahme an Privataktionärsveranstaltungen in ganz Deutschland."
GB 2019, Seite 34.

Auch im GJ 2019 wurden hierfür keine "besuchten" Termine benannt!  

26.02.21 19:21

485 Postings, 686 Tage AnderbrueggeHat zwar nicht's mit K+S zu tun

trotzdem stelle ich ihn hier rein, weil er eine erfreuliche Aussicht offenbart


https://web.de/magazine/news/coronavirus/...chneller-gedacht-35570080  

26.02.21 22:16

2777 Postings, 1817 Tage AndtecMOS und NTR

MOS verlor -4,48% und NTR -3,04%.  Liegt es an der Börsenstimmung in den USA im Allgemeinen oder bezog sich das auf etwas Anderes?  

26.02.21 22:39

2777 Postings, 1817 Tage AndtecKalipreise stagnieren außer Asien

In Asien stieg der Kalipreis leicht auf 260 $/t, sonst blieb er gleich.  
Angehängte Grafik:
screenshot_20210226-223359_excel.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
screenshot_20210226-223359_excel.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2005 | 2006 | 2007 | 2007   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln