IVU - sachlich und konstruktiv

Seite 1 von 359
neuester Beitrag: 28.01.22 13:12
eröffnet am: 08.01.15 20:16 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 8969
neuester Beitrag: 28.01.22 13:12 von: Cosha Leser gesamt: 2512162
davon Heute: 52
bewertet mit 48 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
357 | 358 | 359 | 359   

08.01.15 20:16
48

4167 Postings, 4625 Tage AngelaF.IVU - sachlich und konstruktiv

Hier also der neue IVU-Thread.

Es ist erlaubt und erwünscht, positives als auch negatives zur IVU-Aktie zu schreiben.

Es ist nicht erlaubt aus der Luft gegriffene Anschuldigungen zu äußern und User persönlich anzugreifen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
357 | 358 | 359 | 359   
8943 Postings ausgeblendet.

18.01.22 10:32

3375 Postings, 4049 Tage TheodorSPorter70 8942

Ja schon, aber es fehlen doch hunderttausende Lkwfahrer.....  

18.01.22 11:25
11

4674 Postings, 1628 Tage CoshaNa

vielleicht kauft die IVU in diesem Jahr doch mal was zu. Der Vorteil an der allgemeinen Stimmungseintrübung: Targets are getting cheaper.

Eben nur schade, dass IVU wohl immer noch als reines Software-Unternehmen Tech bewertet wird und nicht als konservative Value Aktie in einem Zukunftsmarkt.

Insgesamt ein eher trauriger Börsenauftakt, für Nebenwerte Anleger allemal, Krisen und Ängste stehen einer schnellen Erholung im Weg.

Wollte vor lauter Langeweile fast schon eine ellenlanges Posting zum Bahnsektor verfassen, wie der Neu Ausschreibung des Betriebs der Heidekrautbahn und dem Infrastrukturplan "i2030 Berlin/Brandenburg". Oder dem Gewinn der beiden Lose des Pfalznetz für die DB Regio oder andere Zuschläge an IVU Kunden wie die AKN, HLB, Transdev etc.pp.

Aber selbst dafür fehlt die Lust und wen interessiert es auch, außer fanatische Eisenbahnfans.
Ich leg mich in die Badewanne, träum vom Meer und lese Kostolany.

Tschüss, machts gut, Haltet den Kurs Hoch!  

18.01.22 12:45
7

150 Postings, 4312 Tage piriseit langer Zeit mal wieder eine Dienstagnews

https://www.ivu.de/aktuelles/details/hlb-setzt-auf-integrierte-personaldisposition-mit-ivupad  

18.01.22 13:37
5

4674 Postings, 1628 Tage CoshaHLB

Das ist dann die Vollzugsmeldung dieses ausgeschriebenen Auftrags:

https://www.ariva.de/forum/...konstruktiv-514518?page=339#jumppos8483

Die HLB hat den Zuschlag erhalten, weitere 10 Jahre die "Ländchesbahn" zu betreiben, außerdem  ab Dezember 2023 für weitere 15 Jahre das "Lahntal-Vogelsberg-Rhön Netz (LVR)". Ebenfalls ab Dezember 2023 übernimmt die HLB von der DB Regio den "Mittelhessenexpress".

Bahnunternehmen wachsen, auch Dank der IVU Software und die  IVU wächst dabei mit.
 

19.01.22 17:11
4

628 Postings, 264 Tage unbiassedIVU ist das neue

Gold. Mehr sichererer Hafen geht nicht+steuerfreie Dividende. Lerne in dem Marktumfeld gerade die 20? zu lieben :)  

19.01.22 17:30

15298 Postings, 6002 Tage ScansoftYep, ein Anker und

Ruhepool, wo meine ganzen Ecommerce immer täglich um 10% abstürzen. Jetzt auch noch mit besserer Kapitalallokation dank der ARPs, die sich unter ? 20 hoffentlich fortsetzen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

19.01.22 17:36
1

15298 Postings, 6002 Tage ScansoftBTW, da ja gerade

die KUVs von Techfirmen eingedampft werden und dies wohl noch einige Zeit so weitergeht dürften natürlich auch zeitversetzt die Targets günster werden, was die Dealwahrscheinlichkeit erhöht. Bis dahin kann man ja in Ruhe erstmal 10% der Aktien aufkaufen, kommt ja jedes Jahr neuer Cash in Massen rein.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

19.01.22 19:00

628 Postings, 264 Tage unbiassedWas Public Unternehmen

angeht gebe ich dir Recht. Abseits hiervon finden in Seed-Runden allerdings monströse Bewertungen statt..

Aber ja, eigene Aktien als Akquisitionswährung ist genau der richtige Weg für IVU  

21.01.22 13:37

293 Postings, 2028 Tage Porter70Vielleicht

hilft der Artikel um wieder etwas Optimismus zu verbreiten https://www.lok-report.de/news/deutschland/...ten-puenktlichkeit.html  

24.01.22 12:14

15298 Postings, 6002 Tage ScansoftARO dürfte in 3 Wochen durch

sein, dann bitte sofort das nächste Programm.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

24.01.22 13:28

104827 Postings, 7991 Tage Katjuschayepp, 4,5k pro Tag und man ist in 3 Wochen durch

Kommt der kleine Einbruch aktuell sogar dem ARP entgegen.

Ich fände es trotzdem schön wenn man zumindest oberhalb 18,8 ? bliebe.
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.01.22 14:41

293 Postings, 2028 Tage Porter70Muss

wohl mein persönliches, monatliches ARP ausweiten.  

24.01.22 19:09

361 Postings, 1971 Tage Dualis_777Es gibt

keinen besseren Zeitpunkt für das ARP. Ich hoffe, dass nach Abschluss gleich das nächste ARP gezündet wird.  Es würde mich nicht überraschen, wenn heute schon das laufende ARP abgeschlossen wurde, die extrem hohen Umsätze sprechen eher dafür.    

25.01.22 13:17

104827 Postings, 7991 Tage KatjuschaDualis, man darf nur eine gewisse Summe

täglich kaufen.

Das ARP wird schon noch ne Weile (3-4 Wochen) dauern. Man hat ja aktuell gerade mal ein Drittel zurückgekauft, vielleicht inklusive heute 40%.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

25.01.22 16:44

361 Postings, 1971 Tage Dualis_777Katjuscha, das wußte ich nicht

danke für die Erklärung. Wie auch immer, ich finde IVU hält sich in diesem Umfeld ganz hervorragend.

 

25.01.22 18:33

65 Postings, 3948 Tage knochenhund56Hallo in die Runde

Heute wurden auf Xetra in einem Zug 16.000 Stück gekauft. Dachte zunächst auch, dies geht auf das ARP zurück.
Wo finde ich denn Ausführungen zu den Regeln einer praktischen Umsetzung eines ARPs.
Anderst gefragt.
In welchem Umfang können denn Stücke pro avisiertem Handelstag (bis 31.03.22) max. gekauft werden.
Merci
 

25.01.22 18:56

104827 Postings, 7991 Tage Katjuschaknochenhund, meines Wissens dürfen maximal

Täglich 20% des durchschnittlichen Xetra Volumens der letzten 10 Tage gekauft werden. Bis gestern waren das etwa 25-30k, also 5-6k durfte man täglich kaufen.

Durch die letzten zwei umsatzstarken Tage wird jetzt das maximale Volumen entsprechend steigen. Ab morgen dann wohl schon knapp 10-12k denkbar. Ob IVU das auch tut, sei mal dahingestellt.
Würde das Volumen jetzt noch weitere drei Tage auf dem Niveau bleiben, dürfte man dann nächste Woche wohl schon knapp 15k kaufen. Dann wäre man schon Ende nächster Woche fertig. Aber ich glaub nicht dass man so rigoros das maximal Volumen ausschöpfen wird.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

25.01.22 19:43

65 Postings, 3948 Tage knochenhund56Katjuscha

Hab im Aktienrecht bisher nichts gefunden.
Danke für Deine Ausführungen.  

25.01.22 21:09

150 Postings, 4312 Tage piriARP-Regularien

So liest es sich bei einer anderen Company, keine Ahnung ob es Allgemeingültigkeit besitzt:


Der Finanzdienstleister ist insbesondere verpflichtet, den Aktienrückkauf wie folgt auszuführen:

Die Aktien werden zu Marktpreisen in Einklang mit den zuvor genannten Verordnungen erworben. Die Aktien werden nicht zu einem Kurs erworben, der über dem des letzten unabhängig getätigten Abschlusses liegt oder (sollte dieser höher sein) über dem des derzeit höchsten unabhängigen Angebots auf den Handelsplätzen, auf denen der Kauf stattfindet
Es werden an einem Handelstag nicht mehr als 25 Prozent des durchschnittlichen täglichen Aktienumsatzes auf dem Handelsplatz erworben, auf dem der Kauf erfolgt. Der durchschnittliche Tagesumsatz beruht auf dem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen in dem Monat vor dem Monat, in dem die Veröffentlichung des Aktienrückkaufprogramms erfolgt ist, d.h. auf dem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen im Mai 2021.  

25.01.22 21:11

150 Postings, 4312 Tage piriDas gehört dazu

Der Aktienrückkauf erfolgt gemäß der Bestimmung des § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG entsprechend der Ermächtigung durch die Hauptversammlung ?  

28.01.22 10:46
2

4600 Postings, 4406 Tage JulietteFalls noch jemand einen sinnvollen Job sucht:

Von zu Hause aus den öffentlichen Verkehr gestalten ? gemeinsam mit der IVU. Ab sofort können Bewerberinnen und Bewerber für die Softwareentwicklung auch ?remote? als bevorzugten Arbeitsplatz angeben und in Vollzeit aus dem Homeoffice für die IVU arbeiten. Gerade für alle, die nicht in Berlin, Aachen, Frankfurt am Main oder Leipzig wohnen, ist das eine tolle Gelegenheit. Bewerbt euch jetzt unter: bit.ly/3KUlQkm. #workingativu #remote #homeoffice

https://www.ivu.de/aktuelles/details/...ffentlichen-verkehr-gestalten  

28.01.22 12:47

4674 Postings, 1628 Tage CoshaIT-Trans 2022 im Mai

Da laufen sich wirklich alle über den Weg.
Nochmal verschoben, findet die Messe jetzt am 10. - 12. Mai in Karlsruhe statt (Messe Rheinstetten).

https://www.it-trans.org/de/

Die IVU Traffic ist natürlich auch vertreten, sowohl als Aussteller, wie auch im Konferenzprogramm durch Peter Dörfler.


Als Vorgeschmack auf den Event kann man sich auch kostenlos für einige Webinare anmelden, empfehlenswert für Verkehrsfreaks, auch wenn da jemand von INIT referiert...

https://www.it-trans.org/de/konferenz/konferenzprogramm/webinarreihe/  

28.01.22 12:48
2

9211 Postings, 5867 Tage Hardstylister2Hätte ich was sinnvolles gelernt

wär das ne schöne Option :/

 

28.01.22 13:12
1

4674 Postings, 1628 Tage CoshaWir beide konzentrieren uns aufs feiern...

Morgen wird die Bahnstrecke Chemnitz -- Aue eröffnet.
https://www.vms.de/aktuelles/news/v/a/...ffnung-am-29-januar-2022/10/

Hab gehört, Biergott schenkt auf dem Streckenfest Kamillentee aus.

Das Projekt gilt als ein wichtiges Element des Chemnitzer Modells, mit dem der ÖPNV attraktiver und zukunftsfähig gemacht werden soll.
https://www.chemnitzer-modell.de/ibn-cm2/

Die Chemnitzer CVAG ist seit 2004 Kunde der IVU, operierte also schon mit MICROBUS, der Vorläuferversion von IVU.suite bzw. IVU.rail.
Der Verkehrsverbund Mittelsachsen VMS hat 2018 eine Verbundweite und Mandantenfähiges System für das Flottenmanagement und das E-Ticketing bei der IVU geordert, dass alle Verkehrsunternehmen im Verbund auf einen gleichen technischen Stand versetzt.

https://www.ivu.de/aktuelles/details/...rbundweite-it-loesung-bei-ivu  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
357 | 358 | 359 | 359   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln