finanzen.net

Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 1 von 566
neuester Beitrag: 14.08.20 08:44
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 14128
neuester Beitrag: 14.08.20 08:44 von: earnmoneyor. Leser gesamt: 2481424
davon Heute: 498
bewertet mit 36 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
564 | 565 | 566 | 566   

01.11.07 08:17
36

4 Postings, 4954 Tage christi16Gedanken zur Klöckner-Aktie

...eines ist doch mal klar:
Klöckner will rund 400.000.000 EUR Gewinn machen!!!

...gemessen an der Börsenkapitalisierung (46.000.000 Stück) mal 36,50 Euro also rund 1,7 Milliarden....

...wenn jemand den laden übernimmt, hat er das in 5 Jahren wieder raus!!!!!

Das ist doch Spitze und GÜNSTIG!!!!
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
564 | 565 | 566 | 566   
14102 Postings ausgeblendet.

09.07.20 14:23

909 Postings, 2827 Tage cloudatlasder Kerkhoff fedelt jetzt die Übernahme ein

leider konnten die 5 nicht gehalten werden, aber ich bin weiterhin optimistisch das die Kurse nachhaltig steigen.  20% sollten doch drin sein. Keine Kaufempfehlung. Wenn das Teil fällt, bin ich hier auch wieder ganz schnell raus.  

10.07.20 15:25

164 Postings, 1005 Tage mamamiaamoreKCO TK Fusion/Übernahme


Hier mal ein Auszug aus dem HB Interview mit Rühl und Kerkhoff:
'Herr Kerkhoff, schon als Sie Thyssen-Krupp-Chef waren, gab es immer wieder Spekulationen über einen möglichen Zusammenschluss beider Unternehmen. Werden wir einen neuen Anlauf sehen?
Kerkhoff: Soweit ich das weiß, gibt es aktuell keine Gespräche.
Rühl: Das kann ich bestätigen: Seit Herrn Kerkhoffs Ausscheiden gab es keine Gespräche. Seine Berufung hat ohnehin nichts damit zu tun, auch weil die Situation bei Thyssen-Krupp mittlerweile eine andere ist als noch vor einigen Monaten. Aus unserer Sicht besteht aktuell dafür auch gar kein Bedarf. Konsolidierung kann auch in kleineren Schritten erfolgen. Kleine oder mittlere Schritte sind hier manchmal auch viel eleganter, weil es viel schneller geht. Aber man kann für die Zukunft natürlich auch nichts ausschließen.'

Quelle:https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-PGbK7LKcwcPToH7cK04X-ap6  

11.07.20 11:41
1

4523 Postings, 3143 Tage FD2012in EURAMS 28/20 Bericht

MAMAMIAAMORE: von Jörg Lang, zu ThyssenKrupp und speziell zu KlöCo unter Rühl und neuerdings Kerkhoff.
Lesenwert: "viele Wege führen nach Rom". KlöCo könnte so oder so das Rennen machen!   ......FD2012.  

13.07.20 08:37

4835 Postings, 5111 Tage brokersteveSo als sie 17 Mrd fließen werden wir den

Zusammenschluss zwischen Klöckner und Thyssen in der Stahlhandelssparte erfolgen.
Wir werden sehen.  

14.07.20 09:13

538 Postings, 3194 Tage sillyconKCO verkaufe ich erst wenn

Claas Edmund verkauft...
und das wird wesentlich höher sein als der aktuelle kurs


silly cool

 

16.07.20 12:21
1

4523 Postings, 3143 Tage FD2012in der BO Bericht zu KlöCo

vom 16.07.20 lesen: "Übernahme ist nur eine Option", von Jörg Lang.

Wer erreicht nun zuerst die  10,00 bzw. 9,00 Euro: TK oder gar KlöCo?
==================================================
Die Quartalsergebnisse beider Unternehmen gibt es am  13.08. und am 14.08.20.

Es wird spannend, daher erst mal abwarten!         Beste Grüße FD2012 .  

19.07.20 14:11

299 Postings, 194 Tage dermünchnerich freue mich

zumindest mal das es bei der Aktie hier pö a pö vorwärts geht, schön das auch eine großes intern. Analysehaus Jefferies die Aktie ziemlich weiter hochgestuft hat. Auf die deutschen Banken kann man sowieso pfeifen, da sitzen nur noch Pfeifen.  

25.07.20 18:04
1

6 Postings, 1359 Tage rolihhprognose

der Laden ist notorisch pleite  ... kgv über 100 ., corlnakriese...  Finger weg...  

27.07.20 09:45
1

4523 Postings, 3143 Tage FD2012heute gute Vorgaben

auf vielen Börsenplätzen, ROHHLIH: da stört Deine "sogn. Prognose" überhaupt nicht, die das eigentliche Problem ignoriert.
Die jetzt gemachten Fortschritte kann man 14.08.2020 zu Q II sich gerne ansehen!                                 FD2012
 

27.07.20 17:54

299 Postings, 194 Tage dermünchner@rolihh..

dann soll er ruhig noch viel mehr Pleite gehen wenn dadurch der Kurs weiter steigt, ich bin ja gut reingekommen noch und immerhin schön in der Gewinnzone. Lag also mit meiner Prognose hier nicht daneben.  :-) Die Bilanz ist absolut in Ordnung von Klöckner und ist besser als von Thyssen-Krupp....  

28.07.20 18:50
1

4835 Postings, 5111 Tage brokersteveDie 17 Mrd fließen in wenigen Tagen...

Wir werden dann sehr zeitnah sehen, ob es ein zusammengehen Thyssen und Klöckner gibt.

Ich gehe davon aus, Thyssen kann sich zu einem Schnäppchenpreis bei Klöckner eine Mehrheit sichern oder den Konzern ganz unternehmen.

Das Handelgeschäft soll explizit Kernbereich innerhalb der Thyssengruppe werden. Deswegen bin ich optimistisch. Thyssen könnte 8-10 Euro bieten, für 8 würde der Großaktionär wohl nicht abgeben, aber es könnte auch ein Deal mit thyssenaktien geben.

Warten wir die nächsten 2 Wochen ab.  

28.07.20 19:09

2293 Postings, 2244 Tage Kater Mohrle#14114 Die 17 Mrd fließen in wenigen Tagen...

was macht dich da so sicher?
Wenn du alles so genau weißt, frage ich mich, warum du Wirecard so lange gehalten hast?
Angeblich bist du Pleite?  

29.07.20 14:26

164 Postings, 1005 Tage mamamiaamoreThyssenKrupp: Stahl-Verkauf

Tja, nach dem Debakel mit Tata will TK nun die Stahlproduktion für 2-3 Mrd.  komplett verkaufen. Das wird eine sehr mühsame Angelegenheit für TK werden, zumal TK eigentlich noch draufzahlen müsste, um den Laden loszuwerden. Auf Klöckner hat die Sache aber wenig Einfluss, denn für Klöckner ist die Handelssparte von TK interessant, die ja bekanntlich nicht verkauft werden soll.
 

31.07.20 15:21

2293 Postings, 2244 Tage Kater Mohrledas Hängen und Würgen hier

bin ich leid.
Hälfte verkauft und damit in Amazon Call-OS LZ Ende 2022 rein.
KGV zwar jenseits von gut und Böse, aber wurscht.

Besser als Herr Loh hier und Herr Loh da.

Wenn die 2. Corona-Welle kommt, fallen Klöckner und große Teile vom Dax.  

01.08.20 09:48

4835 Postings, 5111 Tage brokersteve17 Mrd Deal heute geflossen...Geld auf dem konto

4 Mrd Marktkapitalisierung und nach Abzug von Schulden nich rund  10 Mrd Cash.
Muss jeder selbst entscheiden.

Ich für mich sehe das als unterbewertet, zumal umstrukturierung läuft Und das stahlgeschäft vermutlich an SSAB gehen wird bzw Als Partner das geschärft betreibt oder komplettverkauf an chinesen, die sollen interessiert sein.

Für Klöckner..... jetzt bin ich gespannt, ob sich Thyssen Klöckner einverleibt, sie könnten es zu Schnäppchenpreisen von rund 8-10 Euro versuchen. Jetzt kommt die Stunde des Wahrheit.
ich glaube  daran, weil,Klöckner einfach sehr billig zu haben ist und sie in der Digitalisierung schon weit sind.  

12.08.20 09:59
1

4835 Postings, 5111 Tage brokersteveKlöckner Kauf kurz bevor....

Ihr dürft mich darauf festnageln.

Ich persönlich glaube , dass es jetzt im Laufe des Augusts zur Verkündung des Deals kommen wird.
Thyssen wird Klöckner übernehmen und ggfs auch in Thyssen Aktien bezahlen. Thyssen wird zeitgleich seine Stahlsparte an den schwedischen stahlkonzern SAB oder an die Chinesen für rund 3 Mrd. EURO verkaufen.

Der Wert wird in jedem Fall bei über 8,50 Euro liegen, da Der Grossaktionär Loh, der fast 30 % an Klöckner hält, zu diesen Kursen sich eingekauft hat.

Und der Kurs ist günstig, auch wenn es keiner wahrhaben will. Der Buchwert von Klöckner liegt bei 12 Eueo und die Aktie ist mein Topfavorit als Digitalisierungsgewinner.

Hiernstexkt enormes Potetial  

12.08.20 14:13
1

4835 Postings, 5111 Tage brokersteveEs beginnt zu steigen,,da wissen vielleicht ....

schon eine etwas?

Damit?s meine Meinung, jeder muss selbst wissen, was er glaubt und was er tut.  

12.08.20 18:51

299 Postings, 194 Tage dermünchneres ist mir eine

Freude hier immer mal wieder vorbeizuschauen. Schönes und gediegenes Investment. Allen Aktienkäufern der letzten Monate kann man nur gratulieren zum Kauf von Klöckner. Ich selbst habe es noch für unter 5 Euro geschafft. Meine Prognose bis Ende des Jahres mindestens 10 Euro und ich habe immer bisher bei meinen wenigen Aktienspekulationen recht behalten. Nur ein Investment leigt mir dieses Jahr schwer im Magen, Steinhoff...... der Chat dort ist schlimmer als die schlimmste Geisterbahn von der Aktie ganz zu schweigen. Aber gut, die wenigen Verluste hole ich mit Klöckner wieder rein. Allen hier eine gute Zeit.  

13.08.20 10:30
1

54 Postings, 2214 Tage Christoph2703@ brokersteve

Vielleicht solltes du mal mit deinen Vorhersagen aufhören denn fast keine hat hier gestimmt.
Nach deinen Vorhersagen wäre die Übernahme schon längst durch und vor der Übernahme wäre der Kurs bei 15 ? gelegen wie wir wissen ist beides nicht eingetroffen.
Aber klar wenn ich vorhersage es regnet nächste Woche und es tritt nicht ein dann sage ich einfach es regnet halt dann übernächste Woche genau so ist es bei dir deine ganzen Vorhersagen werden immer weiter nach hinten geschoben.

Wieviel wärst du denn bereit zu wetten wegen deiner Übernahme das die noch im August stattfindet?  

13.08.20 11:45

4835 Postings, 5111 Tage brokersteveIch habe gesagt, sobald das Geld bei Thyssen

Eingegangen ist, das wird es  jetzt Bis Ende August sein.
Abwarten.....ich empfehle es nicht, es ist nur meine Einschätzung...jeder muss es selbst wissen, inwieweit er daran glaubt.

Strategisch würd es 1000% passen und Thyssen hat das Handelsgeschäft zu seinem Core Business erklärt.  

13.08.20 15:41

164 Postings, 1005 Tage mamamiaamore@brokersteve

Auch wenn ThyssenKrupp für eine Weile keine Liquiditätsprobleme haben wird, so ist es auf mittlere Sicht dem Untergang geweiht. Das Unternehmen verbrennt Geld ohne Ende - das belegen die Zahlen von heute. Ein schlüssiges Konzept ist nicht in Sicht, nur alter Wein in neuen Schläuchen. Ich schließe eine Übernahme trotzdem nicht aus, hoffe aber, dass sie nicht kommt.

Morgen kommen die Q2 Zahlen. Bin gespannt!  

13.08.20 17:08

1035 Postings, 1481 Tage earnmoneyorburnmo.danke für den Hinweis,

mamamiaamore, hatte ich nicht auf dem Schirm.  

14.08.20 08:43
hat sich das Dabeibleiben nun doch ausgezahlt ;-)
War zäh, aber Stand jetzt lohnenswert.

Unter Ovid-Bedingungen läuft es plötzlich aufgrund der viel geschmähten Digitalisierungsstrategie des Herrn Rühl.  

14.08.20 08:44

1035 Postings, 1481 Tage earnmoneyorburnmo.Korrektur

...Covid natürlich. Ovid ist ein anderes Thema.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
564 | 565 | 566 | 566   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Varta AGA0TGJ5
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
NikolaA2P4A9
Lufthansa AG823212