Immofinanz - Neue Zeitrechnung

Seite 19 von 25
neuester Beitrag: 14.01.21 16:23
eröffnet am: 06.04.18 13:13 von: stksat|22913. Anzahl Beiträge: 613
neuester Beitrag: 14.01.21 16:23 von: juche Leser gesamt: 180490
davon Heute: 24
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 16 | 17 | 18 |
| 20 | 21 | 22 | ... | 25   

28.08.20 08:56

294 Postings, 587 Tage LuxusasketInsidertrades

Stellt sich die Frage, wie viel Bedeutung man derart kleinen Insiderkäufen schenkt. Wirkt für mich wie eine viertel oder halbe Position, wenn ich mir nicht sicher bin.


Bin schon gespannt, ob es wirklich noch einen Gegenvorschlag bzgl. Dividende gibt. Ganz unrealistisch mag der Gedanke nicht sein und vielleicht bringen derartige Spekulationen den Kurs noch ein bisschen aus dem Keller.  

28.08.20 16:04

9026 Postings, 5903 Tage jucheDeutsche Bank bleibt bei Kursziel 23 Euro

29.08.20 12:07

9026 Postings, 5903 Tage jucheErste Group: Hohe Abschläge nicht gerechtfertigt

31.08.20 15:33

9026 Postings, 5903 Tage jucheund der nächste Insiderkauf

31.08.20 23:29

10 Postings, 412 Tage Stiller SchreiberWieso ?

Wiese bleibt trotz aller guten Meldungen, guter Kursziele, Insider-Käufe, der Kurs so weit unten?
 

01.09.20 12:36

9026 Postings, 5903 Tage juche@Stiller Schreib:

ist ganz einfach: damit der Chef noch günstig nachkaufen kann ;-)  

01.09.20 13:57
1

9026 Postings, 5903 Tage jucheÜbernahmeangebot an S-Immo ?

Der Mindestpreis für ein Übernahmeangebot an die S-Immo errechnet sich aus dem Durchschnittskurs der letzten 6 Monate.
Der tiefste Durchschnittskurs wird am 18.9.2020 erreicht und wird zwischen 15 und 16 Euro liegen.

Immofinanz hält bereits 29,14 % an der S-Immo und der VV von Immofinanz, Ronny Pecik, hält gemeinsam mit Norbert Ketterer 14,24 %, das sind dann zusammen über 43 %, und de facto die absolute Mehrheit, da bei keiner HV mehr als 86 % der Stimmen anwesend sein werden.

Also: Ich erwarte mir dahei am 19.9.2020 ein Pflichtangebot an die S-Immo-Aktionäre zw. 15 und 16 Euro.

Der derzeitige Kurs von S-Immo (15,10 Euro) ist schon genau in diesem Bereich...


     

01.09.20 14:15
1

9026 Postings, 5903 Tage jucheEin Pflichtangebot in der Höhe von 15 - 16 Euro

würden wahrscheinlich nur wenige % der S-Immo-Aktionäre annehmen.

Am 12.10.2020 ist dann HV von S-Immo. Da könnte dann ein Antrag auf eine Fusion mit der Immofinanz eingebracht werden, der dann mit den Stimmen von Immofinanz und Pecik/Ketterer angenommen werden könnte.

Es wird jedenfalls spannend die nächsten Wochen!  

01.09.20 18:52

1710 Postings, 455 Tage Michael_1980gedanken

Bin überzeugt das Immofinanz auf kurz oder lang von der Börse genommen wird.

Durch die Wandelanleihe die Vorstand & nahe Investoren ~24% der Immofinanz sichern + die rund 35% die er jetzt schon besitzt.

Jetzt wird noch versucht s Immo zu schlucken und dann wird Wandelanleihe gehandelt...

Darum auch die schwache Aktien Entwicklung.  

01.09.20 19:25

9026 Postings, 5903 Tage jucheund der Chef kauft weiter zu:

01.09.20 21:45

9026 Postings, 5903 Tage juchesorry Schotti,

hab ich übersehen, dass du die Meldung schon rein gestellt hast. Danke!

Michael:
Pecik hat nun 13.840.000 Stück Immofinanz zu durchschnittlich 27,65 Euro, das sind ca. 11 % von den nunmehrigen 123 Mio. Aktien. Da kann er nicht viel anstellen.
Außerdem sind der restliche Vorstand und der Aufsichtsrat auch dick investiert und schauen ihm auf die Finger. Ohne Vorstand und AR kann er nichts machen, was den Aktionären nicht gefallen würde.

https://immofinanz.com/de/investor-relations/aktie/aktionarsstruktur


 

02.09.20 13:05

9026 Postings, 5903 Tage jucheGroßaktionär Umek rätselt über Kapitalerhöhung

Das wird wohl das Hauptthema bei der Hauptversammlung, für was Immofinanz derzeit 700 - 800 Mio. Euro liquide hat...
Darum rechne ich auch mit einem Gegenantrag auf Ausschüttung einer Dividende (Kapitalrückzahlung)

https://www.derboersianer.com/2020/09/...selt-ueber-kapitalerhoehung/  

02.09.20 17:36
1

9026 Postings, 5903 Tage juchenächster Insiderkauf zum Schnäppchenpreis:

02.09.20 20:22

294 Postings, 587 Tage LuxusasketInteressant

Jetzt wird es wirklich langsam interessant, dass so viele Insider-Trades gemacht werden. Jetzt sind es auch Größenordnungen, die man nicht mehr unter "Bin mir nicht sicher, kauf ich mal ein paar Stück" einstufen kann. Vielleicht hat ja Juche wirklich den richtigen Riecher gehabt.  

07.09.20 12:10

294 Postings, 587 Tage LuxusasketMittelfristiges Kursziel

Ein mittelfristiges Kursziel von 17,50 Euro sehe ich als realistisch an, alles darüber nur mit viel Optimismus. Es kommen zwar ständig Kursziele mit Kaufen, allerding doch mit erheblichen Kurszielreduktionen. Aber mit 17,50 Euro kann ich auch schon ganz gut leben.


Die ursprünglich zweite halbe Position  für Immofinanz habe ich nun doch in OMV investiert. Mal sehen ob es eine gute Entscheidung war, da ich mir von mehreren Seiten anhören durfte, dass der Kurs bei OMV schon zu hoch wäre. Kurse über 35 Euro sollten aber auch dort mittelfristig wieder möglich sein.  

07.09.20 17:12
1

9026 Postings, 5903 Tage jucheund der nächste Insiderkauf

07.09.20 19:21

10 Postings, 412 Tage Stiller SchreiberInsiderkäufe

... kann sich jemand erklären warum soviel Aktien gekauft werden?
Wieso will trotzdem der Kurs nicht so recht nach oben?  

07.09.20 19:33

134 Postings, 1202 Tage Tom7070Das hab ich

mich auch schon gefragt
Seltsam irgendwie...
Der Chef kauft wiè blöd...
Und der Kurs bleibt unten  

07.09.20 19:52
1

107 Postings, 2421 Tage schotti083Aktueller Kurs

Die Chefetage wird schon wissen, was sie mit Geld aus der Kapitalerhöhung zu ?15,30 vor hat und wie die aktuellen Geschäfte laufen. Es wird vermutlich nicht mehr ewig so billig sein wie jetzt.  

07.09.20 20:11

9026 Postings, 5903 Tage jucheGewerbeimmobilien werden

derzeit gerne geshortet. Der Chef kennt sein Unternehmen und die nächsten Pläne am besten und nützt diese Schnäppchenkurse zum Nachkauf aus.
Irgend wann müssen sich die Shortis ja auch wieder eindecken :-))  

08.09.20 21:17

10 Postings, 412 Tage Stiller SchreiberShortquote

Weiß jemand wo Mann die aktuelle Shortquote sehen kann?  

Seite: 1 | ... | 16 | 17 | 18 |
| 20 | 21 | 22 | ... | 25   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln