Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 1658
neuester Beitrag: 08.08.22 08:56
eröffnet am: 18.11.21 14:14 von: DEOL Anzahl Beiträge: 41433
neuester Beitrag: 08.08.22 08:56 von: BlueSea Leser gesamt: 15456291
davon Heute: 27698
bewertet mit 112 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1656 | 1657 | 1658 | 1658   

18.11.21 14:14
112

252 Postings, 1719 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 ?.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart ? 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 ? 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221?, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 ? 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 ? Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 ? hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 ? sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1656 | 1657 | 1658 | 1658   
41407 Postings ausgeblendet.

07.08.22 20:03

3125 Postings, 2488 Tage VikingÄhem...

...Buffett short bei SNH?
Quelle? Oder zuviel Bier?  

07.08.22 20:05

62 Postings, 4203 Tage WilmaSagenJemand,

der vom "größten anzunehmenden GAU" schreibt, ist kein Ingenieur, egal welcher Fachrichtung. Das ist ganz klar, das können wir hier mal so festhalten.  

07.08.22 20:25

34 Postings, 1375 Tage tikay2@Wilma

Ich denke, es handelt sich bei diesem Patienten um einen "Stotterer". Dafür kann er doch nichts...  

07.08.22 20:47

62 Postings, 4203 Tage WilmaSagen@tikay

oh, es liegt mit natürlich fern, jemanden, der durch ein Handicap im Leben benachteiligt ist, vorzuführen. Ich gönne ihm natürlich seine Mindestlohn-Tätigkeit im Schreibbüro.  

07.08.22 21:24
24

220 Postings, 879 Tage PaxiShortseller

und so ??
mal was zum Thema Xetra, Put und Call Optionen, Delisting und Steinhoff. Ich hoffe, es langweilt nicht zu sehr, das es dabei um Steinhoff geht.

Ursache und Wirkung!
Wie hier wohl doch schon einige mitbekommen haben, ist die Steinhoff Aktie auf Xetra nicht mehr handelbar. Wie kam es nun dazu und was waren die Begründungen? Oft hilft es ja ein Stück zurückzutreten und die Dinge mit etwas Abstand zu betrachten. Man sieht das Bild besser!

Was wurde publiziert? = Wirkung
< Die Frankfurter Wertpapierbörse hat am 20. April 2022 bekannt gegeben, dass der Handel in den Aktien der Steinhoff International Holdings NV auf dem Handelsplatz Xetra (XETR) per 29. April 2022 nach Handelsschluss eingestellt wird. >

Maßnahme: Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland, Ziffern 1.6.9, 2.6.15

Immer schön mit Quelle: https://www.eurex.com/resource/blob/3063332/...ta/Info_001_SNH_de.pdf

Was ist nun gemeint mit 1.6.9 und 2.6.15 und wo findet man das?
Lange Dokumente sind wir ja gewöhnt.

Also erstmal schön mit Quelle:
https://www.eurex.com/resource/blob/1637248/...s_de_ab_2022_08_01.pdf

Dort dann Seite 34 und 161 findet ihr weiter Einzelheiten dazu. Nicht vergessen, es geht nicht primär um den Basiswert, sondern um Put und Call.

Jetzt aber mal Ordnung in den Gedanken. Oder besser, was sagt denn die Börsenordnung zu diesem Geschehen?

Hoffentlich langweilen euch die Quellen nicht aber ohne ist hier alles schneller gelöscht als man schwuppdiwupp sagen kann. Lohnt sich aber mal einen Blick drauf zu werfen!
https://www.eurex.com/resource/blob/334950/...ge_de_ab_2022_06_13.pdf

Also für die faulen unter euch, was steht da nun? Lohnenswert ist das Dokument in seiner Gesamtheit,
§ 15 Ausschluss effektiver Lieferung, Delisting von Basiswerten ( S.9)
§ 16 Aussetzung und Einstellung des Handels (S. 10 )

besonders schmackhaft aber:

§17, Abs. 4 Marktintegrität ( S. 10 ) = Ursache
Zwecks Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Terminhandels ist es einem Handelsteilnehmer oder mehreren in Absprache handelnden Teilnehmern untersagt, Geschäfte an der Eurex Deutschland vorzunehmen oder Aufträge oder Quotes in das Handelssystem der Eurex Deutschland einzugeben, die geeignet sind, fehlerhaft oder irreführend Angebot, Nachfrage oder Preis von an der Eurex gehandelten Produkten zu beeinflussen oder einen nicht marktgerechten Preis oder ein künstliches Preisniveau herbeizuführen.

Um nun den Handel mit Terminkontrakten zu unterbinden, musste der Basiswert auf Xetra stillgelegt werden. Dies Maßnahme hatte nix mit dem Basiswert eigentlich zu tun. Naja natürlich schon aber eben nicht wirklich.

Ach ja, die Quellen:
https://www.ariva.de/prime-all-share-index/...;boerse_id=6&page=2
 

07.08.22 22:06

935 Postings, 1620 Tage JimmyGeminiAlso heisst das, dass bald nicht mehr

Angebot, Nachfrage oder Preis irreführend herbeigeführt werden können?
Da SH nun wieder ab 1.9 gelistet werden soll, könnte man das annehmen oder?
 

07.08.22 22:09
5

4576 Postings, 1242 Tage ShoppinguinPaxi.. gut erkannt

Meine Theorie:

Die Eurex AG ist sich sicher, dass bei einem Short-Squeeze sowohl die Optionen Put/Call, also auch Aktienpakete  nicht geliefert werden (können) und ein Failure to deliver eintritt.
Da die Eurex AG als Clearing Stelle des Xetra für die Abwicklung haftet, wurde die Aktien einfach als nicht clearing-fähig eingestuft. Dies war eine Entscheidung der Geschäftsführung.
Ein "Desaster" wie bei Gamestop GME musste vermieden werden.

Größenordnung der Optionen siehe z.B. hier:

https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...ide-distribution/?newsID=1418176

Es geht schon hier (Goldman) um 100 Mio Aktien !

 

07.08.22 22:22
1

3071 Postings, 1193 Tage JosemirShopp

Wenn kein GameStop Desaster eintrifft wie hoch geht die Aktie deiner Meinung nach dann beim Steinhoff
Desaster??
Long..  

07.08.22 22:26

322 Postings, 968 Tage daizz9geiler ceo

tbt to 2018 when the Cleveland Cliffs CEO attacked a Goldman Sachs analyst and short sellers on an earnings call

He's still the CEO today $CLF https://t.co/4PmDgW5IXt  

07.08.22 22:37
3

4576 Postings, 1242 Tage ShoppinguinJosemir: Ich stelle mir die Lösung so vor:

Steinhoff kann ja noch 4Mrd Aktien ohne Stimmrecht rausgeben.
Diese werden mit Faktor 1:2 gegen die aktuellen Aktien getauscht  - Steinhoff erhält so eigene Aktien mit Stimmrecht.
Diese können dann zum Preis von XZ Euro an die ungedeckten Leerverkäufer verkauft werden und verschwinden dann im Nirvana.
 

08.08.22 06:24
3

16033 Postings, 3585 Tage H731400@all Moin

kann mir jemand sagen wo oder wer mir 10 Cent pro Beitrag zahlt ? Für die letzten 3 Jahre wären das schon ein paar Euro ? Danke für Info =)).

Wo steht das SH am 1.9. wieder im Xetra notiert wird ?

 

08.08.22 07:10

18810 Postings, 3586 Tage silverfreaky#41410

Das hier der finanzielle Gau gemeint ist, hätte ein durchschnittlich Begabter gemerkt.
Bin ich wieder einem Bänker auf die Füsse getreten?  

08.08.22 07:16

127 Postings, 215 Tage Pätz2012"Größte

anzunehmender Gau" merkst du was? Das G steht für, das a steht für.....Haha Ingenieur  

08.08.22 07:23

18810 Postings, 3586 Tage silverfreakyDas Thema das ihr immer auf der Form

rumhackt, weil ihr den Inhalt nicht versteht, hatten wir doch schon.
Bist wohl auch ein Bänker?  

08.08.22 07:58

1391 Postings, 1278 Tage atempause1Silver

wie war dein Wochenende? Das heißt das Forum.

Nun gut, Rechtschreibung und Kenntnisse von der Börse waren nie deine Stärke.  

08.08.22 08:12
1

14 Postings, 3 Tage Tevao@atemgeruch

Was kannst du außer hier die Leute zu beleidigen?
 

08.08.22 08:14

1391 Postings, 1278 Tage atempause1Tevao; mehr wer wie

Du denkst. Wer im Glashaus sitzt??.
Kennst Du doch oder?  

08.08.22 08:17

803 Postings, 82 Tage S247FirewalkShoppinguin

Ein Unternehmen welches eigene Aktien halt, verliert das Stimmrecht welches die Aktien zuvor besaßen.
Zudem wäre ein Beschluss einer HV nötig um 4 Milliarden Aktien auszugeben.
 

08.08.22 08:23
2

1521 Postings, 514 Tage HöllieLieber Paxi

vielen Dank für deine Stellungnahme, die sich ausschließlich mit der Firma beschäftigt. Beispielhaft !!

Wie ein erneutes Listing in Xetra zum 1.9. funktionieren soll (das wurde im Anschluß angesprochen) ist mir aber unklar. Da sich die Umstände nicht geändert haben, besteht der mutmaßliche Ausschlußgrund ja vorläufig weiter. Oder sollte es eine Lösungsmöglichkeit "im Hintergrund" geben?

Mit einem neuen Xerta-Listing rechne ich selbst erst einmal nicht, aber ich vermisse es auch nicht ;-)  

08.08.22 08:32

16033 Postings, 3585 Tage H731400Shoppin...

Ohne HV Beschluss maximal 10% neuer Aktien etc.....das sind Grundkenntnisse 1. Klasse Börse  

08.08.22 08:43

803 Postings, 82 Tage S247FirewalkH7

geh erstmal selbst zur Schule. 10% Ausgabe ist nur MIT Beschluss möglich.  

08.08.22 08:50

803 Postings, 82 Tage S247FirewalkAusgabe neuer Aktien

ist sowieso nicht pauschal zu sehen da der Grund der Ausgabe auch unterschiedliche Reaktionen hervorrufen kann.

https://www.bafin.de/DE/Aufsicht/BoersenMaerkte/...c11495076bodyText4

Wichtig ist aber immer nicht dass Maul zu weit aufzureißen sonst macht man sich lächerlich.  

08.08.22 08:51

1391 Postings, 1278 Tage atempause1Mal eine Frage

war jemand von den Besserwissern überhaupt auf der Schule.  

08.08.22 08:51

16033 Postings, 3585 Tage H731400S247

0 Ahnung =)) wie 99% hier  

08.08.22 08:56
2

182 Postings, 2443 Tage BlueSeaSpielen wir

Spielen wir gedanklich die oben sowohl positiven, als auch negativen Anregungen durch, wie sich der Kurs und Steinhoff sich ändern könnte.

Tja, ins negative gezogen, verlieren Anleger pro Aktie 14,4 Cent.

Im positiven Falle bewegt sich der Kurs nach oben, open end.

Bei einer Shortposition dreht sich das natürlich.

Irgendwie bin ich völlig entspannt und verstehe die ganze Aufregung und die Panik von einigen nicht, selbst wenn diese short sind.

Erst wenn die nächste Meldung kommt, lohnt sich die Diskussion hier.

Also trinkt entspannt einen Kaffee oder Tee und genießt das Leben. Angst haben ist nicht gesund.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1656 | 1657 | 1658 | 1658   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln