Öl-Projekt 88 Energy Project in der heißen Phase

Seite 1 von 233
neuester Beitrag: 17.05.24 15:06
eröffnet am: 19.11.15 20:29 von: Pd205 Anzahl Beiträge: 5817
neuester Beitrag: 17.05.24 15:06 von: Panell Leser gesamt: 1698248
davon Heute: 508
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
231 | 232 | 233 | 233   

19.11.15 20:29
12

50 Postings, 3285 Tage Pd205Öl-Projekt 88 Energy Project in der heißen Phase

http://88energy.com/

88 Energy Limited is an ASX and AIM listed exploration company that has acquired ~100,000 acres, onshore Alaska, in a world class exploration asset targeting liquids rich conventional and unconventional plays.

Bohrungen laufen! in den nächsten Tagen werden die Ergebnisse bekannt gegeben. Wenn auf Öl gestoßen wird, geht der Kurs ab.


Details und Meinungen:   http://hotcopper.com.au/asx/88e

Aktuell:Trading Halt  

--> es wurden zu den bestehenden Bohr-Gebieten neue vielversprechende Gebiete hinzugewonnen.


Die Zukunft von 88e bleibt spannend - bei Hotcopper gehört der Titel gestern und heute zu den meist diskutiertesten Beiträgen...

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
231 | 232 | 233 | 233   
5791 Postings ausgeblendet.

29.04.24 08:44
"Ich empfehle jedem, der da wirklich Geld drin stecken hat, doch einfach mal über die Firma zu recherchie­ren. Ist selbst oberflächl­ich gar nicht schwer"

Für dich anscheinend schon schwer, über 88e zu recherchieren. Kein Wort über die Projekte in Alaska, Namibia und Texas. Bravo, echt tiefgründig.  

29.04.24 10:06

7 Postings, 60 Tage stksat|229804143@Lupenrainer

Ich habe genug über die Firma recherchiert und auch eine Abteilung investigativer Journalisten, hier soll demnächst was zu erscheinen.
Die "Projekte", die du erwähnst gab es nie. Es ist ausnahmslos alles Lug und Betrug, jedes PDF, was die lancierten, ist nicht den Speicherplatz auf der Festplatte wert, die Zahlen sind reiner Fake. Genauso wie die Namen und Bilder der erwähnten Mitarbeiter.

Das ist auch nicht allein auf 88 Energy beschränkt, sondern die Drahtzieher haben dutzende (!) Aktiengesellschaften, die an der ASX gelistet sind, gegründet. Bei allen ist die Masche gleich - man gibt vor, im Bereich von Rohstoffen Projekte zu entwickeln und hält die Aktionäre mit aussichtsreichen PDFs bei Laune. Durchweg schmieren die Kurse auf unter 0,01 ab.

Es ist auch nicht allein auf das eine Gebäude in Subiaco beschränkt, sondern die haben im Nebengebäude weitere solcher Betrugsfirmen am Laufen.
Eine davon ist z.B. African Gold (WKN A2QKCE) .
Die sitzt in der 513 Hay Street, Subiaco WA 6008 - also genau ein Gebäude weiter. Auch hier stimmt gar nichts.

 

29.04.24 10:24

538 Postings, 6290 Tage kurshunterBin mittlwerweile eher bei stksat229804

Es passiert halt nichts grundlegendes. Immer wieder Nachrichten über neue Erfolge, aber nichts kommt dabei rum. Wenn es wirklich etwas nachhaltiges zu holen gäbe wären die Menschen mit Ahnung in dem Geschäft längst aufgesprungen und der Kurs würde steigen. Aber das Gegenteil ist der Fall.
Leider bin ich auch mit einem für meine Verhältnisse großen Anteil meines Depots hier drin. Jetzt aussteigen hat leider auch irgendwie keinen Sinn.

Was du sagst LupenRainer ist natürlich wahr. Aber hast du gesehen, was da gemacht wird? Eine schöne Homepage erstellen, ein paar Bagger und Fördertürme fotografieren und tolle Grafiken in denen jede Menge Öl versprochen wird erstellen kann halt leider jeder.

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt aber ich habe das Geld abgeschrieben. Schade. Hatte auf den Ten-Bagger gehofft und das Geld nun wie von stksat229804 beschrieben wohl versenkt.  

29.04.24 10:32

56 Postings, 1453 Tage Rima123...

Auf den angekündigten Investigativbericht bin ich ja mal richtig gespannt, vor allem wenn das in einem Miniforum wie hier angekündigt wird.

Grundsätzlich ist 88E ein Explorer mit wenig Kapitalreserven, Geld machen hier vor allem institutionelle Investoren, die die KE mitnehmen und dann schnell mit sicherem Gewinn wieder abhauen. Ich hab die Hoffnung nach Karfreitag 2021 aufgegeben, hab damals den Peak verpennt und zwar noch zweimal nachgekauft um mein EK zu senken aber mittlerweile ist die Hoffnung verflogen. Selbst beim Ölfund des Jahrhunderts muss das ganze noch gefördert werden etc. Zudem kann man einfach mal die Anzahl der Aktien dem (Wunsch-)Kurs gegenüber stellen und sich selbst überlegen wie realistisch ein solcher Firmenwert ist. Bin eher gespannt ob sie sich halten können oder demnächst als Aktiengesellschaft verschwinden, bin da letztes Jahr schon mit Velocys auf die Nase gefallen.  

29.04.24 10:34

538 Postings, 6290 Tage kurshunterEs ist halt wirklich extrem professionell gemacht

Die Präsentationen, die Quartalsberichte, die Homepage: alles macht einen seriösen Eindruck.
Ärgere mich, darauf rein gefallen zu sein, aber für mich war das nicht erkennbar.
 

29.04.24 11:21

7 Postings, 60 Tage stksat|229804143@Rima123

Der Investigativbericht wird hier nicht angekündigt, ich habe nur Kenntnis davon, dass der seit längerem in der Mache ist.
Wie weit der fortgeschritten ist, muss ich mal in Erfahrung bringen.
Die ganze Aufmache ist nicht nur professionell, sondern hochprofessionell.
Das Blendwerk funktioniert so gut, dass da praktisch keiner bislang ernsthaft Fragen gestellt hat.
Die Drahtzieher beherrschen die ganze Klaviatur, vor allem, was das Listing an den Börsen angeht. Die Listing Fees an der ASX sind auch im Freiverkehr schon happig und weit teurer als in Kanada. Aber das gehört zum Trick: Wer solche Summen zahlt, da wird schon alles richtig sein. Die Behörden stellen hier keine Fragen mehr.

@kurshunter: Natürlich muss sich jeder ärgern, drauf reingefallen zu sein, allerdings gilt auch die Regel: Nichts gibt es umsonst.
Verschenken tut keiner was. Die Jagd nach dem Tenbagger wird mit anderen "Werten" angeheizt und bei jeder solcher Klitschen glaubt man, die verpasste Tesla oder den Bitcoin, wo man gerne 2012 reingegangen wäre, wieder wettzumachen.
Der einzige Trost ist: Geteiltes Leid ist halbes Leid. Es geht weltweit hunderttausenden (!) Kleinanlegern so, die ihr sauer Erspartes oder Teile ihres Monatsnettos da rein steckten.

Aber es sind eben nicht nur die reingefallen. Der Investigativbericht ist auch auf eine Sache gestoßen, wo sogar eine dieser Betrugsfirmen mit ihren Luftnummern Fördergelder der Europäischen Union in beträchtlicher Millionenhöhe abgegriffen haben soll. Ohne dass auch nur eine einzige Mine überprüft wurde, nur auf Basis der PDFs und Webseiten.
Bei der EU hält man sich - zumindest so der letzte Stand - bedeckt. Deshalb ist nicht ganz einzuschätzen, ob das Geld wirklich geflossen ist oder aber die Betrugsklitsche das als kurssteigernde News herbeizog.
Gewinner sind auf jeden Fall die Betrüger, so oder so.
 

29.04.24 12:17

2751 Postings, 1772 Tage LupenRainer_HättRi.Ist natürlich bullshit

was du schreibst.
https://www.youtube.com/watch?v=onp79bn5HUQ&t=3s
In diesem Video sieht man, wie Exploration Manager, Allister Caird, einen Rundgang macht auf dem Gelände von Hickory-1. Der Mann ist klar zu identifizeren als Allister Caird, da muss man nur die anderen Videos von 88e anschauen. Bei min 1:08 hat ist die Aufschrift auf seinem Helm als "88 Energy" auch klar zu erkennen. Zweimal sind in der ersten Minute auch die Schilder "Hickory-1" eingeblendet.

So, wenn das alles fake ist, dann erklär doch mal, wie man das videotechnisch hingekriegt hat? Oder wie Allister Caird es geschafft hat, an irgendeinen Ort (vielleicht Alaska) zu gehen, dort bei irgendeiner Firma zu fragen, ob er mal einen Rundgang machen kann ... dann werden wahrscheinlich die Schilder "Hickory-1" ins Video reinkopiert, und der Dalton Highway auch irgendwie in die Nähe der Bohrungsstelle gesetzt videotechnisch ... ja ja .. es braucht schon virl Phantasie, um das als Verarsche zu betiteln. Das war jetzt nur ein Beispiel anhand eines Videos.

Und Büros mieten, egal wer da Nachbar ist, ist doch kein Problem. Die Hauptarbeit wird ja bei den Bohrlöchern getätigt und die ganzen Bohr-Anlagen von anderen Firmen zum Bohrloch geliefert. Für alle Büroarbeit von 88e langt ein Büro irgendwo in Australien.  

29.04.24 12:55

7 Postings, 60 Tage stksat|229804143@Lupenrainer

Ja, genau - Bullshit.
Weißt du, mir kann das ganze im Prinzip egal sein, alle die hier drinstecken werden noch früh genug auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Auch du. Es liegt in der Natur der Sache, dass Investierte ihre Aktie, mit der über Jahre Hoffnungen und Träume verbunden waren, verteidigen, komme was da wolle. Im Prinzip sind viele Aktionäre solcher Klitschen wie eine Sekte, den einen hat man religiös das Gehirn gewaschen und sie folgen ihrem Guru und den anderen hat man über Jahre mit Luftnummern die tollsten Versprechungen gemacht, so dass sie blind ihrem Guru folgen.
Ist bei Kryptowährungen genauso - bei Sam Bankman-Fried wollten es die "Investierten" nicht mal wahrhaben, als er auf der Anklagebank saß, selbst da wurde von Verschwörung geredet.

"In diesem Video sieht man, wie Exploration Manager, Allister Caird, einen Rundgang macht auf dem Gelände von Hickory-1. Der Mann ist klar zu identifizeren als Allister Caird, da muss man nur die anderen Videos von 88e anschauen. Bei min 1:08 hat ist die Aufschrift auf seinem Helm als "88 Energy" auch klar zu erkennen. Zweimal sind in der ersten Minute auch die Schilder "Hickory-1" eingeblendet."

--> Prima, das überzeugt ungemein. Natürlich müssen die irgendwas liefern, solche Videos sind dazu gut geeignet, weil man ja mit eigenen Augen sieht, was am anderen Ende der Welt passiert. Wie naiv muss man sein?

"Oder wie Allister Caird es geschafft hat, an irgendeinen Ort (vielleicht Alaska) zu gehen, dort bei irgendeiner Firma zu fragen, ob er mal einen Rundgang machen kann..."

Genau, an irgendeinen Ort. Und wer reist schon nach Alaska, um das nachzuprüfen?

"Und Büros mieten, egal wer da Nachbar ist, ist doch kein Problem. Die Hauptarbeit wird ja bei den Bohrlöchern getätigt und die ganzen Bohr-Anlagen von anderen Firmen zum Bohrloch geliefert. Für alle Büroarbeit von 88e langt ein Büro irgendwo in Australien."  

Die Sache wird spätestens dann jedem suspekt, wenn ein Stockwerk drüber, ein Stockwerk drunter, im Nebenraum und im Gebäude auf der anderen Straßenseite ebenfalls Büros von börsennotierten Explorationsunternehmen sind, die wahlweise Gold, Lithium, Kobalt, uvm. irgendwo suchen - immer mit Misserfolg, immer mit einem Kursabfall von unter 0,01 $ usw.

Es betrifft nicht nur 88 Energy. Das ist eine Firma von dutzenden, sei dir dessen bewusst.
 

29.04.24 12:59

2921 Postings, 379 Tage Terminator988 Energy

Es geht immer tiefer an der Heimatbörse-
0,003 AUD
(-14,29%)
 

29.04.24 13:41

2751 Postings, 1772 Tage LupenRainer_HättRi.Behauptungen immer mit Quellen, bitte

Beleg bitte dafür, dass Regis Resources noch keinen Cent Gewinn gemacht hat.
Beleg bitte dafür, dass von den angeblich 15 Firmen im Gebäude mehrere Firmen Betrugsfirmen sind.
Bitte mit Quellenangaben/Links zu den jeweiligen Firmen, danke.  

29.04.24 14:41

7 Postings, 60 Tage stksat|229804143@Lupenrainer

Ich kann dir gleich mehrere Firmen nennen, die allesamt noch NIE Gewinn gemacht haben - ruf Sie doch einfach bei onvista.de auf und sieh in der Kennzahlen-Tabelle nach - das sollte Quelle genug sein.
Wie wär's z.B. mit Alderan Resources ? Oder Aruma Resources? Die Aktienverläufe sind 1:1 gleich und sitzen alle praktisch am gleichen Fleck.
Ich hoffe, dass bald der Bericht erscheint, da gibt es leider zahlreiche Hürden, weshalb die Recherche bzw. der ganze Aufbau davon extrem hart sind.  

29.04.24 14:56
Alderan
Suite 23, 513 Hay Street
Subiaco WA 6008

Aruma
Level 1, 2 Richardson Street West Perth, WA 6005

Beide nicht in 516 Hay Street.

Zu 88e:
Pantheon Resources ist dann auch fake? Denn die haben 88e jetzt bei den Bohrungen geholfen.
Ach nee, die sind bestimmt genauso durchdringen wie 88e. Haben sich drauf geeinigt, uns zu verarschen.
Andere Möglichkeit: Pantheon sagt nix dazu, dass 88e lügt im Blick auf die Hilfe. Ganz genau, so wird es sein.  

29.04.24 14:57

2751 Postings, 1772 Tage LupenRainer_HättRi.*durchtrieben

29.04.24 14:58

2751 Postings, 1772 Tage LupenRainer_HättRi.Und zu Regis Resources

Sehe ich immer noch keine Quelle  

29.04.24 15:02

2751 Postings, 1772 Tage LupenRainer_HättRi.Also der Beweis fehlt

dass Regis noch keinen Cent Gewinn gemacht hat  

29.04.24 15:29

2751 Postings, 1772 Tage LupenRainer_HättRi.für alle Bohrungen in Alaska

benötigte 88e staatliche Genehmigungen zum Bohren und Firmen für die Bohr-Ausrüstung. Letztere haben sich oft mit shares bezahlen lassen.
Jetzt angenommen ich weiß als Bohr-Ausrüstungsfirma, dass 88e gar nicht bohrt, oder ich betrüge sogar zusammen mit 88e die Aktionäre, indem ich erzähle, dass ich die Ausrüstung für eine Bohrung liefere, die gar nicht stattfindet. Dann lass ich mich doch in bar auszahlen und nehme nicht stattdessen shares.
Ach nee, die haben ja gar keine shares bekommen, das war ja auch alles Lüge, gell ... wird immer spannender die Verschwörung  

29.04.24 15:34

2751 Postings, 1772 Tage LupenRainer_HättRi.übrigens sind Aktionäre da hin gefahren,

um sich den Hickory-1-Standort anzuschauen. Aber die lügen ja auch alle. Sind Angestellte von 88e oder von denen bezahlt.
Warum zeigen dann Satellitenbilder genau an dem Standort, wo Kickory-1 sein soll, genau die Form des Bohrlagers, das im Video zu sehen ist? Na, da hat einer die Satelliten präpariert .. gelle  

29.04.24 16:18

7 Postings, 60 Tage stksat|229804143@Lupenrainer

Für so eine Kinderkacke ist mir meine Zeit echt zu blöde.
Hab nebenbei auch noch bis mindestens 18 Uhr zu arbeiten.
Ich werde mich auf keine Diskussion einlassen, warum das Video doch echt sein könnte und welche "Fakten" doch wahr sein könnten.
Ich sag da knallhart: Es ist wie mit Drogenabhängigen. Früher hab ich massiv gegen Drogen gekämpft, heute sag ich mir: Ist mir ganz egal. Sollen die Leute doch welche nehmen, ich muss nur drauf achten, dass ich und die Leute, die mir was bedeuten, keine nehme. Wenn dann irgendjemand daran zugrunde geht, kann mir das persönlich wurscht sein, weil jeder kannte die Gefahren oder hätte sich informieren können.

Ich empfehle dir, mit dem Mindset da ranzugehen, dass es sich um Betrügerfirmen handelt.
Und dreh bitte nicht jeden Satz um: Wenn ich sage: In der Hay Street 516 sitzen 15 Firmen im Gebäude, dann sind die nicht alle von den Abzockern. Einige sind Kleinfirmen. Das ist ein Coworking-Space, ein Sharing-Büro. Darum ging es mir, nämlich zu verdeutlichen, mit was man es hier zu tun hat.

Und bzgl. Alderan: Ich hab ausdrücklich geschrieben, dass das Nachbargebäude ebenfalls von diesen zwielichtigen "Explorations-Firmen" durchsetzt ist. Und ja, es gibt noch mehr solcher Häuser. Diese sind hauptsächlich auf Subiaco und West Perth verteilt, aber eine große Adresse gibt es auch in Melbourne. Dort sind ebenfalls dutzende ASX-gelistete Firmen in einem Gebäude, die allesamt zum gleichen Schema gehören. Hier wurden mit zahlreichen Pseudo-Firmen Milliarden von Kleinanlegern abgezogen.

Bei Regis schau dir die Zahlen an: Seit 2017 (rückwärts gelesen): -0,02, -0,02,  0,00, 0,00, 0,00, 0,00 , 0,00, 0,00
Wie gesagt, onvista.de, Kennzahlentabelle.

Pantheon Resources gehört nicht zu dem Abzocker-Firmenportfolio. Zumindest ist es nicht in meiner Liste.

>>Dann lass ich mich doch in bar auszahlen und nehme nicht stattdessen shares. Ach nee, die haben ja gar keine shares bekommen, das war ja auch alles Lüge, gell ... wird immer spannender die Verschwörung.

Ja genau, Verschwörung. Irgendwann kommst du halt auch auf den Trichter, dass etwas schief gelaufen sein könnte. Aber dann redet man sich es noch schön und sagt: Die waren ja so engagiert und hatten sich sooo angestrengt. Sag Bescheid, wenn du Geld mit dieser Company verdient hast.
 

29.04.24 16:30

2751 Postings, 1772 Tage LupenRainer_HättRi.da staun ich

dass einer mit deinem Fachwissen noch arbeiten muss. Aber danke, dass du uns Dumpfbacken gewarnt hast.  

13.05.24 12:49

4903 Postings, 3363 Tage PanellSagen wir mal so

irgendwie tote Hose bei 88 E ...da tut sich ja faktisch gar nichts . Wieder viel Luft um nichts . Da kommt wie immer nichts Konkretes, obwohl wir schon Mitte Mai haben und im Vorjahr alles " vorbereitet " wurde mit einer Nullrunde.

Das Teil ist gefühlt sowas von durch .....  

13.05.24 21:10

16 Postings, 500 Tage 123RTPennystock

Es ist traurig mit dem Afrika-Projekt geht das Spiel weiter, wir als Aktionäre  finanzieren den Laden und der Kurs fällt und fällt und wir Aktionäre sind machtlos.  

14.05.24 21:07

1075 Postings, 4588 Tage lewwerworschtWerbevideo Nummer XY

15.05.24 11:59

4903 Postings, 3363 Tage PanellWie gesagt

nur das können sie ..labern, labern ...aber nix finden und abliefern.  

17.05.24 14:57

4903 Postings, 3363 Tage Panell1.747.650 % Plus

wurde mir eben über Gettex bei 88 E( XMUN )  angezeigt  als Kurs = 34,96 € .... Da bin ich kurz mal ins Schwitzen gekommen ;-)

Aber das konnte beim besten Willen nicht sein bei der Bude  wurde mir sofort klar. Die hampeln jetzt schon wieder so lange rum ohne eine Erfolgsmeldung in unserem Sinne, dass wir davon ausgehen können, wieder ein Flop. Wir haben Mitte Mai. Die haben gebohrt und NIX ....

 
Angehängte Grafik:
bild_2024-05-17_145647872.png
bild_2024-05-17_145647872.png

17.05.24 15:06

4903 Postings, 3363 Tage Panellhier noch der Chart dazu

etwas zum Träumen ;-)

 
Angehängte Grafik:
bild_2024-05-17_150631849.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
bild_2024-05-17_150631849.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
231 | 232 | 233 | 233   
   Antwort einfügen - nach oben