Grenke Leasing

Seite 1 von 117
neuester Beitrag: 14.05.21 17:39
eröffnet am: 30.10.06 19:25 von: nuessa Anzahl Beiträge: 2903
neuester Beitrag: 14.05.21 17:39 von: MBrW Leser gesamt: 519985
davon Heute: 1443
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
115 | 116 | 117 | 117   

30.10.06 19:25
10

6858 Postings, 5900 Tage nuessaGrenke Leasing

Nachdem der Kurs nunmehr um 50% seit High zurückgekommen ist, kann man hier eine Anfangsposition eingehen. Das erste größere Ziel wird bei 37 ? gesehen.


Achtung: Analyse auf Weekly-Basis!

ariva.de

greetz nuessa

 
Angehängte Grafik:
Grenke_1.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
Grenke_1.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
115 | 116 | 117 | 117   
2877 Postings ausgeblendet.

11.05.21 13:04
2

677 Postings, 3832 Tage ThisismylifeHop oder Top

Ich würde sogar sagen man müßte sich bei Wirecard bedanken, weil dies die Wirtschaftsprüfer und generell das Thema Bilanzen wachgerüttelt hat.

Dies sind auch für mich die Pluspunkte, warum der Prozentuale Anteil, dass es hier gut ausgeht.

a) der alte Wirtschaftsprüfer wurde genommen, der kennt sich aus und man kennt sich auch untereinander. Beide Seiten haben ein Anliegen hier gut raus zu kommen. Probleme und Lücken werden angesprochen. Ein fremder/neuer WP hätte sicherlich Finger in die Wunden gelegt und aufgezeigt, dass sie besser sind. Schließlich gibt es ja auch hier Konkurrenz und  man möchte den Kunden behalten. Auch was das Thema Geld und Kosten angeht. Ein Scheitern ist teurer für beide.

b) Dank WC, gehen wohl mehr hier schort als wenn ein unbekannter diesen Bericht aufgestellt hätte. Mr. Fraser ist sehr bekannt und hat sich einen Namen gemacht, somit gehen auch mehr "Short" . Der Druck auf die Firma und dem WP sind dadurch enorm. Gründlichkeit und Transparenz ist hier geboten.

c) Wirecard hatte sehr früh Infos kommuniziert. Einmal hatte Braun Insiderkäufe gemacht ohne Testat und dies kann nachträglich auch Irreführung sein. Viele gingen von einem guten Ende aus. Wirecard hatte früh mitgeteilt, dass sie das Testat erwarten  bzw. morgen die Bilanz raus bringen, was auch viele hohe Erwartungen geschürt haben.
Für beide Parteien ist dies nun eine besondere Situation, dass man mit Infos sich zurück hält, somit vielleicht kommt erst am 17.5 eine Info von KPMG und der Bestätigung von Grenke am 21.5. Somit hätten die Shorter noch so 5 Tage zum eindecken. Interessant wäre es, wenn man nichts kommuniziert und dann die Spekulationen ihren Lauf läßt, weil schließlich wurde bereits im Vorfeld die Termine kommuniziert. Ich frage mich auch ob der Vorstand sogar absichtlich was gegen Shorter unternehmen könnten, bsp: nach Testat kauft der Vorstand Aktien (als Signal).

Wir haben nur 2 Seiten und ob es nochmal einen Euro tiefer geht, oder zwei Euro, sobald das Testat da ist, geht es erstmal auf 35Eu hoch und weiter. OHNE Testat haben wir andere Probleme. Ganz ehrlich, bei den 8 Monaten und den Kosten, wäre ich auf das Management sehr "sauer"... Noch fast 1-2 Wochen haben sie. Weil der 21.05 ist der wichtigste Termin!



PS: Laut Finanztrends ist das Durchschnittsrating der ANALysten bei der Bewertung bei 65Eu ;-).
https://www.finanztrends.de/...jetzt-nicht-handelt-ist-selber-schuld/
 

11.05.21 13:17

22 Postings, 3550 Tage e-traderInsiderkäufe

Vorstand und Aufsichtsrat halten sich vermutlich zurück bis das Testtat bzw. die Untersuchungen der BaFin abgeschlossen.  
Danach können die ruhig anfangen zu kaufen oder einen Aktienrückkauf durch Grenke selbst. Wäre beides schön.
Ich bin gespannt.  

11.05.21 13:21

24 Postings, 227 Tage MALAMRANDETestat....

Theorie: Es ist davon auszugehen, dass man im Hause Grenke einen recht "dicken Hals" auf die ShortSeller und Hedge Funds hat. Das Testat bzw Bestätigungsvermerk soll am Montag 17.05 kommen richtig? Was ist, wenn das schon am Sonntag kommt und auf der Homepage veröffentlicht wird? Ist das möglich und erlaubt? Ich denke, dann würden einige Short Seller nennenswerte Verluste einfahren.  

11.05.21 14:18

3014 Postings, 4116 Tage ZeitungsleserWozu dann die Vorabbekanntmachung?

Vorabbekanntmachung:
Veröffentlichungsdatum: 21.05.2021

 

11.05.21 14:33
1
sie das Testat am Montag, 17.05 bekommen,
sind noch 4 Tage Zeit bis Freitag zum 21.05. ,
Eigentlich dürfen sie vorher dazu nichts nach außen geben.
ich denke es knallt dann am Freitag, in die eine oder andere Richtung.....
Aber wer weiß, ggf. wird schon vorher ein Gerücht im Markt gestreut,
dann steigt es schon vorab...
Wenn man den Shorties schaden will dann vollständige Rehabilitation durch Testat ohne Einschränkungen.
 

11.05.21 14:58
1

3 Postings, 10 Tage Klarer VerstandGrenke

Sorry, hier tummeln sich ja nur noch Grenke Jünger.... Grenke Anhänger bis der Tod sie scheidet.
Auch nach dem 21.5. wird die Welt nicht mehr wie früher sein.... jedem neutralen Beobachter muss doch klar sein.... bei Grenke haben sich Groß/Mehrheitsaktionäre /Insider + Vorstand unlauter bedient und auf Kosten der Kleinaktionäre bereichert. Ein SDax Unternehmen benutzt ....wie ein Gutsherr/Familienunternehmen aus alten Feudalzeiten  

11.05.21 15:30
2

3 Postings, 10 Tage Klarer VerstandGrenke und Finanztrends Analyse

Grundsätzlich gilt... seit 6 Monaten gibt es überhaupt keine nennenswerte Analyse mehr. Niemand mehr der Rang und Namen hat, hat sich seit dem 10.2020 zu Wort gemeldet.
Zu Finanztrends ( der Verfasser ) zieht Quellen aus der " Aktientechnisch gesehen" Steinzeit aus dem Hut. Keine der Anlageempfehlung ( Kurshöhe) ist aus der Jetztzeit.
Quelle: bei OnVista Analysen auf 1 Jahr clicken und dann die Analysten aufrufen.... Alt, Uralt...Grenke Analysen.
Dieser " Finanztrends" Bericht ist nach meiner subjektive Einschätzung grob fahrlässig und darf nicht als aktuell verbreitet werden  

11.05.21 15:34
3

24 Postings, 227 Tage MALAMRANDE@Klarer Verstand

Aha, daher ist es logisch, Umstände und Verhältnisse der Vergangenheit nach einem entscheidenden Ereignis, unverändert in die Zukunft zu projizieren? Man kann aber auch zu dem Schluss kommen, dass durch ein entscheidendes Ereignis die Umstände und Verhältnisse entscheidend geändert werden und genau in die gegenläufige Richtung verlaufen. Jeder kann das sehen wie er will, für mich ist Grenke (ein uneingeschränktes Testat vorausgesetzt) ab dem 21. Mai die sauberste Bude, die ab dem 4 Juni wieder im SDAX ist. Einmal komplett auf links gedreht von mindestens zwei WP Gesellschaften unter dem Auge der BAFIN und der Öffentlichkeit. Mit "Jünger" sein hat das nichts zu tun, vielleicht aber mit klarem Verstand.  

11.05.21 15:37
1

68 Postings, 99 Tage ShoppingmannGrenke

Es mag sein, dass ich die Grenke AG sehr positiv sehe und dabei bleibe.
Soll aber nicht heißen, dass ich das Negative (Compliance, Vetternwirtschaft) gut finde. Es ist passiert, es wird abgestellt und ich sehe einen echten Neubeginn.
Was mich aber noch mehr stört als die Mauscheleien und die Gutsherrenart der Eigner ist die unverfrorene Geldgier des P. Von der Insel, der zu seinen Gunsten Aktionäre und die Firma denunziert und betrogen hat mit üblen Falschaussagen.
Einer derart übel mitgespielten AG halte ich mit den aktuellen Fakten sehr gerne die Treue und werde jede Kursschwäche nutzen!  

11.05.21 16:11
1
der Herr P. hat doch zu Recht hier Einiges beanstandet und das muss sich Grenke schon auch sagen lassen. Das Gute ist halt, dass sie ja auch reagiert haben und wieder auf Kurs sein werden.
Ich denke bei der nächsten HV ist Schluss mit dem Oldie im AR.
Und dann macht der vor Kurzem auch noch in der SZ Stimmung gegen seine CEO,
die hatte einen brutalen Job den alten Mist zu klären.

Abgesehen davon bin ich ganz bei Malamrande....
und das Kursziel werden wir sehen, alles > 35 - 40 passt und das sollte drinn sein.
65 wird's kaum werden.  

11.05.21 16:57
1

2 Postings, 3 Tage diamondpawsGrenke

das Problem ist nur, dass Fraser P. in vielem Recht hatte. Papa Grenke, wir werden es noch sehen, hat sich sehr wahrscheinlich noch zusaetzlich bereichern wollen mit halbgaren Konstruktionen in AUT und UAE. Dabei gehoert allein der Familie 40%. Das muss genug sein. Er wird es in diesem Leben nicht mehr ausgeben koennen. Mich stoert eher die Gier dahinter als ein LV von der Insel. Herr P. verdient damit sein Geld. Klar ist da auch die eine oder andere Uebertreibung dabei aber seine Vorwuerfe gehen groesstenteils in Ordnung. So funktioniert das System nunmal.

Was musste ich hier lesen: In jedem 2. Beitrag lese ich etwas von Short Squeeze und anderen Fantasien, wie grosse Dividende und Aktienrueckkauf. Nun viele LV sind schon ziemlich lange dabei und haben schon zu hohen Kursen verkauft. P. inklusive. BlackRock seit Maerz 2019. Auch wenn der Freefloat gering ist sehe ich momentan keinen Grund fuer einen Squeeze. Das muesste schon ziemlich schnell Richtung 100 Euro gehen.

Ich wuerde mich schon ueber eine kleine Dividende freuen, finde das aber in dieser Situation eher ueberfluessig. Wichtiger waere das Geld zusammenzuhalten und das beste aus diesem Jahr zu machen. Es wurde genug Geld schon fuer Pruefer und die dazugehoerige Reibungswaerme ausgegeben. Und zum Thema Aktienrueckkauf: Es gibt kaum eine daemlichere Art Geld in den Nachthimmel zu schiessen. Vor allem in der jetzigen Situation.

Fuer die, die sich gefragt haben warum die Insider nicht kaufen: Weil sie wahrscheinlich nicht duerfen. Ich kenne mich damit nicht besonders aus, aber es gibt Fristen vor und nach Boersenmitteilungen. Nachdem hier alle paar Wochen eine Wasserstandsmeldung kommt koennte das der Punkt sein. Und Vorsicht natuerlich.

Also, wir halten lieber die Fuesse still, warten auf naechste Woche und verdienen Geld wie Warren Buffet: auf dem Hintern

Vielleicht gibt es noch einen Mikro-Squeeze bis 40 oder 45 Euro  

11.05.21 19:01

1910 Postings, 3884 Tage sonnenschein2010in der blackout period

sind Insidergeschäfte verboten.
Es handelt sich um  eine angemessene Zeitspanne vor der Veröffentlichung von Quartals- bzw. Jahresergebnissen.

Der Rest passt Diamond ;-)  

11.05.21 21:35

1663 Postings, 4497 Tage butschiKommt hier bald

der JAHRESAB- oder der SCHLUSS ?

Die Spannung steigt, bald sind wir schlauer, nur verschieben sollte es Grenke nicht mehr.  

12.05.21 13:12

1663 Postings, 4497 Tage butschiHoffe mal Grenke

gibts schon was raus, falls der JA nicht am 17. testiert wird und wartet nicht zu wie Wirecard.

Bin mal gespannt, ob der auch noch bei der Bafin / Sonderprüfer vorgelegt werden muss/sollte/dürfte/hätte haben können.

Also Meine Empfehlung Kaufen oder Verkaufen, egal, daber aber kräftig einen Saufen. Dann lässt es sich leichter ertragen, wenn man auf der falschen Seite war.  

12.05.21 13:55

3014 Postings, 4116 Tage ZeitungsleserDer Stoff ist bereits kaltgestellt

Beim Saufen bin ich dabei.  

12.05.21 15:23

7451 Postings, 1542 Tage gelberbaron17. Montag?

gibt wieder ein scheiß Wochenende  

13.05.21 09:38

7451 Postings, 1542 Tage gelberbaronalte kamellen

der Drops ist schon verschimmelt  

13.05.21 10:29
1

7451 Postings, 1542 Tage gelberbaronBlutbad

Shortattacken im DAX und Nebenwerten durch engl Leerverkäufer

Fraser Perring läßt überall grüßen nicht nur hier.....

sie räumen alles ab was geht Deutschland lässt sich plündern ohne
Gegenwehr - wie immer.....

Opferrolle.....die lachen sich schlapp  

13.05.21 11:24

1910 Postings, 3884 Tage sonnenschein2010noch eine Woche

am Freitag 21.5.

Endspiel Grenke gegen Perring
Schiedsrichter:   KPMG

Stand im Vorspiel:   3:2 für Perring
außerplanmäßig reicht ein  1:0  für Grenke zum Gewinn.

Prämie:  Kurs 38 ? plus und Aufstieg S-DAX



 

13.05.21 12:55
2

2 Postings, 3 Tage diamondpawsHeimspiel

eigentlich sollte der FC Grenke das Pokalfinale am 21.05. locker gewinnen.

Ich hoffe nur der alte Trapattoni (Papa Grenke) bekommt keinen Wutanfall auf den letzten Metern.
..."was erlauben Perring"..."Kindermann hat gespielt wie eine Flasche leer"

Fuers Endspiel haben sie ja auch fuer teures Geld Cristiano Ronaldo (Isabel Roesler) geholt.

Ich bin gespannt, hab schon meine Tipps (KO Call) im Wettbuero (Depot) platziert.

Anpfiff Freitag, kurz vor 8

Schoenen Feiertag euch allen!  

13.05.21 19:13

22 Postings, 3550 Tage e-traderAnpfiff

Ihr seid toll. Zum schießen. So soll es sein.  

14.05.21 14:18

1910 Postings, 3884 Tage sonnenschein2010Stadiondurchsage !

Aus gegebenem Anlass nach Erreichen der Kapazitätsgrenzen in Baden-Baden wird das
Endspiel Grenke - Perring in das Stadion des 1. FC Köln verlegt.

Abstände und Vermummung sind selbstverständlich einzuhalten.
Faule Eier und Tomaten bitte zu Hause lassen, dagegen darf
Pyrotechnik gerne mitgebracht werden,
es stehen Pyromanen an den Eingängen, dort bitte abgeben.

Am Abend nach dem Spiel wird die Pyrotechnik als Rhein in Flammen zur Erleuchtung gebracht.

 

14.05.21 17:39

57 Postings, 315 Tage MBrWGenau...

.... so sieht das nach dem Spiel aus. Köln ist ohnehin ein guter Ort zum Feiern.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
115 | 116 | 117 | 117   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln