finanzen.net

Singulus -8%. Was ist da los? o.T.

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 29.11.00 17:41
eröffnet am: 30.10.00 10:27 von: Slash Anzahl Beiträge: 52
neuester Beitrag: 29.11.00 17:41 von: JackHarold Leser gesamt: 4797
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

30.10.00 10:27

8575 Postings, 7271 Tage SlashSingulus -8%. Was ist da los? o.T.

Seite: 1 | 2 | 3  
26 Postings ausgeblendet.

30.10.00 12:36

1956 Postings, 7168 Tage BigBrokerAnalysten - der eine so, der andere SO :

Singulus Technologies: Outperformer (SES Research)

Die Analysten von SES Research bleiben bei ihrem Rating für die Singulus Technologies-Aktie unverändert bei Outperformer.

Die von Singulus ad hoc bekannt gegebenen Zahlen für das abgelaufene Quartal liegen im Rahmen der Erwartungen der Analysten. Bei einem Quartalsumsatz von ca. 112,3 Mio. Euro sei ein Ergebnis von rund 15,3 Mio. Euro erzielt worden. Die Gesellschaft habe ihre Prognosen für das gesamte Geschäftsjahr erneut angehoben. Man rechne zum 31.13. mit einem Umsatz von rund 357,9 Mio. Euro.

Entgegen den Ergebnissen des Konkurrenten STEAG Hamatech habe man ein sehr starkes 3. Quartal verzeichnet. Dies spiegele die gute Stellung im wachstumsstarken DVD-Bereich und im Markt für Anlagen zur Produktion con CD-Rom/-Audio wider.

Nach den vorgelegten Ergebnissen bestehe kein Anlass das Outperformer-Rating zu ändern.

Quelle :

http://62.26.5.211/analysen/..._detail.asp?AnalyseNr=3969&SegmentNr=2  

30.10.00 12:46

2075 Postings, 7127 Tage sv.Spielkindnun schon 55 + bei consors !!

das wird schon wieder !! spätestens weihnachten !!!  

30.10.00 12:50

1061 Postings, 7525 Tage tgk1Chart

30.10.00 12:52

1956 Postings, 7168 Tage BigBrokerSingulus : KZ-Tip bis Freitag ... 64,80 Euro o.T.

30.10.00 12:54

706 Postings, 7111 Tage Westi@BB

Wie kommst Du auf diesen Wert ??  

30.10.00 13:03

1956 Postings, 7168 Tage BigBroker@westi : Wie soll man einen Tip "erklären" ?

Wenn Du auf das Ergebnis eines Fußballspieles tippst, entscheidest Du doch auch eher "aus dem Bauch", oder ?

:-)

Neee... naja... denke eben, wir werden heute bei ca. 58 schließen.
Dienstag + 4 %... macht 60,30.
Mittwoch -1,5 %... macht 59,40.
Donnerstag + 3,5 %... macht 61,50.
Freitag dann schöne Wochenendralley ( 60er Marke gebrochen ) + 5,5 %... macht 64,80 Euro...

;-)

BB.  

30.10.00 13:05

803 Postings, 7501 Tage ruebeEs hätte aufgrund der internationalen

Ausrichtung von singulus ein bißchen mehr sein können (das bei dem Dollarkurs), aber das Ergebnis entspricht den Erwartungen.

Singulus hat bisher nie richtig enttäuscht, aber das Ergebnis reicht aus, dass ein paar Groß-Investoren Kasse machen. Es sei Ihnen gegönnt, aber Singulus wird die 60er-Schwelle schneller als erwartet wieder erreichen. Und für das vierte Quartal scheint SNG ja noch was in der Pipline zu haben.

Noch ein Wort zu den Analysten: Es sollten gut informierte Bankfachleute sein, die die Zukunft eines Unternehmens einschätzen können. Fakt ist: Es gibt einige Fachleute in den Boards, die weitaus mehr Kontakte zu den Firmen haben und deren Zukunft besser einschätzen können, als so mancher Analyst.

Gruß ruebe
 

30.10.00 13:37

4 Postings, 7066 Tage harriSingulus Spezialreport

Heute interessanter Spezialreport bei the bulls.de  

30.10.00 14:07

408 Postings, 7167 Tage Gordon_Gekkoich 'glaub mich tritt ein Pferd !

sieht ganz danach aus, als ob der Verkaufsdruck weiter anhält und ein heutiger Schlußkurs von 58 EUR in weite Ferne rückt ...
mein 'Dank' gilt den Analysten obiger Finanzinstitute die eindrucksvoll bewiesen daß man selbst gute Zahlen kaputtreden kann.

und was kommt jetzt?


Gordon_Gekko  

30.10.00 14:15

172 Postings, 7536 Tage Seher@ Gordon_Gecko Warte mal ab, nächsten...

Monat kommen die wieder mit "Outperformer" und "Kaufen".
Dann haben die selbst Ihr Depot nett aufgestockt und
sammeln Schäfchen. Es gibt nur noch wenige Analysten denen
man in solchen Zeiten glauben kann. Steht sich doch
jeder selbst am nächsten.
 

30.10.00 14:18

13451 Postings, 7091 Tage daxbunnyEinige sogenannte "Analysten und renom. Banken"

können halt eins und eins nicht zusammenzählen ( Ergebnis nicht 2 sondern wie ihr eigener IQ 0,5 ). Ein sprachloser DB  

30.10.00 14:29

6 Postings, 7398 Tage ZaphodReplitech Mitte November

Wartet mal die Replitech in Hongkong vom 15.-17. November ab. Danach dürften die Meldungen über neue Rekordaufträge nicht lange auf sich warten lassen. Mal sehen, was die Analysten dann über die Bremsspuren bei den Auftragseingängen sagen ...  

30.10.00 15:14

408 Postings, 7167 Tage Gordon_Gekko@ Seher: natürlich werde ich wie immer abwarten...

welche Optionen bieten sich einem Anleger mit Einstiegskursen von knapp 60 EUR ?, diese Geschichte ärgert mich schon SEHR!

und wenn man dann mitansehen muß wie bereits die '50' getestet werden ist der Zeitpunkt gekommen die Kiste 'mal abzuschalten.


Gordon_Gekko




btw: zumindest die BFG - Bank hält mit einem "kaufen" dagegen...

30.10.2000
Singulus kaufen
BfG Bank

Der Hersteller von Produktionsanlagen für Speichermedien Singulus (WKN723890) hat seinen Überschuss in den ersten 9 Monaten auf 75,7 Mio. Mark gesteigert und seine Jahres - Umsatzprognose von derzeit 660 Mio. auf 700 Mio. Mark nochmals angehoben, so die Analysten der BfG-Bank. Nach 9 Monaten sei ein Umsatz von 529 Mio. Mark erreicht worden.
Die Nachfrage nach CD- /DVD- Produktionslinien sei ungebrochen hoch. Der Auftragsbestand habe durch die erhöhten Kapazitäten im neuen Werk Kahl auf 439,8 Mio. Mark reduziert werden können. Die Lieferbereitschaft werde damit erhöht.

Singulus bleibe aus fundamentaler Sicht kaufenswert.

Die Empfehlung der Analysten der BfG-Bank laute daher kaufen.


Quelle: http://www.aktiencheck.de  

30.10.00 15:30

2284 Postings, 7102 Tage SpeculatorOh je, oh je......das sieht nicht gut aus!

Also mit "Sell on good news" hat das wenig zu tun!
Ich bin gespannt ob die Unterstützung bei 47-48? hält?


mfG: Speculator



p.s.: Hört bitte auf ständig auf alle Analysten ein zu dreschen. Es gibt sicherlich einige die Unserios sind, die kennt man und beachtet man auch nicht. Aber es gibt halt noch viele die sich richtig Mühe geben und gut recherchieren, auch wenn die nicht immer richtig liegen.
Letztendlich ist es sogar gut wenn mehrere Meinungen vertreten werden, so kann sich jeder aus den vorliegende Informationen sein eigenes Bild machen und danach handeln.  

30.10.00 18:48

609 Postings, 7602 Tage SchtonkFonds kontra Kleinanleger

dieses Spiel vollzieht sich in den letzten Jahren mit wachsender Professionaliät in Deutschland. Ziel ist es dabei, den Privatanleger über kurz oder lang von Einzelwerten in Fonds zu manövrieren. Methode: siehe die zahllosen Kaufempfehlungen überteuerter Werte zu Höchstkursen im Frühjahr, Verkaufsempfehlungen bereits weggebrochener Aktien im Spätsommer - und siehe das aktuelle, wirklich einfach zu durchschauende Spiel mit Singulus!
Der "durchschnittliche" Anleger muss auf Dauer hier den Kürzeren ziehen, es sei denn, er steht in der Obhut einer kompetenten und seriösen Vermögensverwaltung.

SNG ist ein Wert, der von vielen konservativen Anlegern als Wachstumswert geschätzt und langfristig gehalten wird. Die Story ist von jedem einigermassen informierten Anleger nachvollziehbar und die Umsatz/Gewinndynamik des Unternehmens ebenso. Leider haben Werte mit einer solchen Anlegerschaft einen Nachteil: Sie sind aus Sicht eines Grossanlegers (der Fonds) leicht berechenbar, da der Basistrend immer positiv ist (wegen längerfristig gesichertem U./Gew.Steigerungspotential) und wachstumsorientierte Anleger sich weitgehend konform verhalten.
Für Fonds fast eine Lizenz zum Gelddrucken. Die beiden massiven Verkaufswellen von heute Vor- und Nachmittag (achtet auf die Mittagspause der Institutionellen :-)) wurden von Fonds mit voller Absicht ausgelöst, absichtlich ambige Bankenmeldungen bilden den Rahmen. Den Grund dafür muß ich hier wohl nicht erklären, wohl aber die dahinter stehende "Mechanik":
Dies ist einerseits die (leider nicht ganz unbegründete) Hoffnung, dass Privatanleger die einmal ins Rollen gebrachte Lawine weiter nach unten bewegen, was wiederum durch negative Meldungen begleitet würde. Wir kennen das Spiel hier alle zur Genüge. Da der Basistrend nach wie vor positiv ist, nehmen Fonds natürlich das billig auf den Markt kommende Material bereitwilligstens wieder auf! Das zweite, fast noch wichtigere Kalkül ist natürlich das Spiel mit der Verunsicherung der Privatanleger! Inzwischen ist dies zu einem Hauplehrgegenstand bei der Ausbildung von Bankern im Fondsgeschäft geworden, und findet hier massive Anwendung! Offensichtlich hatten die Banken hier in den letzten Jahren bereits erheblichen Erfolg mit dieser Strategie, die Zuläufe zu den Fonds sind nicht nur absolut sondern auch relativ zu Aktiendirektanlagen extrem gestiegen!

Ich könnte aus der VTAR-Analyse (eine Kurs/Umsatz-Analysetechnik aus den USA) der letzten beiden Jahre viele Beispiele gerade am Neuen Markt nennen, in denen sich solche Fonds-Strategien festmachen lassen, aber ich habe aus der Beobachtung dieses Boards gelernt, dass viele der hier vertretenen Anleger bereits ähnliches vermuten bzw. wissen(?).

Ich bin natürlich gespannt, wie sich der "Fall SNG" weiterentwickelt, es wird viel von der Nachrichtenlage der nächsten 2 Tage abhängen: ich meine hier nicht Primärinformationen aus dem Hause Singulus, sondern wie sich die Finanz-Community inkl. Medien positioniert. Wenn diese nicht auf die Desinformationspolitik des DG-Analysten einschwenken (das muss gar nicht immer "bushy" sein, sondern schlicht aus Faulheit, Dummheit oder einfach "Medien-Professionalität" :-)), dann werden es sich die beteiligten Institutionellen überlegen, ob sie sich eine weitere Verkaufswelle leisten sollen.

Ich bin der Ansicht, dass die argumentative Basis dafür nicht ausreicht, es sei denn, man findet jemanden, der das Ende der optischen Speichertechnik bereit ist zu verkünden :-).

Gruss,
Schtonk  

30.10.00 18:58

3839 Postings, 7514 Tage HAHAHA**** sterne von mir für schtonk o.T.

30.10.00 19:26

4690 Postings, 7100 Tage proxicomiSchtonk Du bist der wahre Guru:-)))))

genau das ist ja auch meine ansicht.
die neue anlegerformel müßte lauten:"welcher fondliebling des Q1 ist noch nicht zerdroschen worden in der baisse?"
wenn man sich diese herauspickt und puts kauft, kann man gut geld verdienen.
andersherum, sind unternehmen die bereits unter die räder der fondsmaschinerie kamen, wieder kaufenswert. leider ist singulus zum traurigen
synonym diese montags geworden.anstelle der investierten würde ich noch ein
zwei tage warten.
steag hatte nach seiner 60mio verlustmeldung auch erst ein paar tage gebraucht.
intershop ist doch auch so ein beispiel, mich würde nicht wundern, wenn bei den shorties auch ein paar fonds beteiligt waren. tolle story läßt sich gut
verkaufen in den medien.
nach steag hatte mich ja auch gewundert, wieso sich singulus so gut hielt.
überall wurde für singulus getrommelt man konnte es schon gar nicht mehr hören.
für die leidenden aktionäre ist es ein schwacher trost, aber die fonds pflegen sich ihre jahresperformance mit dem bashen von guten werten zurecht.
singulus ist wieder mit bei der rally nach dem 07.11.2000, an vorderster front, da singulus vom streubesitz und marktkapitalisierung sich hervoragend
für institutionelle eignet. große mengen abstoßen/kaufen ohne den kurs merklich zu beinflußen.

ps. ich habe keine singulusaktien.
gruß proxi  

30.10.00 19:29

3839 Postings, 7514 Tage HAHAHAdanke schtonk für solche Beiträge

auch wenn ich keine SNG haben.

Wäre ich nicht schon so stark investiert - ich würde sofort kaufen  

30.10.00 19:43

34 Postings, 7056 Tage NM-FuchsSIngulus - Aufträge storniert

Eine Warnung an alle!!!!!

Es scheint erste Anzeichen dafür geben, dass Singulus direkt in eine zyklische Marktschwäche hineinläuft.
Wie jetzt aus Kreisen der Zulieferer von Singulus bekannt wurde, hat Singulus Teile für bis zu 50  DVD-Linien storniert, obwohl diese Linien schon in die Montage gegangen sind.

Das heist ein/mehrere Kunde(n) haben bereits bestellte Linien wieder storniert.

Ich glaube, wenn diese Nachricht bekannt wird, sehen wir noch weit günstigere Einstiegskurse.
Das heisst nicht, dass die langfristige Perspektive für den ganzen Optical Disc-Bereich schlecht wäre. Nur kurz-/mittelfristig muss man bei Singulus wohl mit sinkenden Kursen rechnen.

Grüsse

Neuer-Markt-Fuchs  

30.10.00 19:43

999 Postings, 7137 Tage redcrxMein Reden seit Wochen o.T.

30.10.00 19:52

2284 Postings, 7102 Tage Speculator@NM-Fuchs

Ich kenne Deine Quelle nicht aber wenn das stimmt, dann wird die Unterstützung bei 47-48? nicht halten.
Auf jedem Fall wäre dies auch ein Grund warum die so massiv unter Druck gekommen sind!
Mit "Sell on good news" hat das wenig zu tun, dafür war der Verkaufsdrang zu groß.

mfG: Speculator  

31.10.00 00:08

999 Postings, 7137 Tage redcrxSingulus: Aufnahme ins Stockworld Musterdepot

Aufnahme ins Neuer Markt-Musterdepot

Am Dienstag, den 31. Oktober, ordern wir 200 Singulus [ Kurs/Chart ] als Tradingposition mit einem Limit von 51,50 Euro in Frankfurt. Die Order ist bis einschließlich Freitag, den 03.11.00, gültig.

Die am Montag veröffentlichten Zahlen waren hinsichtlich Umsatz und Ergebnis sehr gut. Lediglich der Auftragseingang im 3. Quartal blieb etwas hinter den Erwartungen der Analysten zurück. Daher halten wir den Kursrutsch für übertrieben und nutzen den Ausverkauf zum antizyklischen Einstieg.

-----
http://www.stockworld.de/msg/503434.html
-----

P.S.: Habe selbst (noch) keine Singulus-Aktien.
 

29.11.00 14:42

2284 Postings, 7102 Tage SpeculatorSINGULUS: Chance und Risiko zugleich!

So, das Warum Singulus an jenen Tagen fiel lässt sich jetzt etwas besser beurteilen. Haben Grossinvestoren und Fonds aufgrund schlechte Aussichten für den Gesamtmarkt Singulus verkauft?

Vielleicht? Andere (Negative) News sind mir nicht zu Ohren gekommen.

Wie sieht es Charttechnisch aus?






Langfristig betrachtet befindet sich Singulus in einem intakten Aufwärtstrend. Mit der letzten korrektur kam der Kurs von der oberen zur unteren Begrenzungslinie herunter. Hier liegt die Chance!
Sollte der Markt (wie ich es erwarte) wieder nach oben drehen, dürfte hiervon natürlich auch eine Singulus profitieren andernfalls sollte auch die Gefahr von deutlich tieferen Kursen (ca. 20-25?) bei einen Break des Trends nicht übersehen werden.
Also nicht vergessen, für den Fall der Fälle einen Stopkurs (auch bei neue investments) zu setzen!

mfG: Speculator

 

29.11.00 15:04

2284 Postings, 7102 Tage SpeculatorKomisch, neuer posting lässt Thread unten!? o.T.

29.11.00 17:41

4 Postings, 7027 Tage JackHaroldaufgenommen bei "DAS-MUSTERDEPOT.de" !

Singulus wurde in "das Musterdepot .de"  aufgenommen.
Jetzt gehts ab !!!  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Lufthansa AG823212
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400