Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 1 von 634
neuester Beitrag: 11.06.21 17:13
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 15829
neuester Beitrag: 11.06.21 17:13 von: henri999 Leser gesamt: 2992816
davon Heute: 222
bewertet mit 32 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
632 | 633 | 634 | 634   

21.12.10 10:40
32

96 Postings, 4003 Tage Salim R.Starke Zukunft für P7Sat1

Ich habe Anfang 2009 die Aktien von P7Sat1 für durchschnittlich 2€  pro Stück gekauft. Habe aber einen kleinen Teil davon zu früh verkauft,  weil ich einfach das Management nicht traute, da ich nicht wusste, ob es  sich um ein ehrliches Management handelt, oder sind Betrüger am Werk.  Den groß Teil der Aktien habe ich immer noch, und ich bereue es nicht.
Thomas  Ebeling hat mich eines besseren belehrt: Er macht alles richtig, was  ein ausgezeichneter Manager machen kann. Das Problem schnell und  Effizient anpacken. Kosten reduzieren und die Stellung des Senders in  Werbemarkt stärken. Ebeling selber bleibt bescheiden. Obwohl der Gewinn  des Unternehmens stetig steigt. Es ist kein Anzeichen der Arroganz bei  ihm zu bemerken, er hält den Ball flach ( Ein ganz wichtiges Manager  Eigenschaft nach W.Buffetts Definition).
Solange Ebeling am Steuer sitzt, werde ich keine einzige Aktie verkaufen.
Der  Sender hat eine erstaunliche Kraft Gewinne zu erzeugen, da außer RTL  praktisch kein ernst zu nehmende Fernsehsender am Werbemarkt existiert.  Die öffentlich Rechtlichen dürfen nur begrenzt Werbung machen, da sie  die Bevölkerung mit GEZ besteuern.( In Anbetracht dessen, ist doch  gerechter die Nachrichten der Privaten am GEZ Topf auch zu beteiligen.).  Ich sehe eine sehr gute Zukunft für den Konzern voraus, solange die  Wirschaftsaufschwung in Deutschland anhält, und Thomas Ebeling das  Unternehmen lenkt.

Salim R.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
632 | 633 | 634 | 634   
15803 Postings ausgeblendet.

01.06.21 14:17

137 Postings, 792 Tage Dafra69Prost auf die 19 EUR

Hätte nicht gedacht, dass wir die heute sehen. Die Performance von Beaujean und Link hinsichtlich Vortrag fand ich sehr gut. Bleibe dabei - die 20 werden dieses Jahr kommen.  

01.06.21 15:49

58 Postings, 1276 Tage berliner1980prosieben

sagt mal, macht es Sinn, heute zu verkaufen und morgen günstiger  wieder zu kaufen?

Kriegt man trotzdem Dividende?  

01.06.21 15:55

70 Postings, 1060 Tage McMuffinMacht keinen Sinn

01.06.21 16:00

58 Postings, 1276 Tage berliner1980mc muffin

sehr detailliert erklärt.

hab keine Fragezeichen mehr im Kopf :)


gibt es noch andere Meinungen oder Wissen?  

01.06.21 17:31

83 Postings, 125 Tage BuyLowDu musst die Aktie heute zu Börsenschluss

im Depot haben um die Dividende zu bekommen.
Anders herum:
Für die P7-Aktien welche du JETZT verkaufst bekommst du keine Dividende.
Wenn du JETZT kaufst bekommst du dafür auch noch die diesjährige Dividende am Montag den 7.6. ausgezahlt.
Ob es Sinn macht kann dir natürlich heute keiner sagen. Da kommt es immer darauf an ob der Dividendenabschlag höher ausfällt als 49 Cent plus der Gebühren welche du für Verkauf- und Neukauf zu zahlen hast.
 

01.06.21 17:37

83 Postings, 125 Tage BuyLowSorry, hat sich erledigt

da Börsenschluss um 17:30 Uhr ... Für alle Pro7 die du jetzt im Depot hast bekommst du jetzt am Montag Dividende ...  

01.06.21 19:22

58 Postings, 1276 Tage berliner1980Buylow

Dankeschön, stimmt es macht nur Sinn wenn der Abschlag viel höher ausfällt als die Dvidende.

Werde wohl behalten. Läuft ja zur Zeit gut.

 

02.06.21 07:17

5065 Postings, 2826 Tage ForeverlongHeute wäre für die Leerverkäufer auch eine gute

Gelegenheit. Ich kann nicht recht glauben, dass Sie Prosieben vom Haken lassen.  

02.06.21 09:24
1

70 Postings, 1060 Tage McMuffinIch weiß nicht,

ob heute Shortys unterwegs sind.

Kann mir auch gut vorstellen, dass die Ex-Dividende-Veraffer heute verkaufen, weil es auf einmal ?so deutlich? abwärts geht. :-)  

02.06.21 09:25

137 Postings, 792 Tage Dafra69Nach gutem Start

laufen wir nun doch stramm Richtung 18 EUR. Der Tag wird sicher noch einiges bringen. Gestern noch eine Stimmrechtsmeldung von BR und ein kleiner Insiderkauf. Alles im allen hoffe ich nur nicht, dass wir bis zum Q2-Report wieder ins Sommerloch rutschen. Alles in den letzten Jahren bei PSM schon erlebt.  

02.06.21 09:26
1

7324 Postings, 7177 Tage bullybaerwarum sollten die

Ex-Dividende-Veraffer heute verkaufen?

Ob heute die Zeit gekommen ist short zu gehen? Ist zwar nicht viel aber ein paar Insiderkäufe gibt es....
 

02.06.21 09:27
2

7324 Postings, 7177 Tage bullybaerdenke

20 bis 22 sollte allemal noch drin sein in nächster Zeit...  

02.06.21 13:06

60 Postings, 289 Tage 321cbaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.06.21 15:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

02.06.21 13:16

23 Postings, 95 Tage free21...

denke ich auch @bullybear.  

02.06.21 13:50
4

1 Posting, 11 Tage Long_invest245Antwort auf 321CBA

Sehr geehrter Herr / Frau 321CBA,

Leider müssen wir Ihren unqualifizierten und langweiligen Input seit geraumer Zeit in diesem Forum lesen.

Weder haben Sie einen konstruktiven Input, noch irgendwelche validierten Fundamentalanalysen bzw. Irgendetwas brauchbares dass einem Interessierten in diesem Forum helfen könnte.

Sie „argumentieren“ kindisch und emotional. Diese Strategie geht im Aktienhandel nie auf - ich bin mir sicher dass Sie dies auch in der Vergangenheit in ihrem Portfolio gemerkt haben.

An alle anderen konstruktiven Teilnehmer: ich lese regelmäßig eueren Input und freue mich immer über euere
Meinungen. Macht weiter so !! Macht echt Spaß.

Liebe Grüße
Josef  

02.06.21 14:27
2

303 Postings, 3427 Tage LUXER@ 321cba

wer sich hier lächerlich macht liegt  doch klar auf der Hand.
Ich habe am 7.11.2019 gekauft und habe 152% plus..........also was soll an der Aktie von PSM falsch sein?
Ach ja, mann sollte schon wissen wann und was man kauft und wie lange man es halten sollte.
 

03.06.21 09:25
1

137 Postings, 792 Tage Dafra69@Luxer

Kann mich dem nur anschließen! Bin trotz einiger Nachkäufe in den letzten Wochen immer noch deutlich im Einstand unter 10E unterwegs. Nachdem gestern die 18E gehalten hat, geht es heute morgen wieder aufwärts. Es ist ja auch nix ggü. dem HV-Tag passiert. Wenn dann der Kommentator von n-tv den Kursabschlag mit der negativen Einstellung von RB in Bezug auf eine Fusion mit Mediaset in Verbindung bringt, frage ich mich ernsthaft, welche Aussagekraft dahinter steckt.
Aber gut - am Ende hat der Kurs immer recht.  

06.06.21 07:10

5065 Postings, 2826 Tage ForeverlongPro 7 steht besser da,

Als Mediaset. Das war dich schön in der Präsentation von RB zu sehen. Die sind ganz hinten, was den digitalen  Anteil betrifft.  Deswegen macht eine Fusion keinen Sinn. Wenn Berlusconi pro 7 haben will, muss er dafür ordentlich Geld hinlegen.  

06.06.21 16:45

4974 Postings, 6659 Tage KleiRalf Schmitz wieder bei Pro7Sat 1 unter Vertrag!

Super!

Garant für Block Buster Einschaltqouten!  

08.06.21 09:44

303 Postings, 3427 Tage LUXERBörsengang ABOUT YOU

Den gesamten Beitrag unter
Quelle:
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...aktie-fest/?newsID=1452831

Die bestehenden Aktionäre Otto Group und GFH haben gegenüber den Joint Global Coordinators einer Sperrfrist ("Lock-up") von 270 Kalendertagen zugestimmt, und die übrigen bestehenden Aktionäre Heartland A/S, SevenVentures GmbH, GMPVC German Media Pool GmbH, Fashion Media Pool GmbH sowie alle Vorstandsmitglieder der Gesellschaft in ihrer Eigenschaft als verkaufende Aktionäre einer Sperrfrist von 180 Kalendertagen. Darüber hinaus haben alle Mitglieder des Vorstandes des Unternehmens gegenüber der Gesellschaft einer gestaffelten Sperrfrist von ein bis zwei Jahren zugestimmt.  

08.06.21 10:57

70 Postings, 1060 Tage McMuffin@Luxer

Danke für die Info!

Wenn tatsächlich 4 Mrd. beim IPO erreicht würden, läge der 2,9%-Anteil von Pro7 bei rund 120 Mio. ?.

Finde es noch immer verblüffend, dass so ein Furz-Anteil mal eben fast 3% der gesamten aktuellen Pro7 Marktkapitalisierung ausmacht.  

08.06.21 12:39

303 Postings, 3427 Tage LUXER@ McMuffin

Der Berlo...... weisst schon warum erkaufen möchte.
Aber leider wird er nicht zum Zug kommen (m.M.),denn der Vorstand von PSM ist meiner Meinung sehr clever.  

08.06.21 18:48

279 Postings, 5379 Tage ThomasZuernDie Marktkapitalisierung bei ProSieben liegt

bei 4,03 Milliarden ?.  In der Bilanzanalyse habe ich das wirtschaftliche Eigenkapital mit nur 1,3 Milliarden ? gefunden.  Bei 226,23 emittierten Pro7-Aktien hat jede Aktie nur ein Eigenkapitalwert von 5,75 ?. Warum ist bei unserer Firma das wirtschaftliche Eigenkapital so gering bewertet? Gibt es erhebliche stille Reserven?  

09.06.21 05:50

54 Postings, 2382 Tage HeideldocMorgan-Stanley 3 %

In den letzten Wochen gibt es einen überraschenden Ami am Markt, der am 31.05.2021 bereits über 3% der Anteile
anzeigte; für welchen Ami- Kunden kauft hier Morgan-Stanley ein?
Amazon ? Apple ? Discovery? ......Finanzinvestoren wahrscheinlich + Media;
Berlusconi hat seinen 12% Anteil zu 80% finanziert, da Mediaset kaum Gewinne erwirtschaftet bleibt es dabei;
nichtmals die angeschlagene Credit Suisse kann Mediaset richtig helfen- eine jahrelange Hängepartie; deshalb kommen jetzt die Amis und kaufen sich den wachsenden Digitalkonzern zum Aufspalten oder was sonst kann man mit den lukrativen Assets machen?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
632 | 633 | 634 | 634   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln