finanzen.net

netcents, die neue online zahlungsplattform

Seite 1 von 1701
neuester Beitrag: 29.09.20 10:36
eröffnet am: 17.11.16 23:32 von: tolksvar Anzahl Beiträge: 42507
neuester Beitrag: 29.09.20 10:36 von: herrscher2 Leser gesamt: 3854224
davon Heute: 1643
bewertet mit 47 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1699 | 1700 | 1701 | 1701   

17.11.16 23:32
47

3466 Postings, 4016 Tage tolksvarnetcents, die neue online zahlungsplattform

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/A
Besser als Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay - Umsatzsprung und weltweite Verfügbarkeit - 440% mit dieser Fintech-Aktie - Strong Outperformer

Netcents Technology Inc. (ISIN: CA64112G1054, WKN: A2AFTK, Ticker: 26N, CSE Symbol: NC) freut sich bekanntzugeben, dass AktienCheck Research den nachfolgenden Bericht über das Unternehmen geschrieben hat:

Besser als Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay - Umsatzsprung und weltweite Verfügbarkeit - 440% mit dieser Fintech-Aktie - Strong Outperformer

Link zum vollständigen Bericht von AktienCheck Research über Netcents Technology Inc.:

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/A...

Zusammenfassung:

Während die internationale Expansion von Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay quälend langsam voranschreitet ist die Payment-Lösung unseres Fintech-Top-Picks Netcents Technology Inc. (ISIN: CA64112G1054, WKN: A2AFTK, Ticker: 26N, CSE Symbol: NC) weltweit verfügbar. Die Kundendepots des innovativen Fintech-Unternehmens Netcents Technologies sind inzwischen in 194 Ländern verfügbar.

Das operative Geschäft des Fintech-Start-ups entwickelt sich sehr viel besser als von Skeptikern erwartet. Vor wenigen Tagen meldete Netcents Technologies Inc. einen Vertragsabschluss mit einem jährlichen Transaktionsvolumen von $ 28,8 Mio. Geschäftskunden mit hohen Transaktionsvolumina sollen auch in den kommenden Monaten die Unternehmenskassen klingeln lassen. Mutigen und risikobereiten Anlegern winkt eine Kurschance von bis zu 440% mit den Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc..

Die innovative Bezahl-Plattform Netcents will sämtliche digitalen Bezahl-Möglichkeiten unter einem Dach vereinen. Egal ob Apple Pay, Paypal oder Google Wallet. Dem Nutzer von Netcents sollen sämtliche digitalen Bezahl-Wege offen stehen. Die Nutzer von Netcents können Freunden, Familie, Kunden und Lieferanten Geld schicken und empfangen. Das Bezahlen ist in sämtlichen Währungen möglich - auch digitale Währungen wie z.B. Bitcoins sollen den Nutzern von Netcents offen stehen. Die innerhalb weniger Tage gemeldeten strategischen Allianzen mit Europas führender Bitcoin-Börse Bitstamp und der auf die Emerging Markets fokussierten Bitcoin-Handelsplattform bitt.com dürften zum Game Changer werden für die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc.

Das Marktpotential für das Fintech-Start-up Netcents Technology Inc. ist riesig. Der globale Markt für Bezahlservices wird auf 400 Milliarden USD geschätzt. Das Marktvolumen globaler Geldtransfers beträgt gewaltige 1,6 Billionen USD. Globale Währungsgeschäfte betragen über 6 Billionen USD am Tag!

Netcents Technology Inc. plant für die kommenden Jahre ein rasantes Umsatz- und Ergebniswachstum. Bis zum Jahr 2020 sind Umsatzerlöse von 97,13 Mio. CAD und ein Jahresüberschuss von CAD 24,15 Mio. geplant. Schon jetzt zählen Global Player wie Apple Pay, PayPal, VISA, Mastercard oder American Express zu den Partnern von Netcents Technology Inc. Die führenden Banken Kanadas konnte das Fintech-Start-up ebenfalls bereits als strategische Partner gewinnen.

Netcents Technology Inc. dürfte zu den Gewinnern des Fintech-Booms gehören. Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von nur 3,19 Mio. EUR erscheinen die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc. ein Schnäppchen zu sein. Als einer der führenden Fintech-Player Kanadas dürfte das Fintech-Start-up zudem ein spannender Übernahmekandidat für die wachstumshungrige Fintech-Branche werden.

Wir bekräftigen unsere Einschätzung "Strong Outperformer" für die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 0,45 EUR bestätigen wir. Das entspricht einer Kurschance von zunächst 305%. Auf Sicht von 24 Monaten veranschlagen wir das Kursziel auf 0,60 EUR. Das bedeutet eine Kurschance von 440% für mutige und risikobereite Investoren.

Link zum vollständigen Bericht von AktienCheck Research über Netcents Technology Inc.:



Über NetCents:

NetCents ist eine Online-Zahlungsplattform, die Konsumenten und Händlern Online-Dienste für die Durchführung von Zahlungen in elektronischer Form bietet. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Umstellung vom Zahlungsverkehr mittels Bargeld zur digitalen Währung mit Hilfe der innovativen Blockchain-Technologie, um einfache, sichere und sorgenfreie Zahlungslösungen anbieten zu können. NetCents arbeitet mit seinen Finanzpartnern, Mobilfunkbetreibern, Börsen etc. an Lösungen, um Online-Zahlungstransaktionen für die Nutzer so einfach wie möglich zu gestalten. Die NetCents-Technologie ist in das Automated Clearing House (ACH) integriert und bei FINTRAC als Gelddienstleistungsunternehmen registriert. Damit garantieren wir die Sicherheit und Privatsphäre unserer Kunden. NetCents kann für Zahlungstransaktionen in 194 Ländern weltweit genutzt werden und bietet den Kunden die Möglichkeit, ihre Zahlungsmethode selbst zu wählen, frei nach dem Motto: Pay Your Way.

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter dem Firmenprofil auf der SEDAR-Webseite www.sedar.com, auf der CSE-Webseite www.thecse.com, auf unserer Webseite www.netcents.biz oder über Robert Meister, Capital Markets (Tel. 604.676.5248, E-Mail: robert.meister@net-cents.com).

Für das Board of Directors:

NetCents Technology Inc.

Clayton Moore, Gründer/CEO

NetCents Technology Inc.
Suite 1500, 885 West Georgia Street
Vancouver, British Columbia V6C 3E8  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1699 | 1700 | 1701 | 1701   
42481 Postings ausgeblendet.

29.09.20 08:27

8804 Postings, 3370 Tage herrscher2Hansemann ..


Es wurde ihnen alles zig Male mit Quellenangaben erklärt!!

Wie oft wollen sie jetzt noch ihre völlig aus dem Kontext gerissene Frage im copy/paste Verfahren stellen??

Sie sind mit den Machenschaften dieses MOORE 🤥 zufrieden und einverstanden - dann sollte man es doch dabei belassen!!

Der nächste Dummpush kommt womöglich nocheinmal und sie sind wieder der große Gewinner!  

29.09.20 08:32

2007 Postings, 1055 Tage Hansemann23Häh?

"Können u.U. mehrere Millionen von den tatsächlichen abweichen" schreibst du?


Können?

Ist tatsächlich "Könnten" die Basis für die Abverkaufstheorie seit 2,5 Jahren?

Ich dachte hier liegt eindeutig in Abverkaufsmarkt vom Management vor? Es gab also keine Verkäufe bislang? Bislang wurde 3x etwas (zum Teil nur wenige Tage nach Frist) verspätet gemeldet. In allen 3 Fällen wurden alle Aktionäre taggleich und fristgerecht durch entsprechende Veröffentlichungen über diese Vorgänge informiert. Selbstredend ist das eine Lappalie aus Aktionärssicht, da die Informationen stehts unverzüglich veröffentlicht wurden. Dies war im übrigen auch die Basis für euer echauffieren: ihr hattet die Information von NC erhalten und beklagt euch jetzt, dass diese lediglich an einer andere Stelle nicht sofort verfügbar war! Was für eine Nachteil...für wen eigentlich!?

Wie viele Verkäufe wurden jetzt auf SEDI verspätet gemeldet? Wie viele Verkäufe wurden dort nicht gemeldet?

 

29.09.20 08:34

2773 Postings, 1028 Tage donnanovawie gesagt Hanse

das sind Fragen für die Staatsanwaltschaft, dir kann keiner sagen ob und wieviel Moore verkauft hat, da müsstest Du seine Depotkonten einsehen, kanns Du das?  Nein, also stell keine sinnlosen Fragen.  

29.09.20 08:40

2007 Postings, 1055 Tage Hansemann23Moderation erforderlich


Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

29.09.20 08:42

2007 Postings, 1055 Tage Hansemann23Mestre?

Bin gespannt auf deine Meinung.  

29.09.20 08:44

2773 Postings, 1028 Tage donnanovaHansemann ich kann ihre sofort verborgenen Beiträ

ge nicht lesen, nur gut dass ich weiss das mir damit nichts entgeht..  

29.09.20 09:01

851 Postings, 1037 Tage PapaSchlumpf41Mestre sperren lassen

und dann 5 mal nach einer Antwort/Stellungnahme fragen?
Finde ich schon provokativ..  

29.09.20 09:03

851 Postings, 1037 Tage PapaSchlumpf41Hansemann

Wie oft hat CM die 5 Tage Frist auf SEDI überschritten?

Wie oft länger als 6 Monate zu spät?

 

29.09.20 09:13

1984 Postings, 519 Tage DreckscherLöffelWitzig Hanse

Wenn Basher antworten sollen sperren sie lieber sich selber den Account um die kritischen Fragen nicht mehr lesen zu müssen. Dann eine andere Frage, warum helft ihr den Kleinanlegern nicht die am Peak eingestiegen sind und fordert das Delisting um denen alles zu nehmen. Sorgen machen geht anders  

29.09.20 09:15

1984 Postings, 519 Tage DreckscherLöffelUnd zweitens

bitte die Frage klären wann die Verkäufe durch Moore statt gefunden haben sollen. Nicht ausweichen, denn eine Quelle gab es bis dato nie. Diese Unterstellung ist ein Fall für die Staatsanwaltschaft  

29.09.20 09:17

851 Postings, 1037 Tage PapaSchlumpf41Ich Spanne sie nicht auf die Folter

Es gibt auf SEDI 24 Einträge unter Moore, Clayton.

17 davon mehr als 5 Tage zu spät.

6 davon 6 Monate bis über 2 Jahre zu spät.

Sonderlich genau nimmt er es nicht mit der Meldepflicht...

Wenn das am Anfang 1, 2 oder 3 mal passiert schwamm drüber.
Aber laufend? Finde ich nicht mehr als Lapalie.

Und bei einer 75% Fehlerquote kann man nichts mehr ausschließen.

Zumal die letzte SEDI Meldung ja offenbar durch fremdeinwirkung ausgelöst wurde. Siehe Mestrs Post bzgl. seiner BCSC Intervention.

https://ceo.ca/api/sedi/...&amount=&transaction=&insider=  

29.09.20 09:20

2007 Postings, 1055 Tage Hansemann23PapaSchumpf

Habe ich doch bereits geschrieben: 3x und dies zum Teil nur um wenige Werktage. Entscheidend für die Diskussion hier ist aber die Tatsache, dass in diesen 3 malen die Information an anderer Stelle taggleich vorlag und somit nichts verheimlicht wurde.

Willst du wieder von vorne anfangen? Gerne, wird aber nicht besser für euch. :-)

Die Grundlage "könnte" für die Abverkaufs-Theorie seit 2,5 Jahren ist schon sehr, sehr dünn. Bereits bekannte Informationen wurden auf SEDI verspätet gemeldet bedeutet automatisch, dass das Management alles verkauft hat? So etwas wird also in CAN & Frankfurt ohne weiteres geduldet?

P.S.: Ist "könnte" eigentlich immer die Basis für Aussagen eines Realisten?  

29.09.20 09:22

2007 Postings, 1055 Tage Hansemann23PapaSchumpf

Du vertauschst Werktage mit Kalendertagen bei der "Fehlerquote", klingt dann aber natürlich viel dramatischer. :-)  

29.09.20 09:22
1

1984 Postings, 519 Tage DreckscherLöffelZu spät für das

deutsche oder das kanadische Recht. Sie wissen doch gar nicht was zu spät ist oder nicht. Bitte helfen sie den Kleinanlegern ihr Haus und Hof wieder zu bekommen!!!!!! Ich flehe sie an. Bitte!  

29.09.20 09:28

781 Postings, 636 Tage Jack in the BoxJetzt bricht es weg

Promos beendet, Bids schwinden, Firma braucht wieder Geld....

Nächstes PP angesichts der Faktenlage überhaupt noch realistisch? Und wenn, dann wieder zu 0,20 CAD? Oder diesmal gleich Insolvenz?  

29.09.20 09:31

8804 Postings, 3370 Tage herrscher2PapaSchlumpf


Diese Versäumnisse sind vermutlich MOOREs 🤥 enormen Arbeitspensum geschuldet!!

Seit Jahren arbeitet er an einer KK (existiert noch immer keine), verteilt an seine Händler massenhaft Boni (daher kein Umsatz), stellt wissende, optionenbezahlte Beiräte ein (warum hört man von denen nie mehr etwas) und reist geschäftstüchtig um die Welt (warum gibt es noch immer keine Geschäftsstelle in D).

Da kann die Ordnung bei seiner Börsentätigkeit schon darunter leiden 😅😅  

29.09.20 09:33

851 Postings, 1037 Tage PapaSchlumpf41Alleine am 1.3.2019 gibt es

5 Nachträge.... Und sie schreiben was von 3?
(wobei ich hier die opening Balance noch durchgehen lassen würde....)  

29.09.20 09:40

2007 Postings, 1055 Tage Hansemann23Puh...

Wenn du die Opening Balance akzeptierst, warum dann nicht die anderen 4 an diesem Tag?
Schließlich wurde hier erstmals für alles vergangene gemeldet!?

Das ist mal wieder ein Widerspruch. Opening Balance (ältestes Dokument) ist ok und die anderen alten, welche nicht so alt sind wie das Opening Balance sind dann nicht mehr ok, hätten aber vor dem Opening Balance gemeldet werden sollen!?

Ist diese Erwartungshaltung auch typisch für einen Realisten, also eine realistische Betrachtungsweise?  

29.09.20 09:43

1984 Postings, 519 Tage DreckscherLöffelIch beantrage

mal die Lösung Forums.  

29.09.20 09:45
1

1035 Postings, 2513 Tage nadran@Donna

nun hast du ja fast 4 Lebensjahre vergeblich versucht, den offensichtlichen Erfolg von NC klein zu reden

du hast diverse Useraccounts wie hodledemodle, MicaGe und Donna/Mestre für Stimmungsmache gegen NC benutzt - leider erfolglos

weder Bafin, noch BCSE konnten deinen Argumentationen folgen

wie fühlt man sich so gescheitert?

selbst der Herr Scher konnte mit seinem Invest in NC Gewinne einfahren, wie stehst du dazu?

gefühlt ist der Papaschlumpf dein nächster Account  

29.09.20 09:49

2007 Postings, 1055 Tage Hansemann23PapaSchumpf

Lass gut sein, das bringt ja nichts.

Bleibt festzuhalten, dass bereits bekanntes schlicht verspätet gemeldet wurde. Ein Informations-Nachteil für den Aktionär lag zu keinem Zeitpunkt vor. Verkäufe gab es keine von CM!


Ganz wichtig:
sämtliche Käufe und Verkäufe des Management mit dem SEDI Code "10 - Acquisition or disposition in the public market" wurden immer fristigerecht auf SEDI veröffentlicht!

 

29.09.20 09:53

3224 Postings, 1563 Tage Kap Hoorn@ Dre-Lö : #42501

WANN willst du endlich mal anfangen, DEUTSCH zu sprechen ?
(Grammatik u. Ausdruck)

PS:   KEEEKS !!!  

29.09.20 09:55
1

3224 Postings, 1563 Tage Kap HoornNadran spricht von ...

.... offensichtlichen ERFOLG seitens NC !

Dafür bekommt er von mir eine Anerkennung für den "Witz des Monats" !
 

29.09.20 10:00

851 Postings, 1037 Tage PapaSchlumpf41Opening Balance mit 0

Hätte ich CM gewährt als Welpenschutz oder Startup (er weiß es nicht besser) Bonus.
Aber sie haben recht, keine Gnade.
So gefällt mir das.

Aber warum am 1.3.2019 nachgetragen?

Eventuell deshalb?
https://www.bcsc.bc.ca/Enforcement/...de_Orders/PDF/2019_BCSECCOM_76/  

29.09.20 10:36

8804 Postings, 3370 Tage herrscher2Da werden wir Realisten ..


.. und Antagonisten dieses mürben Canstocks, im neu eröffneten thread, von den einschlägig bekannten Forenpushern doch tatsächlich gebeten, diesen Titel gemeinsam mit ihnen auch zu PUSHEN!!??????

.. und das zu Lasten der hier gefährdeten Neuleser!


Also das schlägt doch jedem Mindestmaß an Charakter den Boden durch! Unfassbar 😡

Quelle: Neuer thread von Dreckscherlöffel!!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1699 | 1700 | 1701 | 1701   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Siemens Energy AGENER6Y
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Siemens AG723610
Amazon906866
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Lufthansa AG823212