finanzen.net

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 753
neuester Beitrag: 06.06.20 13:45
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 18813
neuester Beitrag: 06.06.20 13:45 von: REMBREME. Leser gesamt: 3325181
davon Heute: 4595
bewertet mit 51 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
751 | 752 | 753 | 753   

01.05.19 10:58
51

4755 Postings, 837 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
751 | 752 | 753 | 753   
18787 Postings ausgeblendet.

05.06.20 23:38

10 Postings, 1 Tag AlissikaLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 06.06.20 12:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

06.06.20 00:10

57 Postings, 425 Tage SchnecDiese Muschi

Ist wirklich gut rasiert!👍  

06.06.20 05:48
1

118 Postings, 2 Tage C.Derivatejetzt sinken die Kurse

der Muschi Typ ist wieder da  

06.06.20 06:36

78 Postings, 144 Tage hackbardIch meinte eigentlich

Die Optionen die man zeichnen konnte wenn man A2JQN0 gekauft hatte.  

06.06.20 08:20
1

118 Postings, 2 Tage C.Derivateunter der WKN kommt bei mir nichts

was hast du da genau gekauft eine Option ?

Nochmal nicht immer alles im Herdentrieb kaufen bei Derivate und Optionen sollte man sich erst mal
Infos holen was man kauft und wie das lauft  

06.06.20 08:33
2

78 Postings, 144 Tage hackbardAlso vielleicht auch @Na_Sowas

Wir verstehen uns falsch. Ich meinte die Optionsscheine von Nikola, die man kaufen konnte, damals noch Vectoiq. Diese konnten umgewandelt werden in Aktien von Nikola. Es gab mehrere Sorten von Anteilsscheinen von Vectoiq.  

06.06.20 08:59
2

279 Postings, 1104 Tage HolzfeldOptionsscheine

..Mann o Mann, macht doch bitte einen gesonderten Thread auf mit Euren Optionsscheinen  

06.06.20 09:07
3

4755 Postings, 837 Tage na_sowas@hackbart


Ein Warrant von VectoIQ wird zu einem Warrant in Nikola.  Der Warrant gibt dem Halter das Recht, einen Anteil des zugrunde liegenden Wertpapiers für fünf Jahre zu 11,50 USD zu erwerben, und kann 30 Tage nach Abschluss des Unternehmenszusammenschlusses ausgeübt werden.

Hattest du Vorher die VTIQU gekauft so hast du nun nach der Fusion die NKLA und auch NKLAW im Depot.  

06.06.20 09:10
2

4755 Postings, 837 Tage na_sowasItalien

ABKOMMEN ZWISCHEN ALSTOM UND SNAM ÜBER DIE ENTWICKLUNG VON WASSERSTOFFZÜGEN IN ITALIEN.

Rom, San Donato Milanese (MI), 4. Juni 2020 -

Alstom, ein weltweit führender Anbieter integrierter Lösungen für nachhaltige Mobilität, und Snam, eines der weltweit führenden Energieinfrastrukturunternehmen, haben einen Fünfjahresvertrag zur Entwicklung von Wasserstoffzügen in Italien unterzeichnet .

Die Vereinbarung zielt nach Abschluss der ersten Phase der im Herbst geplanten Durchführbarkeitsstudien darauf ab, bereits zu Beginn des Jahres 2021 Eisenbahnmobilitätsprojekte zu entwickeln, die sowohl wasserstoffbetriebene Züge und die damit verbundene technologische Infrastruktur als auch Management und Wartung umfassen Dienstleistungen.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Alstom neu gebaute oder umgebaute Wasserstoffzüge herstellen und warten, während Snam die Infrastrukturen für Produktion, Transport und Betankung entwickeln wird.

Diese Zusammenarbeit beruht auf dem gemeinsamen Engagement der beiden Unternehmen für Wasserstoff: Alstom hat den Coradia iLint auf den Markt gebracht, den ersten Brennstoffzellenzug der Welt, der seit anderthalb Jahren erfolgreich auf einer regionalen Strecke in Deutschland im Einsatz ist. Snam war eines der ersten Unternehmen weltweit, das eine 10% ige Wasserstoffinjektion in das Erdgastransportnetz experimentierte.

Marco Alverà, CEO von Snam, kommentiert: ?Dieser Schritt ist ein weiterer Beitrag zur Dekarbonisierung des Verkehrs und zur Entwicklung der Wasserstoffwirtschaft in Italien. Aus erneuerbaren Energien gewonnener Wasserstoff wird in wenigen Jahren mit fossilen Brennstoffen konkurrenzfähig sein und eine Schlüsselrolle bei der Energiewende spielen, insbesondere in der Industrie, in der Heizung und im Schwerverkehr. Es wird eine Säule des europäischen Green New Deal und der Post-Covid-Investitionen sein. Snam investiert und innoviert, um sein Netzwerk mit Wasserstoff kompatibel zu machen, die Entwicklung neuer Technologien zu fördern und eine italienische Lieferkette zu schaffen. Unser Land hat die Möglichkeit , unter den weltweit führenden Unternehmen in der Branche zu sein, die ökologischen und wirtschaftlichen Vorteile dieser Klima Führung?ernten .

?Wir glauben an Wasserstoff. Aus diesem Grund haben wir eine Partnerschaft mit Snam geschlossen. Coradia iLint, der erste wasserstoffbetriebene Zug, ist bereits im Personenverkehr zwischen den Städten Cuxhaven, Bremerhaven, Bremervörde und Buxtehudehe in Deutschland. Wir hoffen, dass die Wasserstoffzüge von Coradia ILint bald auch in Italien Realität werden. Dank eines Partners wie Snam können wir auf den Markt reagieren, indem wir eine umfassende Lösung anbieten " - sagt Michele Viale, Geschäftsführer von Alstom Italien und der Schweiz.

https://www.snam.it/en/Media/Press-releases/...n_trains_in_Italy.html
 

06.06.20 09:12
1

4755 Postings, 837 Tage na_sowasEs entsteht ein schwedisches Wasserstoffzentrum

06.06.20 09:27

118 Postings, 2 Tage C.DerivateHolzfeld

er wolle was über optionen wissen nicht Optionsscheine das ist nicht das selbe aber du hast recht hat hier nichts zu suchen  

06.06.20 09:45

10 Postings, 0 Tage AnneliczaLöschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 06.06.20 10:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

06.06.20 09:58

78 Postings, 144 Tage hackbardDankesehr

06.06.20 11:16

17 Postings, 30 Tage JanibubaHallo alle zusammen

ich bin seit langem stiller Mitleser,jetzt möchte ich aber auch mal eine Frage los werden! (bin investiert EK rund um 1?)
kann mir irgendjemand erklären, warum der Kurs nicht richtung norden geht?

Ich hatte verstanden das das norwegische Staatliche Unternehmen noch keine nennenwerten Umsätze generiert hat. Jetzt kommt, aus meiner Sicht so eine hammer Nachricht. Und? Nichts? Der kurs ist eher rückläufig, bzw tritt auf der stelle.

Ich wäre sehr froh wenn jemand mit durchblick hier mal für mich Aufklärungsarbeit leistet.

Vielen Dank
 

06.06.20 11:26
5

2360 Postings, 1285 Tage Renegade 71jani

rückläufig??? vor 5 tg lagen wir bei ca.1,30 ? vor 1 Monat bei ca.1,00 ?.was denkst du wie  generell Börse funktioniert?? jeden Monat 50-100%.bleib mal auf dem Teppich. es gibt bei der börse immer 2 Richtungen.die Nachricht war super und der Kurs hat auch heftig reagiert.  

06.06.20 11:39

17 Postings, 30 Tage JanibubaTeppich

natürlich bleibe ich auf dem diesem.

Aber bei so einer Nachricht bin ich von einer Neubewertung ausgegangen.

Nachbörslich schoss er auch, nach der Meldung,auf 2,02? um dann alles wieder abzugeben das habe ich nicht verstanden. Normal müssten wir jetzt zwischen 2,00 und 2,50? stehen. mM

Das soll nicht anklagend oder gierig klingen...!  

06.06.20 11:49
3

93 Postings, 87 Tage H2IndianerTee trinken

Du kannst nie genau vorhersehen was passiert. Genauso kann der Kurs morg3n auf 40 Cent fallen. Tendenziell wird word aber nicht passieren sondern hoch ziehen wenn es keiner erwartet und die meisten bereits wieder genervt raus sind ;) die Börse mag es sehr Leute mit deinen Befürchtingen zu ärgern :) also nicht über aktuelle Kurse wundern sondern entspannt zurücklehnen und nach vorne gucken. Das wird schon :)  

06.06.20 12:18

17 Postings, 78 Tage didisidiam besten

schlafen 2  Jahre lang,...und sich danach den gewinnen erfreuen  

06.06.20 12:25

112 Postings, 4737 Tage triganWenn aus den

nichts von z.B. Shell 100 Tankstellen bestellt werden, dann schießt ein Kurs auch mal überproportional nach oben. Aber doch nicht wenn eine Bestellung eingeht, über die schon monatelang geredet wurde....  

06.06.20 12:40

230 Postings, 50 Tage Flo2231Nel goes Südkorea

We're proud to announce the opening of our first #H2Station in South Korea. The Cheongju station was quick to set a new record, fueling 15 #hydrogen cars on its first day!  

06.06.20 12:43

48 Postings, 399 Tage doc_h2wenn

Nikola weiter fleißig ;) bestellt dann wird der Kurs auch weiter steigen. Aber es war eben diese Fantasie schon zum größten Teil im Kurs eingepreist. Was aber passieren würde, wenn Nikola vollen Erfolg hat, und NEL tatsächlich alles liefern darf und kann, das kann sich jeder selber ausrechnen. Und ich erinnere an die Worte von Lokke: der Verkehrssektor ist nur die Kirsche am Kuchen. Er hat gesagt er glaubt, NEL wird den Hauptteil des Umsatzes in anderen Bereichen machen (!).
Wenn Nikola insgesamt 1200 Tankstellen tatsächlich bestellt mit allem drum und dran, dann glaub ich der Aussage zwar nicht so ganz ;) aber es heißt ja im Grunde nur: wir sind breit aufgestellt. Man braucht halt Geduld. Ich bin im Frühjahr 2018 bei NEL rein und hab gesagt 10 Jahre lass ich es mal liegen und dann schau ma mal was daraus geworden ist. Ich hätte nie erwartet in 2 Jahren so eine Kursentwicklung miterleben zu dürfen. Und wie vorher jemand richtig gesagt hat: der Kurs ist jetzt in kürzerer Zeit von ca. 1,1 auf ca. 1,70? geklettert. Das ist schon ein starker Anstieg und die Bewertung von NEL ist schon recht sportlich. Wobei das an der Börse ja immer etwas relativ ist. wenn ich mir dazu ITM oder Powercell ansehe. Die kommen noch nichtmal an den NEL Umsatz ran und sind auch schon brutal hoch bewertet (glaub ITM ca gleich und Powercell schon viel höher als NEL)  

06.06.20 13:10

112 Postings, 4737 Tage triganJa aber

bei ITM darf man nicht vergessen, dass Linde am Unternehmen beteiligt ist. Dies spiegelt sich auch teilweise im Kurs wieder.....  

06.06.20 13:12

2054 Postings, 4776 Tage borntoflyAm meisten Vertrauen geht....

.....geht durch die zwischenzeitlich fast wöchentlich stattfindenden Insider Verkäufen und neu gezogenen Millionenoptionen verloren.  Diese sukzessiven Verwässerungen zu denkbar schlechten Zeitpunkten vom  Management nehmen die ganze Euphorie bzw Fantasie raus. Nachdem gestern wieder einer verkauft hat, gehe ich davon aus, dass da 2020 nichts mehr wesentliches kommt.  Schön langsam wird es zu einem Selbstbedienungsladen für das Management. Noch bleibe ich, lange schau ich mir das aber nicht mehr an. Schönes Wochenende allen.  

06.06.20 13:19

2054 Postings, 4776 Tage borntoflyTrigan

ITM und Linde würden nicht zulassen, dass sich das Management permanent selbst beschenkt. Und schon gar nicht nach einem Jahr mit vielen Pannen und Verzögerungen. Da braucht es einen Riegel vorgeschoben.  

06.06.20 13:45

66 Postings, 451 Tage REMBREMERDENG@borntofly wegen Linde

Dein implizites Linde-lob kann ich nicht unwidersprochen lassen.
Siehe https://www.google.com/...sg=AOvVaw2gG13BiuOYDg5bIe45ru3a&ampcf=1  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
751 | 752 | 753 | 753   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: chris68, Fjord, DasGespenst, kfzfachmann, NotanExpert, tolksvar, trader6801, Vestland

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Carnival Corp & plc paired120100
Airbus SE (ex EADS)938914
TUITUAG00
CommerzbankCBK100
Allianz840400
BASFBASF11
BayerBAY001
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Deutsche Telekom AG555750