Grenke Leasing

Seite 1 von 115
neuester Beitrag: 07.05.21 19:23
eröffnet am: 30.10.06 19:25 von: nuessa Anzahl Beiträge: 2871
neuester Beitrag: 07.05.21 19:23 von: rots Leser gesamt: 509400
davon Heute: 1033
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 | 115   

30.10.06 19:25
10

6858 Postings, 5894 Tage nuessaGrenke Leasing

Nachdem der Kurs nunmehr um 50% seit High zurückgekommen ist, kann man hier eine Anfangsposition eingehen. Das erste größere Ziel wird bei 37 ? gesehen.


Achtung: Analyse auf Weekly-Basis!

ariva.de

greetz nuessa

 
Angehängte Grafik:
Grenke_1.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
Grenke_1.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 | 115   
2845 Postings ausgeblendet.

04.05.21 14:31
3

2191 Postings, 1657 Tage Chaecka@ Malamrande

Bei Grenke geht es doch nicht um Unregelmässigkeiten nach dem WC-Muster.
Es ist eher vergleichbar mit dem Steinhoff-Debakel: Eine Unternehmensstruktur wird irgendwann so komplex und undurchschaubar, dass sich kein Prüfer mehr traut, ein uneingeschränktes Testat zu geben.

Ich habe nirgends lesen können, welche Motivation hinter dieser seltsamen Franchise-Organisation des Unternehmens steckt. Solange dafür nicht eine nachvollziehbare Begründung geliefert wird, reicht schon ein kleiner Hinweis auf Zweifel an der Bilanzierungspraxis, um das Drama am Laufen zu halten.  

04.05.21 15:52

831 Postings, 1883 Tage andanteÜberschaubares Risiko

Gerade zu knapp unter 33 gekauft. Viel tiefer kann es m.E. nicht mehr gehen. Aber kräftig nach oben. Habe ja Zeit. So long.  

05.05.21 10:50
1

1838 Postings, 3878 Tage sonnenschein2010die Short Seller

sind kein Stück nervös,
sehr wenig Bewegung und einer hat sogar noch geringfügig zugekauft.

Also, das ist seltsam, wer eins und eins zusammenzählen kann würde die Positionen langsam mal glatt stellen...
Wahrscheinlich rechnen die nicht mit Kursen > 40 nach TEstat-Erteilung.  

05.05.21 11:11
1

104 Postings, 95 Tage nerdattackHedgefonds

Versteh nicht ganz warum hier einige denken, dass sie schlauer als die Hedgefonds sind. Es kann weiterhin sein, dass noch mehr ans Tageslicht kommt und es kann auch passieren das die Bilanz nicht testiert wird. Das Unternehmen lügen wäre jetzt nicht unbedingt etwas neues. Wünsche ich natürlich keinem Anleger, dennoch sollte man sich den Risiken bewusst sein.  

05.05.21 12:56

831 Postings, 1883 Tage andanteDie Hedgefonds

spielen u. a. auch gekonnt mit den Nerven der Anleger. Solange Unklarheit besteht, haben die leichtes Spiel. Ich glaube ganz gewiss nicht, mehr zu wissen als die. Aber ich denke halt, dass es hier nicht zum worst case kommt und dass die Bewertung von Grenke sich nach Vorlage des Testats deutlich erholen wird. Ich kann damit natürlich auch völlig falsch liegen. Zockerei, wenn man so will.  

05.05.21 14:09

675 Postings, 3826 Tage ThisismylifeVolumen / News

Das Volumen ist klein. In Ariva kann man die letzten 30 Tage ansehen und als die News am Glaube Montag wegen Bilanz am 30.4 und Testat am 17.5 raus kam, war hier mehr Bewegung drin.

Wenn man die Shortquote zu den Aktien anschaut, sind es fast 2,6x Mio Aktien, vielleicht jetzt auch etwas mehr Short. Aktuell sind wir mal so bei 80-100k Stück
Deswegen bin ich der Meinung ein Sqeeze wäre möglich.

Geht man in Google unter Grenke suchen, dann sind da wenig News von großen Medien. Ich meine zb Der Aktionär oder auch kleinere wie Sharedeals. Auch wenn ich wenig von denen halte, da oft nur bla bla, legen Sie denoch die Aufmerksamkeit auf die Aktie.

 

05.05.21 18:06

63 Postings, 93 Tage ShoppingmannGrenke

Bis zum Testat am 21.05. sind es nur noch 12 Handelstage!
Die Fakten liegen auf dem Tisch, knapp 80 Mio Gewinn und Dividendenankündigung nach Testat!
Die Verzögerungen des Testats hat Grenke m. E. Nicht zu vertreten, da sie keinen Einfluss auf die Arbeit der Prüfer haben. Eine Sanktion deswegen wäre mit Sicherheit juristisch angreifbar!
Jeder Grenke Liebhaber sollte die Papiere an schwachen Tagen einsammeln und die nächsten Tage hierfür nutzen!
Die Perspektiven für die Aktie sind phantastisch, bessere Q3 und Q4 Quartale, im Moment notiert der Wert am unteren Rand und für ganz risikoaverse gibt es ja noch Discount Zertifikate mit Renditen von 20-30%.
 

06.05.21 06:49
2

2996 Postings, 4110 Tage ZeitungsleserDie Deutsche Börse AG lernt dazu

Tut mir leid für die Grenke Aktionäre. Ich halte die Entscheidung für richtig.

Außerplanmäßiger Wechsel im SDAX

Aufgrund der Verletzung von Basiskriterien (Veröffentlichung von testierten Geschäftsberichten, gemäß Definition in Kapitel 4.1.1.1 im ?Guide to the DAX Equity Indices?) wird Grenke AG aus dem SDAX genommen. Nachrücker ist AUTO1 Group SE.

Diese Änderungen werden zum 10. Mai 2021 wirksam.

Quelle:
https://www.deutsche-boerse.com/dbg-de/...ger-Wechsel-im-SDAX-2637108
 

06.05.21 08:16

63 Postings, 93 Tage ShoppingmannGrenke

Ja formal so wohl alles korrekt, dennoch bleibt ein Gefühl, dass einer Aktiengesellschaft hier übel mitgespielt wurde und Regeln überschritten wurden, die sie nicht zu vertreten hat.
Warum bis 30.04.? Warum nicht bis 30.05? Alles Willkür, ohne die Umstände des konkreten Einzelfalles zu berücksichtigen!!
Ich bleibe bei Grenke und werde nachkaufen, denn Kursgewinne und Dividenden werden auch außerhalb von Indizes generiert!
 

06.05.21 08:22
1

2996 Postings, 4110 Tage ZeitungsleserHmm

Naja, die wirtschaften schließlich mit dem Geld anderer Leute. Man kann sich so verhalten, wenn man Alleingesellschafter ist. Und auch komplexe Strukturen hat das Management zu verantworten. Es handelt sich wohl auch um Defizite bei den Rechnungslegungsprozessen, die die Unternehmensführung zu verwantworten hat. Alle anderen schaffen es auch. Seien Sie vorsichtig.  

06.05.21 08:44
2

63 Postings, 93 Tage ShoppingmannGrenke

Alle anderen haben aber keine Sonderprüfung, keine ungerechtfertigten Perring-Angriffe und was sich daran anschließt.
Und zudem ist das Kriterium „Verletzung von Basiskriterien“ erst neu. Ob es richtig ist, dies hier heranzuziehen sei dahingestellt! Jedenfalls hör ich den Perring von der Insel bis hier her laut lachen, wie „typisch deutsch“ der Fall gehändelt wird!
Er kann weiter Geld verdienen und seine Shortseller Mischpoke.
Schade um die Mitarbeiter von Grenke, die jeden Tag ihren Einsatz leisten.  

06.05.21 10:28

20 Postings, 3544 Tage e-tradersdax ausstieg

Die Befürchtung stand im Raum, da zum 30.04.21 noch nichts testiert war. Soviele Fonds können ja hier nicht mehr drin sein. Bin gespannt wie die Shorts jetzt reagieren. Könnten ja jetzt mal anfangen einzudecken.  

06.05.21 11:22
1

221 Postings, 1095 Tage DuratschkaWahnsinn...

... was da für Leute an der Börse sind! Wie kann man den Rotz jetzt nachkaufen? Ein Ausschluss aus dem Index bedeutet auch, dass alle ETF auf diesen Index, die tatsächlich die Aktie halten, diese  jetzt auf den Markt scheissen.  Wenn schon zocken, dann bitte auch mit einem vernünftigen EK :) Shorts anfangen zu decken? Leute Leute, die fangen jetzt erst richtig an  

06.05.21 12:18
1

629 Postings, 3217 Tage jef85@ Duratschka

Dir ist schon klar, dass in 11 Tagen die AD hoch über das uneingeschränkte Testat kommen kann. Was machen dann die Hedgefonds? Bei der nächsten Überprüfung kommt Grenke wieder locker in den SDAX, wenn sie ein Testat erhalten.

17.5. bzw. 21.05. ist nicht mehr lang hin.  

06.05.21 12:31

63 Postings, 93 Tage ShoppingmannGrenke

Auf jeden Fall werde ich den Rotz nachkaufen!
Es macht mir Spaß sozusagen von „ganz unten“ mit Grenke die Rückfahrt in den MDAX anzutreten.
 

06.05.21 12:58
4

675 Postings, 3826 Tage ThisismylifeOhh Jef 85 is hier :)

Jetzt kann es nur noch spätestens zum 17.5 / 21.5  hoch gehen ;).

Zum SDAX, das macht sehr wenig aus, auch zB Steinhoff flippte mehrmals hin und her raus rein raus usw. Die meisten ETFS sind eher im Dax bzw. Mdax zu finden, somit wenn, dann ist es eher der Leerverkauf oder Private die verkaufen/kaufen.

Die "Fonds" sind entweder schon drin oder hatten bereits nach dem Betrugsvorwurf geschmissen um ein WC2.0 zu vermeiden. Die paar die noch drin sind sitzen es aus.
Kaufen ohne Testat und späterem Skandal hätte zur Folge, dass der Fond noch verklagt wird.

Jeder hat die Termine auf dem Schirm auch Nachrichten und Zeitungen, somit sollte zB. am 17.5 verkündet werden, dass man das Testat von KPMG erhalten hat, dann werden sich einige positionieren. Grenke wird erst am 21.5 veröffentlichen und eine Dividende vorschlagen.
Vielleicht gibt es auch eine Überraschung und man behält die 80Cent bei und das wäre aktuell ein sehr guter Wert bei dem Zinsumfeld gerade.

PS: Nachgekauft.  

06.05.21 20:46
3

675 Postings, 3826 Tage ThisismylifeThema Volumen

Schaut euch mal die Kauf/Verkaufsorders an ... 5-15-20-50-100 Pakete.. naja.

Aber in Summe war der höchste Volumen Tag am 26.4, als die Bilanz für den 30.4 + 17.5 + 21.5 verkündet wurde mit über 347k stück. Die anderen waren alle tiefer, auch an dem Tag der Bilanz dem 30.4 gab es weniger  (135k Stück).

Bin mal gespannt wie/wann die Shorter dann decken wollen... Das würde man bei dem Volumen dann sicherlich sehen.

46,5Mio Aktien insgesamt.
(Eine Dividende von 80Cent wäre eine Ausschüttung von 37,2Mio und verkraftbar - Grenke besitzt ja noch 40% und hätte einen Eigennutz davon wie die BMW Eigner die auch gerne ausschütten ;))

59,16% Freefloat = 27,5Mio - scheint bei dem Volumen sicherlich in viele feste Hände zu sein ;).

5,84% Shortquote mindestens laut Aktiencheck.de = 2,71Mio  
Angehängte Grafik:
grenke3.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
grenke3.jpg

07.05.21 10:05
1

13 Postings, 30 Tage goodlife45Eindecken

Und dazu dürfte die Zahl der Verkäufer nicht gerade grösser werden. Wieso, wenn man bis jetzt gehalten hat, sollte man so kurz vor dem möglichen positiven Testat verkaufen? Klar, ein paar Leute zocken hier ein bisschen hin und her, aber für eine Eindeckung von >2 Mio. Aktien braucht es schon grössere Abgeber. Wir haben hier einen enormen Hebel nach oben und aus meiner Sicht ein eindeutig gutes Chance/Risiko-Verhältnis. Wir wissen ja bereits durch die Bestätigung von Mazars, dass das Leasinggeschäft und das Cash (und somit auch die wesentlichen Bilanzposten) real existieren und somit auch die Cashflows hieraus. Das mindert für mich ja bereits die Wahrscheinlichkeit eines Versagungsvermerks.  

07.05.21 12:56

63 Postings, 93 Tage ShoppingmannGrenke

Wie sagte jemand „den Rotz nachkaufen“ wie man das machen könnte??!
Und siehe da, der „Rotz“ steigt, bin gar nicht zum Zug gekommen!!!
 

07.05.21 13:30
1

889 Postings, 1185 Tage ewigeroptimistAusschluss aus dem SDAX ...

Die nächste Index Überprüfung ist am 03.06.2021.
Wenn der testierte Jahresabschluss am 21.05.2021 veröffentlicht wird, wird Grenke wahrscheinlich in ein paar Wochen wieder in den SDAX aufgenommen.
Wenn der testierte Jahresabschluss am 21.05.2021 nicht veröffentlicht wird, hat Grenke und die Anleger ein anderes Problem als nicht im SDAX zu sein.



 

07.05.21 14:14

20 Postings, 3544 Tage e-traderÜber 2% plus

Schon seltsam. Fast die Verluste von gestern aufgeholt. Für Indexausschluss sehr gut.

Ich bin weiter gespannt.  

07.05.21 18:40

2110 Postings, 5003 Tage rotsIst Acatis mit H. Leber noch investiert?

Das ist die große Frage, wenn nicht, wird es wohl spannend. Kann das einer herausfinden? Ich habe nichts aktuelles gefunden.  

07.05.21 18:47

2996 Postings, 4110 Tage ZeitungsleserDie sehen das ziemlich locker

Gané scheint es gar nicht weiter zu stören.

https://www.fondsprofessionell.de/news/...transparenz-geboten-204530/

Die Präsentation der JA-Zahlen der zwei Vorstandsfiguren war ja wohl mehr als zum fremdschämen. So einem Häufchen Elend vertrauen die Millionen an. Hut ab! Mutig mutig.  

07.05.21 18:55

2996 Postings, 4110 Tage ZeitungsleserMein letztes Posting war doof und unfair

Ich habe eigentlich  nur noch gr. US-Werte im Depot und die Vorstände sind alles Alpha-Tiere. Der Vergleich hinkt zu einem Small Cap. Sorry!  

07.05.21 19:23

2110 Postings, 5003 Tage rotsDanke

Das ist aus Februar, danach hat sich noch viel getan, Wäre interessant zu wissen, wie es aktuell aussieht.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 | 115   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln