"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11996
neuester Beitrag: 28.02.21 07:44
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 299892
neuester Beitrag: 28.02.21 07:44 von: Resie Leser gesamt: 23782920
davon Heute: 5789
bewertet mit 357 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11994 | 11995 | 11996 | 11996   

02.12.08 19:00
357

5866 Postings, 4855 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11994 | 11995 | 11996 | 11996   
299866 Postings ausgeblendet.

27.02.21 17:04

4117 Postings, 1340 Tage ResieSo eine ...

pöhse Schlange aber auch .  

27.02.21 17:24
1

7020 Postings, 3549 Tage SilverhairIm Silberforum gabs mal einen

"Schwerreich".
Der hatte seine "Schätze" auf seiner Yacht.  Die sank.... :-(     ;-D
Sachen gibts, gell, Resie   ;-)      

Übrigens @#...851-852
vllt  ist die Abkürzung von 'vielleicht" und nicht 'viertel.."  

27.02.21 17:26
4

4117 Postings, 1340 Tage ResieWie konnte sich ...

dieser mutierte Virus eigentli verbreiten , wenn die Grenzen zu sind ? Über die grüne Grenze und vielleicht auch noch die Papiere wegeworfen ? Jetzt marschiert der Mutant weiter über Bullerbü und Salt Krokan nach Takka-Tukka-Land. Wo bleibt eigentlich unsere eigene Mutante ? Viren müssten ja auch in Deutschland-einfach überall- mutieren . Schland wird schon wieder ausgegrenzt . Ich fordere auch eine Variante aus Täuschland und nicht immer Werbung für ander Länder machen .  
"Der Himmel wird uns auf den Kopf fallen! - der Himmel wird uns auf den Kopf fallen!"
 

27.02.21 18:10
5

8814 Postings, 3700 Tage farfarawaySEEE21: Man sollte davon ausgehen

dass Bürokraten....

1.) man sollte niemals die Dummheit von Regierungen niemals unterschätzen

das sagte mein geschätzter Helmut Schmidt, hoffe dass er immer genügend Nikotin in der Pfeife hat und genügend anderen Stoff, damit er das total Versagen von Regierungen noch verkraftet.

2.) was haben eigentlich Querdenker mit dem Verblöden von Bürokraten zu tun? Die gibt es doch erst seitdem die Bürokraten immer irrer werden.

Ein weiterer Beweis; in Neu Seeland gibt seit heute einen Total Lockdown, für sieben Tage, wegen einer einzigen positiv getesteten Person. Die Sozen Frau Ardern, eine Art jüngere Merkel ohne SED Hintergrund....  

27.02.21 18:22
1

1852 Postings, 2775 Tage barmbekerbrietSEEE21 zu 862

Was wäre aber wenn sie erkannt haben daß die Kuh keine Milch mehr hat?

Gruß auch in die Runde
barmbekerbriet  

27.02.21 19:24
4

25683 Postings, 3740 Tage charly503hallo Freunde

habe ich gerade wieder was gelesen.
Natürlich dazu mir mal so Gedanken gemacht, warum ein wildfremder Mensch, nicht mal ein Deutscher, um meine Gesundheit so besorgt ist und mich unbedingt impfen will, obwohl ich ihm dazu nicht besser noch keine Erlaubnis erteilt habe.
Also mit den Tieren kann man so verfahren, jedoch mit Menschen sieht das insofern anders aus weil, als wir ganz klein waren, impfte man uns gegen Krankheiten welche kommen könnten, meine Ellis haben zugestimmt weil sie aber auch insofern keine nachteiligen überhaupt Informationen hatten. Es war gang und gebe und eine Diphterie etc. wünsche ich ja keinem.
Heute nun ist das anders, da wird von der Regierungsseite gefordert, also impfen, sonst wird es kein normales Leben geben!
Wer hat solches Recht?? Ich also bin nicht krank, jedenfalls kann ich nichts bemerken das mich veranlassen würde, in ein Krankenhaus zu gehen um mich testen zu lassen. Ich gehe erst, wenn ich wirklich krank bin. Dazu aber kann man in dem Falle Vorsorge treffen um solches gar nicht erst eintreffen zu lassen. Heute bei Edeka, die Leute wischen wie wild die Wagen sauber, wischen sich selbst die Hände damit und desinfizieren sich wie die irren. Sie zerstören damit die natürliche Abwehr der Haut! Donnerwetter nochmal, wann hört der Ulk auf. Mit CDL geht auch Desinfektion, innen und außen! Auch Fußpilz geht flöten!! Bei Chlorbleiche aber Vorsicht!! Geht mit Sicherheit in die Hose.
 

27.02.21 19:41

1539 Postings, 392 Tage ScheinwerfererWasser predigen

Auch das Kasperle aufm Marktplatz erzählt nur noch Stuss. zu#. Nike J Kosmos braucht keine Quellenangabe wenn er den selbst die Quelle ist.  

27.02.21 19:57
4

16024 Postings, 5934 Tage pfeifenlümmelImpfpflicht

kann nach Kretchmer in Zukunft nicht ausgeschlossen werden.
Bist du nicht willig, gebrauch ich Gewalt.
Ach ja, das Grundgesetz, das liegt in der untersten Schublade.

Den Nichtgeimpften wird man in Zukunft das Leben schwer machen, keine Reisen, keine größeren Veranstaltungen, keine Restaurantbesuche, noch eine größere Familienfeier erlaubt?

Eine Spaltung der Gesellschaft wird ereicht, teile und herrsche.
 

27.02.21 19:59

16024 Postings, 5934 Tage pfeifenlümmeluzu #875

sehe gerade ( Schreibfehler) , der gute Mann heißt na klar Kretschmer.  

27.02.21 20:18

12 Postings, 16 Tage phkonbonsai

dafür kann man Höchstpreise erzielen; Voraussetzung man hat eine und dazu noch einen grünen Daumen,  

27.02.21 20:24

12 Postings, 16 Tage phkonkapitalismus

der freie Markt kann so bescheuert sein, dass er selbst die Gegner zur Verblendung treibt. niemals ist ein hundert tausend urlaubslandschaft in Miniatur 1 Mio, wert, es sei denn man denkt grün und sieht weil grün kein Gold dahinter. Es lebe die Sonne, auch wenn sie zu sehr wärmt):; und mir grad friert  

27.02.21 20:27
4

4117 Postings, 1340 Tage ResieDer "Wegscheider" ...

vom österr. Sender servus-tv war heut wieder gut : https://www.servustv.com/videos/aa-25shnp2yd2112/ 7 min.  

27.02.21 20:28

12 Postings, 16 Tage phkonps bonsai

ich hab einen. Nicht ganz so alt. Hoffentlich auch grünen Daumen. Stamm aus Generationen von Landwirten/Gärtnern ab. Denke ja,  

27.02.21 21:15
8

4117 Postings, 1340 Tage ResieDer Premierminister ...

von Polen hat sich eine Tschechische Mutation ausgedacht...nur in der Tschechei hat komischerweis keiner etwas davon gehört . Die lügen uns ,aber sowas von , die Hucke voll und die Gehirnamputierten gaggen sich an vor Angst , obwohl keiner den Covidl zu Gesicht bekommen hat . Wenn die Propagandamedien wochenlang schreiben , dass durch den Kanal die giftigen Mambas und Ratten bis zum WC kriechen und die Leut in den A. oder sonstwohin beissen tuen , was glaubt Ihr was dann los ist . Da tut dann jeder wieder brav ins Topferl fäkalieren, wie zu Kindeszeiten .
Ja , wir haben eine gefährliche Seuche und die heisst Dummheit . Dagegen gibt´s aber keine Impfung .    

27.02.21 21:28
2

1539 Postings, 392 Tage ScheinwerfererDie dritte elektronische Welle

wie in 12Monkeys gibt dem bestehenden System nun den Rest. Die virtuell verlieben verlieren dann ihren letzten gescheiten Gedanken. Hätte ich aber auch nie gedacht das die freiwillig über den Scheibenrand marschieren tun.  

27.02.21 21:34
2

25683 Postings, 3740 Tage charly503soll man dem glauben?

in der ET online zu finden.
Corona-Pandemie bald zu Ende? WHO-Experte macht verblüffende Vorhersage  

27.02.21 21:40
3

25683 Postings, 3740 Tage charly503hatte heute Kontakt

telefonisch aus England mit einem ehemaligen Arbeitskollegen. Habe mich sehr gefreut weil, hätte nie gedacht er würde mich nochmal anrufen. Also sprachen wir auch über die unter anderem dort zum Kauf üblichen Barzahlungen.
Er meinte, bei denen ist schon ne ganze Weile üblich, alles wie in Amerika die Kartenzahlungen damals aber nur noch über das Smartphon abzuwickeln. Selbst die Schrippen werden beim Backery, anstandslos, abgebucht.
Wollte ich noch los werden.  

27.02.21 21:49

12 Postings, 16 Tage phkonklimaschutz

kennt ihr den dritten Hauptsatz der Thermodynamik . Die welt stirbt den Waermetod, Man kann damit klarkommen, oder schon früher die  Weichen stellen;)  

27.02.21 22:14

951 Postings, 3386 Tage silberminewelt.kommentare - danke dafür


"Soso. Eine Impfung, die so sicher ist, dass man dazu gezwungen werden muss gegen eine Krankheit, die so gefährlich ist, dass man getestet werden muss, um zu bemerken, dass man sie hat.

Genau mein Humor."    Kathrin H.
__________________________________________________

"Hattingen, Uhldingen-Mühlhofen, Miesbach, Emstek, Eicher Geriatrum, Berliner Agaplesion, Leipzing, Markt Schwaben, Weimar, Büchen, Würzburg, Dessau, Belm (bei Osnabrück), Leverkusen, Landshut, Koblenz - in diesen und noch vielen anderen Altenheimen sind Menschen nach der Impfung gestorben. Natürlich nicht, nein, dass kann gar nicht sein - die Impfung war nicht einmal mitursächlich. Es ist überhaupt noch nicht nachgewiesen, ob dieser Impfstoff nicht schwerwiegende Langzeit-Nebenwirktungen verursacht. In welchem verrückten Land lebe ich eigentlich?"  Helmut B.
__________________________________________________

"Seit 1990 wird weltweit an RNA-Impfstoffen getestet, doch kein einziger hat je eine Zulassung erhalten. WELTWEIT !!!

Jetzt kommt eine Firma Biontech, die bis vor kurzem kein Mensch gekannt hat und stellt innerhalb von wenigen Monaten einen RNA-Impfstoff her, der ?genehmigungstechnisch? einfach schnell ?durchgewunken? wurde. Übrigens ? Es ist der erste Impfstoff überhaupt von dieser jetzt schwerreichen Firma. Mit einem sehr vertrauenswürdigen Eigentümer, der sich und seine Mitarbeiter ?vorerst? nicht impfen lassen will. RNA-Impfstoffe sind genmanipuliert. Gen-verändertes Saatgut und genveränderte Tiere waren bis vor kurzem tabu ? jetzt wird das Zeug in unsere Körper gespritzt.

DAS IST DOCH DER BLANKE WAHNSINN"  Helmut B.  

27.02.21 22:29

21191 Postings, 2645 Tage Galearisresie , das hat Eichi auch immer gesagt

"übergeben "usw ... wann soll es denn endlich eintreten  ?
Er ist jetzt in der Gummizelle...
Quelle: mittelerde.tv
LInk: https://mittelerde.tv/  

27.02.21 22:37

2427 Postings, 6257 Tage sue.viPfizer

27.02.21 22:45
2

15156 Postings, 2928 Tage NikeJoe@see21: Bürokraten?

Du überschätzt die Bürokraten.
Die tun zuerst einmal das was ihnen befohlen wird und nichts anderes. Dann tun sie das mit einer Effizienz, die jeder kennt.

Ob sie daran interessiert sind, dass MEHR Sozialismus, mehr Überwachung und Bürokratie kommt, weiß ich nicht. Kannst du ja selbst einmal darüber nachdenken.


@Fernb.: Es gibt UNZÄHLIGE Viren, auch respiratorisch übertragbare. WELCHE gerade welche Symptome oder Erkrankungen verursachen weiß NIEMAND. Tatsache ist, dass bei Symptomen und sogar ohne Symptome wie wahnsinnig auf CoV-2 getestet wird.

Ob dieses Virus alleine dann die Erkrankungen und Toten verursacht, weiß man auch nicht. Der klinische Befund ist ja wurscht und obduziert wird auch nicht! Man vermutet es halt einmal, weil man es sichtlich auch politisch wünscht! Die Pandemie MUSS mit Zahlen (inkl. Falsch-Positiver bei den Tests ohne Symptome) gefüttert werden, sonst wäre das die größte politische Blamage der letzten 100 Jahre! Aus diesem Grund wird das Affen-Theater weiter gehen!



 

27.02.21 23:19
1

15156 Postings, 2928 Tage NikeJoe@phkon: Der Wärmetod?

Ja, das Universum läuft in Richtung Entropie-Maximum, also am Ende zur maximalen Unordnung. Das wunderbare Leben arbeitet dagegen.

Also freuen wir uns dass unser Stern, die Sonne, uns so viel wohlige Wärme spendet, obwohl die Sonne ja zum roten Riesen mutieren wird, sobald das H-Brennen zum He-Brennen übergeht. Tja, dann haben wir tatsächlich eine klasse Erwärmung auf der Erde. Ich wäre gerne dabei was die Grünen uns Transhumanisten dann anbieten, um die Erde zu retten?

 

28.02.21 07:19
1

7020 Postings, 3549 Tage SilverhairBürokratie -Demokratie

Läse man mal "alte Definitionen"... da steht :
"Die Bürokratie ist der Hauptfeind der Demokratie"

Aber sowas liest man nicht, weiß man nicht, ignoriert man.
Nun kommt man - aus eigener Erkenntnis drauf.
-  Die Bürokratie hemmt die Entwicklung, das Wachstum, das Tempo, die Möglichkeiten uvm.
Erstmal im flexiblen, raschen Entscheidungsprozess... "es dauert...bis...  zu spät".
-  Dann hemmt sie die Kontinuität durch Sinnlosigkeit. Oder die Zulassungen von xyz.
Man kümmert sich um iG "Nichtigkeiten". Details, die 0,0x% des Lebens beseinflussen, aber zu
99 % aufgebauscht werden.  Da kennt jeder Kopfschüttel-Bsp.
- Man erfindet das Rad neu
Gerade bei Grundlagen, Definitionen, Ansichten
Neue Definitionen aus "Fehlern überspitzter Geschehnisse".  Man überbewertet und verallgemeinert Dinge, die es selten gibt.
Jeder Politiker meint, er wäre eine philosophische Größe und verändert Regeln - wie in der stillen Post.
Der dekadente Gipfel ist die "wortklauberische Zerpflückung historischer Tatsachen".
Meint man wirklich, durch "Umbenennung" Dinge ändern oder anders deuten zu können?
Wozu dieser genderisch verkomplizierende Irrsinn von Schreibweisen?
Laßt das doch mal "demokratisch abstimmen" - und der Stuß wäre über Nacht weg.
Aber das geht nicht, weil sich poltiisch eine Blase gebildet hat, die "Boden- und Haftung im Volk" verloren hat.
Bürokratisch eben...  

28.02.21 07:44

4117 Postings, 1340 Tage ResieJo eh -

demokratisch abstimmen , mit der Domenian-Software wia in den USA :-)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11994 | 11995 | 11996 | 11996   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln