finanzen.net

Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 1 von 88
neuester Beitrag: 01.04.20 16:29
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 2192
neuester Beitrag: 01.04.20 16:29 von: crossoverone Leser gesamt: 382146
davon Heute: 1403
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 | 88   

29.05.19 10:51
15

1440 Postings, 610 Tage VicTimEvotec - es kann los gehen! - Teil2

" es kann los gehen! " ist tot lang lebe " es kann los gehen! " !

Hallo zusammen, hier ist nun die Fortsetzung des Threads "es kann los gehen!". Wer Interesse hat, den ersten Teil weiterleben zu lassen, der schreibe bitte hier.

Vielen Dank!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 | 88   
2166 Postings ausgeblendet.

31.03.20 18:29

3283 Postings, 586 Tage S3300Schattenquelle

Hast ?nachkaufen? geschrieben , das hört sich für mich nach einem weiteren Kauf an. Nicht dem ersten.
Also weit unter 20 erwarte ich nicht mehr, aber who knows .  

31.03.20 18:43
1

2535 Postings, 2738 Tage schattenquelleAls vor einigen

Jahren der Kurs bei 2,50 über sehr lange stagnierte haben viele im damaligen Thread das Handtuch geworfen. Gefühlt kenne ich hier nur noch den User Reliably, der die Aktie hält wie eine Klette :-)
Dann plötzlich ging es Schlag auf Schlag. Kurz nachdem der CEO nach längerer Krankheit das Ruder wieder fest in die Hand nahm, begann die Aktie zu steigen. Bei 11,xx habe ich viel zu früh versilbert. Im Nachgang betrachtet, ist Evotec mitunter der stabilste und krisenfesteste Bio-Wert der letzten Jahre. Hier empfiehlt sich Geduld zu haben.
Evotec sehe in in den nächsten Jahren im 3-stelligen Bereich. Nach Corona wird der Menschheit stets der Arsch auf Grundeis gehen, wenn in Asien/China wieder aufgehüstelt wird. Vorbei sind ab jetzt die Zeiten, dass forschende Unternehmen wie Evotec, oder auch andere in Nischen darben. Wirkstoffe gegen Infektionen etc. sind dann das neue Gold, oder die neuen seltenen Erden.

Das zweite Mal passiert mir das nicht  

31.03.20 19:09
3

3172 Postings, 881 Tage AMDWATCH@schattenquelle

Es war schon frustrierend, EVOTEC zwischen 2 - 4? zu halten, wo sich konservative Werte verdreifacht haben.

Man denke an scheitern von DIAPEP.

Ende 2016 wollte ich schmeißen, da kam auf einmal die CELGENE Allianz und der Wert explodierte förmlich.

Die nächste tickende Zeitbombe sind Antibiotika Resistenzen, weil selbst Reserve Antibiotika massenhaft in der MASSENTIERHALTUNG exzessiv eingesetzt werden.

Sollte sowas eintreten, und das wird kommen, dann ist EVOTEC und seine Partner in bester Position, weil sich selbst die großen aus der Forschung zurückgezogen haben.

Bei aller Skepsis zu EVOTEC, sollte man das nicht außer Acht lassen.

Eine Verfunffachung, siehe BIONTECH, wäre dann, jederzeit möglich.
Bye the way... Ist EVOTEC sicherlich, in der Virus Forschung involviert.
Bedenkt auch die akademischen Bridges

Hier kann jederzeit was kommen.

Bitte nicht als PUSHEN betrachten, sondern mal nachdenken, lesen. Z. B.

WAS EVOTEC SEIT JAHREN... MACHT.....!!!!!  

31.03.20 19:13

3172 Postings, 881 Tage AMDWATCHDie Kurse

Sind zur Zeit irrational, oder auch nicht, wenn man noch im Plus ist und vielleicht Angst um seinen Arbeitsplatz hat.

Da hat man mit Sicherheit andere Sorgen, als das "auszusitzen"

Absolut nachvollziehbar  

31.03.20 19:24
2

401 Postings, 724 Tage crossoverone@schattenquelle

Bei mir war es in etwa ähnlich. Ich habe bei 3,20 gekauft aber nach guten Gewinnen dann
erst mal verkauft und war zwischenzeitlich anderweitig verlagert. Ich habe EVOTEC
aber nicht aus den Augen verloren und bin seit etwas über 2 Jh. sehr überzeugt wieder
dabei und schließe mich Deiner  Prognose voll und ganz an.
Ich denke auch, dass der Situation nach EVOTEC in dem 20xx - Bereich noch etwas verbleibt,
bis sie durch eine Hammer-News losgelöst wird, dann wird es sehr schnell gehen und die
LV-ler werden schön dumm kucken.
Man muss definitiv sehen, dass EVOTEC unaufhaltsam und netzartig seien Positionen
ausbaut, deshalb ist es auch nur eine Frage der Zeit, wobei die Geduld der Schlüssel ist.  

31.03.20 19:36

29 Postings, 3578 Tage Lothar53schattenquelle #2169

Nicht nur Reliably, ich gehöre auch dazu.
Der einzige Fehler den ich gemacht habe war der, dass ich damals bei 0,60 ? nicht nachgekauft hatte.
Mein Gott, wäre das ein Geschäft gewesen. Aber damals ging mir der Allerwerteste echt auf Grundeis.
Da ich bei durchschnittlich 3 ? gekauft hatte, hatte sich der Wert bei 27 ? verneunfacht!!!
Wobei man ehrlicherweise sagen muss, da war auch  Glück dabei. Hätte der Aufsichtsrat damals mit WL nicht so ein glückliches Händchen gehabt, hätte das Ganze auch schief gehen können.

Wie dem auch sei, ich hab mit Evo schon so viel erlebt, ich werde auch dieses LV-Pack aussitzen.  

31.03.20 19:37

1029 Postings, 817 Tage StochProzFirst US patient receives plasma therapy

FDA grants approval for the use of donated plasma from a recovered COVID-19 patient to be infused into a critically ill patient.
 

31.03.20 19:48
1

29 Postings, 3578 Tage Lothar53crossoverone #2172

"...und die LV-ler werden schön dumm kucken."
Also da bin ich nicht bei Dir.
Ich denke dass die bestens informiert sind, die agieren nicht im luftleeren Raum. GS und MS sind ja da im Geschäft, die Deutsche Bank auch.  BlackRock auch mit ein paar Prozent.  Von denen lässt keiner den anderen Verbrecher im Regen stehen. Wenn da wirklich ein Hammer kommt, sind die vorher raus. Wobei ich eh der Meinung bin, dass die das Feld für einen Ami-Hai bereiten.
Und wer leiht denen eigentlich die Aktien? Das können ja nur diese Großen sein, z.B. auch Oetker, Novo.
Ich trau da keinem über den Weg.  

31.03.20 20:00

2535 Postings, 2738 Tage schattenquelleZu 60 Cent gekauft

Du bist ein Gott! Gratulation  

31.03.20 20:03

2535 Postings, 2738 Tage schattenquelleBlackRock

Evotec und dieser merkwürdige Kanzlerkandidat. Mir fällt gerade wieder ein, warum dieser Mensch mir so abgrundtief unsympathisch ist  

31.03.20 22:55

1897 Postings, 5838 Tage reliablyHallo Udo,

wellcome back !      lol lol  

01.04.20 00:07

29 Postings, 3578 Tage Lothar53@ schattenquelle

Nein, genau anders rum.
Ich wollte kaufen, hatte mich aber dann doch nicht getraut.

Und dieser merkwürdige Kanzlerkandidat?
Dann werden wir halt direkt von BlackRock regiert.
So werden wir halt über diese komische Tante und den noch komischeren Finanzminister direkt von der Ami-Regierung regiert.
Sehe da keinen großen Unterschied.  

01.04.20 08:54
ich grüße Dich.  

01.04.20 09:58
1

647 Postings, 2641 Tage milkyZustimmung

Im übrigen wäre es endlich mal an der Zeit zu erfahren, was an nicht öffentlichen Vereinbarungen im deutschen Einheitsvertrag zur dauerhaften Abhängigkeit von Amerika beschlossen wurde. (Herr Schäuble, Sie sind gefragt!) Denn wir haben nur eine eingeschränkte Souveränität. Sicherheits- und wirtschaftspolitisch geben die USA weiterhin den Takt vor. Herr Merz wäre weiterhin ein sicherer Garant dafür.  

01.04.20 10:07
2

647 Postings, 2641 Tage milkyOder warum fällt es

In diesen Tagen so schwer zum Schutz deutscher Aktien ein wenigstens begrenztes LV Verbot durchzusetzen? Richtig . weil Herr Merzens Firma noch nicht genug gescheffelt hat und seine Hedgefreunde ebenfalls nicht. Mit der ganzen Kohle lassen sich in der Reinvestition viele Besitzanteile wieder nach Übersee verlagern. Es ist eben Handelskrieg, nur gilt das an der Börse offensichtlich nicht.  

01.04.20 10:37
1

647 Postings, 2641 Tage milkyund wenn schon

hedgefonds. warum gibt es (meines wissens) keine deutschen, ist das ein tugendhafter, moralbedingter Verzicht oder etwa ebenfalls ein Verbot? Wer weiß eine Antwort, ich leider nicht.
Sorry, ich musste jetzt mal etwas ablassen, bin jetzt erstmal still.  

01.04.20 11:01

362 Postings, 3219 Tage TecMaxNach deutschen Hegefonds


...die ausländische Unternehmen attackieren habe ich hier auch schon mal nachgefragt.
Aber nie eine Antwort bekommen. Entweder gibt es keine oder keiner weiß eine Antwort.
Wenn nicht....warum nicht?!?!  

01.04.20 13:35
2

2535 Postings, 2738 Tage schattenquelleWas zumindest sicher ist,

ist die Existenz  deutscher Handlanger und anderer Profiteure. Einer davon möchte gerne an die Staatsspitze. Da kann man noch viel besser und effektiver Handlangen und profitieren  

01.04.20 15:14

23 Postings, 63 Tage BurnetteStärke

Evotec zeigt eine gewisse Stärke heute. Entfernt sich kaum von der 20? Marke.

Vielleicht hat das mit der Reduzierung der LV's und der Nachricht gestern zu tun...  

01.04.20 15:22

323 Postings, 524 Tage evotradermilky,

weil das Management der deutschen banken keine eier in der hose hat und das lukrative investmentbanking anderen überlässt, die deutsche bank war nur an den Provisionen interessiert, womit sie jeden Mist gekauft haben und jetzt noch an den Altlasten zu beissen haben. siehe Ackermann und Konsorten  

01.04.20 16:12

401 Postings, 724 Tage crossoverone@Lothar53 Zu #2179

Wir sind doch schon lange der 51 Stern und nur politische Rochaden,
die uns anderes vorspielen.
 

01.04.20 16:19

23 Postings, 63 Tage BurnetteJa man merkt es...,

Evotec will kommen....  

01.04.20 16:25

112 Postings, 782 Tage Herzog67Vor allem

Gegen den Trend  

01.04.20 16:26

112 Postings, 782 Tage Herzog67Vielleicht ist da

was im Busche und die ersten wissen schon etwas  

01.04.20 16:29

401 Postings, 724 Tage crossoveroneNach den meist Roten Zahlen

schlägt sich EVOTEC ganz gut, es sind ja noch ein paar Stunden und es wäre
gut, wenn wir für die morgige Ausgangslage im Plus schließen würden.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 | 88   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Corona7, einwandfrei, Bigtwin, Fishi, geierwalli, Lanthaler51, Weltenbummler, zaster

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403