finanzen.net

CV Sciences - The future of Marihuana

Seite 12 von 12
neuester Beitrag: 16.09.19 16:39
eröffnet am: 22.08.18 18:17 von: BusinessPlay. Anzahl Beiträge: 287
neuester Beitrag: 16.09.19 16:39 von: marlock222 Leser gesamt: 32838
davon Heute: 24
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 |
 

17.06.19 15:16

452 Postings, 1524 Tage MinstachaAbstimmungsergebnis

11.07.19 18:18

452 Postings, 1524 Tage MinstachaMitteilung über Einkauf von Rohprodukten...

CV Sciences, Inc. Announces Commitment to More Than 500 Acres of U.S. Hemp Production for 2019

https://ir.cvsciences.com/press-releases/detail/...t-to-more-than-500

 

16.07.19 17:22

452 Postings, 1524 Tage MinstachaCV Sciences, Inc. Expands Operations...

31.07.19 06:49
1

452 Postings, 1524 Tage MinstachaErweiterung der Lieferbeziehungen zu Kroger...

06.08.19 07:14

452 Postings, 1524 Tage MinstachaHeute Abend kommen die Zahlen für...

das 2. Quartal 2019

https://ir.cvsciences.com/press-releases/detail/...arter-2019-results

Bin gespannt ob nach den extremen Kosten im 1. Quartal 2019 und dem sich daraus ergebenden Verlust sich das Ergebnis im 2. Quartal erheblich erholt und sich wieder ein Gewinn ergibt. Die Umsätze müssten in II/19 eigentlich enorm gestiegen sein, durch die Listings in den Stores bei Kroger usw.  

07.08.19 06:16

855 Postings, 2040 Tage Kampfschwein300Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2019

Rekordumsatz pro Quartal  
Steigerung der Einzelhandelsdistribution um über 1.200 Geschäfte

SAN DIEGO, 06. August 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - CV Sciences, Inc. (OTCQB: CVSI) ("CV Sciences" oder das "Unternehmen") gab heute seine Finanzergebnisse für das am 30. Juni 2019 endende Quartal bekannt.

Zweites Quartal 2019 und aktuelle finanzielle und operative Highlights

Rekordumsatz von 16,9 Mio. USD im zweiten Quartal 2019, eine Steigerung von 36% gegenüber dem gleichen Quartal 2018;
14 aufeinanderfolgende Quartale mit sequenziellem Umsatzwachstum;
Die Bruttomarge verbesserte sich von 70,8% im ersten Quartal 2019 auf 70,9%;
Die Einzelhandelsdistribution erhöhte sich zum 30. Juni 2019 auf 4.591 Geschäfte, was einem Anstieg von 39% gegenüber dem 31. März 2019 entspricht.
Ausweitung der Einzelhandelspräsenz auf den Lebensmittel-, Drogen- und Massenmarkt und aktive Diskussionen zum weiteren Ausbau der Marke PlusCBD ™ Oil;
Cash-from-Operations in Höhe von 2,7 Mio. USD generiert, der gesamte Cash-Saldo stieg zum Quartalsende auf 15,7 Mio. USD.
Zurückweisung der ursprünglich im Jahr 2014 eingereichten Sammelklage;
Ankündigung einer geplanten Steigerung der Produktionskapazität um 500% durch die Hinzufügung einer neuen 45.500 Quadratmeter großen Anlage;
Initiierung von Beschaffungsbemühungen im Inland, die sich auf mehr als 500 Morgen US-Hanfproduktion verpflichten, um zukünftige Verkäufe zu unterstützen;
Es wurde eine erste randomisierte kontrollierte klinische Studie mit PlusCBD ™ -Öl veröffentlicht, die nachweist, dass es den Schlaf verbessern, den Appetit verringern und die Lebensqualität des Menschen verbessern kann. und
PlusCBD ™ Oil wurde in der ersten Studie zur Untersuchung des klinischen Nutzens von CBD bei Patienten mit PTBS verwendet.
„Wir haben im zweiten Quartal ein Umsatzwachstum von 13% gegenüber dem Vorquartal und 36% gegenüber dem Vorjahr erzielt. Dies ist auf signifikante Vertriebszuwächse sowohl bei den neuen nationalen Lebensmittel-, Arzneimittel- und Masseneinzelhändlern (FDM) als auch in unseren Vertriebskanälen zurückzuführen. Seit Jahresbeginn haben wir die Anzahl der Verkaufstüren für PlusCBD ™ -Ölprodukte mehr als verdoppelt und verfügen weiterhin über zahlreiche neue Vertriebschancen “, erklärte Joseph Dowling, Vorstandsvorsitzender von CV Sciences. „Wir haben eine positive Resonanz auf die Innovation gesehen, die wir in diesem Jahr entwickelt haben, einschließlich neun neuer Produkte, die seit Jahresbeginn auf den Markt gebracht wurden. Wir haben weitere Innovationen für die Einführung in der zweiten Jahreshälfte geplant und glauben, dass es eine bedeutende Chance gibt, unser Angebot innerhalb bestehender Einzelhändler zu erweitern. zumal sich der FDM-Kanal weiterentwickelt. Um unser erwartetes Wachstum zu unterstützen, haben wir kürzlich eine Steigerung unserer Produktionskapazität um 500% angekündigt. “

„Wir sind besonders erfreut über die regulatorischen Entwicklungen, die wir in den letzten Monaten auf Landesebene beobachtet haben. Zwar gibt es nach wie vor Unklarheiten, die die CBD-Landschaft von Bundesstaat zu Bundesstaat beeinflussen, doch haben wir in den wichtigsten Bundesstaaten des Landes positive Gesetze verabschiedet oder zu einem späten Zeitpunkt verabschiedet. Die jüngsten Erfolge in Kalifornien, Texas und Ohio sind nur einige Beispiele für die gesetzgeberischen Entwicklungen des US-Bundesstaates, die den langfristigen CBD-Markt ausweiten und stärken. Wir sind weiterhin sehr zuversichtlich in das langfristige Wachstum von CBD auf Hanfbasis und werden die Branche in Bezug auf Qualität, Innovation, Einhaltung von Vorschriften und Unterstützung weiterhin anführen, während sich der Markt entwickelt “, fuhr Dowling fort.

Betriebsergebnisse - Zweites Quartal 2019 Im Vergleich zum zweiten Quartal 2018
betrug der Umsatz im zweiten Quartal 2019 16,9 Mio. USD, eine Steigerung von 36% gegenüber 12,3 Mio. USD im zweiten Quartal 2018. Das Umsatzwachstum im zweiten Quartal spiegelt die anhaltende organische Expansion des Unternehmens in alle Verkäufe wider Kanäle, einschließlich Lebensmittel, Arzneimittel und Massenprodukte, Einzelhandel mit Naturprodukten, Großhandel und Direktverkauf. Die Anzahl der Einzelhandelsgeschäfte des Unternehmens erhöhte sich zum 30. Juni 2019 von 3.308 Filialen zum 31. März 2019 auf 4.591 Filialen im ganzen Land.

Das Unternehmen erzielte im zweiten Quartal 2019 einen Betriebsgewinn von 1,3 Mio. USD gegenüber 3,3 Mio. USD im zweiten Quartal des Vorjahres. Der Rückgang des Betriebsergebnisses ist hauptsächlich auf zusätzliche Investitionen in Vertrieb, Marketing und F & E zurückzuführen.

Nach US-amerikanischen Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung (GAAP) belief sich der Nettogewinn im zweiten Quartal 2019 auf 1,2 Mio. USD, verglichen mit einem GAAP-Nettogewinn von 3,2 Mio. USD im gleichen Zeitraum des Jahres 2018. Der Nettogewinn im zweiten Quartal 2019 war durch gestiegene F & E-Aufwendungen beeinflusst , zusätzliche Managementressourcen und Marketingaktivitäten, um zukünftiges Wachstum zu fördern. Der verwässerte Nettogewinn je Aktie betrug im zweiten Quartal 2019 0,01 USD, verglichen mit einem verwässerten Nettogewinn je Aktie von 0,03 USD im gleichen Zeitraum im Jahr 2018.

Der Non-GAAP-Reingewinn für das zweite Quartal 2019 betrug 3,4 Mio. USD oder 0,03 USD pro verwässerter Aktie, basierend auf dem gewichteten Durchschnitt der ausstehenden Aktien von 120,9 Mio. USD. Dies steht einem Non-GAAP-Reingewinn von 3,6 Mio. USD oder 0,03 USD pro verwässerter Aktie gegenüber, der auf dem gewichteten Durchschnitt der ausstehenden Aktien von 112,5 Mio. USD für den gleichen Zeitraum im Jahr 2018 basiert.

Das bereinigte EBITDA für das zweite Quartal 2019 betrug 3,6 Mio. USD oder 21,1% des Nettoumsatzes, verglichen mit 3,8 Mio. USD oder 31,1% des Nettoumsatzes im zweiten Quartal 2018.


Telefonkonferenz und Webcast Das Unternehmen wird heute um 16.30 Uhr EST / 13.30 Uhr PST eine Telefonkonferenz und einen Webcast abhalten, um diese Ergebnisse zu erörtern. Der Webcast der Telefonkonferenz wird auf der Website des Unternehmens im Bereich Investor Relations unter https://ir.cvsciences.com/news-events  und unter  http://public.viavid.com/index.php?id verfügbar sein = 135487 . Anleger, die an der Live-Telefonkonferenz teilnehmen möchten, können in den USA auch die Nummer (855) 327-6837 wählen, oder internationale Anrufer können die Nummer (631) 891-4304 wählen. Eine telefonische Aufzeichnung ist ungefähr zwei Stunden nach Beendigung des Anrufs verfügbar und wird bis Dienstag, den 13. August 2019, durch Wählen von (844) 512-2921 aus den USA oder (412) 317-6671 von internationalen Standorten und Eingeben einer Bestätigung verfügbar sein Code 10007305.


Informationen zu CV Sciences, Inc. CV Sciences, Inc. (OTCQB: CVSI) betreibt zwei unterschiedliche Geschäftsbereiche: einen Geschäftsbereich für Verbraucherprodukte, der sich auf die Herstellung, Vermarktung und den Verkauf von CBD-Produkten auf Hanfbasis für eine Reihe von Marktsektoren konzentriert; und eine Abteilung für Arzneimittelentwicklung, die sich auf die Entwicklung und Vermarktung neuartiger Therapeutika unter Verwendung von CBD konzentriert. Das PlusCBD ™ -Öl des Unternehmens ist laut SPINS, dem führenden Anbieter von syndizierten Daten und Erkenntnissen für die Natur-, Bio- und Spezialitätenindustrie, die meistverkaufte Marke von CBD aus Hanf auf dem Markt. CV Sciences, Inc. hat Hauptbüros und Einrichtungen in San Diego, Kalifornien. Weitere Informationen erhalten Sie bei OTCMarkets.com oder unter www.cvsciences.com .......

Link: https://www.globenewswire.com/news-release/2019/...ckMNeio4tecmT3mJFI  

07.08.19 11:23

452 Postings, 1524 Tage MinstachaNun ja...

der Umsatz fürs 2. Quartal 2019 entäuscht mich. Nachdem ja bei den Handelsketten ja im 2. Quartal die Produkte von CVSI im vollen Zeitraum angeboten wurden und nicht wie im 1. Quartal nur zeitweise müsste eigentlich mehr Umsatz rüberkommen müssen ?! Wachstum der Stores in dem die Produkete von CVSI angeboten werden von 1. auf 2. Quartal 19 zu Umsatzwachstum 1. zu 2. Quartal 2019????
Scheint so als hätte CVSI ein erhebliches Konkurrenzproblem mit anderen Herstellern von ähnlichen Produkten; bin mal gespannt was sich durchsetzt - ich hoffe CVSI.

Soweit ich die letzten Wochen es verfolgt habe ist ja jetzt auch CWBHF mit einer Produktserie bei Kroger gelistet. Das ist wohl negativ für CVSI zu werten.....

https://articles2.marketrealist.com/2019/08/...eb-holdings-last-week/

Bin gespannt wie die Zahlen uns Aussagen heute in den USA sich auswirken.


 

07.08.19 20:10

441 Postings, 2558 Tage BusinessPlayaHmm

der Markt scheint die Zahlen sehr hart zu bestrafen. Ich muss mir diese nochmal in Ruhe anschauen, aber so schlecht erscheinen sie mir nicht. Die Erwartungshaltung  war wohl einfach zu groß...  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Thomas CookA0MR3W
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
E.ON SEENAG99
Allianz840400
BASFBASF11
Infineon AG623100