finanzen.net

Google A0B7FY

Seite 5 von 34
neuester Beitrag: 15.11.19 17:53
eröffnet am: 26.10.04 11:47 von: WALDY Anzahl Beiträge: 829
neuester Beitrag: 15.11.19 17:53 von: Motox1982 Leser gesamt: 229347
davon Heute: 130
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 34   

04.01.05 10:27

14308 Postings, 6228 Tage WALDY*ggg*

GOOGLE INC CL A - : GOOG
Real-time ECN Quote*
LastChange (%)After Hours Chg (%)**Trade TimeBidAsk
203.59 10.8 (5.60) 0.88 (0.43)19:520 (0)0 (0)
');//-->      Click Here

Exchange Quote
LastChange (%)Trade TimeBid (size)Ask (size)
202.71 9.92 (5.15)2005-01-030.01 (1)611.392 (1)
Latest TicksPrev CloseOpenLowHigh
--+-192.79197.40195.46203.64
Day VolumeAvg Day VolVWAP52 Wk Low52 Wk High
06,506,600199.4795.96201.60
# of TradesLast SizeAvg Trade SizeP/E RatioMarket Cap (mil)
4,479535049455,424

4:23:46 AM EST - Tuesday, January 4, 2005- Exchange quote is delayed at least 15 minutes.

 

ariva.deWaldy

 

04.01.05 15:40

96729 Postings, 7190 Tage KatjuschaDas hab ich geahnt

Die agnzen Pessimisten sind zu fürh in Puts! Bin mal gespannt wohin die Aktie jetzt läuft! Hatte mir ohnehin vorgenommen erst beim nächsten Verlaufshoch bearish zu werden! Mal sehen, wenn Google über 220 geht würde ich wohl auch mal einen Put riskieren!  

13.01.05 16:08

1460 Postings, 5639 Tage RealDOJOGoogles Rivalen holen auf

Die Investitionen in die Verbesserung ihrer Suchmaschinen macht sich bei den Konkurrenten des Marktführers Google offenbar bemerkbar. In einer aktuellen Studie, dem Website Search Engine Watch, haben die Internet-Statistiker von Keynote Systems bessere Werte für Googles Rivalen gemessen als noch vor sechs Monaten. Damals wurde eine erste Erhebung noch von der Firma Vividence gemacht, die mittlerweile von Keynote Systems übernommen wurde. Es sei zwar noch kein Kopf-an-Kopf-Rennen, aber die Verfolger würden aufholen, so das Fazit der neuen Erhebung.

"Google ist der König, was die Erfahrung der Kunden mit der Suchmaschinen-Industrie angeht, aber Yahoo, MSN und Ask Jeeves verbessern sich. Aufgrund der offenen Natur des Web werden diese Sites mehr Nutzer ansprechen und deren Loyalität wird sich erhöhen, wenn sie sich weiter verbessern. Fraglos wird sich das auf das Werbebudget auswirken", sagte Keynote-Managerin Bonny Brown.

Die aktuelle Studie basiert auf einem Test, den 2000 Webuser mit fünf führenden Suchmaschinen gemacht haben. Neben den bereits genannten wurde auch Lycos getestet. In drei Kategorien sollten die Testpersonen suchen -- nach Produkten, Shops und nach der Antwort auf eine Frage. Zudem wurden sie befragt, wie wahrscheinlich es sei, dass sie die gleiche Suchmaschine erneut nutzen würden. Darauf antworteten bei Google 92 Prozent positiv, aber immerhin 81 Prozent sagten dies auch bei Yahoo (vor sechs Monaten waren es noch 72 Prozent). Bei MSN verbesserte sich die Quote der erklärten Rückkehrer von 55 Prozent auf 61 Prozent. Ebenfalls verbessern konnte sich Ask Jeeves, 63 Prozent erklärten, sie würden die Suchmaschine wieder nutzen -- im Vergleich zu 51 Prozent beim letzten Mal. Bei der allgemeinen Kundenzufriedenheit konnte Yahoo mit 86 Prozent nun bereits mit Google gleichziehen.

Mehr Nutzer als bisher erklärten auch, dass sie Yahoo als ihre "primäre Suchsite" bezeichnen würden -- gut 61 Prozent nach 50 Prozent bei der letzten Erhebung. Google verschlechterte sich von 86 Prozent auf 84 Prozent. In einer Kategorie verlor der börsennotierte Branchenführer sogar die Spitzenposition: Nur 48 Prozent der Testpersonen fanden die richtige Antwort auf die Frage nach der Todesrate einer bestimmten demographischen Gruppe, nach den Eigenschaften eines Laptop oder nach einem Liedertext. Bei Yahoo hatten 57 Prozent Erfolg und bei MSN 56 Prozent.

Unter dem Strich präsentieren die Marktforscher folgendes Ranking:

   * 1. Google
   * 2. Yahoo
   * 3. MSN
   * 4. Ask Jeeves
   * 5. Lycos

Doch auch wenn die Studie belegt, dass die Frage nach der Markführerschaft bei Suchsites nicht ein für alle Mal geklärt ist -- so schnell wird sich Google nicht vom ersten Platz vertreiben lassen. Mehr als zwei Drittel der Nutzer zeigten sich auch bei komplexen Suchen mit dem Ergebnis von Google zufrieden, die Rivalen erreichten allesamt schlechtere Werte. Eindeutig überlegen ist der Marktführer den Herausforderern auch bei der Schnelligkeit, mit der er die Suchergebnisse präsentiert. Allerdings besteht offensichtlich kein Grund für Google, sich auf den Lorbeeren auszuruhen.  

18.01.05 17:18

14308 Postings, 6228 Tage WALDYganz still & leise...

 

 

Exchange Quote

LastChange (%)Trade TimeBid (size)Ask (size)
203.89 3.92 (1.96)10:54203.84 (2)203.89 (1)
Latest TicksPrev CloseOpenLowHigh
+===199.97200.89198.66205.02
Day VolumeAvg Day VolVWAP52 Wk Low52 Wk High
6,172,7707,632,400202.38495.96203.64
# of TradesLast SizeAvg Trade SizeP/E RatioMarket Cap (mil)
27,36831022649755,747
11:14:02 AM EST - Tuesday, January 18, 2005- Exchange quote is delayed at least 15 minutes.

                       

 

Wenn die 200 diese Woche hält sehe ich einen Schub bis auf 223 bis 236 US $

 

MfG

      Waldy

 

19.01.05 08:56

14308 Postings, 6228 Tage WALDYOPEN!

 

 

 

 

                                        ariva.de..............es geht vorran!

                                                            mfg waldy der alle Puttis grüsst!

 

19.01.05 09:07

3123 Postings, 5722 Tage leadPutis sind weiter für den Steigflug der Google

verantwortlich. Die bezahlen damit ihren eigenen Niedergang.  

22.01.05 08:58

14308 Postings, 6228 Tage WALDYund...schade! oder up,up and down...

GOOGLE INC CL A - : GOOG
Buy GOOG for $4


Real-time ECN Quote*
LastChange (%)After Hours Chg (%)**Trade TimeBidAsk
188.50 5.42 (2.79) 0.22 (0.12)19:530 (0)0 (0)
New flat rate: $7 online market AND limit orders at Scottrade. Get Info!

Exchange Quote
LastChange (%)Trade TimeBid (size)Ask (size)
188.28 5.64 (2.91)2005-01-210.01 (1)611.392 (1)
Latest TicksPrev CloseOpenLowHigh
+=+-193.92194.44188.12195.36
Day VolumeAvg Day VolVWAP52 Wk Low52 Wk High
08,596,600191.33895.96205.30
# of TradesLast SizeAvg Trade SizeP/E RatioMarket Cap (mil)
38,281300045951,479

2:49:55 AM EST - Saturday, January 22, 2005- Exchange quote is delayed at least 15 minutes.

 Charts provided by Telescan

 

Auf der einen Seite gut da Druck abgebaut wurde......

Auf der anderen Seite schlecht weil das "Geeire" um die 200 sicherlich nicht nur mich nervt.

 

Aber ich habe Zeit!

 


 

Mfg

     Waldy

 

22.01.05 11:31

8970 Postings, 5899 Tage bammieGoogles neue Bildsoftware

Seit Google börsennotiert ist, wirft das Unternehmen in immer kürzeren Abständen neue Produkte auf den Markt. Das Jüngste ist Picasa 2, eine Bildverwaltungs- und Bearbeitungsoftware - und die kostet, wie immer bei Google, erst einmal gar nichts. Aber taugt sie auch was?


Picasa ist ein geschenkter Gaul, dem man bekanntlich ja nicht ins Maul schauen sollte - sagte man früher. Doch die Zeiten haben sich geändert. In einer IT- und Internetwelt, die ihre Refinanzierung nicht nur durch den Verkauf von Produkten sucht, sondern auch an der Börse, stehen auch "Giveaways" in harter Konkurrenz, mitunter gar zu käuflichen Produkten.

Im Fall von Google und Picasa ist das auf jeden Fall so.

Zum einen kommt Picasa ja aus der käuflichen Liga, war selbst einmal als kostenpflichtiges Produkt am Markt, bevor das Unternehmen von Google gekauft wurde und seine Produkte nun kostenlos verteilt. Zum anderen ist Google kein Wohltätigkeitsverein, sondern ein Unternehmen, das um eine Machtposition in einem weltweiten Markt kämpft, indem es versucht, sich allgegenwärtig und unverzichtbar zu machen. Deshalb verschenkt Google immer öfter auch Software für den Desktop.

Um Googles Image gerecht zu werden und dieses weiter zu pflegen, müssen solche Produkte zwei elementaren Kriterien gehorchen: Sie müssen schlank sein - und gut.

Download: Die Tour beginnt

Schlank, das stellt man direkt fest, ist Picasa 2: Knapp über drei Megabyte groß ist die Installationsdatei, die Google natürlich über fixe Server ausliefert. Auf dem Rechner entpackt das Installationsprogramm Picasa zu einem Päckchen von nicht ganz 15 MB - das ist okay. Allerdings verlangt das Programm noch ein wenig mehr Platz, den es nach und nach befüllt: Die Mindestanforderung liegt bei 50 MB freiem Festplattenplatz( empfohlen sind 100 MB).

Denn Picasa ist selbst so etwas wie ein kleiner Bilder-Google. Die Software durchsucht den Rechner nach Grafikdateien, produziert Thumbnails und stellt seine Funde in einer Ordnerübersicht dar. Das geht fix und schafft Überblick. Auf dieser Ebene zeigt Picasa schnell seine Stärken.

Was auch immer man mit einem Bild in dieser Übersicht macht, es "geschieht" wirklich und Picasa merkt es sich. Sei es, dass man ein Bild um 90 Grad dreht, um es in der "Diashow" auch richtig zu sehen, sei es, dass man Korrekturen am Bild vornimmt.

Das geschieht durch eine kleine Auswahl von Filtern, die etwa Farb- und Kontrastwerte aufbessern, rote Augen aus Bildern entfernen oder spezielle Effekte einfügen sollen. Viel Einfluss gibt Picasa seinen Nutzern hier aber nicht: Die Standardfilter sind Nullachtfünfzehn. Sie haben den Vorteil, schnell und ohne viel Nachdenken Resultate zu erbringen und den Nachteil sehr geringer Flexibilität: Echte Bildbearbeitungsprogramme bieten hier erheblich mehr.

Picasa 2 ist also vornehmlich eine Bildverwaltungssoftware mit ein paar Bildbearbeitungsmöglichkeiten - das muss man pragmatisch sehen. Das Programm ist kein Ersatz für Photopaint, Gimp oder ähnliche Programme, aber es ist nicht nur der Bildverwaltung von Windows, sondern auch populären Programmen wie etwa Irfanview haushoch überlegen.

Was also bringt Picasa?

Wer sich mit dem Programm befasst, begreift schnell, warum Google es aufgekauft hat. Picasa ist ein schönes und effektives Werkzeug für Leute, die nicht gerne Ordnung halten auf ihrer Festplatte. Unter dem Strich ist Picasa ein Bildersuch-, Präsentations- und Organisationsprogramm.

Picasa schafft Strukturen, wo keine sind, erleichtert das Finden, Ordnen und Zusammenstellen von Bilden. Wie viele kommerzielle Produkte bietet auch Picasa Möglichkeiten, Bilder in "Alben" zusammenzufassen, umzubenennen oder mit "Meta-Informationen" zu verbinden, ohne die Ursprungsdateien zu verändern.
So ließe sich ein Bild zum Beispiel mit Attributen wie "Sommer 2004", "Meer" und "Klein Mareike und ihre Puppe" verbinden und anhand dieser Metainfos gleichzeitig in verschiedene Diashows oder Alben ("Urlaubsbilder", "Bilder vom Meer" oder "Kinderbilder") einbinden, ohne das Bild bewegen oder kopieren zu müssen.

Blendwerk und kleine Schwächen

Gewöhnungsbedürftig ist mitunter die als Standard vorgegebene Indexierung, die Alben (oder Ordner) zunächst einmal chronologisch ordnet. Dabei kommt viel Unsinn heraus, und nagelneue Ordner finden sich aus zunächst unerfindlichen Gründen plötzlich ins Jahr 1999 gebeamt. Einen Ordner auf meinem Rechner versetzte das Programm ins Jahr 1908 - wohl weil die Systemuhr des Rechners, auf dem das darin enthaltene Bild erstellt wurde, verstellt war. Damit wäre auch dieses Rätsel gelöst: Picasa erfasst nicht, wann ein Ordner angelegt wurde, sondern fragt einfach nach dem vermeintlich ältesten Bild im Ordner.

Schicker Schnickschnack ist die Darstellung im so genannten Timeline-Modus, der Ordner und Bilder in einer Art Karusell-Ansicht vorbeirauschen lässt und dabei stark pixelige Schwarz-Weiß-Vorschauen exemplarischer Bilder in den Bildschirmhintergrund projeziert. Richtig cool wäre eine solche Funktion erst dann, wenn man Tom Cruise hieße, in der Zukunft lebte und den Bildfluss per Datenhandschuh dirigierte (wie in Minority Report). Wie gesagt: schick - aber sinnlos.

Weit sinnvoller ist das Werkzeug zum Erstellen von "Geschenk-CDs": Eine Funktion, Bildergalerien in Präsentationen geordnet auf CDs zu brennen (weitgehend identisch mit der "Backup"-Funktion für den eigenen Gebrauch). Die kecken Programmierer haben nicht vergessen, voreingestellt einen Auswahl-Haken zu setzen, der dafür sorgt, dass der CD-Empfänger das Picasa-Programm gleich mitgeliefert bekommt - auch so kann man den Begriff "virales Marketing" verstehen.
Darüber hinaus bietet das Programm Schnittstellen, über die Bilder für den Versand per E-Mail optimiert und versandt werden sollen (erfordert Registrierung und zusätzlichen Download). Ungewöhnlich ist die "Hello!"-Funktion. Dahinter verbirgt sich ein Instant Messenger, über den sich nicht nur chatten lässt, sondern der auch als Bildversand-Werkzeug gedacht ist. Dazu kommt ein Hochladewerkzeug zur Befüllung eines bei Blogger (bekanntlich auch eine Google-Firma) hinterlegten Weblogs.

Fazit

Bilder suchen, ordnen und bereitstellen - in all diesen Funktionen kann Picasa mit kommerziellen Produkten locker mithalten. Abstriche muss man bei den Bildbearbeitungsfunktionen machen: Hier gibt es natürlich kommerzielle Produkte, die viele Klassen besser sind - aber auch kostenlose, die mehr können.

Auf der anderen Seite richtet sich Picasa aber auch nicht an passionierte Bilder-Bastler, sondern sucht seine Abnehmer in der Masse der Digi-Fotografen, die sich gern mehr Ordnung im Bilderchaos wünschen und außerdem ein Programm, mit dem sich eben schnell einmal die lästigen roten Blitzaugen aufbessern lassen - und vielleicht ein schicker Sepia-Effekt aufs Babyfoto legen lässt.

Kurzum: Wenn man nicht die Universallösung für alle Bildprobleme, sondern ein schickes Werkzeug vor allem für verwaltende Alltagsaufgaben sucht, ist Picasa ein Volltreffer.

Firmenstrategisch ist Picasa ein löblicher Ansatz, der Google, Blogger und eine Form der Desktopsuche verbindet. Noch ist es Google aber nicht gelungen, seine verschiedenen Softwareplattformen auf dem Desktop des PC-Nutzers sinnvoll und vollständig zu integrieren. Wer mit Microsoft boxen will, wird das aber wohl müssen.

Noch glänzen Googles bisher vorgestellte Einzellösungen für verschiedene Such- und Organisationsprobleme im Vergleich zur Konkurrenz aus Redmond. Die aber hat mit der absoluten Integration all ihrer Softwarelösungen in ihre Betriebssysteme stets die Möglichkeit, die PC-Nutzer im Zweifelsfall auch an mittelprächtige Programme zu gewöhnen: Das ist ein Trumpf, der schwer zu stechen ist.

Während Microsoft die PC-Nutzer stets bei deren Bequemlichkeit packen kann, muss Google sie mit seinen Produkten erst zu Download und Installation überzeugen. Der nächste logische Schritt wäre darum eigentlich eine Art Google-Browser, der die verschiedenen Google-Dienste (Desktop-Suche, spezialisierte Suchdienste, Websuche, Picasa, Blogger u.a.) auf einer Plattform zusammenführt. Denn spätestens mit der nächsten Windows-Version "Longhorn" (angekündigt für 2006) wird Microsoft versuchen, die lästige Google-Konkurrenz auszuhebeln.

Frank Patalong  

01.02.05 14:03

14308 Postings, 6228 Tage WALDYGooGle ...die Zahlen zum Q4 Heute!

Kommt es jetzt zum engültigen positiven

Durchbruch nach oben?

 

Ich gehe davon aus , das die Zahlen gut- sehr gut werden, das der Kurs die 200er

"Knackpunktmarke "---endlich---  hintersich lässt.

                         

 Charts provided by Telescan

 

Fakt ist......die 200 muss nachhaltig halten!

 

MfG

        Waldy

 

 

02.02.05 00:38

14308 Postings, 6228 Tage WALDYNachtrag zu Posting 109...

..........und Morgen geht die Klopperei um GooGle losariva.de


Google steigert im letzten Quartal Umsatz und Gewinn deutlich
01.02.2005 22:20:00
<!-- BEGIN: AdSolution-Website-Tag 4.0 special -->< script language=JavaScript src="http://as1.falkag.de/sel?cmd=jsc&dat=175277&xl=0&yl=0&opt=0" type=text/javascript>< /script><!-- END:AdSolution-Tag 4.0 -->
Die Google Inc., der Betreiber der weltweit größten Internet-Suchmaschine, meldete am Dienstag nach Börsenschluss die Zahlen für das vergangene Quartal.

Der Umsatz wurde für den Berichtszeitraum mit 1,032 Mrd. Dollar beziffert, nach 512 Mio. Dollar im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Google ereichte wiederum einen Gewinn von 204,1 Mio. Dollar bzw. 71 Cents je Aktie, nach 27,3 Mio. Dollar bzw. einem EPS von 10 Cents im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Analysten hatten wiederum mit einem EPS von 77 Cents gerechnet, für das laufende Quartal gehen sie derweil von einem Gewinn von 81 Cents je Aktie aus.

Die Google-Aktie schloss am Dienstag bei 191,67 Dollar (-2,02 Prozent).

 

 

 

 

 

GOOGLE INC CL A - : GOOG

Buy GOOG for $4


Real-time ECN Quote*
LastChange (%)After Hours Chg (%)**Trade TimeBidAsk
210.23 14.61 (7.47) 18.33 (9.55)18:27210.04 (10)210.15 (0.46)

New flat rate: $7 online market AND limit orders at Scottrade. Get Info!

Exchange Quote

LastChange (%)Trade TimeBid (size)Ask (size)
191.90 3.72 (1.90)16:00209.04 (1)209.13 (2)
Latest TicksPrev CloseOpenLowHigh
+++=195.62194.38190.63203.75
Day VolumeAvg Day VolVWAP52 Wk Low52 Wk High
19,016,85210,150,800193.36995.96205.30
# of TradesLast SizeAvg Trade SizeP/E RatioMarket Cap (mil)
53,47720035646852,469

6:27:23 PM EST -


 

 

...............ariva.de

 

02.02.05 08:41

1460 Postings, 5639 Tage RealDOJOGoogle steigert Umsatz und Gewinn

Google steigert Umsatz und Gewinn

Der Suchmaschinenbetreiber Google kann in seinem zweiten regulären Quartalsbericht einen Umsatz von 1,03 Milliarden US-Dollar vorweisen. Im vierten Quartal 2003 betrug dieser 515,2 Millionen US-Dollar, geht aus einer Mitteilung des Unternehmens hervor. Der Nettogewinn betrug 204,1 Millionen US-Dollar gegenüber 27,2 Millionen vor einem Jahr. Im gesamten Geschäftsjahr 2004 kam ein Umsatz von 3,2 Milliarden US-Dollar zusammen, während es 2003 noch 1,5 Milliarden waren. Der Nettogewinn stieg in diesem Zeitraum von 105,6 Millionen auf 399,1 Millionen US-Dollar.

Auf den eigenen Seiten generierte Google nach eigenen Angaben im vorigen Quartal einen Umsatz von 530 Millionen US-Dollar. Das bedeutet eine Steigerung von 118 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2003. Im Rahmen des AdSense-Programms erzielte der Suchmaschinenbetreiber zusammen mit Partner-Sites 490 Millionen US-Dollar. Das sei ein Anstieg von 92 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Traffic Acquisition Costs, die für die Platzierung von bezahlten Suchmaschinen-Links auf anderen Webseiten an die Partner weitergereichten Umsätze, betrugen 378 Millionen US-Dollar bei einem Wachstum von 85 Prozent.

Google beschäftigte Ende Dezember 2004 weltweit 3021 Mitarbeiter. Drei Monate zuvor waren es noch 2668. An der New Yorker Börse schloss die Google-Aktie gestern mit 191,87 US-Dollar 3,75 US-Dollar tiefer als am Vortag. Nachbörslich stieg der Wert auf 209 US-Dollar an. Der Ausgabepreis der Google-Aktie betrug im August 2004 85 US-Dollar.  

02.02.05 13:41

14308 Postings, 6228 Tage WALDYGooGle ! 2 1 5 US Dollar!!!

So:KGV von 55!tja..........das ist ein Ding!Die Analysten sind "Erwacht"tja........etwas spät.Gestern haben einige viele (sehr viele) hefftig geshortet.tja.........die haben jetzt ein echtes Prob.weil:Real-time ECN Quote*LastChange (%)After Hours Chg (%)**Trade TimeBidAsk215 19.38 (9.91) 23.1 (12.04)07:37214.25 (2)215.09 (1)New flat rate: $7 online market AND limit orders at Scottrade. Get Info! Exchange Quote LastChange (%)Trade TimeBid (size)Ask (size)191.90 3.72 (1.90)2005-02-010.01 (1)611.392 (1)Latest TicksPrev CloseOpenLowHigh+++=195.62194.38190.63203.75Day VolumeAvg Day VolVWAP52 Wk Low52 Wk High09,668,200193.36995.96205.30# of TradesLast SizeAvg Trade SizeP/E RatioMarket Cap (mil)53,477100046852,4697:37:39 AM EST - Wednesday, February 2, 2005- Exchange quote is delayed at least 15 minutes. Waldy...ARIVAS Lachmöve  

03.02.05 11:09

14308 Postings, 6228 Tage WALDYGooGle & Analysten :oder bis zu :"260US Dollar"

 

IS  Euwax: Google-Puts gesucht 15:05 02.02.05 
 10 Zugriffe  OTS  ots: Google, EM.TV und 02Diesel im Aufwind 13:53 02.02.05 
 8 Zugriffe  ACU  Google "equal weight" - Pacific Growth Equities 12:07 02.02.05 
 8 Zugriffe  FNA  Update Google Inc.: Equal Weight (Pacific Growth Equities) 10:06 02.02.05 
 8 Zugriffe  4I  Google: Top Pick 09:06 02.02.05 
 12 Zugriffe  4I  Google schlägt Erwartungen 09:06 02.02.05 
 6 Zugriffe  VWD  Tabelle: Google Inc. - 4. Quartal und Gesamtjahr 2004 09:05 02.02.05 
 3 Zugriffe  FNN  Update: Google gewinnt nach Zahlenbekanntgabe über 9 Prozent hinzu 08:05 02.02.05 

 

03.02.05 17:59

14308 Postings, 6228 Tage WALDYOPEN! to: 228 -237 US Dollar

 

 


Exchange Quote

LastChange (%)Trade TimeBid (size)Ask (size)
210.20 4.24 (2.06)11:33210.20 (5)210.23 (8)
Latest TicksPrev CloseOpenLowHigh
==-=205.96205.99205.81210.94
Day VolumeAvg Day VolVWAP52 Wk Low52 Wk High
5,968,6279,813,000209.10395.96205.30
# of TradesLast SizeAvg Trade SizeP/E RatioMarket Cap (mil)
29,496400202


ariva.deWaldy........  

04.02.05 09:06

14308 Postings, 6228 Tage WALDYStart 205,96 Band:205,81-213,37 Schluss 210,86!!!

Exchange Quote
LastChange (%)Trade TimeBid (size)Ask (size)
210.86 4.90 (2.38)2005-02-030.01 (1)611.392 (1)
Latest TicksPrev CloseOpenLowHigh
====205.96205.99205.81213.37
Day VolumeAvg Day VolVWAP52 Wk Low52 Wk High
011,146,100210.22195.96216.80
# of TradesLast SizeAvg Trade SizeP/E RatioMarket Cap (mil)
58,8056000514

ariva.deWaldyariva.de  

04.02.05 11:25

14308 Postings, 6228 Tage WALDYWann kommt der Split?

Wie ich in diesen Thread schon öffters vermutet habe , glaube
ich immer noch ---sehr stark--- an einen Split 2zu 1er

210=70

( glaube ich aber ist zu spät da der Kurs schon über 210 ist)
240=80

(wäre die nächste Möglichkeit...aber es sollen noch diesen Monat
weitere GooGle Aktien freigegeben werden (ende der Haltefrist)

270=90

(Würde Google Optisch schön billig machen)

270= 90 Ist mein Tip, für einen Split z.Z.


MfG
   Waldy
 

07.02.05 09:45

14308 Postings, 6228 Tage WALDYTief bei 202,60 aber die 200 hat am Freitagtag

gehalten!

 

 

Exchange Quote

LastChange (%)Trade TimeBid (size)Ask (size)
204.36 6.50 (3.08)2005-02-040.01 (1)611.392 (1)
Latest TicksPrev CloseOpenLowHigh
+-=-210.86206.47202.60207.75
Day VolumeAvg Day VolVWAP52 Wk Low52 Wk High
011,426,200205.0995.96216.80
# of TradesLast SizeAvg Trade SizeP/E RatioMarket Cap (mil)
58,818100014055,875

3:42:24 AM EST - Monday, February 7, 2005- Exchange quote is delayed at least 15 minutes.


ariva.de Bahn FREI für GooGle

 

14.02.05 14:08

14308 Postings, 6228 Tage WALDYGoogle...177 Mio. neue Aktien

Google
177 Mio. neue Aktien


Die seit letztem Jahr an der Börse notierende Internet-Suchmaschine "Google" wirft 177 Mio. neue Aktien auf den Markt. Damit erhöht
sich die Zahl der gehandelten Aktien auf fast 305 Mio. Stück.

Laut einem Bericht des "Spiegel Online" befürchten Analysten allerdings, dass durch diesen Schritt die Aktie unter Druck geraten könnte.
Der Aktienkurs liegt derzeit bei rund 187 Dollar, Beobachter halten einen Kursverlust von bis zu 25 Prozent für möglich.

Die beiden Google-Gründer Sergey Brin und Larry Page zeigen sich optimistisch und sind sicher, dass eine große Nachfrage nach dem
Google-Papier besteht. (mm)

http://www.wienweb.at/content.aspx?id=80624&cat=6&channel=2


14.02.2005 13:55:
  Analysten befürchten Kursrückgang bei Google

  Die Aktien der Google (Nachrichten), des Betreibers der weltweit größten Internet-Suchmaschine, könnte am
  Montag unter Druck geraten.
  Analysten fürchten Kursstürze, da heute die Lock-up-Periode (Verkaufssperre) für eine ungewöhnlich hohe Zahl
  von Insider-Aktien endet. Damit könnten bis zu 176,8 Millionen Aktien auf den Markt schwemmen, das sind
  neunmal so viele wie beim Börsengang im August 2004. Hierdurch könnte sich die Zahl der Aktien auf bis zu 304,5
  Millionen erhöhen.

  Am Freitag fielen die Aktien um 0,31 Prozent und gingen mit 187,40 Dollar aus dem Handel.

http://www.finanznachrichten.de/...ichten-2005-02/artikel-4431537.asp




14.02.2005 11:55:
  Google - CIBC sieht Kursziel von $245

  Google (Nachrichten) wird von CIBC (Nachrichten) World Markets von “sector perform” auf “sector outperform”
  heraufgestuft. Das Kursziel wird auf $245 angehoben. Die Befürchtung hinsichtlich einer starken Konkurrenz durch
  MSN habe sich verringert. Die Experten zeigen sich für 2005 und 2006 im hohen Ausmaß zuversichtlich hinsichtlich
  der Wachstumschanchen im inländischen Suchmaschinenmarkt. Google sei das innovativste Unternehmen
  innerhalb der Branche. Der Atem Google`s sei länger als viele glauben und das Unternehmen könne von seinem
  Markennamen profitieren.


http://www.finanznachrichten.de/...ichten-2005-02/artikel-4430722.asp






MfG
  Waldy


Ich halte weiter und werde auch nicht leer verkaufen
 

14.02.05 20:51

14308 Postings, 6228 Tage WALDY"Google" wirft 177 Mio.neue Aktien auf den Markt

Und der Kurs?

Gut! ( bricht nicht weg )

...............wenn jetzt noch die 200er Marke -mal wieder- kommt und bleibt, sehe

ich goldene Zeiten für GooGle, da der Druck von neuen Aktien endgültig wegfällt.

 

ERGO: -ariva.de-

 

  MfG

          Waldy



Ps.

Analysen -
 
<!-- Platz für Grafik -->

14.02.2005
Google Upgrade
CIBC World Markets

hier klicken zur Chartansicht Rating-Update:

Die Analysten von CIBC World Markets stufen die Aktie von Google (ISIN US38259P5089/ WKN A0B7FY) von "sector perform" auf "sector outperform" herauf.

 

 

 

http://www.aktiencheck.de/Analysen/default_an.asp?AnalysenID=692863

 

 

15.02.05 09:24

14308 Postings, 6228 Tage WALDYHerzlichen Glückwunsch GooGle :

GOOGLE INC CL A - : GOOG
Real-time ECN Quote*
LastChange (%)After Hours Chg (%)**Trade TimeBidAsk193.26 5.86 (3.13) 0.27 (0.14)19:590 (0)0 (0)
<!-- TF 88x31 JScript code -->
< script language=javascript>');//-->< /script>< script language=javascript src="http://a.tribalfusion.com/j.ad?site=FreeRealTimecom&adSpace=ROS&size=88x31&requestID=3537417520.68522078919716">< /script>Special Offer from Ameritrade       Click Here
<!-- TF 88x31 JScript code -->

Exchange Quote LastChange (%)Trade TimeBid (size)Ask (size)192.99 5.59 (2.98)2005-02-140.01 (1)611.392 (1)Latest TicksPrev CloseOpenLowHigh==+=187.40182.85181193.08Day VolumeAvg Day VolVWAP52 Wk Low52 Wk High013,234,500187.20195.96216.80# of TradesLast SizeAvg Trade SizeP/E RatioMarket Cap (mil)54,493500013252,767

 

 

                

Initial Public Offering Details

IPO Date:August 19, 2004First Trade:11:56 am ET at $100.01Price:$85.00Method:Modified Dutch AuctionLead Underwriters:Morgan Stanley, Credit Suisse First BostonStock Symbol:GOOGExchange:NASDAQNo. of Shares Offered:19,605,052Value of Offering:$1.67 billionInitial Market Cap:$23.1 billionTotal Initial Shares Outstanding:271.2 million
(33.6 mil. class A, 237.6 mil. class B) Allocation Percentage:74.2% of bidded sharesInitial SEC Filings:Form S-1 Prelim. Prospectus (amend. 8/18)
Form 10-Q Quarterly Report (amend. 8/18) <!5><!4><!3>

 

http://www.google-ipo.com/

 

 


         MfG

                     Waldy<!2>

 

15.02.05 16:44

14308 Postings, 6228 Tage WALDYTja shorties & pudis...das wird jetzt TEUER!

 

 

Exchange Quote

LastChange (%)Trade TimeBid (size)Ask (size)
198.37 5.38 (2.79)10:21198.36 (8)198.38 (10)
Latest TicksPrev CloseOpenLowHigh
+==+192.99193.605193.08198.47
Day VolumeAvg Day VolVWAP52 Wk Low52 Wk High
8,183,94313,234,500195.59795.96216.80
# of TradesLast SizeAvg Trade SizeP/E RatioMarket Cap (mil)
30,52210026813654,238
10:41:34 AM EST - Tuesday, February 15, 2005- Exchange quote is delayed at least 15 minutes.

 

15.02.05 16:53

2973 Postings, 5906 Tage Optimaltsts ... dieses Ding will einfach nicht fallen

ein Glück - hatte ehrlich gesagt auch schon "mal kurz" gedacht ...

 

15.02.05 16:53

1633 Postings, 5993 Tage fugiAbwarten Waldy, wie

du sagst, muss die 200er-Marke genommen werden, dann mal weitersehen  

15.02.05 16:59

2973 Postings, 5906 Tage Optimalfrüher oder später fällt die auch mal wieder ...

aber wahrscheinlich später

und nicht wenn alle drinhocken und drauf warten ;-)

 

15.02.05 17:02

14308 Postings, 6228 Tage WALDYfugi

Warum hat die 200er denn nicht gehalten?

Weil immer und immer wieder neue Shares auf den Markt gekommen sind.
Darum sind auch sehr viele short (short gegangen)

Und jetzt?
Keine Blase.
Kein Druck.
Die Shares sind auf dem Markt....so konnte ein heisslaufen vermieden werden.
Eigentlich ist das IPO erst gesetrn beendet worden.

Für mich das beste IPO aller Zeiten!!!!!!!
!!!!!!!!!!!GENIAL!!!!!!!!!!!

Mein Ziel 285 US Dollar bis Ende 05 !

Waldy


Ps.

und immer an  einen evt. Split denken!!!!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 34   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Amazon906866
EVOTEC SE566480
Plug Power Inc.A1JA81
Allianz840400
K+S AGKSAG88