Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 731 von 736
neuester Beitrag: 26.11.21 22:28
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 18382
neuester Beitrag: 26.11.21 22:28 von: Robbi11 Leser gesamt: 2561466
davon Heute: 269
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | ... | 729 | 730 |
| 732 | 733 | ... | 736   

02.10.21 15:07

1779 Postings, 5499 Tage winsiauf Zucker

lohnt sich, denke ich, mal ein Blick zu werfen.
Seit 2020 rasantes Anstieg kam jetzt kurzfistig zum erliegen und im September  verharrte in einer Range (achtung 21 Handelstage sind noch nicht rum).
Interessant ist die Tatsache, wo dieser Anstieg vorläufug zum stoppen kam. Ganz unten in der Übersicht habe Jahreschart von Zucker, nur März Kontrakte ab 1970 angehängt, allerdings führte diesen bis 2016...
Bereich um 20 us cent pro pound ist die 1/2 Gann Linie zw. dem Hoch von 2011 und Tief 1986, deswegen wird es interessant, ob hier der Deckel halten kann oder ebend dieser gesprengt wird, um dann in Richtung 30-35 zu steigen.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
1.png

03.10.21 12:50

6430 Postings, 2782 Tage Robbi11" und interessante Anlagen "

Facebook,Googel Emerson, Plattformanlagen mit anderen Worten : die Zukunft ist Gegenwart geworden. Interessant kommt von lat. Inter -esse = dazwischen sein.   Mit welcher Totalität sich das Dazwischensein
offenbart, macht sprachlos . Die Leute,die damit verdient haben,      ........
Malverbot hat es mal gegeben. Im Wald nach Gold suchen ?  .    

03.10.21 13:17
2

5786 Postings, 2156 Tage ElazarGeorge Bayer war ein mysteriöser Zeitgenosse

George Bayer ist noch mysteriöser als WD Gann. Bayer zog Anfang des 20. Jahrhunderts aus Deutschland hierher und fand seinen Weg, Börsenmakler und Sitzinhaber im Chicago Board of Trade zu werden.

Wie Gann drehen sich auch die Schriften von Bayer darum, mithilfe von esoterischen Daten einzigartige Vorteile auf den Finanzmärkten zu finden. Wie Gann sind auch Bayers Schriften kryptischer Natur.

Die Ähnlichkeiten mit WD Gann sind bemerkenswert. Sowohl Gann als auch Bayer schlugen Wurzeln in Brooklyn, handelten an den Finanzmärkten, waren Mitglieder der New Yorker Börse und des Chicago Board of Trade, schrieben in einer ?verschleierten Sprache?. Geburts- und Sterbedaten sind unheimlich ähnlich. Während uns noch konkrete Beweise für die Verbindung der beiden fehlen, ist es sehr vernünftig zu glauben, dass eine weitere Gemeinsamkeit ihre Beteiligung an mystischen Gesellschaften ist.

Während wir überraschend viel Glück beim Entschlüsseln vieler Handelsmethoden von WD Gann haben, ist George Bayer eine härtere Nuss zu knacken. Bayer ist in der Breite des Materials weniger gründlich und sein Stil verstreuter als der von WD Gann. Aber seine Schriften liefern viele der Details, die Gann leer gelassen hat.

Die Stimmung, die wir von George Bayer bekommen, kann am besten als ?obskur? beschrieben werden. Bayers Schriften erfreuen sich an verschlüsselten Botschaften in der Bibel und Mustern hebräischer Buchstaben, die mit Finanzmarktzyklen korrelieren. Aber sobald Sie die Handelsmethoden von WD Gann kennen, bieten Bayers Schriften wertvolle Ergänzungen zu den Techniken, die Gann in seine Bücher codiert hat.

Bayer ist zum Beispiel offen in Bezug auf die Thematik, wenn er die Planetengeschwindigkeit und den Unterschied zwischen den Geschwindigkeiten zweier Planeten und die Deklination von Wendungen und Richtungen an den Finanzmärkten korreliert. Diese Informationen werden in den Schriften von WD Gann kryptischer definiert. Die Schriften von WD Gann bieten ein viel klareres und umfassenderes Bild davon, was diese Männer taten, wenn sie richtig entschlüsselt wurden.

Für bare Münze genommen erscheinen die Methoden von Bayer wie einmalige Spielereien, losgelöst von jedem sinnvollen System. Das Einfügen als Details in das System von WD Gann vervollständigt das Rätsel.

Wir glauben, dass seine Informationen am besten als Ergänzung zu dem dienen, was aus den Schriften von WD Gann entschlüsselt werden kann.

@Winsi, eigentlich nur für dich interessant ;)  

04.10.21 12:22

6430 Postings, 2782 Tage Robbi11Kommende Nacht

wandert der Mond über Neptun im Fisch. Für Esotheriker ein Fressen ,für Börsianer eine Wahn oder Nebelvorstellung. Da wir heute schon ein Tief gesehen haben ,stellt sich die Frage,ob es schon wieder war. Mittwoch ist Neumond mit anziehenden Kursen . Dienstag Trigon Pluto,Sextil Venus ( die Wirkung ist sehr sehr kurzfristig, 2 h  )  Mittwoch hoch : Mond über Mars ,Do früh Trigon zu Jupiter !
Prognose war für heute Callkauf.  

04.10.21 13:43

6430 Postings, 2782 Tage Robbi11Voraussichtlich

bis 20.10.  

04.10.21 17:22

6430 Postings, 2782 Tage Robbi11Kritisch

ist Mond im Skorpion im Quadrat zu Saturn zu sehen, Fr nach Mitternacht ,was bis 13. anhalten könnte.
Das sollte oben nicht widersprechen.  Bei uns auch Waaaserfluten, Hafen von Marseille unter Wasser !
Die Staubexplosionen der vielen Vulkanausbrüche läßt grüßen. Das Klima wandelt auch vor unserer Haustüre hin und her.  Flut auch bei Gold mit Mond Op Neptun ,Trigon Pl. . .  

05.10.21 12:54
1

1779 Postings, 5499 Tage winsiGold

Hallo in die Runde.
Wie ich im April vermutete, schob Goldpreis noch ein harm. Pattern dazwischen, dieser ist im Wochen- und Tagescharts markiert und es ist, denke ich, kein Wunder, dass dieser exakt das Ziel um 1.530 bestätigt. An diesen halte ich fest, so lange beide C Hochs von Januar und Juni 2021 nicht überboten werden.

Mit Gann'schen Square of Nine komme ich nicht weiter. Es synchronisieren zu viele Hochs, bzw. Tiefs mit dem Quadrat und somit entstehen zu viele Ergebnisse. Auch Zeitanalyse mit Square of Nine ergibt kein Sinn, vor allem nach dem kurzen aber schnellen Rückgang im August.

-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
1.png

05.10.21 13:16

1779 Postings, 5499 Tage winsi@Elazar

#18253
Danke für den Beitrag.
Über George Bayer bin ich vor Jahren aus der Seite trader24 (ist mitlerweile seit mehr als 10 Jahren aus dem Netz genommen) gestolpert. Muss sagen, sehr schwehre Kost, da würde eher Robbi oder Jupiter schneller durchblicken :-). Für mein kleinen Gehirn war das zu Hoch Chinesisch.
Damals erschien mir die Lektüre von Jeanne Long leichter zu verstehen.  
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

06.10.21 09:39

5786 Postings, 2156 Tage ElazarNächster Halt 14580?

06.10.21 09:44

5786 Postings, 2156 Tage Elazar#18259

 
Angehängte Grafik:
tvc_9fa6904687d2610eb2fc0b0380.png (verkleinert auf 20%) vergrößern
tvc_9fa6904687d2610eb2fc0b0380.png

06.10.21 09:55

96 Postings, 152 Tage ExperimentiererKursindex

Ich hatte es bereits geschrieben. Man sollte auf die graue achten. Langfristig sollte der untere Kanalrand angesteuert werden. Im Moment ist der Kurs am unteren BB im Daily L&S abgeprallt.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
unbenannt.gif

06.10.21 18:20

5449 Postings, 1866 Tage Jupiter11Razzien im Bundeskanzleramt

06.10.21 18:44

5449 Postings, 1866 Tage Jupiter11young global putsch leaders?

06.10.21 20:38

6430 Postings, 2782 Tage Robbi11Ju11

ein kleiner Kommentar dazu.:  Ein großes Dankeschön an Richter und Polizei.,welche die Verfassung verteidigen. Es ist ihre Aufgabe. Sollte dise nicht erfüllt werden, kann ein Putsch unterstellt werden.
Eine solche Frage ist auch  betr.Corona zu stellen : Die Ungeimpften sind keine Gefahr für die Geimpften,da sie durch die Impfung  geschützt sind. Aber vielleicht habendie Ungeimpften einen Börsen Blick  und sind
Kriminell  mit einen bösen Blick ?   An der Börse wurde dieser heute wohl etwas abgewendet. Heute Morgen mit Mond Trigon Saturn hielt ich einen Absturz nicht so für  möglich. Aber je nach Umfeld hat auch ein Trigon  keine ganz positive Kraft wie gewünscht  . Es heißt : der Mond steht gut zum Gesetz. Wenn dieses mit einem Absturz gleich zu stellen  ist, ?   Dann ist es so.  Letztere Ausdeutung  kommt sehr selten vor.  Der böse Blick erwacht sicher mit Venus im Schützen im Quadrat zu Neptun. Als Mars dort stand 2020 ,fing die Coronakrise an. Diese Krise ist nur 100 Millionen Hungernde eine. Für ein paar andere nicht.im Gegenteil. Aus Trotz hatte ich auf das Falsche Pferd gesetzt.  

07.10.21 16:04

4456 Postings, 2714 Tage BrennstoffzellenfanGOLD mit Q3 am 4. November 2021

Barrick Gold (GOLD) mit Q3-Zahlen und Earnings-Call am Donnerstag, 4. November 2021:

Notice of Release of Barrick?s Third Quarter 2021 Results (globenewswire.com)

Spannend, dass der Call diesmal anstelle des Hauptsitzes Toronto (Hauptsitz Barrick Gold) in London (Hauptsitz des Weltkonzerns Rio Tinto) stattfindet - Übernahmegerüchte auf diversen Foren:

GOLD 18.46 0.01 0.05% : Barrick Gold Corporation - Yahoo Finance  

08.10.21 11:49

5786 Postings, 2156 Tage ElazarDaimler

ab jetzt short? Back to 23?  

08.10.21 11:54
1

5786 Postings, 2156 Tage Elazar#18266

 
Angehängte Grafik:
tvc_e06c51f8238ca9528e3ecc784679eb6d.png (verkleinert auf 20%) vergrößern
tvc_e06c51f8238ca9528e3ecc784679eb6d.png

08.10.21 15:49
1

4456 Postings, 2714 Tage BrennstoffzellenfanUSA und Goldpreis

Der heutige US-Arbeitsmarktbericht lässt Gold und v.a. die Goldminen-Aktien (mit einem Hebel auf den Goldpreis zzgl. Dividenden) steigen:-)

Barrick Gold (GOLD) mit Q3-Zahlen und Earnings-Call am Donnerstag, 4. November 2021:

https://finance.yahoo.com/news/...arrick-third-quarter-110000544.html

Spannend, dass der Call diesmal anstelle des Hauptsitzes Toronto (Hauptsitz Barrick Gold) in London (Hauptsitz des Weltkonzerns Rio Tinto) stattfindet - Übernahmegerüchte auf diversen Foren:

https://finance.yahoo.com/quote/GOLD?p=GOLD  

09.10.21 13:02

1779 Postings, 5499 Tage winsiZucker

wieter "hin und her, macht die Taschen leer" :-)
wie es aussieht, könnte Zucker nächste Woche ausbrechen. Die Frage bleibt dann Fehlausbruch oder Nachhaltiger Ausbruch?

-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
unbenannt.png

10.10.21 19:31

6430 Postings, 2782 Tage Robbi11Diese Frage

möchte ich gerne mit nachhaltigem Ausbruch beantworten. Astrobegründung wie bisher Sa Q U  und
Pl Sextil N  .  Wie schön geschrieben sind im Jahresrhythmus Gold bis Ca Anfang / Mitte Nov schwach und steigen meist nach Weihnachten. In diesem Jahr wandert Venus  am 5.11. in das Zeichen Stbk.  Das könnte den Goldpreis beflügeln, da dieses Zeichen auf Sicherheit bedacht ist.
Morgen nach schwächlicher Eröffnung etwas stärker mit Mond JupiterSextil .
Komme drauf zurück. Morgen Abend erst . Venus Sextil,Saturn am 13. und Sonne Trigon Jupiter lassen wohl einen besseren Wochenverlauf erwarten .( bis 19. ? )  

11.10.21 19:20

6430 Postings, 2782 Tage Robbi11Warum bis 19.10 ?

weil dann Mars im Trigon zu Jupiter geradgenau steht, was ich nit steigenden Kursen auch für Gold verbinde. Die Woche ab dem 25. ist dagegen wohl enttäuschend.  Leider doch nur kurz.
Am 22.10 ist noch Mars Trigon Pluto !! Komme drauf zurück ! Ist wichtig !  Bin also für Calls im Moment.  

12.10.21 11:13

96 Postings, 152 Tage ExperimentiererMoin

Leider ist mein PC defekt so dass ich keine Charts zeigen kann. Nur soviel, Gold ist an der oberen Schenkellinie vom fallenden Dreieck und Silber am unteren Schenkel vom fallenden Dreieck..
Beide Charts  habe ich mehrfach gezeigt.

Mittwoch kann ich hoffentlich wieder etwas zeigen.

Viel Erfolg  

12.10.21 11:58
1

5786 Postings, 2156 Tage ElazarBeschleunigter Preisanstieg im Großhandel

Die Verkaufspreise im deutschen Großhandel sind im September so stark gestiegen wie seit über 47 Jahren nicht mehr. Sie lagen um 13,2 Prozent höher als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Einen kräftigeren Anstieg gab es zuletzt im Juni 1974, als die Preise im Zuge der ersten Ölkrise um 13,3 zulegten. Damit beschleunigte sich der Auftrieb erneut deutlich: Im August hatte die Teuerungsrate bei 12,3 und im Juli bei 11,3 Prozent gelegen. Die Entwicklung gilt als Indikator für zukünftige Inflationstendenzen, da der Großhandel das Scharnier zwischen Herstellern und Endkunden ist. Die Inflationsrate liegt aktuell mit 4,1 Prozent so hoch wie seit 1993 nicht mehr und dürfte sich Experten zufolge bis Jahresende weiter in Richtung fünf Prozent bewegen.  

12.10.21 17:47
1

1779 Postings, 5499 Tage winsiZucker,

unter Umständen, schließt heute unter der Tageskerze von gestern, was ich persönlich als Verkaufssignal interpretiere.
Im Chart 1 von Tradesignal ist die Kerze von heute noch nicht drauf, daher habe im 2. Chart die daten aus einer anderen Quelle.

Übrigens, habe heute von tradesignal eine Nachricht bekommen. Wie es aussieht muss mich auf die Suche einer neuen Software aufmachen.

-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
1.png

12.10.21 19:30

6430 Postings, 2782 Tage Robbi11Über Nacht

,nachdem Mond Quadrat Merkur mit Lustlosigkeit geglänzt hatte,ist morgen früh noch die Reaktion auf Mond Sonne Quadrat abzuwarten,was mit Verunsicherung schließen läßt. Donnerstag  und Freitag wohl gute Tage, denn nachdem heute Venus Sextil für keine Panik gesorgt hatte,wird das wohl auch morgen nicht der Fall sein wegen der Geradgenauihkeit des Aspektes. Also nichts Neues.  

Seite: 1 | ... | 729 | 730 |
| 732 | 733 | ... | 736   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln