finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10778
neuester Beitrag: 21.10.19 21:51
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 269448
neuester Beitrag: 21.10.19 21:51 von: charly503 Leser gesamt: 18555517
davon Heute: 8829
bewertet mit 348 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10776 | 10777 | 10778 | 10778   

02.12.08 19:00
348

5866 Postings, 4359 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10776 | 10777 | 10778 | 10778   
269422 Postings ausgeblendet.

21.10.19 19:38
4

6649 Postings, 1622 Tage Vanille65und wenn man den Westen weiteres Versagen zutraut,

schaue man nach Katalonien. Scheinbar hat unsere Demokratie Spielregeln, welche mit dem Willen
der Bevölkerung nicht im Einklang stehen. Warum ?  

21.10.19 19:48

14794 Postings, 2828 Tage berliner-nobodyinfo ;) Die Antwort auf dirty Gold ist BTC

21.10.19 19:48

18727 Postings, 3244 Tage charly503die Denkmäler sind doch für die Touristen

zum anschauen und zum Geld ins Land bringen. Aber, wie die Dinger entstanden sind, wer und wann sie gebaut wurden, womit und wofür, da machen sich die nächsten Trittbrettfahrer ne müde Mark, um den Leuten zu verklickern, schaut her, wir waren es und nun spendet mal schön, damit es uns besser geht.
Auch so ne Art, seinen Lebensunterhalt  zu verdienen. Nicht auszudenken wenn die Leute alle mit produktiver Arbeit beschäftigt worden wären, die wären gar nicht erst zum Krieg spielen gekommen. Nicht auszudenken wenn weltweit abgerüstet, nicht nur wohin mit den Bomben und Raketen, mit den Flugzeugträgern dieser Welt, vor allem , die Soldaten und Offiziere,  die könnte man dann alle zum Bomben demontieren gut brauchen oder aber ein Heer von Arbeitslosen dann gut füttern müssen. Nur wovon? Haben die Rentenbeiträge bezahlt?
Könnt nen Lied schreiben gelle!  

21.10.19 19:49

14794 Postings, 2828 Tage berliner-nobody#269353 witzig :D

21.10.19 19:55
1

6649 Postings, 1622 Tage Vanille65charly,

da muss ich Dir leider widersprechen. Was willst Du in Ägypten produktiv arbeiten, außer im Tourismus ?
Wenn es Dir um die paar Euro Spende Leid tut, Dein Problem.
Keiner von diesen Leuten ist freiwillig zum arabischen Aufstand gekommen. Wie immer stecken da die
Interessen der USA dahinter und ja liebe Katjuscha, auch Soros war daran beteiligt !  

21.10.19 20:05

10739 Postings, 3438 Tage TrumanshowIch weiß was Q

meint, dass die Überrennungsstrategie in der Himmelsrichtung abhängig ist und deren der es führt wie auf einer Scheibe < In der Balance liegt er momentan goldrichtig = Verhältnis min ca 75-90%, rot <<  

21.10.19 20:12
1

18727 Postings, 3244 Tage charly503die Ägypter unter anderem, lieber Vanille65

war nur ein Beispiel wie eben die Naturvölker nicht so leben können wie wir, die wir ja sozusagen mit der und in der insofern industriellen Wirtschaft groß geworden sind. Naturvölker sind nunmal nicht in unserer Richtung gebildet, aber irgendwie muss auch ihr Lebenswerk vorwärts gehen. Ich meine es so zu sehen wie ich es mir einbilde. Immer wieder auf die Wunde drauf hauen, wie ist ein Mensch entstanden und wie ist er zu dem geworden was er ist. Intelligent. Solches kann man nicht mit Gebeten hervorbringen.
Jedes Land, jede Region wird ihre uralten Eigenheiten haben, welche auch nicht vererbbar sind.
Die Indsutrielle Produktin war insofern notwendig, als das es zu Centren gekommen ist, Doppelstockzelte habe ich nie gesehen, wo logischer Weise jeder dem nächsten sein Deibel wird, weil Geiz und Habgier Triebfedern sind, welche dann auch noch verteidigt werden müssen.
Selbstverständlich achte ich alles was mit Tourismus zu tun hat, aber, man hat schon längst völlig überzogen. Es werden in und um Berlin, immer mehr private Dienstleister zum Alltag, welche nicht nur Altautos flockig handeln. Auch Dienste wir Gartenpflege, Baumschnitt, Entrümpeungen etc. alles keine reinen Produktivarbeiten, notwendig schon, nur wer bezahlt deren Renten die nach meiner Ansicht doch vom BIP ausgehen?  

21.10.19 20:22
1

18727 Postings, 3244 Tage charly503Aua Herr Seibert,

nehmen wir da den Mund nicht etwas zu voll und bannig zu heiss wird es auch noch sein!

x Regierungssprecher zu Katalonien: Innenpolitische Vorgänge kommentiere ich nicht, außer bei Russland  x  

21.10.19 20:33

6649 Postings, 1622 Tage Vanille65waaas?

21.10.19 20:50

18727 Postings, 3244 Tage charly503hast Post vanille65

guck rein, ist echt!  

21.10.19 20:53
2

13949 Postings, 5438 Tage pfeifenlümmelzu #431

So direkt außer Russland hat er es aber nicht gesagt!
-----------
Dem Seibert sind die Fragen äußerst unangenehm, die eigene Meinung zu den Spaniern darf er nicht sagen, die wäre wohl nicht spanischkonform.
Dass die Spanier ihm spanisch vorkommen ist deutlich zu erkennen. In innere Angelegenheiten einzumischen gibt allerdings großen Ärger mit diplomatischen Verwicklungen.

 

21.10.19 21:04
2

7643 Postings, 3204 Tage farfarawayAlmeyers Wahn

meinte natürlich den des Altmaiers:

nun will er einen Weltraumbahnhof in Deutschland bauen, also tatsächlich soll eine Abschussrampe bei uns gebaut werden? Packen wir so die CO2 Ziele? Jedem gebildeten Menschen müsste klar sein, dass man solche Rampen am Äquator baut, weil von dort aus die Abschussfenster nicht nur häufiger sind, sondern die Energie am geringsten zum Abheben.

Der BDI schlägt einen deutschen Weltraumbahnhof vor. Wirtschaftsminister Altmaier gefällt die Idee. Aus Deutschland würden kleine Raketen mit Satelliten starten. Doch von welchem Standort?

https://www.welt.de/politik/deutschland/...schland-fuer-moeglich.html

Hier wird Almeyer zum Allmaier: Die deutsche Wirtschaft hat der Minister jedenfalls an Bord. Konkrete Forderung: „Wir brauchen einen eigenen deutschen Weltraumbahnhof“ und „eine deutsche Astronautin auf dem Mond“, so der Präsident des Bundes der deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf (66), am Freitag.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...442100.bild.html

Am besten dann gleich die ganze Groko Luschen Spitze hochschicken, vielleicht kommt dann die Vernunft zurück.

Altmaier hat den klimaschädlichsten Dienstwagen
https://www.tagesspiegel.de/politik/...sten-dienstwagen/25126412.html
Tolles Vorbild!

Toll: mit dem schafft es die Merkel. Greta hochloben, selber klotzen.  

21.10.19 21:04
1

18727 Postings, 3244 Tage charly503da traut sich keiner seine Meinung offen zu sagen

denn, sie haben glaube ich, gar keine! Ich möchte nur wissen, was die Fernsehmoderatoren, Ansager und Mitarbeiter dabei, ihren Familien abends am Tisch so erzählen. Ehrlich können die alle nicht sein. Man hat ja schon in der Familie den Verdacht, etwas völlig abartiges zu kennen, nämlich eine Wahrheit aus dem ganzen gehörtem und gesehenem Müll, gefunden zu haben. Die entspricht aber nicht dem gesehenem und gehörtem. Woher haben nur die Nachrichtensprecher ihre Infos her?
Die Wetterleute nehme ich bewußt aus! LOL  

21.10.19 21:08
1

10739 Postings, 3438 Tage TrumanshowAkhenaten hat den Deckel

vom Sarg geöffnet, da wir alle annahmen das er "der Echte"und "die 1 ist". Nun bekommen wir die Wut von "Ihr" zu spüren, der Lidschatten-kämpferin. Daraufhin nahm der "Gehuldige" Medienstar und Messias "Akhenaten" die Himmelsscheibe persönlich mit nach "GB" um dort ein demokratisches "Trouble" zu starten und die Exitlern das Leben "schwerer" wie zu einem "Stein" zu machen...<  

21.10.19 21:09

18727 Postings, 3244 Tage charly503ich frage mich, WOZU?

x USA beginnen Stationierung eines Bataillons in Litauen x
haben die da was zu gewinnen?
 

21.10.19 21:20
1

4927 Postings, 3053 Tage SilverhairBissel spät (wie immer)

AKK und Merkel fordern Sicherheitszone in Nordsyrien.
Hallo, das macht Erdogan bereits!
Über die "Betreibung, bzw von wem" nach Fertigstellung, habe ich noch nichts gehört. Warum nicht unter gewünschter internat. Kontrolle?
Aber dann haben wir sicher wieder kein Geld dafür. Da sind die halbierten Tagessätze für unterzubringende Flüchtlinge wieder "unerschwinglich".
Ei Gott: Diese Trullas "fordern"... und drohen! Vllt mit der Bunten Wehr.
https://www.n-tv.de/der_tag/...itszone-in-Syrien-article21343413.html
Erstmal: Wo denn nun noch und zwischen wem?
Dann: Wer soll das machen?    Und:
"Wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld? Mutti holt sich Pinkepinke, Greta hat auch Geld!"
Übrigens: Verletzen die Türken das Völkerrecht gegen die Kurden, wenn sie in Syrien ohne Syrische Reaktion einrücken?
Gut, jeder Einmarsch verletzt Völkerrecht. Oder anders: Wo kein Kläger, da kein Täter.
Wenn der Ami hinter den IS quer durch alle Länder hintermarschiert: War der immer befugt?
Vielleicht zum verfolgen , aber sicher nicht um Stadt für Stadt platt zu bomben.

 

21.10.19 21:22
1

7643 Postings, 3204 Tage farfarawaySilverhair - keine Kampfhandlungen?

"Bei einem kurdischen Kulturfest in Mannheim sind Hunderte Teilnehmer brutal gegen die Polizei vorgegangen. Am Ende gab es Dutzende Verletzte.Bei Ausschreitungen wurden später insgesamt 80 Polizisten verletzt. Schon zu früher Stunde provozierten die Teilnehmer gezielt: So wie dieser Kurde, der eine Fahne mit dem Porträt des inhaftierten Kurdenführers Abdullah Öcalan trägt.Viele Teilnehmer hatten sich in kurdische Fahnen gehüllt. Zuvor gab es einen Marsch von Straßburg nach Mannheim, während dem es bereits zu Ausschreitungen kam. Kurden hatten unterwegs wahllos auf Menschen eingeprügelt, die sie für Türken hielten...."

https://www.welt.de/politik/gallery109107035/...tsche-Polizisten.html

Aber stimmt schon, jetzt will die AKK, nachdem in den MS Medien auf den Erdogan besonders in Deutschland eingedroschen wurde, gar eine Schutzzone schaffen, zwischen der Grenze der Türkei und Nordsyrien. So mal 24 000 Soldaten stationieren! Was die nicht alles wollen? Indes werden dann bei uns asymmetrische Kriegführungen entstehen. Erdogans Gefolgschaft in Deutschland ist eher brutaler und fanatischer als die in der Türkei.

 

21.10.19 21:22
1

371 Postings, 368 Tage MambaWarum

muslimischen Tätern kein schlechtes Gewissen ,vor, während und nach ihrem blutigen Handwerk,plagt und Gewalt so ungeniert eingesetzt wird? Hier lohnt der Blick in den Koran, den viele strenggläubige Muslime auswendig lernten! Wer dazu imstande war, diese vielen hundert Seiten auswendig zu lernen, der muss im Kopf sogar sehr hell sein. Und dieser Koran liefert nicht nur die Lizenz zum Töten, sondern auch den Persilschein, nichts Unrechtes zu tun. Und zwar, wie zu erwarten, im medinensischen Teil des Korans, Sure 8 Vers 17. Hier wird den muslimischen Kämpfern auch für die Zukunft ins Stammbuch geschrieben, dass sie nie die Schuld trifft, weil Allah alles auf seine Kappe nimmt. Dazu griff Muhammads Koran auf die legendäre ?Schlacht von Badr? zurück  und schrieb darin fest (hier die Übersetzung, damit Islam-Obere nicht wieder behaupten, man würde gefälschte Korane in Händen haben:
"Nicht ihr habt sie erschlagen, sondern Allah erschlug sie. Und du warfest nicht, als du warfest, sondern Allah warf, auf daß Er den Gläubigen eine große Gnade von Sich Selbst bezeige. Wahrlich, Allah ist allhörend, allwissend. "

"Und nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah. Und nicht du hast jenen Wurf ausgeführt, sondern Allah. Und er wollte (mit alledem) seinerseits die Gläubigen etwas Gutes erleben lassen. Allah hört und weiß (alles). "

"Nicht ihr habt sie erschlagen, sondern Allah erschlug sie. Und nicht du hast geschossen, sondern Allah gab den Schuß ab; und prüfen wollte Er die Gläubigen mit einer schönen Prüfung von Ihm. Wahrlich, Allah ist Allhörend, Allwissend. "

 

21.10.19 21:26
1

7643 Postings, 3204 Tage farfarawayIch meine doch nur

die eigenen Grenzen der EU nicht schützen, aber Soldaten in Afghanistan einsetzen, die dort eine Demokratie schützen sollen, die es nie geben wird. Dann noch ganze Divisionen abziehen nach Syrien. Ansonsten aber alles offen lassen? Almeyers Wahn allenthalben.  

21.10.19 21:27
1

18727 Postings, 3244 Tage charly503verdammt interessant sogar Mamba,

sowas haben wir nicht in der Schule, weißts schon wo, erfahren! Nie und nicht!  

21.10.19 21:29
1

18727 Postings, 3244 Tage charly503da gab es doch noch solch einen,

der im Kreuzchenhaus predigte, Du sollst nicht töten. Ja was denn nun wenn er es denn gar nicht war sondern der Beschriebene. Verstehe dass, wer will, ich nicht!  

21.10.19 21:36
1

4927 Postings, 3053 Tage SilverhairDiese Stationierung, Charly

ist auch einer der größten Geld-weit-rauswuf-aktionen, welchen die Mikroländer begeistert ihre paar Dollars opfer. Denn das bezahlen die Länder!
Weil der Russe auf der Krim ist und die nicht hergibt, hat ganz Westeuropa Albträume.
Je mickriger und östlicher die Stäätchen desto mehr.
Nun steht irgendwo, dass die Amis/Nato/Fremdenlegionen nicht permanent an der russ. Grenze stationiert werden dürfen.
Daher karrt man nun die Brifaden von A nach B. Dann nach C und D. Und um dern Russen völlig zu verwirren ändert man dann die Reihenfolge. Also auf D folgt B dann C und A usw.
Kann auch sein, die wetten am Strategietisch wer wo auftaucht. 500$ auf C und so.
Dem Russen kanns eigentlich wurscht sein. Käme der wirklich, wöre es doch egal wo er bombt. Überall ist irgendwer da.
 

21.10.19 21:44
1

18727 Postings, 3244 Tage charly503habe mich auch schon über die Polen gewundert,

ob den Amis die LILA Suppen gut bekommt? Wie können die Regierungen nur so dreist solches sinnlose stationieren, zulassen. Sind die alle so dicht am Wahnsinn?  

21.10.19 21:45
1

2579 Postings, 844 Tage ResieTja , dann sagen´s ...

dass sie Stimmen gehört haben und bekommen von der Kuscheljustiz 3 Wochen Fernsehverbot od. bei gaaanz schweren Vergehen einen Aufenthalt in einem psychiatrischen 5- Sterne Hotel . Das ist die teuerste Unterbringung - bezahlt vom Steuermichel !
Die Resi hört auch manchmal Stimmen , sieht aber niemand - Wann das ist ? - Immer wenn ich telefonieren tue :-)  

21.10.19 21:51

18727 Postings, 3244 Tage charly503sehenswert

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10776 | 10777 | 10778 | 10778   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SAP SE716460
Infineon AG623100