AFC Energy Aktie mit viel Potential

Seite 1 von 425
neuester Beitrag: 04.03.24 20:29
eröffnet am: 30.04.19 12:06 von: Zamorano1 Anzahl Beiträge: 10603
neuester Beitrag: 04.03.24 20:29 von: money crash Leser gesamt: 4130636
davon Heute: 931
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
423 | 424 | 425 | 425   

30.04.19 12:06
30

1669 Postings, 1957 Tage Zamorano1AFC Energy Aktie mit viel Potential

Nach der Bosch Powercell Ankündigung von gestern habe ich mich noch ein wenig schlau gemacht betreffend Wasserstoffaktien. AFC Energy scheint grosses Potenzial zu haben:

http://tools.euroland.com/tools/PressReleases/...companycode=services

https://tools.euroland.com/tools/Pressreleases/...ycode=uk-afc&v=

https://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/...partner-200663.html

Habe eine kleine Position (60'000 Stk.) gekauft. Habe mit Proton Power Systems und Nel Asa bereits sehr erfolgreiche Investitionen im Wasserstoffbereich getätgt.

Bosch's Bekenntnis zum Wasserstoff bei der Mobilität ist ein starker Indikator, dass sich diese Technik durchsetzen wird. Ich denke es lohnt sich, AFC Energy im Blick zu behalten.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
423 | 424 | 425 | 425   
10577 Postings ausgeblendet.

20.02.24 12:22
2

14 Postings, 386 Tage daCarboAdam macht seinen Job...keine Angst!

20.02.24 12:49
4

809 Postings, 1769 Tage MC_JaggerAFC

AFC ist auf Kurs. Bis es jedoch zu nachhaltig steigenden Kursen kommt, wird wohl noch mindestens 1 Jahr vergehen. Wenn aber die Testphase erstmal abgeschlossen ist, gibts es laut CEO Bond mehr als genug Nachfrage für die Produkte von AFC und damit werden dann dicke Umsätze und Gewinne generiert. Also einfach Geduld haben.

Meine Position steht auch bei -40%, aber ich gebe kein Stück her. Dafür ist mir die Story hier zu vielversprechend.  

20.02.24 16:41

2502 Postings, 2499 Tage Olt ZimmermannDer Kurs ist der gleiche

Wie bei der Titanic - mit Schwung und Kapelle gegen die Wand.

Niemand kauft dieses Zeug die nächsten 50 Jahre.Solange Öl und Gas vorhanden sind geht rein gar nix ab...  

20.02.24 16:47

2502 Postings, 2499 Tage Olt ZimmermannDenknach

Dieser CEO Clown glaubt an gar nix- er bekommt Gehalt und Boni und zockt zieht noch den Rest ab um dann ein insolventen Stück Firmenhülle übrig zu lassen.Hst irgendein Vorstandsclown schon jemals eine Sktie selber gekauft?
In einem Jahr gibt's keine Umsätze und auch keine Firma mehr -obwohl,man könnte dann noch halbjährlich KE's durchführen..

 

20.02.24 18:52

203 Postings, 1462 Tage denknachWie mags wohl weitergehen?

Ja, Zimmermann, aktuell kann ich kaum etwas positives dagegen setzen. Ich hab bisher immer gehofft, jetzt kommt der Durchbruch. Aber der von dir angeführte Aspekt, dass aus dem Führungskreis keiner mehr eigene Aktien kauft, macht schon sehr nachdenklich; wenn sich hier ein dicker Auftrag anbahnen würde, bin ich sicher, dass der eine oder andere nochmal aktienmäßig hingelangt hätte. Da nix passiert, lässt für mich auf den eher wahrscheinlichen Umstand schließen, dass sich in dieser Richtung aktuell und in absehbarer Zeit nichts tut!
Die Fördergelder von 4 Mio werden bei dem verhältnismäßig großen Personalbestand von über 100 MA nicht lange halten ( Bond allein 600.000 Pfund!!!) was machen die Leute eigentlich den ganzen Tag, wenn nichts verkauft wird? Der Info-Stand ist zu eine absolute Katastrophe! Als CEO sollte man  auch, wenn's überzogen oder wenig interessant klingt, regelmäßig Auswertungen von dem, was in seriösen Foren so über das Unternehmen erzählt wird, auswerten lassen, um Stimmungsbilder über die Firma und das Tun oder scheinbare  Nichtstun der Führungscrew widergespiegelt zu bekommen; daraus kann man auch lernen und einen Schuss zum Wachwerden bekommen!  

21.02.24 06:27
1

2096 Postings, 1956 Tage Markus1975ersten kommerziellen Auftrag im Wert von 2 Mio.Pf

Adam Bond, CEO von AFC Energy PLC (AIM:AFC, OTC:AFGYF), teilt Stephen Gunnion von Proactive mit, dass mit dem Joint Venture Speedy Hydrogen Solutions (SHS) mit Speedy Hire gute Fortschritte erzielt wurden.

Bond sagte, dass die Zusammenarbeit dazu geführt hat, dass das Unternehmen seinen ersten kommerziellen Auftrag im Wert von etwa 2 Mio. £ für Brennstoffzellengeneratoren erhalten hat. Das Unternehmen hat die Werksabnahme von 12 Brennstoffzellen-Stacks erfolgreich abgeschlossen und befindet sich in der Endphase der Tests des gesamten Generators. Dieser Prozess ist entscheidend für die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen mit Speedy Hire.

Darüber hinaus sagte er, dass AFC Energy ein erhebliches Marktinteresse festgestellt hat, indem es hochrangige Baugruppen, einschließlich eines Besuchs von Balfour Beatty, beherbergt und sich an Gesprächen über potenzielle Projekte beteiligt. Auf internationaler Ebene hat AFC Energy Aufmerksamkeit erregt, insbesondere aus dem Nahen Osten, und arbeitet weiterhin mit dem saudi-arabischen Unternehmen Tamgo im Rahmen eines exklusiven Händlervertrags zusammen.

Bond sprach auch über die im Rahmen des Clean Maritime Demonstration Competition vergebenen Fördermittel, die für die Integration seiner Ammoniak-Cracker-Technologie in Verbrennungsmotoren in maritime Anwendungen vorgesehen sind. Dieser neuartige Ansatz zielt darauf ab, den Übergang der maritimen Industrie zu saubereren Energiequellen zu unterstützen.

Das Unternehmen arbeitet an einer Machbarkeitsstudie, um die Integration seines Ammoniak-Crackers in einen Verbrennungsmotor zu demonstrieren, die voraussichtlich bis Ende des Jahres abgeschlossen sein wird.

Kontaktangaben
Proactive UK Ltd

+44 20 7989 0813

uk@proactiveinvestors.com

Quellversion auf newsdirect.com anzeigen: https://newsdirect.com/news/...eives-first-commercial-order-745351085


https://finance.yahoo.com/news/...njQogz2qPMD_ZRIH4ixq0aliiLUpS0_QOcE

 

21.02.24 07:23
1

14 Postings, 386 Tage daCarbo@Denknach

Weil ein CEO, gleich welcher Firma sich ein Stimmungsbild analysieren lässt welches in "seriösen" Foren herrscht! Ich hab selten so gelacht.  

21.02.24 08:04

898 Postings, 2305 Tage et aleoDie

spannende Frage ist wer kauft die ganze Aktien. Wirklich nur Lemminge?
 

21.02.24 10:31

14146 Postings, 5257 Tage Geldmaschine123@Markus

Guter Artikel zur richtigen Zeit.
Ich bin gespannt ob schon bald Folgeaufträge kommen.
Hört sich gut an und zeigt,dass hier doch ein größeres Interesse nach den Produkten besteht
Als manch einer hier vermag zu denken.

Stay long!  

21.02.24 15:09

203 Postings, 1462 Tage denknachDa Carbo

Schön, dass ich dich zum Lachen gebracht habe; soll ja gesund sein!
Aber im Ernst: ich kenne Leute auf Führungsebenen von Aktiengesellschaften , die sich regelmäßig Stimmungsbilder / Meinungen / Urteile über ihr Unternehmen über verschiedene seriöse Kanäle ( inkl. Foren ) einholen, um hier zB  ggf. über den Bereich Öffentlichkeitsarbeit  entsprechend anders / optimierter aufzusetzen. Kein Witz!  

22.02.24 09:44

2502 Postings, 2499 Tage Olt ZimmermannUnd sofort wieder in die richtige Richtung

22.02.24 19:28
1

2502 Postings, 2499 Tage Olt ZimmermannRichtung 0€

28.02.24 09:07
2

709 Postings, 2649 Tage Stefan1607Mit Fakten im RNS , sehr gute Leistung AFC

https://www.londonstockexchange.com/news-article/...achieved/16352005






AFC Energy PLC

(„AFC Energy“ oder das „Unternehmen“)



Meilensteine ​​des Ammoniak-Crackers erreicht



AFC Energy (AIM: AFC), ein führender Anbieter von Wasserstoff-Stromerzeugungstechnologien, freut sich, den Markt über seine anhaltenden Erfolge zu informieren, die sich aus seiner modularen Ammoniak-Cracker-Reaktor-Technologie der nächsten Generation ergeben.




Höhepunkte



· Die neueste modulare Ammoniak-Cracker-Architektur hat mit einem Stromverbrauch von 9,5 kWh pro Kilogramm erzeugtem Wasserstoff eine bessere Betriebseffizienz als erwartet erreicht [1] .



· Dies entspricht einer Einsparung von 33 % an elektrischer Energie gegenüber unserem Design für 2023 und hat unseren Meilenstein erreicht



· Das Europäische Parlament behauptet [2] , dass heutige Elektrolyseure zwischen 50 und 55 kWh/kg erzeugten Wasserstoff benötigen – was darauf hindeutet, dass der Ammoniak-Cracker von AFC Energy verteilten modularen Wasserstoff bei < 1/5 des Strombedarfs eines Elektrolyseurs gleicher Größe liefern wird.



· Das Cracker-Design von AFC Energy profitiert von der Möglichkeit, Wärme und/oder überschüssige Wasserstoffnebenprodukte zu nutzen, um den Strombedarf noch weiter zu senken.




· Die Cracker-Reaktoren haben innerhalb von 10 Minuten nach dem Start bei Raumtemperatur den vollen Betrieb erreicht, ein weiterer Vorteil unserer modularen Cracker-Architektur. Bisherige Architekturen brauchten mehrere Stunden, um den gleichen Betriebszustand zu erreichen, wodurch ein flexibles System entstand, das schnell auf Anforderungsprofile reagieren kann.



· AFC Energy hat seine proprietäre Brennstoffzellentechnologie erfolgreich mit der neuesten Generation seines Ammoniak-Cracker-Reaktors betrieben, was die potenziell erreichbaren Reinheitsgrade von Wasserstoff unterstreicht. Der Strom aus der Brennstoffzelle wurde zum Laden von Elektrofahrzeugen mit Ammoniak-Kraftstoff genutzt.



Die Ammoniak-Cracker-Technologie der neuesten Generation von AFC Energy bietet eine erstklassige Effizienz bei der Rückumwandlung von Wasserstoff aus Ammoniak mit weniger als 10 Kilowattstunden/Kilogramm Wasserstoff im Vergleich zu Elektrolyseuren, die im Allgemeinen zwischen 50 und 55 Kilowattstunden/Kilogramm Wasserstoff ausgelegt sind. Dies bestätigt die These, dass die Produktion von grünem Wasserstoff aus grünem Ammoniak in Ländern mit begrenzten Netzen und hohen Stromkosten (wie Europa und Großbritannien) wirtschaftlich sinnvoll ist.




Die Herstellung von grünem Wasserstoff durch Elektrolyse (Trennung von Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff) ist ein energieintensiver Prozess und erfordert daher große Mengen kostengünstiger erneuerbarer Energie, um wirtschaftlich rentabel zu sein. Die Länder, die voraussichtlich die größten Produzenten von grünem Wasserstoff sein werden, dürften daher diejenigen sein, die über die kostengünstigsten erneuerbaren Energiequellen wie Sonne, Wasserkraft und Wind verfügen. Das weltweit größte angekündigte grüne Wasserstoffprojekt befindet sich beispielsweise in Saudi-Arabien und ist Teil des 8 Milliarden US-Dollar teuren NEOM-Projekts, bei dem kostengünstige, reichlich vorhandene Solar- und Windenergie genutzt werden soll.



Es wurde jedoch eine weltweite Nachfrage nach Wasserstoff an Standorten wie Europa und Asien festgestellt, die nicht immer von derart kostengünstigen erneuerbaren Energien profitieren. Aus diesem Grund wächst der internationale Handel mit Wasserstoff als Kraftstoff aus Ländern wie Saudi-Arabien nach Europa. Ebenso wie die LNG-Industrie soll Wasserstoffgas vor dem Export in flüssige Form, beispielsweise Ammoniak, umgewandelt werden, um die Energiedichte des Kraftstoffs während des Transports zu maximieren (Flüssigkeit hat eine höhere Energiedichte als Gas). Auch hier ist das NEOM-Projekt für grünen Wasserstoff ein solches Beispiel.



Bei der Ankunft am Importziel wird das Ammoniak gespalten, um am Bedarfspunkt Wasserstoff als Brennstoff freizusetzen. Der Ammoniak-Cracker von AFC Energy hat das Potenzial, in diesem Prozess eine Schlüsselrolle zu spielen, und die neuen erreichten Effizienzniveaus unterstützen dies.



Adam Bond, CEO von AFC Energy, sagte:



„Die marktführende Ammoniak-Cracker-Technologie von AFC Energy versetzt uns in eine hervorragende Position, um unsere erste Serie modularer Kompakteinheiten zur Kundenbewertung weiter auszubauen. Wir haben seit seiner Einführung während der COP28 in Dubai viele Besucher zu unserer größeren Cracker-Demonstration begrüßt, bei der die Technologie des Vorjahres zum Einsatz kam im letzten Jahr, was ein weiterer Beweis für das Wachstum der Marktnachfrage ist, die wir für unsere Cracker-Technologie erwarten können.“

[1]  Bei Betrieb mit 100 % Strom

[2]  https://www.europarl.europa.eu/RegData/etudes/...I(2020)641552_EN.pdf

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:



AFC Energy plc

Adam Bond (Geschäftsführer)



+44 (0) 14 8327 6726

investoren@afcenergy.com



Peel Hunt LLP –  Nominierter Berater und Joint Broker

Richard Crichton / Tom Ballard / Georgia Langoulant



+44 (0) 207 418 8900



Zeus –  Gemeinsamer Makler

David Foreman / James Hornigold (Investmentbanking)

Dominic King (Unternehmensvermittlung) / Rupert Woolfenden (Vertrieb)

+44 (0) 203 829 5000



RBC Capital Markets – Gemeinsamer Broker

Matthew Coakes / Teri Su

Eduardo Famini / Jack Wood

FTI Consulting  –  Finanz-PR-Berater

Ben Brewerton / Tilly Abraham / Evie Taylor


+44 (0) 20 7653 4000

+44 (0) 203 727 1000

afcenergy@fticonsulting.com  

28.02.24 09:38
1

62 Postings, 1609 Tage sebo198805.März

wird zeigen in welche Richtung es lauft.

Bin nach wie vor , skeptisch. Diese Aussagen mit "Führender Anbieter" sollten sie unterlassen, sie verkaufen doch nicht einmal 10 Anlagen.  

 

28.02.24 12:08
3

3429 Postings, 5495 Tage money crashAusgezeichnet AFC

Nun, sichert euch jetzt weltweit einige Tortenstücke in Form von nennenswerten Aufträgen. Fangt am besten mit NEOM an.
Sichert euch am besten die ganze NEOM Torte. Ihr werdet dadurch bekannt, verdient Geld, tut was für die Umwelt und die Anleger reißen sich um eure Aktien. Die Zeit ist reif, fangt an. Jetzt.

mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

28.02.24 16:09

2502 Postings, 2499 Tage Olt ZimmermannWas ist am 5.März?

28.02.24 18:15

14 Postings, 386 Tage daCarboOch komm

Was für eine Frage!  

28.02.24 19:58

2502 Postings, 2499 Tage Olt ZimmermannFrauentag ist es nicht

28.02.24 22:07
1

14146 Postings, 5257 Tage Geldmaschine123Top Nachrichten von AFC!

Noch effizienter als 2023 die neuen Produkte von AFC
Wirklich hervorragende Leistung von Adam Bond und Team.  

29.02.24 08:30

5 Postings, 12 Tage ThoMuhNachrichten?

Hast Du mal einen Link oder so?  

29.02.24 10:34

2502 Postings, 2499 Tage Olt ZimmermannTop Nachrichten- top Kursverlauf

29.02.24 12:12

5 Postings, 12 Tage ThoMuhNews without clues

Ich kann nichts belastbares finden.  

04.03.24 08:09
1

709 Postings, 2649 Tage Stefan1607TUV gibt eine Zulassung für die 30kw Anlage

https://www.londonstockexchange.com/news-article/...-ce-mark/16358870

KONFORMITÄTSBESCHEINIGUNG DES GENERATORS FÜR DIE CE-KENNZEICHNUNG
AFC ENERGY PLC

4. März 2024
 
AFC Energy PLC
(„AFC Energy“ oder das „Unternehmen“)
 
H-Power-Generator erhält Konformitätsbescheinigung für das CE-Zeichen
 
AFC Energy (AIM: AFC), ein führender Anbieter von Wasserstoff-Stromerzeugungstechnologien, freut sich, den Erhalt seines ersten unabhängigen Konformitätszertifikats für die CE-Kennzeichnung der deutschen Zertifizierungsstelle TÜV SÜD für den 30-kW-Generator der H-Power S-Serie bekannt zu geben. 
 
Die Konformitätsbescheinigung von TÜV SÜD wird weltweit als unabhängige Validierung der Konformität eines Produkts mit allen geltenden Richtlinien und Standards anerkannt und respektiert, die für die Erteilung des CE-Zeichens erforderlich sind. Dies ist eine Voraussetzung für den kommerziellen Produktverkauf in Europa, Großbritannien und anderen internationalen Märkten erkennen CE-Kennzeichnungen.
 
Dies ist ein großer Erfolg bei der Kommerzialisierung der hochmodernen H-Power-Generatorplattform von AFC Energy und bietet Kunden und Partnern wie Speedy Hire und Acciona die Gewissheit, ein Brennstoffzellengeneratorprodukt zu erhalten, das den erforderlichen Gesetzen und Standards entspricht. 
 
Adam Bond, CEO von AFC Energy, sagte: 
 
„Die erste CE-Konformitätsbescheinigung von AFC Energy unterstreicht die bedeutenden Fortschritte, die das Unternehmen in den letzten Jahren bei der Markteinführung eines konformen und funktionsfähigen Produkts in Form unseres 30-kW-H-Power-Generators gemacht hat. Unsere Kunden und Partner fordern höchste Produktstandards.“ und die heutige Ankündigung zeigt unsere Fähigkeit, die anspruchsvollen Anforderungen der weltweit führenden unabhängigen Zertifizierungsagenturen zu erfüllen. Herzlichen Glückwunsch an alle, die unermüdlich daran gearbeitet haben, diesen wichtigen Meilenstein für das Unternehmen zu erreichen.“  
 
 
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
 
AFC Energy plc
Adam Bond (Geschäftsführer) 
 
+44 (0) 14 8327 6726
investoren@afcenergy.com
 
Peel Hunt LLP –  Nominierter Berater und Joint Broker
Richard Crichton / Tom Ballard / Georgia Langoulant
 
+44 (0) 207 418 8900
 
Zeus –  Gemeinsamer Makler
David Foreman / James Hornigold (Investmentbanking)
Dominic King (Unternehmensvermittlung) / Rupert Woolfenden (Vertrieb)
+44 (0) 203 829 5000
 
RBC Capital Markets – Gemeinsamer Broker
Matthew Coakes / Teri Su
Eduardo Famini / Jack Wood
 
FTI Consulting  –  Finanz-PR-Berater
Ben Brewerton / Tilly Abraham / Evie Taylor
 
+44 (0) 20 7653 4000
 
 
 
+44 (0) 203 727 1000
afcenergy@fticonsulting.com





Über AFC Energy
 
AFC Energy plc ist ein führender Anbieter von Wasserstoff-Energielösungen, um sauberen Strom für netzgebundene und netzunabhängige Stromanwendungen bereitzustellen. Die Brennstoffzellentechnologie des Unternehmens ist jetzt als Ladegerät für Elektrofahrzeuge, netzunabhängige dezentrale Energiesysteme für den Bau und temporäre Energieversorgung einsetzbar und bietet neue Möglichkeiten im maritimen Bereich, in Rechenzentren und auf der Schiene als Teil eines Portfolioansatzes zur Dekarbonisierung des wachsenden Elektrifizierungsbedarfs der Gesellschaft.
 
 
 
Diese Informationen werden von RNS, dem Nachrichtendienst der London Stock Exchange, bereitgestellt. RNS ist von der Financial Conduct Authority als primärer Informationsanbieter im Vereinigten Königreich zugelassen. Es können Geschäftsbedingungen für die Nutzung und Verbreitung dieser Informationen gelten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an rns@lseg.com oder besuchen Sie www.rns.com .  

04.03.24 19:51

14146 Postings, 5257 Tage Geldmaschine123@Stefan

TÜv gibt eine Zulassung für die 30 kw Anlage.
AFC erneut fute News.
Kommen hier nur ein paar kleinere Aufträge rein kommt richtig Bewegung in den Kurs.
Und mit deren Kooperationen/Vertriebspartnern kann auch schnell
ein große Orders generiert werden.

Keine Kauf Verkaufempfehlung
Stay long;-))

 

04.03.24 20:29
2

3429 Postings, 5495 Tage money crashKlingt fantastisch.

Mit dieser Zulassung ist der kommerzielle  Weg für Aufträge in den europäischen Markt geebnet worden.
Gut gemacht AFC, weiter so.



mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
423 | 424 | 425 | 425   
   Antwort einfügen - nach oben