E.ON AG NA

Seite 1 von 1866
neuester Beitrag: 20.04.21 11:43
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 46647
neuester Beitrag: 20.04.21 11:43 von: ST2021 Leser gesamt: 6526134
davon Heute: 1132
bewertet mit 90 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1864 | 1865 | 1866 | 1866   

05.08.08 14:42
90

447 Postings, 5058 Tage DerBergRuftE.ON AG NA

Nach dem 1:3 Aktiensplit ist E.on nun mit neuem Kursniveau und neuer Kennzeichnung (ENAG99) wieder im Dax gelistet!  
-----------
friss meine shorts, ich geh long
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1864 | 1865 | 1866 | 1866   
46621 Postings ausgeblendet.

17.04.21 21:08

58 Postings, 40 Tage Stegodontlogo ist dir das egal

war auch nicht anders zu erwarten. Ist aber bekannt, dass du lügst und oftmals hier dokumentiert.

Erklär uns doch nochmal, wie du Dividenden berechnest. Das war besonders lustig.  

17.04.21 21:12

58 Postings, 40 Tage Stegodontund was heißt denn

eigentlich "all in"? Weißt du doch scheinbar auch nicht  

18.04.21 00:01

1326 Postings, 175 Tage Lionellall in

will heißen

Alle Reserven.in einem Invest einbringen

Das wirst du nicht können,
Weil die Kneten fehlt  

18.04.21 08:57

58 Postings, 40 Tage StegodontLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.04.21 13:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

18.04.21 08:59

58 Postings, 40 Tage StegodontLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.04.21 13:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

18.04.21 11:27
1

45 Postings, 71 Tage BuyLow@Stegodont, öfters "ALL IN" geht schon!

Ist dann halt nur Spielgeld. Habe meinen Kinderchen früher auch das Taschengeld wöchentlich ausgezahlt. Die hätten sich aber gar nicht getraut mir zu sagen dass sie wieder alles auf einmal für Süßes ausgegeben haben.
An der Börse ist das so ziemlich das Blödeste was man tun kann.  
Warum?  Kann man bei einigen im Wirecard-Thread nachlesen ...  

18.04.21 18:17

1326 Postings, 175 Tage LionellLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.04.21 11:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

18.04.21 19:39
1

8300 Postings, 4014 Tage Resol_iUncool

Die RWE Dividende=2,4%  
Angehängte Grafik:
7.gif
7.gif

18.04.21 19:44
2

8300 Postings, 4014 Tage Resol_iViel cooler

Die EON Dividende=4,7% immer vom Momentanen Kurs abhängig ?-)  
Angehängte Grafik:
go.gif
go.gif

19.04.21 08:32
1

1604 Postings, 2112 Tage silferman@resol

kann gut sein, dass die Dividende von EOn bis zur HV noch unter4 % fällt und sich in den kommenden Jahren der von RWE angleicht. Bei einem aktuellen Zinssatz von 0% ist 2,4% Dividende auch nicht schlecht.  

19.04.21 09:02

64 Postings, 63 Tage ST2021Dividende

Silfermann dann rechnest du mit Kursen um die 19Euro das wäre nicht Schlecht.  

19.04.21 09:15
1

1604 Postings, 2112 Tage silfermanDividende

ja, aber auf Mehrjahressicht. Jetzt sollte erst mal die 11? ins Visier genommen werden, dann wird der Kurs auch xD zweistellig bleiben.  

19.04.21 09:37

64 Postings, 63 Tage ST2021Dividende

E.on steht heute an 1 Stelle im Dax der Gewinner. Ist doch vielversprechend.  

19.04.21 09:45
1

1604 Postings, 2112 Tage silfermanDividende

Das Chartbild von EOn gefällt mir immer besser, der Leidensweg wurde im März beendet. Die nächsten Wiederstände liegen nun bei 10,60? und 11,50?. Erst bei 11,75? würde die Dividendenrendite unter 4% fallen.  

19.04.21 11:39
1

58 Postings, 40 Tage Stegodont@Lionell

Nur für dich und realtime (l&s), weil es so schön ist:

E.ON 10,05? +2,12%
RWE  34,26? -0,15%

Lach

Schönen Tag noch  

19.04.21 11:59

607 Postings, 1945 Tage ExxprofiBei Schlusskurs über 10,07

ist die kleine Konsolidierung der letzten Wochen charttechnisch beendet. Vielleicht schafft die Aktie ja noch 10,80 vor dem Dividendenstichtag und könnte exD immer noch mit 10,x gehandelt werden. Ich wäre damit sehr zufrieden.  

19.04.21 12:37

141 Postings, 5175 Tage mxzptlkamuss jetzt noch mind. 20% rauf, bis wir zufrieden

... sein können. Vom Corona-Tief aus gesehen ist die Performance immer noch lächerlich, im Vergleich zu EVN und Fortum z. B.

Engie, die aktuell gar keine Dividende zahlen, haben 50% plus gemacht.

Kursziel so gesehen 12 EUR, und zwar möglichst bald, bitteschön.

Ansonsten bleibt es bei dem Urteil: überschuldete Pommesbude in überreguliertem Markt.

Mal schauen, wie es wird, wenn Annalena Habeck Bundeskanzler:in wird

 

19.04.21 13:29

1326 Postings, 175 Tage Lionellmxzp...

volle Zustimmung  

20.04.21 09:16

4257 Postings, 4598 Tage clever_handelnkurzer Test der 10

Und dann rauf bis 12.  

20.04.21 09:23

1604 Postings, 2112 Tage silfermanGewinnmitnahmen

führen wieder zu Kursen unter 10?, dann wird auch noch die 25% KapSteuer abgezogen. Die Aktien kommen in neue Hände welche mit Kursen von 11?- 12? rechnen. Wer seine Scheine jetzt bei 9,97? verkauft wird sie bei 10,20? nicht mehr anfassen. Altes Sprichwort: "entgangene Gewinne schmerzen mehr als Verluste".  

20.04.21 09:36
In Anbetracht des anhaltend schwachen Branchenumfelds erachte ich den aktuellen Kursverlauf von EON als sehr stark. Wenn der Sektor mittelfristig wieder auf die Beine kommt, wird auch EON kräftig davon profitieren.  

20.04.21 10:20

64 Postings, 63 Tage ST2021Dividende

Warum sollte E.on jetzt so einen großen Sprung machen? Die Dividenden werden die nächsten Jahre weiter Steigen vielleicht wird der Kurs auch leicht steigen. Mehr kann man doch nicht verlangen. Ales andere ist Zocken und wer Zocken möchte muss sich da mit Tesla und solchen Aktien beschäftigen wo Mondpreise aufgerufen werden.  

20.04.21 10:39

58 Postings, 40 Tage Stegodontsehe ich auch

als solides Investment. Und vergleichsweise stabil momentan.  

20.04.21 11:23

957 Postings, 1230 Tage mino69eon zocken

also ich spiele eon ausschließlich gehebelt...seit einigen Jahren...ob das zocken ist möchte ich nicht beurteilen...Call...Strike rd. 10 EUR und Laufzeit 18 - 24 Monate...je weiter der Kurs immer gen Süden geht desto mehr kaufe ich nach...kann schon mal ein Obere Mittelklassewagen dort geparkt sein....Richtung zehn EURO oder darüber verkaufe ich wieder...

Ich liebe diese Aktie.

Meine Meinung
GoodLuck  

20.04.21 11:43

64 Postings, 63 Tage ST2021Dividende

In manchen Fällen wird beim spekulativen Aktienmarkt auch vom Kasino-Kapitalismus gesprochen, da die hochspekulativen Geschäfte nicht mehr mit einem gewöhnlichen Wertpapierhandel, sondern mehr mit einem Kasino gemeinsam haben. Der Anleger investiert dabei nicht mehr in ein Unternehmen und schenkt seinem Erfolg Vertrauen, sondern er „wettet“ regelrecht auf Gewinne oder Verluste. Für die enormen Gewinnmöglichkeiten sorgt dabei die sogenannte Hebelwirkung.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1864 | 1865 | 1866 | 1866   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln