TELE ATLAS : auf Tief// Cash von 120 Mio// Player

Seite 1 von 19
neuester Beitrag: 04.06.08 12:10
eröffnet am: 19.11.01 09:53 von: Lalapo Anzahl Beiträge: 459
neuester Beitrag: 04.06.08 12:10 von: TurtleTrader Leser gesamt: 59326
davon Heute: 10
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19   

19.11.01 09:53
2

13836 Postings, 7880 Tage LalapoTELE ATLAS : auf Tief// Cash von 120 Mio// Player

in Sachen Navigation ..

Einer meiner Lieblinge ... leider oder ein Glück auch zerhauen innerhalb des letzten Jahres ..Kurs 2 E .

3 Gründe warum ICH jetzt massiv einsteige ..

1): Tele Atlas steht auf Tief .. überhaupt noch keine Reaktion auf den Bullenmarkt der letzten Wochen , NACHHOLBEDARF , jeder Schrott ist weg , schaut mal ob Ihr einen Wert am n.Markt findet der noch auf ATL steht ... ich sehe keinen .

2): Cash von 120 Mio liegt 40 Mio ÜBER der MK von 80 Mio.der Tele Atlas . Börse steht und sucht Werte die Sicherheit durch Cash zeigen und noch nicht
gelaufen sind .. hier könnte also auch eine Cashrally reinkommen .

3)Es gibt weltweit 2 !!große Player in dem Navigeschäft , Navtech und Tele Atlas die sich wohl den Markt aufteilen werden und schon aufteilen .
Momentan stagniert der Markt , auch hier schlägt die wirtschaftliche Rezession rein , aber ICH MEINE das an dem Thema Navigation auf Sicht von 5 bis 10 Jahren NIEMAND vorbeikommt , habe selber ein Navi im Auto ,fahre mit TA Software ( CD ) , jeder der einmal mit Navi gefahren ist weiß wovon ich spreche , ICH rechne mit einem Massenmarkt , mit der Serienmäßigkeit in spätestens 3 bis 5 Jahren in fast jedem Auto .
Wenn es TA in 3 Jahren noch gibt ( die USA Expansion verschlingt viel Geld ) wird wohl keiner an TA vorbeikommen , Frage ist wo dann der Kurs steht ......


Ich meine , auf dem Kursnivau MEHR Chancen als Risiken , hätte NIE GEDACHT das TA so weit runterkommen wird ...., alleine die technische Reaktion in Form von Nachholbedarf zum Gesamtmarkt und Cashstory   sollte den Kurs ÜBER 3 E bringen .... sollten dann fundamentale Gründe dazukommen sehe ich auf 2 / 3 Jahre ,wenn Sie es überleben , dickste Kurschancen .., Ihr wießt ja ,jede genialste Story ist nur sooo gut wie das Managment was dahinter steht ..

Meine Meinung , alles ohne Gewähr ..

Der Markt hat ja kaum noch Werte die auf Tief stehen ... Stock Picking ist angesagt .. auch hier haben wir einen Deckel .... wenn der weg ist ( siehe Lycos ) sollte es schnell Richtung 3 E gehen ..

WKN _ 927101
Gruß LALPO  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19   
433 Postings ausgeblendet.

13.03.06 14:05

1073 Postings, 5977 Tage MegaHipea4


meinst du UMS?  
Der widerstand ist bei 4EUR sehr massiv.  Auf der einen Seite ao lala, aber immerhin...  was meinst Du, UMS geht bald ab in ein paar Wochen?   -> Halten.

;-)  

23.03.06 12:19

167 Postings, 5652 Tage flobberBoden gefunden!?

Nachdem der Boden auf Basis 18 ? gehalten hat, scheint der Weg nach oben wieder offen. In der Charttechnik kennt man die "W"-Form, steht für Winner. Tele Atlas formiert gerade den letzten Teil zum "W" = / und das könnte bedeuten, das wir die Höchstkurse aus Okt/2005 wieder sehen werden, ggf. sogar toppen. Zu diesem Termin ist die oberste Spitze des "W" links gesetzt worden. Mit dem Kurs von 18? wurde der untere Bogen rechts vom "W" gesetzt.
Bin mal gespannt ob die Charttechniker recht haben, ich das Bild richtig deute und der Kurs gen Norden Zieht. bestimmt gibt es im Netz auch schöne Zeichnungen zu meinen Ausführungen.  

23.03.06 13:10

1073 Postings, 5977 Tage MegaHipeBoden...


RT 4,47

Da ist die Richtung klar vorgezeichnet.

N O R D!  

23.03.06 17:55

167 Postings, 5652 Tage flobberDer Schwan fliegt wieder o. T.

23.03.06 21:54

1073 Postings, 5977 Tage MegaHipefloppy


Kann man nur hoffen er hat keine Vogelgrippe!     :-)

 

27.03.06 13:22

1073 Postings, 5977 Tage MegaHipeja flobber


Es geht nach N O R D !
Und zwar straight...

Mein aktuelles Ziel:  8EUR  ca. 12 Monate  

27.03.06 21:05

167 Postings, 5652 Tage flobberHey, da fehlt die 2 vor der 8 !

Das Timing stimmt!  

28.03.06 12:29

1073 Postings, 5977 Tage MegaHipefloppy


bisschen optimistisch, oder???

:-)
 

18.04.07 16:46

408 Postings, 5387 Tage TuncWayfinder Systems .. basierend auf Tele Atlas

http://www.verivox.de/News/ArticleDetails.asp?aid=48849&pm=1

Wayfinder Systems verkündet Abkommen mit weltweit führendem Handy-Hersteller basierend auf Tele Atlas Karten...

 

18.04.07 16:56

408 Postings, 5387 Tage TuncTeleAtlas .. Die Vermessung der Welt +#443

http://www.welt.de/webwelt/article812793/Die_Vermessung_der_Welt.html

http://www.verivox.de/News/ArticleDetails.asp?aid=48849&pm=1

...
Die beiden Belgier in dem Wagen sind sogenannte Geo-Researcher. Im Auftrag des belgisch-niederländischen Unternehmens Tele Atlas fahren sie die Straßen dieser Welt ab ....

Die Navigationsgeräte haben sich in den vergangenen Jahren von den Oberklasse-Limousinen in die Handys vorgearbeitet. Was einst Luxus war, ist inzwischen zum Massenprodukt geworden. Und zu einem Milliardenmarkt. Allein in Deutschland schnellte der Verkauf im vergangenen Jahr um mehr als 300 Prozent in die Höhe. In diesem Jahr kaufen die Deutschen für eine Milliarde Euro mehr als drei Millionen dieser digitalen Wegweiser
..
Auf diese Weise sind in Amerika mehr als zwölf Millionen Straßenkilometer erfasst worden, in Europa waren es über acht Millionen. Tele Atlas bietet für 64 Länder navigierbare Karten an mit fast 850 Millionen Adressen und mehr als 20 Millionen weiteren Informationen wie Tankstellen oder Kinos. "Die Kunden verlangen immer mehr von diesen Informationen", sagt Tele-Atlas-Chef De TaeyeSo schön können digitale Karten werden: Der Berliner Gendarmenmarkt in einer 3-D-Version für Google.
..
Die Welt ändert sich auch für Tele Atlas. "Künftig richten sich die Preise nach Verbrauch", sagt Konzernchef De Taeye. Einen solchen Vertrag hat Tele Atlas bereits mit dem Handy-Hersteller Nokia abgeschlossen, der immer mehr Geräte mit Satellitenempfänger ausrüstet. Nutzer dieser Telefone können kostenlos die digitalen Karten von mehr als 150 Ländern auf ihr Gerät laden. Erst wenn sie zwischen zwei Orten navigieren wollen, müssen sie zahlen.
--

Wayfinder Systems verkündet Abkommen mit weltweit führendem Handy-Hersteller basierend auf Tele Atlas Karten



--------------------------------------------------
Für den Inhalt der folgenden Meldung ist nicht die Verivox GmbH sondern der Autor Wayfinder Systems Ltd verantwortlich.
--------------------------------------------------

(pressebox) Lund, 16.04.2007 - Wayfinder Systems hat bezüglich der Vorinstallation seiner Navigations-Services auf künftigen Handy-Modellen jetzt ein Abkommen mit einem der fünf Top-Handy-Hersteller getroffen. Laut Vereinbarung werden die Dienste von Wayfinder in neuen Modellen mit eingebauter GPS-Funktionalität integriert sein.

Magnus Nilsson, CEO von Wayfinder Systems, führt dazu aus: ?Dank dieses Abkommens, das einen Meilenstein für uns bedeutet, wird sich die Anzahl der Handys erheblich steigern, die die Services von Wayfinder installiert haben.




Wayfinder-Produkte werden inzwischen von mehr als 700.000 Anwendern genutzt. Sobald die neuen Modelle auf den Markt kommen, kann unsere Anwenderbasis um ein mehrfaches anwachsen."

Nilsson erläutert weiter: ? Unsere Services wurden kürzlich auf einer Reihe von Mobiltelefonen vorinstalliert, was Kunden dazu veranlasste, zusätzlich einen GPS-Empfänger zu erwerben, um die Vorteile unserer Anwendungen kennen zu lernen. Mit der Vorinstallation der Wayfinder-Dienste auf GPS-fähigen Handys haben wir jetzt natürlich einen hemmenden Zwischenschritt bei der Verbreitung unserer Services beim Endanwender ausgeschaltet."

?Wir von Tele Atlas sind erfreut, Teil einer weiteren erfolgreichen Firma im Bereich der mobilen Navigation und standortbezogener Dienste zu sein", kommentiert Jack Reinelt, COO und Managing Director EMEA bei Tele Atlas, die Vereinbarung.

?Bei einigen Netzwerkbetreibern in Europa haben wir einen mächtigen Anstieg der Nutzung unserer Services erlebt, sobald Anwender Handys mit bereits integriertem GPS gekauft haben. Das waren in Einzelfällen Steigerungsraten von über 50 Prozent. Obwohl diese ersten Nutzer-Zahlen vielversprechend sind, ist es für zuverlässige Hochrechnungen noch zu früh", schließt Nilsson seine Ausführungen.

Wayfinder bietet Karten, Zielführung und GPS Navigations-Services, auf die man direkt mit dem Handy Zugriff hat. Zusätzlich zu den Basis Navigationsdiensten stellt Wayfinder Handy-Nutzern weitere Services bereit, wie digitale Städteführer, Verkehrsinformationen, Währungsumrechnung und Wetterberichte. Zu den strategischen Kunden zählen Handy-Hersteller wie Sony Ericsson und Nokia sowie Netzwerkbetreiber wie Telenor, Telefonica und A1. Die Produkte werden an Endkunden in ganz Europa und Nordamerika verkauft. Seit 21. Oktober 2005 ist Wayfinder an der NGM Equity Stock Exchange gelistet. Wayfinder mit Hauptsitz in Stockholm, Schweden beschäftigt derzeit 75 Mitarbeiter.
 

03.05.07 08:14

17100 Postings, 5860 Tage Peddy78Tele Atlas steigert Umsatz und reduziert Verlust

Für mich kein Investment da der Verlust immer noch zu hoch ausfällt.

Ich würde mich eher anders orientieren, ob mit oder ohne (Tele) Atlas.

News - 03.05.07 07:51
Tele Atlas steigert Umsatz und reduziert Verlust

S'HERTOGENBOSCH (dpa-AFX) - Der Anbieter digitaler Landkarten Tele Atlas  hat im ersten Quartal seinen Umsatz gesteigert und den Verlust verringert. Zudem bestätigte TeleAtlas den Ausblick für das laufende Gesamtjahr. Der Umsatz sei 2006 von 56,5 auf 64 Millionen Euro gestiegen, teilte das TecDAX-Unternehmen am Donnerstag im niederländischen S'Hertogenbosch mit. Das operative Ergebnis (EBIT) lag bei minus 10,2 Millionen Euro nach minus 11,0 Millionen Euro im Vorjahr. Unter dem Strich stand im ersten Quartal ein leicht verringerter Verlust von 8,4 Millionen Euro im Vergleich zu einem Minus von 11,0 Millionen Euro im Vorjahresquartal.

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg von 4,3 auf 5,1 Millionen Euro.

Für das laufende Jahr rechnet Tele Atlas unverändet mit weiterem Wachstum. Der Umsatz solle auf etwa 315 Millionen Euro steigen. Das bereinigte EBITDA erwarte das Unternehmen bei annähernd 65 Millionen Euro./sf/sk

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
TecDAX Performance-Index 884,59 -0,32% XETRA
TELE ATLAS 16,30 +6,75% Amsterdam
 

23.07.07 08:00

40150 Postings, 5612 Tage biergottÜbernahmeangebot durch TomTom zu 21,25 Euro

HERTOGENBOSCH (dpa-AFX) - Der Anbieter digitaler Landkarten Tele Atlas  steht
vor der Übernahme durch TomTom  . Der niederländische
Navigationsgeräte-Hersteller will 21,25 Euro pro Aktie bieten, wie Tele Atlas am
Montag in Hertogenbosch mitteilte. Die Offerte hat damit ein Volumen von rund
1,9 Milliarden Euro. Die Führung von Tele Atlas sprach sich für eine Übernahme
durch TomTom aus, die der wichtigste Kunde von Tele Atlas sind./mur/sk  

23.07.07 08:54

3764 Postings, 5225 Tage Frettchen1Was denkt ihr, kann die heute hochlaufen?

23.07.07 14:32

3764 Postings, 5225 Tage Frettchen1Sssssccchh......., jetzt zieht das Ding davon,

und ich Angsthase hab heute morgen verkauft. AAAAAAAAAAAHHHHHHRRRRRRRR  

23.07.07 15:51

9047 Postings, 7553 Tage taosIch glaube Tele Atlas ist gelaufen.


Hier gehts weiter: " rel="nofollow" class="showvisited">http://www.ariva.de/Schon_Navteq_gekauft_t297538> http://www.ariva.de/


Taos



Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern.


 

07.11.07 09:45

1073 Postings, 5105 Tage skgeorgTele Atlas...

....fetter anstieg gerade...aber keine news...weiß jemand etwas...??
mfg skgeorg  

07.11.07 14:27

3543 Postings, 5529 Tage Limitlessles doch mal in den news

lg.  limi  

07.11.07 14:59

502 Postings, 5106 Tage reini23und

wie schauts für die nächsten tage aus???
 

07.11.07 15:02

3543 Postings, 5529 Tage Limitlessbei 34 threads zu tele atlas

staune ich nicht schlecht, dass entscheidende news gar keine beachtung finden.
Ausser skgeorg ... und me...!
@ reini #452 ... wenn ich das wüsste ... so bleibt mir auch nur "lesen", wär so auch mein tipp an dich!!
lg. limi  

07.11.07 21:23

18 Postings, 5023 Tage HeaTenbin mal gespannt...

ob garmin wieder ein neues angebot jenseits der 30 euro abgeben wird. was denkt ihr?  

08.11.07 11:52

3543 Postings, 5529 Tage LimitlessDer Bieterwettkampf

+++++++++++++++++
Hertogenbosch - Der Bieterwettkampf um das niederländische Unternehmen Tele Atlas hat Fahrt aufgenommen.

Der Navigationsgerätehersteller TomTom hat heute angekündigt, sein Übernahmeangebot für den Spezialisten für digitale Karten auf 30,00 Euro je Aktie zu erhöhen. Das entspricht einer Gesamtbewertung von 2,9 Milliarden Euro. Zuvor hatte der US-Konkurrent Garmin Ltd. eine Übernahmeofferte in Höhe von 24,50 Euro je Aktie vorgelegt und damit das erste Angebot von TomTom in Höhe von 21,25 Euro übertrumpft. - (© BörseGo AG 2007) Quelle: BoerseGo
Artikel drucken
++++++++++++++++++
limi
 

13.11.07 21:31

167 Postings, 5652 Tage flobberHab mich schon gewundert kurs bei 47,

es waren dann aber $ und nicht ?, was ja noch kommen kann bei der Übernahmeschlacht/ Poker. Mich freut es, täglich!  

14.11.07 11:53

18 Postings, 5023 Tage HeaTenich denke

die ta aktie wird jetzt in nächster zeit enorm steigen. garmin muss schnell nachlegen mit einem neuen angebot weil tomtom schon um die 30% anteile an ta hat.

immoment gehen die aktien ja schon rauf ohne das es da iwelche offiziellen nachrichten gibt, vllt ist da was im busch was bisher nur wenige wissen.

lg heaten

 

14.11.07 21:34

167 Postings, 5652 Tage flobberGeht doch!


So weit weg von 47? ist es ja dann doch nicht mehr. Halten und warten!


Da Garmin für Tele Atlas offenbar ein höheres Übernahmeangebot als TomTom abgeben will, bleibt der Übernahmekampf um den Anbieter digitaler Straßenkarten weiter spannend. Sollten der US-Navigationsgerätehersteller mehr als 42,50 Euro bieten, würde die niederländische TomTom wegen zu geringer Finanzreserven vermutlich nicht mehr kontern können. Aber soweit sind wir noch nicht. Spekulativ orientierte Anleger setzen auf eine Fortsetzung der Bieterschlacht, zumal das Verlustrisiko begrenzt ist. Der Kurs der Tele-Atlas-Aktie wird vermutlich nicht unter 30 Euro fallen, weil TomTom derzeit diesen Betrag pro Anteilschein bietet. (mh)
Bitte klicken Sie hier

Quelle: BoerseGo
 

04.06.08 12:10

667 Postings, 5379 Tage TurtleTraderscheintot

ganz schön tote Hose hier. Aber auch verständlich bei dem geringen Freefloat:

Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        30,84 Aktien im Verkauf     7.000
        30,59 Aktien im Verkauf     1.000
        30,51 Aktien im Verkauf     218
        30,50 Aktien im Verkauf     421
        30,48 Aktien im Verkauf     100
        30,45 Aktien im Verkauf     300
        30,41 Aktien im Verkauf     252
        30,39 Aktien im Verkauf     1.000
        30,14 Aktien im Verkauf     200
        30,11 Aktien im Verkauf     2.250

Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/TA6.aspx [/URL]

186       Aktien im Kauf 29,99
424       Aktien im Kauf 29,98
200       Aktien im Kauf 29,94
1.250       Aktien im Kauf 29,93
1.000       Aktien im Kauf 29,92
1.000       Aktien im Kauf 29,74
1.000       Aktien im Kauf 29,56
7.000       Aktien im Kauf 29,16
1.000       Aktien im Kauf 29,02
1.000       Aktien im Kauf 28,87

Summe Aktien im Kauf   Verhältnis   Summe Aktien im Verkauf
14.060                   1:0,91         12.741  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln