Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 1 von 432
neuester Beitrag: 25.06.21 12:43
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 10799
neuester Beitrag: 25.06.21 12:43 von: detwin Leser gesamt: 1654939
davon Heute: 3471
bewertet mit 50 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
430 | 431 | 432 | 432   

25.11.20 12:01
50

3832 Postings, 3391 Tage 51MioBiontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Ich öffne diesen Thread, um über das Unternehmen Biontech, die MRNA Technologie im Kontext der Pharmaindustrie zu diskutieren. Bitte keine täglichen Tradingerfolge, keine Einzeiler a la Kurs fällt oder steigt heute. Das kann jeder selber sehen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
430 | 431 | 432 | 432   
10773 Postings ausgeblendet.

24.06.21 12:37

360 Postings, 502 Tage Nachdenker 2030Zusammenhang mit ?short interest ratio?

@ FashTheRoad (#10772 ):

Könnten Sie den Zusammenhang mit ?short interest ratio? bei Biontech erklären? Das wäre schön. Ich habe dies (siehe Abbildung) gestern in einem Video gefunden (Moderna & BioNTech Stock, MRNA & BNTX, Up Again, Technical and fundamental analyses, COVID Vaccines): 16:27 Min, https://www.youtube.com/watch?v=VMd8GqmiyPA
Ich verstehe das so: Eine niedrige Short-Interest-Quote bedeutet, dass nicht viele Investoren glauben, dass der Kurs der Aktie fallen wird. Das wäre in der Abbildung für Biontech der Fall. Passt aber nicht so ganz zur erhöhten Short-Quote (#10772 ), die ja das Gegenteil bedeutet.  Wo ist der Denkfehler und wie lautet die Auflösung? Vielen Dank vorab für die Beantwortung.
 
Angehängte Grafik:
2021_06_23_biontech_-_short_interest_rate.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
2021_06_23_biontech_-_short_interest_rate.jpg

24.06.21 12:49
1

508 Postings, 4725 Tage VolkswirtModerna will Impfstoff früher liefern

"Der US-Pharmakonzern will die deutsche Impfkampagne noch stärker unterstützen und hofft, Dosen seines Impfstoffes früher liefern zu können, ohne dabei konkret zu werden. Kanzleramtsminister Braun wirbt erneut fürs Impfen - wegen der Delta-Variante, aber auch, um lästigen Tests zu entgehen.

Das US-Biotechunternehmen Moderna will Impfstoff-Lieferungen nach Deutschland vorziehen. "Moderna hofft, die im dritten Quartal für Deutschland geplanten Dosen früher bereitstellen zu können, um einen möglichst raschen Fortschritt bei den Impfungen zu unterstützen", sagte Europa-Chef Dan Staner der "Wirtschaftswoche". Einen konkreten Termin nannte er allerdings nicht.
imago0122460550h.jpg
Politik 22.06.21
Merkel mit Moderna zweitgeimpft Kanzlerin erleichtert über Corona-Lage

Die vom Bundesgesundheitsministerium genannte Liefermenge von insgesamt rund 80 Millionen Dosen für 2021 werde Moderna "auf jeden Fall" bereitstellen. Staner rechnet damit, dass der Covid-19-Impfstoff des Unternehmens in einigen Wochen auch in deutschen Hausarztpraxen zu erhalten ist. "Dazu sind wir in Gesprächen mit dem Bundesgesundheitsministerium."

Bisher wird das Vakzin wegen seiner Transport- und Lagerungsanforderungen nur in den Impfzentren verimpft. Ab Herbst wolle der Konzern zudem seine neue Auffrischimpfung anbieten. Darüber hinaus zieht Staner auch eine Produktion in Deutschland in Betracht. Neben anderen europäischen Ländern sei man auch in ersten Gesprächen über mögliche Produktionskapazitäten für mRNA-Impfstoffe in Deutschland."

https://www.n-tv.de/panorama/...-frueher-liefern-article22640825.html

Für die Löscher: Es handelt sich hier um einen Mitbewerber von Biontech  

24.06.21 13:27
3

296 Postings, 410 Tage StRahohe Wirksamkeit bei Delta-Variante

Zitat aus unten angegebenen Link:

Der Corona-Impfstoff von Pfizer und Biontech verfügt nach Angaben eines Unternehmensvertreters über eine sehr hohe Wirksamkeit gegen die ansteckendere Delta-Variante des Virus. Die bislang vorliegenden Daten deuteten daraufhin, dass das Vakzin zu rund 90 Prozent Covid-19 verhindern könne, sagt Pfizers medizinischer Direktor in Israel, Alon Rappaport, dem dortigen Armee-Rundfunk. 10.27 Uhr - Der Virologe Klaus Stöhr sieht derzeit keine dramatischen Auswirkungen der Delta-Variante auf die Corona-Pandemie. "Zum Glück sehen wir jetzt, und das sind die Zahlen aus England, dass sich die Delta-Variante höchstwahrscheinlich etwas leichter übertragen lässt, aber die Erkrankungsschwere scheint vierfach geringer zu sein", sagt Stöhr dem Sender MDR.


https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...LnX3q?ocid=msedgntp

Die Erfolgsstory geht weiter! laugthing

 

24.06.21 15:34

360 Postings, 502 Tage Nachdenker 2030Biontech: JuJ in Baden-W. gegen Delta?

Johnson & Johnson in Regionen mit Delta  in Baden-?Württemberg?
Ob da wohl hilft? Vorteil: Eine Impfdosis erforderlich. Nachteil: Geringer Wirkungsgrad, 57 bis 64 Prozent? (siehe unten) Meines Erachtens keine gute Entscheidung in Baden-?Württemberg. Sieht nach Nachimpfungsbedarf (Zweitimpfung) mit Biontech aus, um auf einen guten Wirkungsgrad zu kommen. Meine Meinung.
--------------------------------------------------
Beleg durch Quelle 1:
+++ 15:05 Baden-Württemberg nutzt J&J in Regionen mit Delta-Fällen +++
Das baden-württembergische Gesundheitsministerium will zusätzliche Impfdosen von Johnson & Johnson vor allem in Regionen einsetzen, in denen sich die Delta-Variante ausgebreitet hat. Der Bund habe für Anfang Juli eine zusätzliche Lieferung nach Baden-Württemberg angekündigt, teilt das Ministerium mit. Diese wolle man gezielt an Kreise verteilen, in denen Corona-Fälle mit der Delta-Variante nachgewiesen worden seien. Bis zum 21. Juni betreffe dies 40 Kreise.
https://www.n-tv.de/panorama/...t-Delta-Faellen--article21626512.html
---------------------------------
Beleg durch Quelle 2:
Daten und Tabelle: www.healthdata.org/covid/covid-19-vaccine-efficacy-summary
Wirksamkeit zur Vorbeugung von Krankheiten (Efficacy at preventing disease): B.1.351, P.1, B.1.617 (B.1.617 = Delta-Variante)
Wirksamkeit zur Vorbeugung von Infektionen (Efficacy at preventing infection): B.1.351, P.1, B.1.617 (B.1.617 = Delta-Variante)
 
Angehängte Grafik:
2021_06_24_beleg_durch_quelle_2_-....jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
2021_06_24_beleg_durch_quelle_2_-....jpg

24.06.21 15:36
2

809 Postings, 380 Tage FashTheRoad@Nachdenker

Die Short Ratio besagt die geshorteten (leerverkauften) Aktien im Verhältnis zum Tagesvolumen.
Die Zahlen von fintel beziehen sich auf das BNTX Volumen der Nasdaq. Mit steigender Ratio und
steigenden Shortvolumen könnte man denken, dass mehr Leute auf fallende Kurse wetten.

Hier bei BNTX ist das aber meiner Meinung nach kurzfristig zu sehen ...... aufgrund der hohen Vola
(welche sich auch aus dem geringen Freefloat ergibt). Hat man ja gestern wieder mal schön gesehen.
Fette Shortattacke auf die dann Intraday eine Gegenbewegung eingesetzt hat ..... da wurden die
geshorteten Aktien danach gleich schrittweise wieder zurückgekauft.


Quelle:  Meine Meinung !!  

24.06.21 15:43

79 Postings, 213 Tage EidolonChinesischer Impfstoff hat geringe Wirksamkeit

24.06.21 17:00

114 Postings, 214 Tage TanteInge1953Kubanischger Impfstoff mit 92% gemeldet

Impfstoff aus Kuba könnte eine Alternative für viele Länder werden, wichtig für Biontech
die Wirksamkeit wird erstaunlich hoch angegeben, auch umfangreiche Testreihen schon durchgeführt
https://www.n-tv.de/panorama/...hochwirksam-sein-article22635294.html
ich sehe das als positiv an, denn um die Welle zu stoppen, werden gute Impfungen hoher Wirksamkeit für viele , auch weniger reiche Länder benötigt.
Wer kann das fachlich beurteilen  

24.06.21 17:19
3

598 Postings, 1316 Tage ItburnsWHO sagt

jährliche Nachimpfung für vulnerable Gruppen
und alle zwei Jahre für allgemeine Bevölkerung lt. Basisszenario der WHO.

Quelle:

https://www.reuters.com/business/...early-most-vulnerable-2021-06-24/



 

24.06.21 18:38
1

309 Postings, 251 Tage GuthrieCoronaviren für immer besiegen?

Coronaviren für immer besiegen? Forscher arbeiten am Superimpfstoff

https://www.focus.de/gesundheit/news/...-coronaviren_id_13431466.html

 

24.06.21 19:09

360 Postings, 502 Tage Nachdenker 2030WHO Jährliche Impfauffrischung für gefährdete Mens

Umsätze für Biontech in den Jahren 2023, 2024, 2025, usw. (Meine Meinung)
Quelle:
+++ 18:27 WHO rechnet mit jährlicher Impfauffrischung für gefährdete Menschen +++
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht von jährlichen Impfauffrischungen für die am meisten gefährdete Personen wie Ältere aus. Bei der Allgemeinbevölkerung sei dies alle zwei Jahre nötig, geht aus einem internen Papier hervor, das die Nachrichtenagentur Reuters einsehen konnte. Es sei mit neuen Varianten des Coronavirus zu rechnen und die Impfstoffe müssten regelmäßig angepasst werden. Im schlimmsten Fall müssten sich alle Geimpften auf eine jährliche Auffrischung einstellen.
https://www.n-tv.de/panorama/...greifen-duerfen--article21626512.html
 

24.06.21 19:15

114 Postings, 217 Tage till20Moderna -Biontech

Hallo, Weiß jemand warum Modern heute gut ab geht und BIONTECH ins Minus geht?? Gibt es Gründe?
Hab heute eigentlich mit ner deutlichen Wende ins Plus nach gestern gerechnet.  

24.06.21 19:22

360 Postings, 502 Tage Nachdenker 2030Itburns: WHO sagt

Hatte ich leider übersehen. Entschuldigung.
(Jetzt kommt aber gleich was eigenes, was bestimmt nicht dopppelt ist.)  

24.06.21 20:28
2

568 Postings, 330 Tage detwin@TanteInge1953

Experte bin ich nicht, aber ich würde mich als Erstes fragen, ob die Kubaner eine vernünftige Studie gemacht haben. Aus meiner Sicht besteht zur Manipulation nämlich ein Interesse seitens der kubanischen Regierung, weil die kubanischen Bürger ansonsten vielleicht weniger Vertrauen entwickeln und sich dann nicht impfen lassen - oder sich weniger darüber freuen.

 

24.06.21 20:39
3

360 Postings, 502 Tage Nachdenker 2030Biontech hat die geringsten Nebenwirkungen

Wenn man sich die Verdachtsfälle von Nebenwirkungen oder Impfkomplikationen ansieht, die beim Paul-Ehrlich-Institut gemeldet wurden (derzeitiger Stand der Datenerhebung: bis 31.05.2021), so stellt man fest, dass Biontech am besten abschneidet. Meine Meinung. Unter anderem deshalb für die Aktie: Long. Beleg durch (eigene, heute angefertigte) Abbildung unter Verwendung der Daten aus: https://www.pei.de/DE/newsroom/dossier/...virus-inhalt.html?cms_pos=6
 
Angehängte Grafik:
2021_06_24_verdachtsf__lle_auf_nebenwirkung....jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
2021_06_24_verdachtsf__lle_auf_nebenwirkung....jpg

24.06.21 20:40
4

360 Postings, 502 Tage Nachdenker 2030Biontech: Geringste Nebenwirkungen (Tabelle)

Hier auch die Angaben zu ?Biontech hat die geringsten Nebenwirkungen? als (eigene) Tabelle, damit man die Zahlen und Berechnungen nachvollziehen kann. Daten aus: https://www.pei.de/DE/newsroom/dossier/...virus-inhalt.html?cms_pos=6
Geringste Nebenwirkungen. Marktführer. Mit Moderna beste Wirkungsgrade, aber höhere Produktion, schneller, mehr Zulassungen in vielen Ländern, Vertrieb weltweit, gute Pipeline usw. Daraus folgt: Looong. Meine ganz persönliche Meinung.
 
Angehängte Grafik:
2021_06_24_verdachtsf__lle_auf_nebenwirkung....jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
2021_06_24_verdachtsf__lle_auf_nebenwirkung....jpg

24.06.21 23:41

96 Postings, 32 Tage Meikel 1 2 3Ruhig bis 9.08.

24.06.21 23:59

309 Postings, 251 Tage GuthrieHoffentlich nicht nervig und ungemütlich bis 9.8.

Ich frage mich, weshalb Moderna und Curevac heute beide stark gestiegen sind und Biontech nun schon den 2. Tag in Folge im Minus ist. Moderna hat inzwischen fast wieder das Kurslevel von BionTech erreicht.
Das können doch nicht allein die Shortseller sein, die den Biontech-Kurs heute erneut so erfolgreich im Minus gehalten haben.... hat jemand diesbzgl. eine plausible Erklärung?
 

25.06.21 07:45
4

152 Postings, 460 Tage doetsch84CureVac HV

Wow, der Bericht zeigt ja, das bei den Tübingern transparent mit der Situation um den Impfstoff umgegangen wird. Keine Fragen zugelassen auf der HV.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/...tionaere-101.html

Dafür +5%, Respekt. Aber es hört sich nicht nach einem solide geführten Unternehmen an.  

25.06.21 07:55

309 Postings, 182 Tage Denker1979Ansteckung

Gibt es Hinweise, Quellen, wie gut Biontech vor schweren Verläufen bei der Delta-Variante schützt?

Also gibt es bei vollem Schutz nur leichte Verläufe?

Ich habe nur in Erinnerung, dass Biontech momentan nicht daran denkt, den Impfstoff anzupassen.

Das wäre dann eine Erklärung.  

25.06.21 10:22
1

3832 Postings, 3391 Tage 51MioEndlich

Hatte meine erste Impfung über die Firma. Ein Comirnaty Aufkleber ziert meinen Impfpass.

Bin mal gespannt wie die Studien zu den Krebsmitteln laufen. Bei dem Vertrauen, dass Biontech erweckt hat dürfte die Menschen eher an einer Biontech Studie teilnehmen wollen.  

25.06.21 10:37

3099 Postings, 7865 Tage PieterMio, hast komplet recht, ich warte auch schon

darauf, das die mit der Studie zu bnt112 mal starten. Leider aber bisher nicht geplant für 21.  

25.06.21 10:57

5 Postings, 119 Tage GC70Hatte heute

meine 2. Impfung mit Corminaty. Bisher keinerlei Symtome. lg  

25.06.21 11:37

114 Postings, 217 Tage till20Antrag im Herbst für Kids ab 2 Jahren

Im Herbst soll ein Antrag auf Zulassung für Kinder ab zwei gestellt werden.
Falls noch nicht bekannt :

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/...g-kinder-biontech-100.html  

25.06.21 11:56

20 Postings, 64 Tage AmbitionDenker1979

Hallo  Denker1979 ,
hab in ein Forum von 65% gegen die Delta variante mit den ersten Impfung gelesen und ca 90% nach der zweiten.  
Für die 65% war keine Quelle angegeben, sollen aber Finnischen Wissenschaftler herausgefunden haben.
Laut Dr. Sahin ist eine Anpassung noch nicht nötig weil Biontech gegen alle bekannten Varianten eine sehr höhen Schutz bittet.  

25.06.21 12:43

568 Postings, 330 Tage detwin@Ambition

Denker1979 hatte nicht einfach nur nach der Wirksamkeit des BioNTech-Impfstoffs gegen den indischen Corona-Virus-Mutant gefragt, sondern danach, inwieweit der Impfstoff vor schweren Krankheitsverläufen schützt.
Meines Wissens ist dazu nichts bekannt. Es ist auch nichts, was finnische Forscher ohne eine Studie herausfinden könnten - würde man jedenfalls nicht als gesichert ansehen.

Wirksamkeitsdaten:
( B.1.1.7 => britischer Mutant)
( B.1.351 => südafrikanischer Mutant)
( B.1.617.2 => indischer Mutant)

https://www.thelancet.com/cms/10.1016/...8-bd2c-be166ad1633e/mmc1.pdf
https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/...01290-3/fulltext

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
430 | 431 | 432 | 432   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 0815trader33, Jack in the Box, Lichtefichte, Maydorn, Weltenbummler
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln