Aston Martin. Very british. Invest in eine Legende

Seite 318 von 377
neuester Beitrag: 17.01.21 22:33
eröffnet am: 04.10.18 20:40 von: DigitalOne Anzahl Beiträge: 9408
neuester Beitrag: 17.01.21 22:33 von: Mickymaus0. Leser gesamt: 1094720
davon Heute: 542
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 316 | 317 |
| 319 | 320 | ... | 377   

25.11.20 12:08

256 Postings, 118 Tage Rex655% minus ist wacker?

25.11.20 12:19

103 Postings, 5768 Tage scooby29Meine

Bank hat mir nur mitgeteilt das es einen re-split gibt.
Von Bezugsrechten keine Info, also so wie hier beschrieben das es die nur für instis gibt.  

25.11.20 12:25
1

773 Postings, 249 Tage Don Giovannihier die Antwort

aber ist ja schon klar:

Thanks for the email ? as per the announcement 27th October, the Placing will consist of institutional investors only because we have used our retail portion for the 12 months  

25.11.20 12:41
1

372 Postings, 1023 Tage sailor0404Danke Don!

Die werden wohl kaum direkt wieder auf dem freien Markt landen.
Sehr positiv, das nimmt Unsicherheit raus.  

25.11.20 12:53
1

30 Postings, 57 Tage LazoeSuper !

hört sich bis jetzt alles ganz gut an.. hoffe das es nach dem re-Split nach oben geht.
Bis dahin.... Geduld  

25.11.20 13:19
2

526 Postings, 153 Tage skywatcherDon

ich lasse diese Aussage mal von befreundeten Anwälten, K&L Gates, kontrollieren. Habe da Zweifel an der Rechtmäßigkeit.  

25.11.20 13:20
1

442 Postings, 579 Tage BCoolSo

also keine KE? Alle Diskussion hier unnötig? Aber wieder was gelernt.  

25.11.20 13:32
1

2259 Postings, 266 Tage AktienQuerdenkerHä?!?

Und nun was... Keine Bezugsrechte?
Also nur ein Re Split den man nicht "entwässern" kann???

Irgendwie strange das Ganze...  

25.11.20 13:32
1

108 Postings, 203 Tage scapfel@Bcool

die aktuelle Mitteilung(en), welche sky gestern eingestellt hat, beinhaltet keine KE!!!

ich bin aber überzeugt, dass im Anschluss daran eine KE erfolgt, irgendwo muss frisches Kapital herkommen.
Die anschließende KE (irgendwer hat  heute die Anzahl der angebotenenen Aktien welche zur Verfügung stehen, schon geschrieben) wird bei institutionellen Anlegern zum Preis "X" plaziert, unter Ausschluss von Bezugsrechte!

Grüße

scapfel  

25.11.20 13:36

2259 Postings, 266 Tage AktienQuerdenkerAlso wenn dem so ist, dann...

Ist das für "uns" doch nicht besser...?!

Sky, wenn du Zeit und Lust hast, so wäre eine Einschätzung von dir bezüglich dieses neuen Szenarios hilfreich... Danke :-)  

25.11.20 13:48
1

108 Postings, 203 Tage scapfel@all

Grundsätzlich sollte euch bewusst sein, in welche Bude ihr investiert, sprich wie ist die aktuelle Situation, zum Bsp. Cashflow, Schulden,  ergo nach dem wirtschaftlichen Status Quo und ich bin mir nicht sicher in wie weit jeder hier dies getan hat...
Die Bude benötigt Kapital, wahrscheinlich auch noch mehr und dies holt sich Stroll von Investoren, welchen er Anteile am Unternehmen, durch Ausgabe neuer Aktien(=KE) gibt...relativ simple
Dies führt sicherlich zu einer Verwässerung unserer Anteile, aber auch seiner Anteile!

Ich bin überezugt, dass die Bude sich entwickeln kann und bin entspannter als manch einer hier, obwohl mir der SUV nicht gefällt, aber die Liason mit Daimler gefällt mir...

in diesem Sinne, good luck
 

25.11.20 14:15
3

45 Postings, 56 Tage OK_AMLLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.11.20 10:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

25.11.20 14:15

7904 Postings, 2326 Tage Ebi52Die Spannung steigt!

Und auch sehr positiv sehe ich das gesteigerte Interresse von neuen Teilnehmern in diesem Tread! Obwohl dort doch ein gesundes Misstrauen angebracht wäre!
Ich werde mich nicht beeinflussen oder verunsichern lassen!
Haltet eure Anteile fest!  

25.11.20 14:16
2

526 Postings, 153 Tage skywatcherBezugsrechte

es sind definier 2 KE's, die auf der Aktionärsversammlung beschlossen werden sollen.

a) 250 Mil. shares für Stroll, angegeben 10,88% des  derzeitigen share Capitals

b) 224,657,287shares für Daimler, angegeben 9,77% des derzeitigen share Capitals

Von den 250 Mil. shares werden 83,333,333 an Barclays, J.P. Morgan Cazenove and Deutsche Bank AG, London Branch für institutionelle Anleger gegeben. Das sind 33,33%

Das macht eine Volumen von beiden KE`s von 20,65% aus. Ab 20% sind Bezugsrechte Pflicht. Hie gibt es einen Sonderfall, da die Daimler KE nicht mit Barmitteln erfolgt, sondern als Tausch und somit nicht Bezugsrecht-pflichtig ist. Die Stroll KE würde dann unter der Pflichtgröße liegen.

Aber: da beide Maßnahmen zeitgleich erfolgen und zeitgleich von der AV beschlossen werden müssen, kann man sie als eine in 2 Abschnitte aufgeteilte KE sehen. Der Daimler deal hätte auch anders strukturiert werden können z.B. die Daimler KE fließt AML als cash zu, AML bezahlt Daimler`s Technologietransfer und Daimler kauft dann die shares von den Konsortialbanken. Kaufmännisch und gesellschaftrechtlich aufwendiger, aber der selbe Effekt. Somit ergibt sich der Anfangsverdacht eines Umgehungstatbestandes des Companies Act 2006. Ob das ausreicht um dagegen vorzugehen, wird überprüft.  

25.11.20 14:18
1

256 Postings, 118 Tage Rex65Resplit

Es ist durchaus sinnvoll evtl einige wenige Aktien nachzukaufen, damit die Gesamtzahl beim resplit (1:20) ein gerades Ergebnis ergibt.  

25.11.20 14:24

42 Postings, 95 Tage maccobbSuper Beiträge heute!

Habe nichts hinzu zufügen, ausser dass ich am Tag der AV (4. Dez. richtig?) gerne wüsste, wie der Auftragsbestand beim DBX steht oder mindestens, bis zu welchem Monat St. Athan's ausgelastet ist.  

25.11.20 14:28

45 Postings, 56 Tage OK_AMLSkywatcher

Da gebe ich Skywatcher vollkommen Recht mit der zusätzlichen KE für den Technologiezugang bei Daimler .

Der Gegenwert für die Anteile die Daimler Benz erhält ist in meinen Augen ein Vielfaches des aktuellen Aktienkurses wert .
Wesentlich niedrigere Entwicklungskosten für Antriebtränge , Hybridtechnik und Elektrifizierung der Modelle ...
Das spart AM in den nächsten Jahren hunderte Millionen wenn nicht sogar Mrd.  

25.11.20 14:36

526 Postings, 153 Tage skywatcherBenachrichtigung

heute kam für die Firmendepots die Benachrichtigung zur HV per Post, ohne Aktiensplit und ohne Namensoffenlegeung ( wegen des LEI nicht erforderlich)  

25.11.20 14:48
1

7904 Postings, 2326 Tage Ebi52Alles etwas undurchsichtig

Habe auch gerade die Mitteilung bekommen, dass durch die Agentur Orient Capital die Offenlegung des Namens und die Anzahl der gehaltenen Aktien verlangt und erfolgte!
Warum nur? Will man mir vielleicht ausserbörslich ein Angebot machen?  

25.11.20 15:08

256 Postings, 118 Tage Rex65Sky

Also eine Einladung ohne "Tagespunkte" sozusagen!?  

25.11.20 15:09

526 Postings, 153 Tage skywatcherEbi52

AML will nur sicher sein, dass es keine Doppelbuchungen gibt. das ist OK  

25.11.20 15:48

256 Postings, 118 Tage Rex65Sky

Genial, danke!  

25.11.20 17:24

43 Postings, 55 Tage SiemprewerderDeferred shares

Diese Deferred Shares haben also keinerlei Wert, keinerlei Handelbarkeit, sondern dienen nur dem Übergang und um irgendwie den Nennwert der Aktien druch den Re-split zu erhalten?
Sie werden am 11.12 in das Depot gebucht und verschwinden dann irgendwann wieder?
So ganz habe ich den Sinn noch nicht verstanden.  

25.11.20 17:40

259 Postings, 3179 Tage Corinne2909Schlusskurs London

 
Angehängte Grafik:
3cc7d541-a1e5-4605-9829-84114cad48f9.jpeg (verkleinert auf 41%) vergrößern
3cc7d541-a1e5-4605-9829-84114cad48f9.jpeg

Seite: 1 | ... | 316 | 317 |
| 319 | 320 | ... | 377   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Mickymaus007

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln