finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 2035 von 2541
neuester Beitrag: 22.10.19 00:38
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 63513
neuester Beitrag: 22.10.19 00:38 von: Leser gesamt: 11340404
davon Heute: 818
bewertet mit 103 Sternen

Seite: 1 | ... | 2033 | 2034 |
| 2036 | 2037 | ... | 2541   

15.07.19 10:47
1

156 Postings, 468 Tage Finanz10Langfristprognose für Wirecard

15.07.19 11:03
1

6068 Postings, 7052 Tage Byblosunfassbar, wie niedrig Wirecard bewertet ist, nach

Wirecard in den DAX gekommen ist und durch die FT Berichterstattung von 199 Euro auf knapp 87 Euro gefallen war.
Selbst jetzt bei 147 Euro ist Wirecard für mich persönlich total unterbewertet, bzw hat noch nicht die faire Bewertung erreicht.
Was ist die faire Bewertung ? 150, 170, 200, oder gar mehr ?
Alles nur individuelle Meinungen von Analysten und privaten Anlegern, wie mir.
Meiner Meinung nach, wird es höchste Zeit, das Wirecard Richtung 200+ läuft.
Softbankdeal,...., fallende Notierumgen anderer Dax Wert und somit anstehender Umschichtungen durch Fonds und privater Anleger sollten anstehen.
Aber da einige ja schon sehr lange dabei sind, können wir auch noch etwas warten, denn wir hlauben an Wirecard und an eine sehr positive Zukunft.
Meine Meinung, keine Handelsempfehlung.

Be strong and stay very very long !!!  

15.07.19 11:10

94 Postings, 204 Tage dndndn200 oder mehr?

170,- € oder mehr ist Bullshit.

NmM  

15.07.19 11:22

253 Postings, 1008 Tage Fr777Bis zu den Zahlen

Wird alles in der Handelsspanne bleiben.
Danach wird es auch über die 150 gehen.
Vorausgesetzt die Zahlen stimmen.  

15.07.19 12:05
8

158 Postings, 2576 Tage Loekonaut2Warum sind 170 EUR Bullshit?

Ich hatte vor einigen Tagen schon einmal Folgendes geschrieben:

"WDI hofft ja mit seiner Vision 2025 in 6 Jahren ein EBITDA von 3,3 Mrd. zu machen, was zugegeben sportlich ist, aber unterstellen wir mal, dass das gelingt. Bei dem aktuellen KGV von 34 entspräche das einer MK von 112 Mrd. EUR und ungefähr einer Versechsfachung des Kurses von heute. Wenn man aber unterstellt, dass im Jahr 2025, wenn die Ziele erreicht wurden, auch die Wachstumsaussichten nicht mehr so hoch sind, halte ich für ein deutsches Unternehmen eher ein KGV von um die 20 für realistisch (wie z.B. SAP zurzeit), vorausgesetzt die Aussichten sind dann immer noch gut. Bei KGV 20 wären wir bei einer MK von 66, was ungefähr dem 3,5-fachen der aktuellen MK entspricht oder einem Kurs von 518 EUR. Von heute aus gerechnet entspricht das einer Kurssteigerung von 370 EUR auf 6 Jahre oder 61 EUR pro Jahr. Wenn man nun wiederum (auch wenn es unwahrscheinlich ist) eine einigermaßen lineare Steigerung annimmt, hieße das, dass wir Ende dieses Jahres bei ca. 175 bis 180 landen und Mitte kommenden Jahres bei 215 usf.

Wenn man sich das mal vor Augen führt, scheinen einige Annahmen hier doch sehr optimistisch, zumal ich bei meiner Milchmädchenrechnung, die so ja auch nicht eintreten wird, auch schon unterstellt habe, dass alles optimal nach Plan läuft und wir keine große Rezession, Krieg o.ä. bekommen, was die Pläne von WDI torpedieren könnte."

Danach könnte man davon ausgehen, dass der faire Wert für WDI derzeit bei ca. 150 EUR liegt. Die Übertreibungen bis auf 200 EUR im vergangenen Jahr, haben für mich keine Aussagekraft. Mich würde jetzt mal interessieren, warum Ihr meint dass die Aktie aktuell 200 EUR wert sein soll. Klar, die Wachstumsaussichten sind top, aber das ist in dem KGV von 35 ja schon drin. Dass die Peer-Group derzeit krass überbewertet ist, ist für mich übrigens kein Argument ;)  

15.07.19 12:27
1

389 Postings, 349 Tage Capricorno@Loekonaut2

Für mich erscheint die Prognose 2025 absolut realistisch. Ausgehend von einem Wachstum von 30% pro Jahr ergibt sich folgendes Bild:
Schlußkurs 31.12.18 =  132,77
Jahresende 2019        =  172,60
Jahresende 2020        =  224,38
Jahresende 2021        =  291,7
Jahresende 2022       =   379,20
Jahresende 2023       =   493,00
Jahresende 2024        =  640,80

Dabei kann es nach den Ankündigungen von MB ohne weiteres sein, daß die Wachstumsquote auch höher sein kann. Dann ergibt sich eine andere Zahlenreihe, genauso wenn die Wachstumsrate irgendwann "nur noch" 25% beträgt.
Wenn sich über Jahre hinweg ein weiteres Wachstum von über 30% ergibt, ist ein derartig hohes KGV auch nicht abwegig!  

15.07.19 12:47
2

1001 Postings, 234 Tage KornblumePrognosen sind sehr schwierig,

besonders wenn sie die Zukunft betreffen! (Karl Valentin, Winston Churchil, Mark Twain). Das gilt im Besonderen für langfristige Prognosen, sowie für Prognosen zum anthropogenen Klimawandel.  

15.07.19 12:52
5

434 Postings, 182 Tage Newbiest75Dafür, dass sie so schwierig sind,

bist Du Dich bei den Schwarzmal-Prognosen doch immer gut dabei, Kornblume.  

15.07.19 12:53

434 Postings, 182 Tage Newbiest75doch

Gut dabei sollte es heißen.  

15.07.19 12:57

1001 Postings, 234 Tage KornblumeIch bin bloß der Stachel im Fleisch

der Goldilock-Propheten.  

15.07.19 13:07
2

836 Postings, 409 Tage 4ACNSWWärst du gerne KB

aber meist ist es nur zum Lachen.
(..manchmal schmunzeln wir auch [Papa ante Portas, Loriot]).  

15.07.19 13:47

158 Postings, 2576 Tage Loekonaut2@capricorno

Dein Szenario ist doch sehr optimistisch. Jedes Jahr 30% Wachstum im Vergleich zum Vorjahr ist sehr ambitioniert. Ich gehe da eher von einem Abflachen der Wachstumskurve aus, aber freue mich auch, wenn ich mich irre.

So oder so, kommst Du ja auch bei Deiner Betrachtung auf 170+x EUR Ende diese Jahres, was auch meiner Einschätzung entspricht. Auch das durchschnittliche Kursziel der Analysten liegt ja bei ca. 195 EUR (in 12 Monaten).

Es bleibt dabei. Bislang konnte mir noch niemand fundamental erklären, warum die Aktie aktuell massiv unterbewertet sein soll und eigentlich bei 200 stehen müsste. Ich sehe bei WDI long großes Potential aufgrund des erwarteten stetigen Wachtums, das ist hier aber mit KGV 35 schon eingepreist.  

15.07.19 13:58
2

389 Postings, 349 Tage Capricorno'50858 Kornblume

die 30 Prozent stammen nicht von mir. sondern MB, und die letzten 10 Jahre hat seine Vorhersehung gestimmt. Aber vielleicht irrt er auch, und wird am 07.08. ein Wachstum von 40% Vorhersagen?  

15.07.19 14:15
3

1001 Postings, 234 Tage Kornblume#50864

Ich weiß doch, dass die Prognosen nicht von dir sind. Klar ist doch, selbst das, was sich im Nachhinein als richtig herausgestellt hat, nicht 1:1 in die Zukunft fortgeschrieben werden kann. Da spielen, besonders in einem langen Zeitabschnitt, (bis 2025) so viele Faktoren eine Rolle, dass eine (exakte) Prognose einfach unmöglich machen. Das wäre einmalig in der Wirtschaftsgeschichte. Ich erinnre da nur an die 25% Eigenkapitalrendite vom Ackermann seinerzeit bei der Deuba, an die Versprechungen der Segnungen des Euro zu Einführung, an die Wiedervereinigung Deutschlands. (Kohls blühende Wiesen),  die Prognosen über das Wirtschaftswachstum, die Konjunktur , über Trump oder gar das 1000jährige Reich. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Aber natürlich kann es auch eintreffen, was MB von sich gibt.  

15.07.19 14:33

290 Postings, 2194 Tage hpgronauhotmail.comKorblümchen,

warum mußt Du mit Deinen Worten Capricorn bestätigen, dass für die Zukunft nur Prognosen abgegeben werden können. Das ist doch nichts informatives. Deine NegativBrille will Dir doch keiner abnehmen.  

15.07.19 14:44

775 Postings, 246 Tage TangoPauleHeute mal keine Prügel...

...und ein bislang recht versöhnlicher Kursverlauf?! Hoffen wir, dass nichts den Blick eintrübt :-)))  

15.07.19 14:52

516 Postings, 199 Tage Mesiasmal ebend einer 16000 aktien gekauft

15.07.19 15:14
3

371 Postings, 691 Tage BleibGeschmeidig@mesias

das war ich. wollte eigentlich 50.000 stück kaufen aber das hätte den kurs zu sehr befeuert :)  

15.07.19 15:21

155 Postings, 138 Tage tronga@mesias

seh ich nicht ... wo denn?
weder im xetra noch tradegate orderbuch  

15.07.19 15:24

339 Postings, 146 Tage fiskerDie in der letzten Woche

Ausgestoppten fassen neuen Mut.

Am Ende der Woche stehen sie vielleicht wieder da, wo sie Anfang letzter Woche schon waren. Minus 2-3% zwischen SL und Neukauf plus Ordergebühren natürlich :)  

15.07.19 15:39
1

155 Postings, 138 Tage tronganachgelegt

ja alle die nachgelegt haben, freuen sich natürlich ;-)
aber geld frisst hirn ... 1 tag macht noch keine sommer.
einen durchbruch haben wir nicht, da ist es noch ein langer weg.
morgen wieder 1-2 % runter und alle schreien wieder  

15.07.19 15:41

116 Postings, 126 Tage Feelgood investmen.Sk 150+ wären ein Zeichen...

Irgendwie trau ich aber dem Braten nocht nicht.

 

15.07.19 17:38
2

389 Postings, 349 Tage Capricorno@feelgood

...Wer zu spät kommt, den bestraft bekanntlich das Leben. Ähnliche Aussagen wurden auch vor 10 Jahren zu WDI getroffen, damals stand die Aktie noch bei 8?.
Wenn eine Aktie dir 30% Wachstum verspricht, ist es relativ egal, wann du kaufst. Ich habe es mir abgewöhnt, den Tiefstpunkt beim Kauf  und das Maximum beim Verkauf zu treffen. Aber wenn MB
3 Wochen vor Veröffentlichung der Quartalszahlen schon Andeutungen twittert ( nein, hat er noch nicht), steigt die Aktie schneller als du schauen kannst und bereust, daß du zu jetzigem Kurs nicht zugegriffen hast.  

15.07.19 17:48
1

1933 Postings, 2119 Tage Volker2014Heute mal Grün

Und ein positives Gefühl für die Woche  

15.07.19 17:56

156 Postings, 260 Tage HadrianQXETRA SK auf Tageshöchststand 149,60

ist auch mal nett, aber in Wirklichkeit haben wir nur die beiden letzten zähen Tage ausgeglichen.

Jetzt gerne mit geringen Schwankungen leicht nach oben und mit den Halbjahreszahlen dann den Widerstand im Bereich 156 überspringen und die 160 gleich mitnehmen.

 

Seite: 1 | ... | 2033 | 2034 |
| 2036 | 2037 | ... | 2541   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SAP SE716460
Infineon AG623100