finanzen.net

Epigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?!

Seite 1 von 790
neuester Beitrag: 23.02.20 10:23
eröffnet am: 22.09.14 15:50 von: BoersenVTE. Anzahl Beiträge: 19736
neuester Beitrag: 23.02.20 10:23 von: keinGeldmeh. Leser gesamt: 3852620
davon Heute: 25
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
788 | 789 | 790 | 790   

22.09.14 15:50
20

95 Postings, 2035 Tage BoersenVTECEpigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?!

Da Epigenomics nun auf Namensaktien umgestellt halt und die FDA bzw. China Zulassung bevor steht, wollte ich mal ein neues Thema eröffnen. Gibt ja hier bisher noch keins.

Bitte um rege, sachliche Duskussionen rund um Epi bzw. proColon . :)  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
788 | 789 | 790 | 790   
19710 Postings ausgeblendet.

27.01.20 10:41

431 Postings, 633 Tage keinGeldmehrPommes Bude

Will die nicht wecken..2019 war für die zu stressig.  

27.01.20 11:14

951 Postings, 4126 Tage nwolfEpi feiert chinesisches Neujahr.

Die nehmen alle Feiertage mit. Lasst die bitte in Ruhe ins Jahr 2020 kommen. Sonst gibts burnout und dann ist erst 2020 die versprochene Wende.
(KE Planung und Durchführung natürlich davon ausgenommen. Die Planungskapazitäten sind immer drin)  

03.02.20 15:23

604 Postings, 1672 Tage HundlabuWann

Kommt epi aus dem Weihnachtsurlaub zurück ?
 

03.02.20 17:37

3510 Postings, 2135 Tage Guru51vorschreiber


das ist die falsche frage.  richtig wäre vielmehr:

wann kommt die cms-mannschaft aus dem urlaub zurück ???  

03.02.20 20:47

604 Postings, 1672 Tage HundlabuGuru falsche Antwort

Ich frage noch wirklich was die Truppe den ganzen Tag macht. Die von der cm/s haben denk ich was zu tun bei epi forschen ein paar. Aber der Rest ? Marketing ? Der Einkauf ? Oder denkst da darüber nicht nach ?  

04.02.20 09:07

604 Postings, 1672 Tage HundlabuGuru

Die cms Mannschaft ist zurück leider hat Sie wichtigeres zu tun als den epi Antrag abzuarbeiten. Aber Sie haben zumindest zu tun.   Was epi zu tun hat frage ich mich schon.Was machen die zwei Strategien ( Kumpels von Gh ) die epi vor zwei Jahren eingestellt hat um den Markt zu erobern ? Na hoffen wir das epi die Kurve noch bekommt.  

07.02.20 23:45

951 Postings, 4126 Tage nwolfDer kurs kackt wie immer ab

Und im geschlossenen kreis drüben schreiben sie mittlerweile nur noch Quatsch.
Noch nicht mal mehr die ewigen durchhalteparolen ala alles wird gut...
Gibt halt keine news und der kurs kackt ab.
Und die zeit läuft mal wieder ab....
Und keiner weiß was bei cms passiert. Ohne deren gnade kommt bei epi 2020 nicht die viel beschworene wende sondern der ruin.
 

08.02.20 07:33
2

162 Postings, 1018 Tage Marty McFlyNwolf

Endlich mal zumindest ein paar wahre Worte von dir:

?Und keiner weiß was bei cms passiert.?

Und genau deshalb ist der ganze andere Mist den du und die anderen von der WO-Jammertruppe immer wieder gebetsmühlenartig wiederholen auch vollkommen an den Haaren herbeigezogen.

Was KEINER weiß, könnt ihr schon GAR NICHT wissen!  

08.02.20 18:13

951 Postings, 4126 Tage nwolfStimmt. Myfly

Aber epis Zukunft mal wieder auf Ungewissheit bauen?? Keiner weiß etwas!
Wie sieht der Plan B aus?
Ich denke wir kennen ihn alle: KE, die Aktionäre anzapfen, wie letztes und vorletztes Jahr, auch in 2020!
Aber normalerweise sollte der Plan sein: Alle Kosten senken, wenn der Umsatz nicht ohne Erstattung gesteigert werden kann, alles bis aufs Minimum runterfahren. Was macht GH zusätzlich eingestelltes Personal außer Däumchen drehen?
Das Geld strecken solange es geht, sollte der plan in der Ungewissheit sein! Aber da besteht keine Notwendigkeit. Das hat nix mit jammern zu tun, sondern Effizienz.
Und ihr wisst das auch im Nachbarforum, könnt es euch aber nicht eingestehen. Guru ist ganz vorne mit dabei. Alterssturheit!  

08.02.20 18:14
1

951 Postings, 4126 Tage nwolfIch würde Personal entlassen,

Bis etwas verbindliches von CMS kommt.  

08.02.20 18:36

590 Postings, 487 Tage Amanitamuscaria@ nwolf

Um Deine Aussagen oder Deine Befürchtungen nachvollziehen zu können ..........

Bist Du bei der Epigenomics AG noch investiert ? JA oder NEIN ?

Du musst keine konkreten Zahlen nennen, das geht auch keinen etwas an.  

08.02.20 20:09

951 Postings, 4126 Tage nwolfIch wüsste nicht was das ändern würde?

Ob ich investiert bin oder nicht... was ändert das an epis aktuellen glückslotterie? Mal wieder hop oder top.
Allerdings sollte man sich er fragen, warum man aktuell investieren sollte. Ohne cms start macht ein einstieg keinen sinn, deshalb gibts auch keine nachfrage.
Investierte können kaum raus, da es keinen handel gibt. Oder mit großem abschlag.
 

08.02.20 22:27

590 Postings, 487 Tage AmanitamuscariaLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 10.02.20 12:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

08.02.20 23:00
1

431 Postings, 633 Tage keinGeldmehrWenn CMS starten würde..

....und zwar bis Ende März KÖNNTE die KE noch vermieden werden oder zu einem deutlich höheren Kurs durchgeführt werden.
Werde dieses Seite beobachten..und wenn Epi dort auftaucht direkt einsteigen...wenns noch im März soweit ist. Wenn nun noch 2?3 andere Anwendungen zu erst kommen, wird wohl Epi 2020 gar nicht mehr starten...dann wirds blöd.
Im Moment gibts NULL Gründe zu investieren (meine Meinung)

https://www.cms.gov/medicare-coverage-database/...sed-index.aspx#Open  

08.02.20 23:04

162 Postings, 1018 Tage Marty McFlyNwolf

Was bitte bringt es sein Personal rauszuwerfen, während man auf die Erstattung wartet?

Zum einen dürfte jedem wohl klar sein, dass es sehr viel Zeit braucht ein fähiges Team zusammenzustellen und aufzubauen. Auch wenn man tatsächlich kurzfristig Leute finden würde, bräuchten die alle eine gewisse Zeit um auf Flughöhe zu kommen und als Team zu funktionieren. Und jetzt komm mir nicht mit Kurzarbeit, Gehaltskürzungen oder so einem Mist - was das mit der Motivation und der Wechselbereitschaft des Personals macht kann man sich wohl denken. Die Know-how-absaugende Konkurrenz würde sich jedenfalls die Hände reiben.

Zu allem Übel würdest du am Tag der Erstattungszusage also ohne ein funktionierendes Team dastehen und würdest weiterhin kein Geld verdienen. Von den Personalbeschaffungskosten mal ganz zu schweigen. Nur soviel, ein Headhunter kostet pro Suchauftrag schnell mal einen mittleren 5-stelligen Betrag. Schlimmer noch, du musst dich am Tag des Bearbeitungsstarts bei CMS hinsetzen und dich mit Personalthemen auseinandersetzen anstatt alles für die kurzfristig zu startende Vermarktung zu tun - sehr vorausschauend.  

09.02.20 12:51

72 Postings, 1031 Tage SchniposaAmani

Warum der Beitrag von Amani gemeldet wurde ist mir ein Rätsel.
Kommen ja nicht viele in Frage...

@nwolf: also bist du nicht investiert!  

22.02.20 11:13

951 Postings, 4126 Tage nwolfDa der Guru auch nicht rechnen kann:

Der damalige Übernahmepreis von 7,52? entspricht heute 4,149?.

Heute 43.527.692 Aktien

Damals 24.014.360 Aktien.  

22.02.20 11:35

572 Postings, 1056 Tage Blauerklaus44Guru 51

kann nicht nur "nicht rechnen."

Er diskutiert wohl auch lieber über "Fußball" hier im Forum und hält meine Beiträge für nicht qualifiziert.

Und er kann über meine Rechtschreibung und Schulbildung herziehen.

Sollte mal seine eigenen Beiträge kontrollieren.


Nur meine Meinung.  

22.02.20 11:37

3510 Postings, 2135 Tage Guru51vorschreiber


nach meinen daten waren es   24.014.360 aktien    ende september /  oktober 2017,
zum zeitpunkt des übernahmeangebotes   ( juli 2017 )   22.735.260 aktien.

lasse mich gerne verbessern.  

22.02.20 11:53

3510 Postings, 2135 Tage Guru51nwolf


nebenbei:  "  der kann nicht rechnen "    ziemlich billige polemik.
              zu der angabe  "  22,7 mio aktien  "  hatte ich ja gerade folgendes vermerkt   " ( bitte prüfen ) ".

dir und deinem freund,  ein traumhaftes wochenende.  

22.02.20 13:02

951 Postings, 4126 Tage nwolfGuru

Wie man in den Wald ruft... Du und dein Freund namgi...
Obwohl vom letzterem wirklich nur unqualifizierter mist kommt.
 

22.02.20 16:48

3510 Postings, 2135 Tage Guru51zur klarstellung


zum zeitpunkt des übernahmeangebotes 2017
hatte epi    rd. 22,7 mio aktien     ausgegeben.

die aussage von nwolf ist unzutreffend.  

22.02.20 20:07

951 Postings, 4126 Tage nwolfZur klarstellung

Leider mal wieder falsch. Altersturheit würde ich sagen...
Ich rechne es dir mal vor:

Aktuell:
43.527.692 Aktien
- 7.506.152 (KE aus 2019)
- 12.007.180 (KE aus 2018)
= 24.014.360 Aktien

Ansonsten die adhoc von damals:
Berlin, 23. Oktober 2018 - Die Epigenomics AG (Frankfurt Prime Standard: ECX, OTCQX: EPGNY) hat die am 7. Oktober 2018 beschlossene Erhöhung des Grundkapitals um bis zu 12.007.180 EUR (entspricht 50 % des derzeit bestehenden Grundkapitals) in vollem Umfang platziert. Das Grundkapital der Gesellschaft wird dementsprechend von derzeit 24.014.360 EUR um 12.007.180 EUR auf 36.021.540 EUR durch Ausgabe von 12.007.180 neuen, auf den Namen lautenden Stückaktien der Gesellschaft gegen Bar- und zum Teil gegen Sacheinlage erhöht.

 

23.02.20 09:36

3510 Postings, 2135 Tage Guru51nwolf


bist du so dumm oder einfach böswillig.

ich habe dich gestern doch per BM auf die KE
vom 20.9.2017 hingewiesen.

neue aktien: 1.279.100 stück.

24.014.360 minus 1.279.100 = 22.735.260.

ich habe fertig mit dir.  

23.02.20 10:23

431 Postings, 633 Tage keinGeldmehrGuru...

Gibt halt EPI Jünger, die alles schön schreiben.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
788 | 789 | 790 | 790   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
BASFBASF11
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
PowerCell Sweden ABA14TK6
E.ON SEENAG99