Fall Clement,SPD-Spitze will Brücken bauen

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 06.08.08 11:03
eröffnet am: 04.08.08 12:10 von: Uschibär Anzahl Beiträge: 61
neuester Beitrag: 06.08.08 11:03 von: Nurmalso Leser gesamt: 1416
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

04.08.08 12:10
4

274 Postings, 4678 Tage UschibärFall Clement,SPD-Spitze will Brücken bauen

Fall Clement SPD-Spitze will Brücken bauen Die NRW-SPD will Wolfgang Clement aus der Partei werfen. Die Bundes-SPD versucht, die Wogen zu glätten und ruft zu „Besonnenheit und Verantwortung“ auf. Es gebe keinen Richtungsstreit, versicherte Generalsekretär Heil. Ex-SPD-Vize Wolfgang Clement Die SPD sei die Partei der Meinungsfreiheit, sagte Heil am Montag nach einer Telefonkonferenz der Parteispitze und kündigte an, den Bundesvorstand in der Schiedskommission zu vertreten. Auch SPD-Chef Kurt Beck sieht im Streit um den drohenden Parteiausschluss Clements keinen Richtungskampf. „Es ist völliger Unfug, in diese Diskussion eine angebliche inhaltliche Zerrissenheit der SPD hineinzumengen“, sagte Beck in Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern. „Die gibt es nicht.“ Es gelte, was auf dem Hamburger Parteitag zur Agenda 2010 beschlossen worden sei. „Diese Diskussion ist abgeschlossen und hat mit dem Verfahren nichts zu tun.“ ZUM THEMA Wolfgang Clement: „Mit Abscheu“ nach Hessen schauen Clement-Rauswurf: „Solche Leute braucht die Partei“ SPD: Clement will keinen Kompromiss Parteien: Keiner will Clement SPD: Ypsilanti unterstützte Clement-RauswurfDie Parteispitze war vorige Woche von der Entscheidung der Landesschiedskommission der SPD in Nordrhein-Westfalen überrascht worden, Clement aus der Partei auszuschließen. Begründet wurde dies mit dem Aufruf des einstigen Vizeparteichefs im Januar im Hessen-Wahlkampf, die SPD-Spitzenkandidatin Andrea Ypsilanti wegen ihrer Energiepolitik nicht zu wählen. Clement will nun vor der Bundesschiedskommission der Partei um seine Mitgliedschaft kämpfen. Frankfurter SPD verteidigt Beteiligung Unterdessen verteidigte Frankfurts SPD-Vorsitzender Gernot Grumbach das Mitwirken seines Unterbezirks am Parteiausschlussverfahren gegen Clement. „Wir haben uns ganz formal an dem Verfahren beteiligt“, sagte er am Montag in der ARD. „Das ist völlig normal.“ Es gehe um die Spielregeln der Partei, sagte Grumbach, der auch stellvertretender Landesvorsitzender der Hessen-SPD ist. „Es gibt eine Grenze, die lautet: Man darf nicht aufrufen, eine andere Partei zu wählen, oder sagen, man darf die SPD nicht wählen.“ Er sei sehr dafür, dass Clement in der SPD debattiert. Er müsse sich aber wie jedes andere Mitglied auch an einmal getroffene Entscheidungen halten. „Um mehr geht es nicht. Daraus jetzt einen politischen Streit zu machen, ist völliger Unsinn.“ Grumbach warf Clement eine „Dramatisierung“ vor, die er überhaupt nicht verstehe. „Wolfgang Clement kann jederzeit sagen: Ich halte mich an die Spielregeln der Partei. Und es wird ihn keiner ausschließen.“ Anzeige ING-DiBa Festgeld 4,75 % Zinsen – ohne jedes Risiko! Vermehren Sie Ihr Geld in nur 12 Monaten! Es gibt keinen Höchstbetrag und die Kontoführung ist kostenlos weiter Das SPD-Vorstandsmitglied Wolfgang Thierse ermahnte Clement zu mehr Selbstkritik. Zugleich riet der Vizepräsident des Bundestages dem 68-Jährigen, seinen Fehler einzugestehen. „Ich fände es ganz gut, wenn er einen Anfall selbstkritischer Bescheidenheit oder bescheidener Selbstkritik bekäme und sagt: Das war ein Fehler, dass ich an dieser Stelle dazu aufgerufen habe, die eigene Partei und ihre Spitzenkandidatin nicht zu wählen“, sagte Thierse. hal/Reuters/dpa/APSchlagwörter: Auschlussverfahren Berlin Wolfgang Clement Hubertus Heil Parteiausschluss Parteien SPD Wolfgang Thierse Wiesbaden

http://www.focus.de/politik/deutschland/...cken-bauen_aid_322301.html

 
Seite: 1 | 2 | 3  
35 Postings ausgeblendet.

05.08.08 13:28
1

8034 Postings, 6638 Tage RigomaxJetzt noch, dann nicht mehr.

Träumer sind zum Zuhören nicht fähig.
Und außerdem glauben sie, daß alles bisher richtig gedacht, aber falsch gemacht wurde und es dieses Mal, endlich, zum ersten Mal richtig gemacht wird.

Es sind halt Träumer.  

05.08.08 14:07
1

11942 Postings, 5217 Tage rightwingin memoriam: Solschenizyn

... was für ein echo ging durch die westliche welt, als a.solschenizyns "archipel gulag" der welt offenbarte, was kommunismus in der praxis bedeutet - jetzt ist er gestorben, der alexander, mit ihm eine warnende stimme.
 

05.08.08 14:10

13911 Postings, 5418 Tage gogolund welche Reaktion zeigt die Welt ??

-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

05.08.08 14:19
1

129861 Postings, 6389 Tage kiiwiisie hofft weiter auf das kommunistische Paradies

auf Erden

...denn das hatten wir ja bislang überhaupt noch nicht...
-----------
MfG
kiiwiipedia

No Pizzass please.

"...und wo ist Beeeheck? "

05.08.08 14:22
2

11942 Postings, 5217 Tage rightwingambivalent

... die konservative hatte es ja schon immer gewusst, was in den lagern passiert, die linke schob es alles auf den genossen stalin. rw meint, dass es drei klare aussagen zur philosophie der linken gibt:
1. die stetige  verschieberei einer staatsgelenkten wirtschaft verhindert die "echte" preisfindung, sowie die gewinnbasierte abbildung des "echten"/eigenen leistungspotentials - insofern ist ihr wirtschaftliches scheitern immanent.
2. demokratischer sozialismus ist eine utopie, bzw. hat eine halbwertszeit von max. 5 jahren - entweder man ist eine legislatur lang demokratisch, scheitert (natürlich) wirtschaftlich und wird abgewählt oder man schafft die demokratie gleich ab.
3. da der sozialismus stets quasireligiöse, schwärmerische züge trägt, samt heilsversprechen und fundamentaler rechthaberei ist er unfähig, sich selbst völlig in frage zu stellen - insofern ist eine -wie auch immer geartete- irrationale form von verfolgung, besser inquisition von querdenkern oder nonkonformisten vorprogrammiert. derzeit begnügt sich unser semisozialistisches staatssystem noch damit uns 50% unserer lebenswertschöpfung zu nehmen und fleissigen menschen vor den toren liechtensteins und der schweiz aufzulauern, ohne schamrot anzulaufen ... mal sehen, was uns noch einfällt  

05.08.08 14:33
2

2584 Postings, 5020 Tage KartenhaiWer

mit 20 Jahren kein Sozialist ist, hat kein Herz und wer es mit 40 Jahren noch ist, hat keinen Verstand. Hat der Churchill mal gesagt.  

05.08.08 14:42

6254 Postings, 5019 Tage aktienbärDen Fall Clement

überbewertet ihr aber.
Wer schmeisst seinen Nestbeschmutzer nicht raus?
Nur der pol. Gegner.
Ich nie ...
;-)
Legt sie ab, Eure
     

05.08.08 14:53
1

5261 Postings, 6694 Tage Dr.MabuseWird Clement jetzt auch nach

Katyn gebracht?  

05.08.08 14:57
1

12104 Postings, 6994 Tage bernsteinmir persönlich haben

40 jahre "paradis" gereicht.  

05.08.08 15:35

2584 Postings, 5020 Tage Kartenhai#43

Lafo ist auch nicht rausgefeuert worden. Derart hochrangige und bekannte Parteigenossen wirft man einfach nicht raus. Sowas ist unanständig. Die SPD hat das schon früher übertrieben, nur warens damals die Linken, z. B. der Juso-Chef Benneter.  

05.08.08 15:38
1

10873 Postings, 7656 Tage DeathBullLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.08.08 16:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

05.08.08 15:39
1

2584 Postings, 5020 Tage Kartenhai#1

"Es gebe keinen Richtungsstreit, versicherte Generalsekretär Heil."

So ein Schlingel! Wers glaubt...  

05.08.08 15:41

129861 Postings, 6389 Tage kiiwii# 47 - was du vorschlägst, macht man heut nur noch

mit Rindviechern im Schlachthof...
-----------
MfG
kiiwiipedia

No Pizzass please.

"...und wo ist Beeeheck? "

05.08.08 15:43
1

10873 Postings, 7656 Tage DeathBullmeinetwegen auch dort

-----------

Hier könnte Ihre Werbung stehen
z.B. Zombi ist eine linke Bazille!

05.08.08 16:38
3

129861 Postings, 6389 Tage kiiwii# 47 ist ein geschichts- und hirnloses Posting

...das hatten wir nämlich alles schon mal:


ariva.de
http://www.dhm.de/lemo/objekte/pict/2206243/index.jpg


...und wo das endete, sollte auch Dir bekannt sein...
-----------
MfG
kiiwiipedia

No Pizzass please.

"...und wo ist Beeeheck? "

05.08.08 16:40
1

10873 Postings, 7656 Tage DeathBullach Kiwiimäuschen jetzt krieg dich mal wieder ein

bin nicht so ein tiefgeistiger Type wie du, will nur meinen Spaß haben

und dafür danke ich dir :-)
-----------

Hier könnte Ihre Werbung stehen
z.B. Zombi ist eine linke Bazille!

05.08.08 16:42

129861 Postings, 6389 Tage kiiwiidamit spaßt man nicht - hoffentlich lernst du das

-----------
MfG
kiiwiipedia

No Pizzass please.

"...und wo ist Beeeheck? "

05.08.08 16:43
1

36845 Postings, 6450 Tage TaliskerDeathBull, du kleiner Racker,

geht doch nicht, kannste doch nicht bringen, darfste doch nicht machen.
Hier sind keine geschichts- und hirnlose Postings gefragt.
Nimm dir gefälligst ein Beispiel an z.B. #13.
So wird das gemacht.
Gruß
Talisker
-----------
Bitte warten Sie kurz, während Ihre Daten vorbereitet werden.

05.08.08 16:44

10873 Postings, 7656 Tage DeathBullwomit "man" "spaßt" und womit nicht

hast gottseidank nicht du zu entscheiden
-----------

Hier könnte Ihre Werbung stehen
z.B. Zombi ist eine linke Bazille!

05.08.08 16:46
2

2584 Postings, 5020 Tage Kartenhai#53

Bemerkenswert finde ich, daß sich niemand aus der gewaltfreien Antifa-Truppe zu Wort gemeldet. Sonst sind die immer im Nu in Kompaniestärke angetreten, wenns um die Aufforderung zur Gewalt geht. Zumal es hier um einen Straftatbestand nach dem StGB geht.    

05.08.08 16:47
1

36845 Postings, 6450 Tage TaliskerDas solltest du unbedingt

melden.
Gruß
Talisker
-----------
Bitte warten Sie kurz, während Ihre Daten vorbereitet werden.

05.08.08 16:48

129861 Postings, 6389 Tage kiiwiiist schon erledigt

-----------
MfG
kiiwiipedia

No Pizzass please.

"...und wo ist Beeeheck? "

05.08.08 16:49
1

129861 Postings, 6389 Tage kiiwiiDanke, Zwergnase

-----------
MfG
kiiwiipedia

No Pizzass please.

"...und wo ist Beeeheck? "

05.08.08 16:50
1

2584 Postings, 5020 Tage KartenhaiPosting ist gelöscht worden,

keine Sperre. So hab ich mir das auch vorgestellt. Er hat ja nur spielen wollen. Höhöhö...

@Talisker: Ich hab jetzt meldefreie Zeit udn schau nicht in die Meldeliste. Nach meiner nächsten Reinkarnation lange ich aber wieder kräftig zu. Wenn sie denn kommt. Großes Kartenhai-Ehrenwort.  

06.08.08 11:03
3

14559 Postings, 5385 Tage NurmalsoFAZ - endlich klare Worte zu Clement

Nach dem vielen geistigen Durchfall von Politikern und Medien endlich mal vernünftige und deutliche Worte zu diesem arroganten Salon-Sozi:

http://www.faz.net/s/...91AFC515456E268E78~ATpl~Ecommon~Scontent.html  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln