Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Seite 1 von 215
neuester Beitrag: 27.07.21 13:43
eröffnet am: 19.04.17 21:23 von: Byblos Anzahl Beiträge: 5368
neuester Beitrag: 27.07.21 13:43 von: Byblos Leser gesamt: 1624324
davon Heute: 678
bewertet mit 23 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 | 215   

19.04.17 21:23
23

7572 Postings, 7697 Tage ByblosEvotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Hallo,
hier nun der neue Thread, wie er von einigen gefordert wurde.
Da ich auch schn einen anderen Thread ( Wirecard ) leite und dort kompromisslos User sperre, die sich nicht an die Regeln halten, werde ich es auch in diesem neuen Thread so handhaben.

Die Regeln gelten für alle, einschließlich meiner Person !

gewünscht sind fachliche und informative Beiträge zu Evotec und den Produkten.
   - Stand und Fortschritt von den einzelnen Produkten und Phasen
   - Unternehmensnachrichten, Links zu denen
   - charttechnische Analysen für die Freunde  der charttechnik

nicht gewünscht sind : Einzeiler, Verlinkungen zu Newsmeldungen irgendwelcher Börsennachrichtendienste, gepushe oder gebashe, Diskussionen über Leerverkäufe,

Sollte sich irgendjemand nicht daran halten, so wird er gnadenlos von mir gesperrt !
Die Sperrung erfolgt dann in der Regel erst für 1 Tag, bei Wiederholungsfall 1 Woche, danach dann auf deutlich längere Zeit.

Jeder kann hier auch seine persönliche Einschätzung kunt tun, jedoch immer mit dem Hinweis
"meine Meinung - soll keine Handelsempfehlung darstellen" !!!!!!!!!

Der daily talk um Evotec und Einzeiler, gepushe und gebashe kann gerne im Nachbarthread weiter geführt werden.

Diese Thread soll durch Qualität glänzen, wenn wir es denn endlich einmal wieder hin bekommen !


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 | 215   
5342 Postings ausgeblendet.

16.07.21 09:27
2

7572 Postings, 7697 Tage ByblosMit wenigen Stücken fällt der Kurs fast 2? oder

knapp 5%.
Das sieht für mich nach einer Shortattacke und runtermanipulierten Kursen Zwecks Abzocke von Anlegern aus.

Mals schauen, wie weit es runter geht.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

16.07.21 09:35
1

21040 Postings, 7195 Tage lehna#44 Aha Byblos

Bei Absackern wird manipuliert und bei hochkraxeln sind das edle Käufer, die an das gute glauben und einem Kohle zuschustern wollen.
Deine Börsenwelt scheint mir doch relativ naiv...

 

16.07.21 10:19
5

199 Postings, 3732 Tage Cobatec@Lehna

.....natürlich hat Byblos  recht, dass hier manipuliert wird!!
Das hat mit Naivität nichts zu tun, mittlerweile ist die Börse korrupt ohne Ende und der Staat schaut einfach zu wie die Kleinanleger abgezockt werden.
Manchmal bekomme ich das Gefühl, dass der Staat da involviert ist, siehe Wirecard.

Leg dir doch einfach mal die heutigen Charts übereinander von Evotec und Tui.

Alles abzocke!!!

Viele Kleinanleger werden so um ihre Ersparnisse gebracht - sogar um ihre Rücklagen für den Ruhestand.

Vielen Dank Abzockerland Deutschland.

Und ja, ich bin Deutscher!!  

16.07.21 10:34
5

199 Postings, 3732 Tage Cobatec...Abzocke

.....noch besser!
Über 1 Billion inkl.Zinsen,  wurde vom Staat für Fremdleistungen aus der Rentenkasse entnommen!!!!
Nun sollen die Mensch vl. noch bis 78 oder länger arbeiten weil nicht genügend in der Rentenkasse ist, mal abgesehen davon,
dass die Rente voll versteuert wird.

usw....

Die Politiker gehen teilweise mit 50 und richtig fetten Pensionen im sechsstelligen Bereich in den Ruhestand.
Was sie dafür einbezahlt haben, wissen wir alle.

Abzockerland!  

16.07.21 11:16
1

21040 Postings, 7195 Tage lehna#46 Aha alles korrupt

Da steigt der Dax die letzten 10 Jahre über 100 Prozent und hier wird wegen den armen Kleinanlegern rumgeheult.
Und die Politik ist Schuld bei dieser Top Rendite?....lol....
Auch Kleinanleger konnten die letzten 10 Jahre massiv profitieren- z. B. mit einem treudoofen Dax ETF.
Also bisschen weniger jammern ist schon angebracht...  

16.07.21 11:45
3

199 Postings, 3732 Tage Cobatec@Lehna

...das hat nichts mit Geheule und Gejammer zu tun!
Natürlich habe ich genug an der Börse verdient - auch manchmal verloren.
Alles gut.

Es geht rein um die Abzockerei, die da professionell betrieben wird, zu Lasten der Kleinanleger.

Das hat sich in den letzten 5 Jahren extrem herauskristallisiert - handle schon über 20 Jahre an der Börse.

Traurig finde ich nur, dass das mittlerweile einfach so hingenommen wird.

Vg
 

16.07.21 13:33
3

70 Postings, 482 Tage frieda01lehna

Deine Börsenwelt ist wohl naiv-wenn du hier von Gewinnmitnahmen sprichst.
Fakt ist wohl, daß die LV auch die letzten Wochen die Aktie massiv am steigen gehindert
haben, man konnte es immer schön an den 300er Blöcken auf Tradegate beobachten.
Das unsichere Börsenumfeld, gepaart mit dünnen Umsätzen, kam ihnen heute sehr gelegen.
Zum Kursanstieg der letzten Monate kann man anmerken, daß dieser durch posititve Nachrichten
untermauert war.    

16.07.21 19:15
2

1313 Postings, 1207 Tage crossoverone@Cobatec

Absolute Zustimmung, vor Allem, hat das Eine mit dem anderen,
nichts zu tun. Es ist auch kein Gejammere per se, sondern die reine
Faktenlage, die neben der aktuellen Verschuldung von gegenwärtig
2,2 Bill. eine nebenher durch die Verbeamtete mit 1,5 Bill. EUR aufgelaufen
dasteht, aber natürlich sehr sehr ungern benannt wird!

Von der Politik, werden wir vorgeführt und verarscht ohne Ende!
Das schlimmste daran ist, dass Alle es ohne Kommentar hinnehmen!
Die Liste  an Politiker-Murks ist Ellen lang!
Es gehört aber nicht hierher, sorry. Das musste auch mal sein.
 

19.07.21 09:36

7572 Postings, 7697 Tage ByblosShortattacke Teil 2 oder Tag 2

Wie erwartet knallt es bei Evotec weiter runter.
Alles wieder mit Hand und Fuß, oder dieses mal mit Stiefel, geplant und umgesetzt.
Mal schauen, welcher Hedgefond da hinter steckt.
Evtl. halten sich die Leerverkäuferschw.... auch bedeckt und bleiben unter der Meldegrenze.

Trotzdem übelst, wenn man eine riesige Position von Evotec Anteilen eisern hält und das auch dieses und nächstes mal.

Be strong and stay very very long !

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!
 

19.07.21 14:17
1

7572 Postings, 7697 Tage ByblosDAX - 2,60%

Kommt jetzt endlich die Marktkorrektur ?
Evotec hat ja schon einiges vorweg genommen.
Habe früher immer beobachtet, das die guten Werte immer schon vor der Masse und dem Schrott gefallen sind und dann zum Teil schon während der noch anhaltenden Korrektur wieder gestiegen sind.
Mal schauen, ob es so kommen wird.

Also, anschnallen und festhalten. Die kommenden Tage und Wochen könnten etwas ruckelig werden :-)

Be strong and stay very very very long !

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung !  

19.07.21 14:49
1

1313 Postings, 1207 Tage crossoveroneDas geht Heute

auf das Konto der allg. miserablen Marktschwäche.
Heute ist ja alles tiefrot und in Anbetracht der Flutkatastrophen
jetzt noch, macht es das Ganze nicht leichter.  

20.07.21 11:28

352 Postings, 4891 Tage S2RS2@Byblos

Hast Du heute auch nochmal ne kleine Portion Evotec nachgelegt?
So 5.000 Stück über Tradegate um 11:10:24    :D

Nachdem gestern der gesamte Markt abgetaucht ist, muss ich sagen dass sich Evotec in diesem schwierigen Umfeld außerordentlich gut gehalten hat.  

21.07.21 15:43

7572 Postings, 7697 Tage ByblosNix nachgelegt ! Mein Korrekturziel, was ich

bei Evotec für möglich halte wurde noch nicht erreicht.
Vielleicht korrigieren die Märkte noch richtig heftig und ziehen unsere Evotec dabei noch in die 20er runter?
Mir aber aktuell alles völlig humpe, denn ich glaube daran,dass Evotec danach urgendwann noch viel höher stehen wird.

Also weiter long !

 

21.07.21 20:03
4

70 Postings, 482 Tage frieda01Byblos

Evotec wird seit Freitag wieder von den LV beherrscht,wahrscheinlich war stifel der Signalgeber für die LV
Allerdings glaube ich nicht an einen Rücksetzer unter 30 Euro.Die maßgeblichen Indikatoren sind
alle im deutlich überverkauften Bereich;ich denke, wenn es überhaupt noch weiter runter gehen sollte, an
eine Wende im ca.34er +/- Bereich.Mal schaun.Übrigens geht es bei Evotec fast jeden Mittwoch (ganz wenige
Ausnahmen) nach unten und pünktlich kurz nach 13 Uhr setzen die letzten Tage die Verkäufe ein.    

21.07.21 20:35

1313 Postings, 1207 Tage crossoverone@frieda01

Ich bin ganz Deiner Meinung. Sterne sind mal wieder aus, dass
ist echt das letzte, deshalb einen symbolischen *  

22.07.21 09:12
1

7572 Postings, 7697 Tage ByblosHeute das gleiche Spiel wie jeden Tag

Vorbörslich sieht es erst freundlich mit ordentlichen Plus aus, doch mit 9:00 Uhr offiziellen Handelsbeging, wird das schöne vorbörsliche Plus aufgelöst und das gedümpel geht weiter.

Langweilig !!!!

Lege mich wieder schlafen.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

22.07.21 19:03
1

7572 Postings, 7697 Tage ByblosChartcheck 1 Jahres Chart

Quelle: Ariva Charttool ( 1 Jahres Chart ) leider fehlt die wagerechte Achse.
Evotec sollte wieder Richtung Oberkante des Trendkanals laufen, damit die 38-Tage Linie nicht in Versuchung kommt abzukippen, was durch die "Stiefelaktion" wohl erreicht werden sollte.
Habe das Gefühl, dasss die Kollegen von der Hedgefond/Shortsellerabteilung es noch mal versuchen werden.
Der Stiefel stinkt gewaltig. Wurde wohl zu lange getragen :-)
Evotec überrascht immer wieder.

Be strong and sty very very long !!!

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  
Angehängte Grafik:
evotec2.png (verkleinert auf 16%) vergrößern
evotec2.png

22.07.21 19:30
1

1313 Postings, 1207 Tage crossoverone@Byblos

Danke für den Chart.
Die ct zeigt es ja sehr schön. Mustergültig gedreht, was ich auch
nicht anders erwartet hatte. Ich denke, da hätte der Stifel schon
etwas mehr auffahren müssen und nicht in einem Atemzug, gleich
wieder eine Buy-Aufforderung auszusprechen.  
Wobei ich nicht sagen will, dass es der Shorter-Klientel nicht zum
Nutzen war, denn auf solche Einladungen, gehen die ab.  

22.07.21 21:18
6

4346 Postings, 3905 Tage philipoabsprachen= koordenierte aktion

ich glaube an der börse nicht an zufälle.
analysten,banker und auch lv sprechen sich ab.

dies habe ich häufig schon geschrieben und bin weiter davon persönlich überzeugt bis das gegenteil bewiesen ist.

nmm.  

26.07.21 09:54
1

7572 Postings, 7697 Tage ByblosKaum einer will seine Anteile verkaufen.

Heute 26.07.2021 kurz vor 10:00 Uhr nur um 20.000 Stücke gehandelt.
Die investierten Groß- und Kleinanleger wissen, was sie an Evotec haben. Ich auch :-)

Be strong and stay very very long!

Meine Meinung, keine Handelsempfehleng!  

26.07.21 21:40
3

1313 Postings, 1207 Tage crossoveroneLehna aber schon

Ehrlich gesagt: Wäre mir der Aufwand zu groß bei jeder kleinen Kehrtwende
meine Shares abzugeben, zudem unnötige Kosten. Naja, die Banken freuts.

Evotec ist eine Bank: Die hat einen Burggraben an Sicherheiten- Beteiligungen
on mass. Die Shorter sind da und machen ihre Scharmützel und lesen dabei
freie Shares auf, wenn sie welche haben können. M. M.

Ich halte mich da frank und frei an Byblos Leitspruch: Von mir bekommen die
kein Stück. Be strong and stay very very long!  

27.07.21 09:38
1

7572 Postings, 7697 Tage ByblosWer einen niedrigen Einstandspreis hat

und ihn behält, weil er nicht ständig verkauft, wird auch nicht Kopfkrank !
Würde ich mit EK 3,86 verkaufen, würde sich das Finanzamt sicherlich freuen und ich müßte zittern, ob Evotev überhaupt so weit fällt, das ich meine 22000 Anteile in Summe zurückkaufen kann.
Dann hätte ich nur ein Geschäft gemacht, wenn der Kurs noch deutlich drunter liegen würde.
Und selbst dann würde im Depot kein Plus mehr von zB 850% stehen und sollte es dennoch mal etwas weiter runter gehen, würde ich Kopfkrank werden und meine Nerven ruinieren.

Kaufen, wenn sie mal günstig ist und liegen lassen, bis sie reif ist. Wie bei einem guten Rotwein.
Evotec ist auf Grund der diversen Partnerschaften und breiten Auftragsaufstellung für mich wie ein Fond.
Geht ein Projekt in die Wicken ist es nicht gleich Zeit zu .... :-)
Easy peasy !

Be strong and stay very very long !

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung! Egal, was der Kurs auch macht
 

27.07.21 10:26

1313 Postings, 1207 Tage crossoverone@Byblos

Deinen Post ist nichts mehr hinzuzufügen, absolute Zustimmung.  

27.07.21 11:22

199 Postings, 3732 Tage Cobatec@Byblos/ Crossoverone

....jopp, so ist das- genauso  

27.07.21 13:43
1

7572 Postings, 7697 Tage ByblosDie armen Anleger von MorphoSys tun mir leid

Doch vielleicht werden einige von ihnen zu Evotec wechseln?
MorphoSys wird aktuell verprügelt, was wir hier bei Evotec ja auch schon öfter in sanfterer Form miterleben durften.
Doch sind Evotec ( extrem breit aufgestellt ) und MorphoSys ( wohl sehr eng aufgestellt ? ) zwei unterschiedliche Unternehmen.
Hatte früher wirklich einmal mit dem Gedanken gespielt, dort zu investieren, habe aber dann voll in Evotec investiert. Zum Glück, denn nach der Wirecard Pleite brauche ich so was nicht noch einmal.

Denke der Kursverfall von MorphoSys ist mit der Grund, das Evotec von den Marketmakern mit runtergezogen wird, wenn auch für mich grundlos.

Aber wie hier wohl die Mehrheit der gleichen Meinung ist, be stron and stay very very long !

Mein Beileid allen MorphoSys Anlegern, die an der Aktie festgehalten haben und jetzt derbe im Minus hängen.
Nicht gut!

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 | 215   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: _easy, AMDWATCH, Prof.Rich, Lumpile, Markus1975, serg28, ProBoy
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln