"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12298
neuester Beitrag: 26.07.21 14:55
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 307427
neuester Beitrag: 26.07.21 14:55 von: Robbi11 Leser gesamt: 26653516
davon Heute: 12585
bewertet mit 363 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12296 | 12297 | 12298 | 12298   

02.12.08 19:00
363

5866 Postings, 5003 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12296 | 12297 | 12298 | 12298   
307401 Postings ausgeblendet.

25.07.21 21:29
4

4 Postings, 1 Tag LadyRe.2Sonntagswitz :

"Früher hast im Gasthaus einen Gspritzten kriegt -
heut musst gspritzt sein dass´d dort überhaupt nei kommen tust"  - hihihihiiii , i brich nieda  

25.07.21 21:40
3

292 Postings, 2231 Tage pinktreeNa Charly,

schon gemerkt, lieb Resel ist zurück.  

25.07.21 21:46
1

4 Postings, 1 Tag LadyRe.2Blitzgneisser

25.07.21 21:52
1

26864 Postings, 3888 Tage charly503Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.07.21 15:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

25.07.21 21:56
3

628 Postings, 1584 Tage GamrigEZB

Ich kann mir durchaus vorstellen, das der Goldpreis soweit zurückkommt, solange diese Geldschwemme anhält.Hört sich paradox an, aber das Geld wird den Dax beflügeln müssen, obwohl auch hier eine Verwässerung der Fundamentaldaten zum Teil stark ansteigt. Erst, wenn die Wirtschaft richtig heiss gelaufen ist,was momentan nicht ist,da Produktionen gedrosselt werden , durch Lieferkettenprobleme,    wird der Tag kommen, wo die Kurse , der Geldpolitik nicht stand halten ,wenn FED und EZB ihre Anleihekäufe und Gelddruckerei ändern, also zurückfahren. Ich weiß, die Schulden?..Aber  dann wird Gold und Silber gefragt  sein , auch wenn manipuliert wird und Basel3 ,trotz Unterhölung und Lachnummer, weiter existiert?nur wenn da Banken ihr Eigenkapital nicht mit EM abgesichert haben,wird es eng?gut für EM.Ich sehe bei verschiedenen Goldhändlern bestimmte  Goldartikel öfter mal ausverkauft, wie 10 g Kinebarren,5 g Kinebarren,Completer Coin von ?The Queens Beasts??Also die Menschen kaufen?.EM..  

25.07.21 22:30
2

2070 Postings, 540 Tage ScheinwerfererLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.07.21 15:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.07.21 07:07
9

4 Postings, 1 Tag LadyRe.2Der israelische

Internist Rafael Zioni veröffentlicht auf Twitter Statistiken aus seinem Krankenhaus zu der Wirksamkeit der Impfungen und zur Diskussion in Israel.
Die Wirksamkeit der Impfungen ist derzeit nahe Null.
Die meisten Kranken im Krankenhaus sind mehrfach geimpft.
Die Anzahl der schweren Fälle in den Krankenhäusern nimmt zu.
Die meisten Toten sind geimpft !

Diesem PCR-Test welcher die P(l)andemie u. die Lockdowns mit der drauffolgenden Impforgie mit dieser experimentellen Giftplörre erst auslöste , wurde in den USA von der FDA (Arzneimittelbehörde - ihre Aufgabe ist der Schutz der öffentlichen Gesundheit in den USA) die Testzulassung wegen falsch-positiven Anzeigen entzogen - der PCR-Test hat somit seine Zulassung dort verloren !"

Den Test braucht ma jetzt eh neamma - wichtig is dass schon mind. 60% der Obrigkeits & Medienhörigen ihr selbstgewähltes Genozidspritzerl erhalten haben und auch noch erhalten werden, welches in den nächsten Jahren (zeitversetzt wie beim Rattengift) seine geplante Wirkung entfalten wird . Sie haben unterschrieben dass sie diese Spritze gewollt haben - freiwillig u. ohne Zwang .  Im Jahr 1976 wurde eine Impfung vom Markt genommen, nachdem "nur" 56 Menschen gestorben sind. Im Jahr 2021 wird nach fast 19.000 bestätigten Impf-Toten in der EU trotzdem behauptet, das sei der sicherste "Impfstoff".

Breaking Njuhs : Der Oberste Gerichtshof in den USA hat entschieden, dass der Covid-Impfung kein Impfstoff ist, unsicher ist und um jeden Preis vermieden werden muss - Big Pharma und Anthony Fauci haben eine Klage verloren, die von Robert F. Kennedy Jr. und einer Gruppe von Wissenschaftlern eingereicht wurde!  

26.07.21 07:19
3

7299 Postings, 2922 Tage warumistDanke, Nena.

Geht in eure Boxen. Seid brave Schafe!

https://t.me/EvaHermanOffiziell/60478  

26.07.21 08:58

6217 Postings, 2658 Tage Robbi11Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.07.21 14:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

26.07.21 09:33
4

622 Postings, 421 Tage waswiewo#409

LadyRe.2 es ist immer wieder eine Freude, Menschen wie dich zu sehen, die die Bevölkerung trotz aller Medienpropaganda vor der Corona Impfung warnen.
Ich wurde deswegen auf ariva schon duzende Mal gesperrt, werden aber auch nicht aufhören weiterhin die Menschen vor der Giftspritze zu warnen.
Bei den Alten mag es nicht so schlimm sein, sie sterben sowieso bald, aber die Jüngeren und Jugend (von den Kindern will ich erst gar nicht reden) hat bzw. hätte noch ein langes Leben vor sich.
Die Corona In  Impfkampagne stellt die Verbrechen von Mengele weit in den Schatten.  

26.07.21 09:38
1

622 Postings, 421 Tage waswiewoAuch bei Verbot wird demonstriert

"Auch bei Verbot wird demonstriert" ? Querdenken-Gründer Ballweg über die Berlin-Demo am 1. August

weiter verbreiten !

https://www.youtube.com/watch?v=TpnkoAinj-w  

26.07.21 09:40
2

622 Postings, 421 Tage waswiewoParis, London, Rom, Melbourne, Athen

Am Samstag wurden in mehreren Ländern rund um die Welt Proteste gegen die Corona-Maßnahmen abgehalten. Dabei kam es in verschiedenen Städten zu Unruhen und Zusammenstößen mit der Polizei.

 

26.07.21 09:45
5

622 Postings, 421 Tage waswiewoZur Glaubwürdigkeit unserer Medien

Fake-Aktion im Katastrophengebiet: Schlammbeschmierte RTL-Reporterin geht viral

RTL-Moderatorin Susanna Ohlen wurde bei ihrer Aktion im Flutgebiet in Bad Münstereifel gefilmt, wie sie sich selbst mit Schlamm beschmiert hat. Dadurch sollte die Lage offenbar besonders dramatisch erscheinen. Ein viral gehendes Video sorgte nun für Aufsehen ? und für ihre Beurlaubung.

https://www.youtube.com/watch?v=5Ic1i3OKZe8

Da haben die Medien ein kleines Bauernopfer gebracht und eine ihrer Lügen verbreitenden Journalisten beurlaubt. Richtig wäre sämtliche Journalisten zu beurlauben und die Führung aller Medienportale umgehend zu entlassen.  

26.07.21 10:17
1

622 Postings, 421 Tage waswiewoDie Flutkatastrophen-Profiteure

Die vielen Toten der Flutkatastrophe  sind auch ein Ergebnis von Staatsversagen bei der Warnung der Bevölkerung. Und die Verantwortlichen nutzen diese Opfer zur Legitimation ihrer Klima-Weltrettungspläne.

https://www.youtube.com/watch?v=kDjc-JrQSkU  

26.07.21 10:28
2

4 Postings, 1 Tag LadyRe.2Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.07.21 14:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

26.07.21 10:31
3

622 Postings, 421 Tage waswiewoKanzler Kurz warnt vor Migranten aus Afghanistan

den dazu gehörenden Artikel müßt ihr selber googeln ist auf ariva VERBOTEN:

Die Aussagen des österreichischen Kanzlers und Freund von Merkel werden also auch schon verboten, Demokratie und Meinungsfreiheit sind einfach nur Super, die müssen wir unbedingt mit Maschinengewehren und Bomben ALLEN Menschen der Welt aufzwingen.  

26.07.21 10:41
4

622 Postings, 421 Tage waswiewoLandwirtin Anne wehrt sich und

Hetzer Spiegel betr. Fluthelfer  Landwirtin Anne wehrt sich und macht den Spiegel platt

Richtig so.
Lasst Euch von diesen Hetzern nichts gefallen!

Schuld: Landwirtin Anne wehrt sich und macht den Spiegel platt!

Helferin der ersten Stunde Anne (26) und eine Anwohnerin von Schuld wurden am 24.07.21 vom Spiegel hetzerisch neben dem CompactMagazin Spendentransporter interviewt, während diese dort Spenden ausluden und verteilten.

Eine der Fragen lautete sinngemäß: Was halten Sie davon, dass Rechtsextreme die Krise für ihre Zwecke instrumentalisieren und Spenden verteilen?
Die Anwohnerin (nicht im Video) antwortete ganz verdattert, dass man den Leuten nicht in den Kopf gucken kann und fühlte sich, wie Anne auch, total überrumpelt.

Anne wollte nicht, dass es ausgestrahlt wird und verfolgte den Spiegel hartnäckig bis dieser klein beigab. Ich durfte sie dabei begleiten
PS: Der Reporter vom Spiegel heißt Adrian Altmeyer

https://www.youtube.com/watch?v=E2O57-z6Xlg
 

26.07.21 13:25
1

622 Postings, 421 Tage waswiewoMeldestelle zur Abklärung von Todesfällen

Meldestelle zur Abklärung von Todesfällen nach CORONA-Impfung      
0851-2009 1430 (aus Deutschland)
0049-851-2009 1430 (aus dem Ausland)
oder unter der E-Mail-Adresse: ?meldestelle@mwgfd.de (http://meldestelle@mwgfd.de/)?  

26.07.21 13:28

22324 Postings, 2793 Tage GalearisLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.07.21 14:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

26.07.21 13:32
1

622 Postings, 421 Tage waswiewoMehr Tote durch Covid-Impfung

Offiziell sind allein in den USA bis letzte Woche bereits 11.140 Todesfälle durch den COVID-Impfstoff gemeldet. Doch diese Zahl entbehrt jeder Dunkelziffer. Jetzt hat eine Whistleblowerin die eidesstattliche Erklärung abgelegt, dass die realen Todesfälle durch COVID-Impfstoffe bei etwa 45.000 liegen. Vor ihrem Eid hat die Whistleblowerin als Computerprogrammiererin mehr als 100 verschiedene Algorithmen zum Betrug im Gesundheitswesen entwickelt.

https://www.kla.tv  

26.07.21 13:41

2070 Postings, 540 Tage ScheinwerfererDie Hochwassermed-aille

tuen sich die Politiker eh selbst an den Anzug darum wurde man lediglich beim nachahmen erwischt. Der Scheinwerferer sieht das in #15 weniger dramatisch. D<  

26.07.21 13:56

6217 Postings, 2658 Tage Robbi11409

Solche Nachrichten wären für Füllmich und für mich füllig, aber wie kann ich nachprüfen,daß sie stimmt ?   Bis jetzt habe ich keine Bestätigung gefunden, vielleicht kommt sie noch.  

26.07.21 14:55

6217 Postings, 2658 Tage Robbi11425/26

Danke !!!!!!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12296 | 12297 | 12298 | 12298   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln